Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Moderator: Moderatoren Forum 2

Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Praia61 » So 1. Okt 2017, 22:04

Das wird nix, genau wie Alfa.
Alpha Centauri
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Alpha Centauri » So 1. Okt 2017, 22:20

Alter Stubentiger hat geschrieben:(30 Sep 2017, 20:08)

In der ganzen AfD gibt es die Tendenz zur Selbstzerfleischung. Jeder Egomane fühlt sich zum Häuptling berufen. Mal sehen was nach 4 Jahren noch übrig ist von der Fraktion.



Hätte von mir stammen können. Sehr gut. :thumbup:
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9787
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Cat with a whip » Mi 11. Okt 2017, 17:44

Was bringt das Partei-Projekt einer Nazi, die den Antisemiten Gedeon unterstützte und dem Begrtiff "völkisch" wieder positiv besetzen möchte?
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4241
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 11. Okt 2017, 18:50

Cat with a whip hat geschrieben:(11 Oct 2017, 18:44)

Was bringt das Partei-Projekt einer Nazi, die den Antisemiten Gedeon unterstützte und dem Begrtiff "völkisch" wieder positiv besetzen möchte?

Soweit ich erinnere war sie gegen Gideon und Meutern.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9787
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Cat with a whip » Mi 11. Okt 2017, 22:24

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(11 Oct 2017, 19:50)

Soweit ich erinnere war sie gegen Gideon und Meutern.


Die eiskalte Zonen-Susi hätte laut Kruse (Hamburger Ableger der Blaunlinge) Gedeon zunächst gestützt um Meuthen (beide BaWü) im Kampf um die Vorherrschaft zu schaden, welcher den antisemitischen Verschwörungsgläubigen sofort rauswerfen wollte.

http://www.fr.de/politik/afd-petry-soll ... n-a-321360
Zuletzt geändert von Cat with a whip am Mi 11. Okt 2017, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4241
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 11. Okt 2017, 22:37

Cat with a whip hat geschrieben:(11 Oct 2017, 23:24)

Die eiskalte Zonen-Susi hätte laut Kruse (Hamburger Ableger der Blaunlinge) Gedeon zunächst gestützt um Meuthen (beide BaWü) im Kampf um die Vorherrschaft zu schaden, welcher den antisemitischen VerschwörungsgläubHamburgerigen sofort rauswerfen wollte.

http://www.fr.de/politik/afd-petry-soll ... n-a-321360

Ok, interessant.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Marmelada
Beiträge: 7942
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Marmelada » Mi 11. Okt 2017, 22:55

Cat with a whip hat geschrieben:(11 Oct 2017, 18:44)

Was bringt das Partei-Projekt einer Nazi, die den Antisemiten Gedeon unterstützte und dem Begrtiff "völkisch" wieder positiv besetzen möchte?
Die will anders als die Höcke-Blaunen "das System" nicht stürzen, sondern im gemäßigten Gewand den Gang durch die Institutionen antreten. Irgendwann, sehr spät, ist ihr aufgefallen, dass das mit einem Haufen Rechtsrevoluzzern nicht möglich ist. So kommt man zwar in Parlamente, wird aber nicht an Regierungen beteiligt (noch nicht). Deshalb muss sie ihren eigenen Laden eröffnen.
Just Me
Beiträge: 64
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 08:32

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Just Me » Mi 11. Okt 2017, 23:36

Marmelada hat geschrieben:(11 Oct 2017, 23:55)
Irgendwann, sehr spät, ist ihr [Petry] aufgefallen, dass das mit einem Haufen Rechtsrevoluzzern nicht möglich ist. So kommt man zwar in Parlamente, wird aber nicht an Regierungen beteiligt (noch nicht).
Sie hat ganz gezielt darauf verzichtet, "ihren eigenen Laden" vor der Wahl aufzumachen. Dann wäre sie nämlich schlechter als Lucke dran, der wenigstens eine Legislaturperiode lang aus den EU-Kassen Kohle beziehen darf, bevor er wieder als Beamter arbeiten muss.
Ihren "Blauen" (Ob der Name wohl bleibt?) wird es dabei ähnlich ergehen, wie es Luckes ALFA (heute: LKR) erging: von 6+ Prozent binnen einer halben Wahlperiode auf 0,1-0,9 Prozent abgesackt. Und da sie damit nicht einmal in den BT oder irgendeinen LT einzieht; wird sich auch die Frage nach Koalitionen mit ihr(er Partei) gar nicht stellen. Nicht zuletzt gilt das auch, da sie ohne die geringste Expertise für irgendwas auf der grünen Wiese gründet. Sie kann also nur "Programme abschreiben", was die Partei beliebig und austauschbar macht; oder "absurde programmatische Fehler konstruieren", was die Partei auf den Weg der Piraten treibt. Denn wäre sie imstande, "koalitionsfähige Progamme" zu schreiben, hätte sie es bereits in der AfD getan. Das jedoch ist nur Stückwerk der Leistungen der luckeschen Neoliberalen, verbrämt mit spezialdemokratischer Pseudo-Sozialpolitik, um die offenen Härten zumindest im Schriftstück abzumildern. (Nicht ohne Grund ist Lindner so sauer auf die AfD, die hier den "noch neoliberaleren Konkurrenz-Verein" gibt.)
Marmelada
Beiträge: 7942
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Marmelada » Do 12. Okt 2017, 12:41

Ja, ich gehe auch nicht davon aus, dass ihr später Plan funktionieren wird.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon pikant » Do 12. Okt 2017, 12:56

lese gerade, dass die Blauen einen eigenen Kandidaten fuers Bundestagspraesidium aufstellen wollen :D
an Posten sind sie also interessiert mit ihren 2 Leuten im Bundestag.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4241
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 12. Okt 2017, 18:07

pikant hat geschrieben:(12 Oct 2017, 13:56)

lese gerade, dass die Blauen einen eigenen Kandidaten fuers Bundestagspraesidium aufstellen wollen :D
an Posten sind sie also interessiert mit ihren 2 Leuten im Bundestag.

Es wird eher um einen Zähl-Erfolg gehen. Wieviele Stimnen werden dem AfD-Hampelmann fehlen? Wieviele wollen zusätzlich blau machen?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7058
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Quatschki » Do 12. Okt 2017, 20:57

Hätten sich besser "Die Blauäugigen" nennen sollen...
Woppadaq
Beiträge: 1711
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Woppadaq » Do 12. Okt 2017, 22:47

Just Me hat geschrieben:(12 Oct 2017, 00:36)

Ihren "Blauen" (Ob der Name wohl bleibt?) wird es dabei ähnlich ergehen, wie es Luckes ALFA (heute: LKR) erging: von 6+ Prozent binnen einer halben Wahlperiode auf 0,1-0,9 Prozent abgesackt. Und da sie damit nicht einmal in den BT oder irgendeinen LT einzieht; wird sich auch die Frage nach Koalitionen mit ihr(er Partei) gar nicht stellen. Nicht zuletzt gilt das auch, da sie ohne die geringste Expertise für irgendwas auf der grünen Wiese gründet. Sie kann also nur "Programme abschreiben", was die Partei beliebig und austauschbar macht; oder "absurde programmatische Fehler konstruieren", was die Partei auf den Weg der Piraten treibt. Denn wäre sie imstande, "koalitionsfähige Progamme" zu schreiben, hätte sie es bereits in der AfD getan. Das jedoch ist nur Stückwerk der Leistungen der luckeschen Neoliberalen, verbrämt mit spezialdemokratischer Pseudo-Sozialpolitik, um die offenen Härten zumindest im Schriftstück abzumildern. (Nicht ohne Grund ist Lindner so sauer auf die AfD, die hier den "noch neoliberaleren Konkurrenz-Verein" gibt.)


Ich wäre mir nicht so sicher, dass es ihr wirklich so ergeht, auch wenn es sicherlich aus heutiger Sicht verdient wäre. Aber wenn sie sich anhand der immer radikaler agierenden AfD mit zur Schau gestellter Diplomatie und Gemässigtheit profiliert, also den Good guy macht, wo die AfD der Bad boy ist, da könnte es schon klappen, schliesslich versteht sie, anders als Lucke, emotional aufzutreten und auch mitzureissen, selbst das Provozieren bekommt sie ganz gut hin.

Und anders als Lucke hat sie die nächsten 4 Jahre Zeit, das richtig aufzubauen. Wie man das macht, weiss sie ja inzwischen.
Julian
Beiträge: 4676
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Julian » Do 12. Okt 2017, 23:34

Cat with a whip hat geschrieben:(11 Oct 2017, 23:24)

Die eiskalte Zonen-Susi hätte laut Kruse (Hamburger Ableger der Blaunlinge) Gedeon zunächst gestützt um Meuthen (beide BaWü) im Kampf um die Vorherrschaft zu schaden, welcher den antisemitischen Verschwörungsgläubigen sofort rauswerfen wollte.

http://www.fr.de/politik/afd-petry-soll ... n-a-321360


Immer wieder köstlich, wie ihr moralisch Überlegenen euch dann letztlich doch nur als vorurteilsbeladene Chauvinisten enttarnt. Zonen-Susi? Ist das jetzt nur rassistisch gegenüber Ostdeutschen oder auch frauenfeindlich? Zum Glück könnt ihr eure vorgestrigen Sichtweisen ja gegen Deutsche und AfD-Mitglieder verbreiten, da ist es erlaubt.
Tomaner
Beiträge: 4346
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Tomaner » Fr 13. Okt 2017, 04:19

Julian hat geschrieben:(13 Oct 2017, 00:34)

Immer wieder köstlich, wie ihr moralisch Überlegenen euch dann letztlich doch nur als vorurteilsbeladene Chauvinisten enttarnt. Zonen-Susi? Ist das jetzt nur rassistisch gegenüber Ostdeutschen oder auch frauenfeindlich? Zum Glück könnt ihr eure vorgestrigen Sichtweisen ja gegen Deutsche und AfD-Mitglieder verbreiten, da ist es erlaubt.


Ich kann dich beruhigen! Es gibt längst Urteile, auch von Arbeitsgerichten und europäischer Gerichtshof, gegenüber Ostdeutschen wird so etwas nicht als rassistisch angesehen. Weder Ostdeutsche, nicht mal Nazis sind eine andere Rasse. Ob Nazis sich selbst als Rasse mit Verbrechergen halten weiß ich allerdings nicht!
Julian
Beiträge: 4676
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Julian » Fr 13. Okt 2017, 06:24

Tomaner hat geschrieben:(13 Oct 2017, 05:19)

Ich kann dich beruhigen! Es gibt längst Urteile, auch von Arbeitsgerichten und europäischer Gerichtshof, gegenüber Ostdeutschen wird so etwas nicht als rassistisch angesehen. Weder Ostdeutsche, nicht mal Nazis sind eine andere Rasse. Ob Nazis sich selbst als Rasse mit Verbrechergen halten weiß ich allerdings nicht!



ich weiß. Selbst Deutsche darf man ja gerichtlich abgesegnet als Köterrasse bezeichnen. Man stelle sich vor, man bezöge solch einen Begriff auf andere Gruppen in Deutschland, etwa Sinti und Roma. Da wäre die Hölle los; aber bei Deutschen ist es unproblematisch. Wir müssen einfach akzeptieren, dass der linksgrüne Geist der Selbstverleugnung den Marsch durch die Institutionen schon vor langer Zeit angetreten hat.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4241
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 13. Okt 2017, 06:49

Tomaner hat geschrieben:(13 Oct 2017, 05:19)

Ich kann dich beruhigen! Es gibt längst Urteile, auch von Arbeitsgerichten und europäischer Gerichtshof, gegenüber Ostdeutschen wird so etwas nicht als rassistisch angesehen. Weder Ostdeutsche, nicht mal Nazis sind eine andere Rasse. Ob Nazis sich selbst als Rasse mit Verbrechergen halten weiß ich allerdings nicht!

In diesem Thread geht es aber nicht um Zonis sondern um Die Blaue Partei. Frau Kepetry gelingt es immer mehr, durch einzelne Übertritte aus der AfD Schlagzeilen zu machen. Sie kann - und muss - nun zeigen, wie sehr die AfD-Nazifraktion für sie Hemmschuh war und wie sehr Ausrede.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27338
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon JJazzGold » Fr 13. Okt 2017, 06:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(13 Oct 2017, 07:49)

In diesem Thread geht es aber nicht um Zonis sondern um Die Blaue Partei. Frau Kepetry gelingt es immer mehr, durch einzelne Übertritte aus der AfD Schlagzeilen zu machen. Sie kann - und muss - nun zeigen, wie sehr die AfD-Nazifraktion für sie Hemmschuh war und wie sehr Ausrede.


Gibt es diese Partei Die Blauen überhaupt schon?
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4241
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 13. Okt 2017, 07:05

JJazzGold hat geschrieben:(13 Oct 2017, 07:57)


Gibt es diese Partei Die Blauen überhaupt schon?

Sie heißt Die Blaue Partei und wurde schon im September angemeldet.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27338
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Petrys neue Parlamentariergruppe - "Die Blauen"

Beitragvon JJazzGold » Fr 13. Okt 2017, 07:11

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(13 Oct 2017, 08:05)

Sie heißt Die Blaue Partei und wurde schon im September angemeldet.


Aha, danke für die Info. Das ist mir offensichtlich in den Schlagzeilen entgangen.
Dann werden wir jetzt wohl wieder jahrelang Aufmerksamkeit generierende Provokation auf niedrigstem Niveau ertragen müssen,
nur unter anderer Flagge.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste