Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5689
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 27. Sep 2017, 16:59

Provokateur hat geschrieben:(27 Sep 2017, 10:42)

Petry hat sich da was überlegt.

Hat sie darüber wirklich gut nachgedacht? DEN Namen?

Frau Kepetry spekuliert auf Schulzens Übertritt, so er in der SPD keine guten Posten behält.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 17572
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Skull » Mi 27. Sep 2017, 17:01

Alexyessin hat geschrieben:(27 Sep 2017, 10:52)

Wow, gigantische Idee. Die Blauen. Cheerio Ms Sophi :D

Wenn das mal kein Zufall ist... :?: :D

viewtopic.php?p=4017901#p4017901

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12474
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Provokateur » Mi 27. Sep 2017, 17:04

Olympus hat geschrieben:(27 Sep 2017, 17:54)
Gauland sieht doch auch aus als hätte er den ein oder anderen Böllstoff genossen mit seinen braunen Genossen.


Heinrich Böll hat der garantiert nicht genossen.

Das Gewissen einer Nation muß aus sehr vielen, einander korrigierenden Instrumenten bestehen, die gelegentlich in offenen Konflikt geraten können.


Die Deutschen gehorchen so gern, wie sie gern Gehorsam fordern.


Die Deutschen sind ein bildungsverletztes Volk, diese Verletztheit schafft die günstigsten Voraussetzungen für Demagogie, die schafft Bildungsstände, Reserven, Gereiztheiten.


Es ist üblich geworden, immer dann, wenn die Haltung der offiziellen katholischen Kirche in Deutschland während der Nazizeit angezweifelt wird, die Namen der Männer und Frauen zu zitieren, die in Konzentrationslagern und Gefängnissen gelitten haben und hingerichtet worden sind. Aber jene Männer, Prälat Lichtenberg, Pater Delp und die vielen anderen, sie handelten nicht auf kirchlichen Befehl, sondern ihre Instanz war eine andere, deren Namen auszusprechen heute schon verdächtig geworden ist: das Gewissen.


In allen Staaten, in denen Terror herrscht, ist das Wort fast noch mehr gefürchtet als bewaffneter Widerstand, und oft ist das letzte die Folge des ersten.


Viel zu intellektuell, viel zu liberal.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4627
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Senexx » Mi 27. Sep 2017, 19:11

Sie wollen sich an der CSU und an Macron orientieren

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 70235.html
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10213
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Cat with a whip » Mi 27. Sep 2017, 23:28

Schön dass sich das Dreamteam dann mit Macron für eine Transferunion, gemeinsamen EU-Haushalt, EU-Armee und CO2-Steuer einsetzen.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29680
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon DarkLightbringer » Do 28. Sep 2017, 00:05

Petry bittet um Geduld. Das hört sich nach Geheimgesprächen an. Schon möglich, dass da noch U-Boote auftauchen werden, um den Putsch zu unterstützen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 5612
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon unity in diversity » Do 28. Sep 2017, 00:10

DarkLightbringer hat geschrieben:(28 Sep 2017, 01:05)

Petry bittet um Geduld. Das hört sich nach Geheimgesprächen an. Schon möglich, dass da noch U-Boote auftauchen werden, um den Putsch zu unterstützen.

Sie überlegen noch, ob die Partei ein Familienbetrieb, oder eine Bewegung wird.
Wie viele Arbeitsplätze dranhängen und wie man koalitionsfähig wird.
Dazu eine gewisse Rundumsicherung, damit keiner die Partei/Bewegung kapert.
Das kostet und die Bundestagsdiät ist nicht kostendeckend.
"Das Recht ist das Instrument des Stärkeren, der damit seine Interessen durchsetzt und die Moral ist die Illusion der Schwachen".
(Howard Melvin Fast)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29680
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon DarkLightbringer » Do 28. Sep 2017, 00:13

unity in diversity hat geschrieben:(28 Sep 2017, 01:10)

Sie überlegen noch, ob die Partei ein Familienbetrieb, oder eine Bewegung wird.
Wie viele Arbeitsplätze dranhängen und wie man koalitionsfähig wird.
Dazu eine gewisse Rundumsicherung, damit keiner die Partei/Bewegung kapert.
Das kostet und die Bundestagsdiät ist nicht kostendeckend.

Sie werden 6 bis 9 Bundestagsabgeordnete haben wollen, als Alternative zur Alternative.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 5612
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon unity in diversity » Do 28. Sep 2017, 00:21

DarkLightbringer hat geschrieben:(28 Sep 2017, 01:13)

Sie werden 6 bis 9 Bundestagsabgeordnete haben wollen, als Alternative zur Alternative.

Von der AfD bekommen sie keinen, aber eventuell von der CSU.
Man könnte auch die SPD-Politiker abklopfen, die nach dem Wahl-Debakel in Ungnade gefallen sind und eine neue Chance suchen.
"Das Recht ist das Instrument des Stärkeren, der damit seine Interessen durchsetzt und die Moral ist die Illusion der Schwachen".
(Howard Melvin Fast)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29680
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon DarkLightbringer » Do 28. Sep 2017, 01:28

unity in diversity hat geschrieben:(28 Sep 2017, 01:21)

Von der AfD bekommen sie keinen, aber eventuell von der CSU.
Man könnte auch die SPD-Politiker abklopfen, die nach dem Wahl-Debakel in Ungnade gefallen sind und eine neue Chance suchen.

In ein paar Landtagen sind einige schon Petry gefolgt, von der AfD.
Die Nationalradikalen geben zwar den Ton an, aber die Gemäßigten sind auch nicht ganz tot.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 5612
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon unity in diversity » Do 28. Sep 2017, 02:59

DarkLightbringer hat geschrieben:(28 Sep 2017, 02:28)

In ein paar Landtagen sind einige schon Petry gefolgt, von der AfD.
Die Nationalradikalen geben zwar den Ton an, aber die Gemäßigten sind auch nicht ganz tot.

Damit sehen die der nächsten Teilung entgegen.
Petry sollte sich nicht damit aufhalten.
Sie muß der Atlantikbrücke beitreten und mit ihren Linientreuen die reguläre CSU-Mitgliedschaft beantragen.
Es eilt, im November ist CSU Parteitag.
Drehhofer gilt seit seinem Wahldebakel als angezählt.
Wie man Vorstände und Parteichefs beerbt, darin hat Petry Erfahrung.
In Ostdeutschland wartet eine regionale CSU auf gemäßigte Mitstreiter aus dem Westen.
Wenn alles richtig läuft, gewinnt die bundesweite CSU jeden Wahlkampf.
"Das Recht ist das Instrument des Stärkeren, der damit seine Interessen durchsetzt und die Moral ist die Illusion der Schwachen".
(Howard Melvin Fast)
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 4854
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Kritikaster » Do 28. Sep 2017, 04:55

JJazzGold hat geschrieben:(27 Sep 2017, 15:10)


Das ist ihr aber reichlich Diäten spät eingefallen.

Das wusste sie sicher spätestens seit dem Parteitag im April.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 29296
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon JJazzGold » Do 28. Sep 2017, 06:53

Kritikaster hat geschrieben:(28 Sep 2017, 05:55)

Das wusste sie sicher spätestens seit dem Parteitag im April.


Darüber sind wir uns einig.
Sie hat sich gestern peinlich gewunden, als sie auf ihre Abzockermentalität angesprochen wurde.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Marmelada
Beiträge: 8493
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Marmelada » Do 28. Sep 2017, 07:26

Alles was recht ist, aber diese Soap ist wirklich spannend.
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 6637
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon aleph » Do 28. Sep 2017, 08:17

Sie arbeitet ja auch als abgeordnete. Muss um 11:00 aufstehen. Schafft nicht jeder.

Aber dass die CSU die petry bei sich aufnimmt, ist nicht sicher.
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon becksham » Do 28. Sep 2017, 08:43

Finanziell geht es den beiden aber sehr gut. Sorgen muss man sich nicht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 70214.html
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65848
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Alexyessin » Do 28. Sep 2017, 09:27

becksham hat geschrieben:(28 Sep 2017, 09:43)

Finanziell geht es den beiden aber sehr gut. Sorgen muss man sich nicht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 70214.html


Wer nix wird wird Wirt - oder lässt sich wählen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 5066
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Tomaner » Do 28. Sep 2017, 11:48

becksham hat geschrieben:(28 Sep 2017, 09:43)

Finanziell geht es den beiden aber sehr gut. Sorgen muss man sich nicht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 70214.html

Jeder Wähler einer anderen Partei würde sich verarscht vorkommen, weil er ja eine Partei oder Person wegen irgendetwas wählt, dass dann im Parlament vertreten werden soll. Bei AfD ist es egal, da sich für nichts stehen. Wähler von Petry wollten ja nur maximalen Schaden für Deutschland als AfDler und nicht eigenen Interessen vertreten haben
Eisvogel
Beiträge: 44
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:10

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Eisvogel » Do 28. Sep 2017, 11:50

Ein Terraner hat geschrieben:(27 Sep 2017, 10:44)

Denken ist nicht die stärke der afd.



Sie wäre wohl auch die erste Partei die denken kann. In der AFD selbst gibt es durchaus kluge Köpfe, dass Petry nicht dazu gehört(e) beweißt wohl ihr jetziger Schritt.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 4854
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Kritikaster » Do 28. Sep 2017, 11:51

Alexyessin hat geschrieben:(28 Sep 2017, 10:27)

Wer nix wird wird Wirt - oder lässt sich wählen.

Die Wähler musst Du aber auch erst finden, zumal wenn wir über Direktmandate reden. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Europa2050, Polibu, Skeptiker und 2 Gäste