Zukunft der CSU

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 07:08

Nightrain hat geschrieben:(21 Oct 2018, 15:03)

Das Gemaule auf Seehofer ist ja auch völlis abstrus. Die massiven Stimmverluste hat die CSU schon seit Anfang 2016 erlitten und sich seitdem nicht mehr erholt. Gegenüber der Bundestagswahl und dem ganzen "Streit" liegen die Verluste bei gerade einmal 1,6% und dabei ist noch nichtmal klar, ob diese Stimmen zu den Grünen ("Hetzer") oder zur AfD ("Umfaller") gewandert sind. In Hessen ist es das Gleiche. 2015 lag die CDU noch bei 41%, ab 2016 dann der Absturz auf 26% heute: -15%. Das hat nichts mit Seehofer zu tun.
Und nein, man braucht zwischen Bundestagswahl und Landtagswahl nicht zu unterscheiden, denn die Werte sind bis auf die Stimmen für Lokalparteien (FW) identisch. Die Menschen unterscheiden nicht mehr zwischen Bundespolitik und Landespolitik.


Nein, das Seehofer jetzt den PV abgeben muss ist Seehofer von ganz alleine zu verdanken, weil er sich nie richtig um die Partei gekümmert hat.
Und in Bayern wissen die Menschen sehr gut zwischen BTW und LTW zu unterscheiden, wie auch im Wahlergebniss zu sehen ist. Für 10 % depperte ist in jeder Gesellschaft Platz.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31968
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Okt 2018, 09:22

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 08:08)

Nein, das Seehofer jetzt den PV abgeben muss ist Seehofer von ganz alleine zu verdanken, weil er sich nie richtig um die Partei gekümmert hat.
Und in Bayern wissen die Menschen sehr gut zwischen BTW und LTW zu unterscheiden, wie auch im Wahlergebniss zu sehen ist. Für 10 % depperte ist in jeder Gesellschaft Platz.


Wenn du ihm in den letzten Tagen zugehört hast, dann beabsichtigt er nicht alleine zu gehen. Da wird auch kein “nur sechs Monate“ helfen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 09:27

JJazzGold hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:22)

Wenn du ihm in den letzten Tagen zugehört hast, dann beabsichtigt er nicht alleine zu gehen. Da wird auch kein “nur sechs Monate“ helfen.


Nur hat er den Fehler gemacht sich keine wirkliche Machtbasis in der Partei zu schaffen. Die stehen im Zweifel hinter Söder.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31968
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Okt 2018, 09:31

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:27)

Nur hat er den Fehler gemacht sich keine wirkliche Machtbasis in der Partei zu schaffen. Die stehen im Zweifel hinter Söder.


Dessen bin ich mir nicht so sicher, wie du. Interessant auch, wen die scheidende Barbara Stamm als Nachfolgeoptionen aufgeführt hat. Das ist nicht der Söder Clan.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 09:34

JJazzGold hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:31)

Dessen bin ich mir nicht so sicher, wie du. Interessant auch, wen die scheidende Barbara Stamm als Nachfolgeoptionen aufgeführt hat. Das ist nicht der Söder Clan.


Der Söder hat zwei starke Verbündete - einmal die Schwaben mit Kreutzer, den zwar keiner mag, aber hallo - Fraktschoinsvorschitzenda isch wos. Und auf der anderen Seite die Ilse - und die kann warten, ob sich die Männer noch gegenseitig die Köpfe einschlagen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31968
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Okt 2018, 09:37

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:34)

Der Söder hat zwei starke Verbündete - einmal die Schwaben mit Kreutzer, den zwar keiner mag, aber hallo - Fraktschoinsvorschitzenda isch wos. Und auf der anderen Seite die Ilse - und die kann warten, ob sich die Männer noch gegenseitig die Köpfe einschlagen.


Die Ilse betrachte ich nicht als Söder Verbündete, sondern als sehr kluge Frau. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 09:42

JJazzGold hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:37)

Die Ilse betrachte ich nicht als Söder Verbündete, sondern als sehr kluge Frau. ;)


Aber Söder hat sie auf seine Seite gezogen - und eben nicht der Horstl.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7090
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 10:55

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:42)

Aber Söder hat sie auf seine Seite gezogen - und eben nicht der Horstl.


Der Horst hatte schlechte Karten. Er stand ihr genauso im Weg wie dem Söder.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 11:12

Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 11:55)

Der Horst hatte schlechte Karten. Er stand ihr genauso im Weg wie dem Söder.


In welchem Weg stand denn die Frau Aigner dem Horst?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7090
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 11:15

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:12)

In welchem Weg stand denn die Frau Aigner dem Horst?



Lesen Sie meinen Beitrag noch einmal richtig.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 11:26

Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:15)

Lesen Sie meinen Beitrag noch einmal richtig.


Habe ich, bitte um Antwort der Frage. Danke.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7090
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 11:33

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:26)

Habe ich, bitte um Antwort der Frage. Danke.


Nein haben Sie nicht.

Nicht die Aigner stand dem Seehofer im Weg, sondern umgekehrt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7543
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon aleph » Mo 22. Okt 2018, 11:43

Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:33)

Nein haben Sie nicht.

Nicht die Aigner stand dem Seehofer im Weg, sondern umgekehrt.

Kann es sein, dass Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist? Da muss das Pronomen wiederholt werden, damit man weiß, auf was es sich bezieht also so:

"Er stand ihr genauso im Weg wie er dem dem Söder im Weg stand"

Dann weiß man, dass der Seehofer hier Türsteher ist :D
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31968
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Okt 2018, 11:46

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:42)

Aber Söder hat sie auf seine Seite gezogen - und eben nicht der Horstl.


An der Bündnistreue zu Söder habe ich meine berechtigten Zweifel.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7090
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 11:50

aleph hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:43)

Kann es sein, dass Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist? Da muss das Pronomen wiederholt werden, damit man weiß, auf was es sich bezieht also so:

"Er stand ihr genauso im Weg wie er dem dem Söder im Weg stand"

Dann weiß man, dass der Seehofer hier Türsteher ist :D

Ihr Satz enthält Orthographiefehler. Mein Satz ist sprachlich, gammatikalisch und orthographisch korrekt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 11:53

Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:33)

Nein haben Sie nicht.

Nicht die Aigner stand dem Seehofer im Weg, sondern umgekehrt.


Ach so, okay. In welchem Weg stand denn Seehofer für Aignerin?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 11:54

JJazzGold hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:46)

An der Bündnistreue zu Söder habe ich meine berechtigten Zweifel.


Für den nächsten Burgfrieden auf alle Fälle. Und so lange der Doofi noch mitmischt braucht sie die Allianz mit Söder
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7090
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 12:08

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:53)

Ach so, okay. In welchem Weg stand denn Seehofer für Aignerin?


Er hat Vorsitz und MP-Amt blockiert.

Der Söder hat sich am Ende getraut, ihn wenigstens aus dem MP-Amt zu vertreiben, und war am Ende ziemlich beschädigt.

Schon krass, das man Ihnen das Offensichtliche erklären muss.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31968
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Okt 2018, 12:27

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:54)

Für den nächsten Burgfrieden auf alle Fälle. Und so lange der Doofi noch mitmischt braucht sie die Allianz mit Söder


Die CSU kann sich einen Stillhalteabkommen Burgfrieden nicht leisten. Dass bei nur vier Wochen Zeit hinterher intern aufgeräumt wird, das ist noch erklärbar. Aber danach muss ein Aufräumen kommen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70989
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 12:29

Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 13:08)

Er hat Vorsitz und MP-Amt blockiert.

Der Söder hat sich am Ende getraut, ihn wenigstens aus dem MP-Amt zu vertreiben, und war am Ende ziemlich beschädigt.


Dazu hätte aber Frau Aigner erstmal Ambitionen zeigen müssen. Das hat sie aber nicht getan.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast