Droht ein Kanzler Spahn?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5453
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon firlefanz11 » Mi 22. Nov 2017, 15:03

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Nov 2017, 14:57)
..., dort wird sie verschwinden.

Auch wenn ich kein Freund der AfD (mehr) bin: Täusch Dich da mal nicht...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20247
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon relativ » Mi 22. Nov 2017, 15:05

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 13:48)

Ist ja egal, ob Spahn eine "Drohung" oder nicht wäre. Die Mehrheit der sich nicht Enthaltenden wünscht immerhin eine Abwahl Merkels!

Was ist das denn schon wieder für eine ominöse Mehrheit und dich gerade noch über fehlende Sachlichkeit beschwert. :?:
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4281
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 22. Nov 2017, 15:06

firlefanz11 hat geschrieben:(22 Nov 2017, 15:03)

Auch wenn ich kein Freund der AfD (mehr) bin: Täusch Dich da mal nicht...

Deren Kaspertheater ist nicht mit anzusehen - und irgendwann auch dem letzten für seine Stimme zu blöd. Das unterscheidet die AfD deutlich von etwa der FPÖ.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5453
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon firlefanz11 » Mi 22. Nov 2017, 15:20

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Nov 2017, 15:06)

Deren Kaspertheater ist nicht mit anzusehen - und irgendwann auch dem letzten für seine Stimme zu blöd. Das unterscheidet die AfD deutlich von etwa der FPÖ.

DAS ist aber auch das Einzige was ihr im Endefffekt das Genick brechen könnte...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Alpha Centauri
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 22. Nov 2017, 17:39

firlefanz11 hat geschrieben:(22 Nov 2017, 15:20)

DAS ist aber auch das Einzige was ihr im Endefffekt das Genick brechen könnte...



Naja da gibt es schon noch einige mehr.
Alpha Centauri
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 22. Nov 2017, 18:21

CaptainJack hat geschrieben:(21 Nov 2017, 21:42)

Spam nicht rum und bleibe sachlich! Du hast diese Lüge aufgebracht, nicht ich.



Nicht Lüge, sondern Wiedergabe einer Aussage seitens Frau Storch.
Alpha Centauri
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 22. Nov 2017, 18:29

firlefanz11 hat geschrieben:(22 Nov 2017, 14:52)

Hihi! DAmit würde sie zumindest wenn es um Frauen geht praktisch Scharia Recht einfordern. :D
Soweit würd ich dann doch nicht gehen wollen aber dem Manne ein Kukuckuckskind unterzujubeln als Straftat da wär ich ganz dafür... :cool:



Sage ich doch Salafisten und Afdler .bzw,Wertkonservative, sind im Grunde ideologisch in im Vergleich der Welt - und Moralanschauungen mehr Brüder und Schwestern im Geiste als Gegner. Die einen sind islamische die anderen christlich-nationalistische Fanatiker
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42619
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon frems » Mi 22. Nov 2017, 19:18

Ein Verband der JU aus Spahns Bundesland will Merkel nun absägen. Auf den Untergang.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27390
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon JJazzGold » Mi 22. Nov 2017, 19:29

firlefanz11 hat geschrieben:(22 Nov 2017, 14:52)

Hihi! DAmit würde sie zumindest wenn es um Frauen geht praktisch Scharia Recht einfordern. :D
Soweit würd ich dann doch nicht gehen wollen aber dem Manne ein Kukuckuckskind unterzujubeln als Straftat da wär ich ganz dafür... :cool:


Vorsicht, das könnte zum Bumerang werden. ;)
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 11467
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 19:50

relativ hat geschrieben:(22 Nov 2017, 15:05)

Was ist das denn schon wieder für eine ominöse Mehrheit und dich gerade noch über fehlende Sachlichkeit beschwert. :?:
Ich bin völlig sachlich. Ich interpretiere nur eine aktuelle Umfrage.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4281
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 22. Nov 2017, 19:55

https://www.merkur.de/politik/bundespre ... 85689.html

Spahn wird übrigens auf dem Bundespresseball sein, dort aber keine AfD-Gesichter antreffen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20247
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon relativ » Mi 22. Nov 2017, 21:39

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 19:50)

Ich bin völlig sachlich. Ich interpretiere nur eine aktuelle Umfrage.

Ne dann interpretierst du die Umfragen ja völlig falsch. Die Mehrheit der Wähler will die Angie noch als Kanzlerin. Es sei denn du meinst mit der Mehrheit der sich nicht Enthaltenden eine völlig andere Gruppe unser Gesellschaft. :D

Zeig doch mal her deine Umfrage /Quelle
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Julian
Beiträge: 4686
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Julian » Mi 22. Nov 2017, 21:43

frems hat geschrieben:(22 Nov 2017, 19:18)

Ein Verband der JU aus Spahns Bundesland will Merkel nun absägen. Auf den Untergang.


Habe Popcorn bereitgelegt. Die Spiele mögen beginnen! :cool:
CaptainJack
Beiträge: 11467
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 22:52

Alpha Centauri hat geschrieben:(22 Nov 2017, 18:21)

Nicht Lüge, sondern Wiedergabe einer Aussage seitens Frau Storch.
Lügenfakenews und Lüge von dir. Sie hat das krasse Gegenteil gesagt.
http://www.bild.de/politik/inland/alter ... 2596676893
„Ich bin sehr froh, dass es nicht mehr drinsteht“, sagte Storch zu BILD.

Zudem stehen in einem Entwurf hundert Dinge drin, die evtl. diskutiert werden aber niemals im Programm auftauchen
Alpha Centauri
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 22. Nov 2017, 22:57

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 22:52)

Lügenfakenews und Lüge von dir. Sie hat das krasse Gegenteil gesagt.
http://www.bild.de/politik/inland/alter ... 2596676893

Zudem stehen in einem Entwurf hundert Dinge drin, die evtl. diskutiert werden aber niemals im Programm auftauchen


Du kannst das falsche Gegenteil behaupten, ändern aber nichts an dieser von Storch getätigten Aussage.
CaptainJack
Beiträge: 11467
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 23:05

Alpha Centauri hat geschrieben:(22 Nov 2017, 22:57)

Du kannst das falsche Gegenteil behaupten, ändern aber nichts an dieser von Storch getätigten Aussage.
Junge, lass stecken. Du hast ja ihre wortwörtlich Originalaussage
gelesen. Hier nochmals
„Ich bin sehr froh, dass es nicht mehr drinsteht“, sagte Storch zu BILD.
Es bleibt nunmal auch dann eine Lüge, wenn irgendeiner das bösartigerweise verbreitet und dann weiter lügt. Und jetzt tschüss! Ich bin nicht bereit über
jeden fake News - Scheibenkleister tagelang zu diskutieren. :)
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3816
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let's rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Boraiel » Mi 22. Nov 2017, 23:10

Vorher mach ich das selber. :mad:
Libertatis veritatisque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
CaptainJack
Beiträge: 11467
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 23:16

Boraiel hat geschrieben:(22 Nov 2017, 23:10)

Vorher mach ich das selber. :mad:
Was machst du vorher selber? :?:
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3816
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let's rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon Boraiel » Mi 22. Nov 2017, 23:18

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 23:16)

Was machst du vorher selber? :?:

Bevor der Typ Kanzler wird, mach ich das selber. So einfach ist das.
Libertatis veritatisque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
CaptainJack
Beiträge: 11467
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Droht ein Kanzler Spahn?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 23:21

Boraiel hat geschrieben:(22 Nov 2017, 23:18)

Bevor der Typ Kanzler wird, mach ich das selber. So einfach ist das.
Alles wird vermutlich besser sein als AM! .... auch du! :thumbup:

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste