Zukunft der CSU

Moderator: Moderatoren Forum 2

CaptainJack
Beiträge: 12831
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Mi 7. Feb 2018, 11:17

CSU sensationell aufgewertet .. Innenministerium plus Heimat- und Bauministerium!! bei CSU (plus weitere Ministerien - Verkehr, Digitales, Zukunft)
Was die Wichtigkeit der Ämter anbelangt, ist die CDU nur noch die kleine Schwester der CSU. :D
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2551
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Ger9374 » Mi 7. Feb 2018, 13:41

Eine Ausweitung der CSU auf Bundesebene
das wäre interessant, dann die afd noch interessanter. Aber soll ja nicht sein.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Uffzach
Beiträge: 882
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Uffzach » Mi 7. Feb 2018, 20:03

CaptainJack hat geschrieben:(07 Feb 2018, 11:17)

CSU sensationell aufgewertet .. Innenministerium plus Heimat- und Bauministerium!! bei CSU (plus weitere Ministerien - Verkehr, Digitales, Zukunft)
Was die Wichtigkeit der Ämter anbelangt, ist die CDU nur noch die kleine Schwester der CSU. :D


Genial. Die CSU kopiert das bayerische Modell auf die Bundesebene. Das gibt natürlich nur Auftrieb für die Landtagswahlen.

Aber da Merkel diesmal auf die Stimmen der CSU abgewiesen ist, konnte sie da nicht nein sagen. :cool:
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Macht ist Macht über die Sprache der anderen. Fürchtet euch nicht, denn Bezeichner sind a priori bedeutungsleere Zeichenfolgen. :cool:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mi 7. Feb 2018, 20:32

Uffzach hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:03)

Genial. Die CSU kopiert das bayerische Modell auf die Bundesebene. Das gibt natürlich nur Auftrieb für die Landtagswahlen.

Aber da Merkel diesmal auf die Stimmen der CSU abgewiesen ist, konnte sie da nicht nein sagen. :cool:


Das die CSU Innen bekommt war klar. Das war der Preis, von mir auch noch mit Heimat. Aber warum um Hergottswillen der Horst Seehofer? Seehofer, der nie Hardliner, der Herz-Jesu Marxist, DER Sozialpolitiker, was will der im BMI?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12082
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dampflok94 » Mi 7. Feb 2018, 20:35

Alexyessin hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:32)
Das die CSU Innen bekommt war klar. Das war der Preis, von mir auch noch mit Heimat. Aber warum um Hergottswillen der Horst Seehofer? Seehofer, der nie Hardliner, der Herz-Jesu Marxist, DER Sozialpolitiker, was will der im BMI?

Es war nun mal das wichtigste unter den CSU-Ministerien. Was hätte er alsVorsitzender nehmen sollen? Verkehr?

Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlecht, wenn mal kein Hardliner das Innenressort macht. :) :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mi 7. Feb 2018, 20:44

Dampflok94 hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:35)

Es war nun mal das wichtigste unter den CSU-Ministerien. Was hätte er alsVorsitzender nehmen sollen? Verkehr?

Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlecht, wenn mal kein Hardliner das Innenressort macht. :) :)


Er hat das Ressort nicht für sich so zugeschnitten ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12082
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dampflok94 » Mi 7. Feb 2018, 20:46

Alexyessin hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:44)

Er hat das Ressort nicht für sich so zugeschnitten ;)

Was wird jetzt eigentlich aus dem Herrmann? Der war doch dafür vorgesehen gewesen.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Mi 7. Feb 2018, 20:50

Dampflok94 hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:46)

Was wird jetzt eigentlich aus dem Herrmann? Der war doch dafür vorgesehen gewesen.


Der wird Innenminster in Bayern bleiben. Oder geht in die HS Stiftung.
Dobrint wird der nächste BMI plus Vorsitz.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12082
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dampflok94 » Mi 7. Feb 2018, 22:20

Alexyessin hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:50)

Der wird Innenminster in Bayern bleiben. Oder geht in die HS Stiftung.
Dobrint wird der nächste BMI plus Vorsitz.

Doofrind? :eek:
Du machst mir Angst!
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Charles
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Charles » Mi 7. Feb 2018, 22:23

Alexyessin hat geschrieben:(07 Feb 2018, 20:32)
Das die CSU Innen bekommt war klar. Das war der Preis, von mir auch noch mit Heimat. Aber warum um Hergottswillen der Horst Seehofer? Seehofer, der nie Hardliner, der Herz-Jesu Marxist, DER Sozialpolitiker, was will der im BMI?


Wahrscheinlich war es allen anderen CSU-Leuten zu peinlich das Innenministerium zu übernehmen, nachdem die CSU sich mit der Obergrenze nicht durchsetzen konnte.

Seehofer ist als Merkels Dackel bekannt. Er kläfft gerne und zeigt die Zähne, macht dann aber doch brav was Mutti sagt. Eine Idealbesetzung für das GroKo-Gruselkabinett.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Feb 2018, 07:59

Dampflok94 hat geschrieben:(07 Feb 2018, 22:20)

Doofrind? :eek:
Du machst mir Angst!


Freilich. Einen anderen Bayern mit Backround hast du nirgendwo. Die Aignerin wird mit Sicherheit keinen Stich machen können und der Rest ist für den Vorsitz zu weit weg. Und Doofi hat ja schon gezeigt, das er nach Rechts Rotzen kann.
2 Jahre.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Feb 2018, 08:00

Charles hat geschrieben:(07 Feb 2018, 22:23)

Wahrscheinlich war es allen anderen CSU-Leuten zu peinlich das Innenministerium zu übernehmen, nachdem die CSU sich mit der Obergrenze nicht durchsetzen konnte.


Du vergisst, mal wieder, das die CSU nicht von jetzt auf gleich denkt und vor allem das das Thema in Bayern durch ist.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 12831
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Fr 9. Feb 2018, 08:58

Ist das nur Show aufgrund der Wahlen in Bayern oder macht er die AFD weitgehend überflüssig?
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartandhp
Uffzach
Beiträge: 882
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Uffzach » Fr 9. Feb 2018, 20:26

CaptainJack hat geschrieben:(09 Feb 2018, 08:58)

Ist das nur Show aufgrund der Wahlen in Bayern oder macht er die AFD weitgehend überflüssig?
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartandhp

das war schon immer CSU Position, bloß fehlte es bisher an Einfluss-Positionen. :cool:

Bisher hatte Bayern de Maiziere und die Bundespolizei gegen sich. jetzt wird Bayern zum Chef der Bundespolizei, wenn Groko. :p
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Macht ist Macht über die Sprache der anderen. Fürchtet euch nicht, denn Bezeichner sind a priori bedeutungsleere Zeichenfolgen. :cool:
Polibu
Beiträge: 2033
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Polibu » Fr 9. Feb 2018, 20:37

CaptainJack hat geschrieben:(09 Feb 2018, 08:58)

Ist das nur Show aufgrund der Wahlen in Bayern oder macht er die AFD weitgehend überflüssig?
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartandhp


Das ist nur Geschwafel. Er hätte gegen den Willen der Kanzlerin die Grenze geschlossen. Natürlich, wer das glaubt, der ist selbst schuld.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Fr 9. Feb 2018, 21:08

Polibu hat geschrieben:(09 Feb 2018, 20:37)

Das ist nur Geschwafel. Er hätte gegen den Willen der Kanzlerin die Grenze geschlossen. Natürlich, wer das glaubt, der ist selbst schuld.


Die Lage ist jetzt glaub ich eine andere. Er wird diese Schiene fahren und bereitet das Feld vor für seinen Nachfolger.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 2033
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Polibu » Fr 9. Feb 2018, 21:13

Alexyessin hat geschrieben:(09 Feb 2018, 21:08)

Die Lage ist jetzt glaub ich eine andere. Er wird diese Schiene fahren und bereitet das Feld vor für seinen Nachfolger.


Welchen Nachfolger. In Bayern?
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2551
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Ger9374 » Fr 9. Feb 2018, 21:24

Polibu hat geschrieben:(09 Feb 2018, 21:13)

Welchen Nachfolger. In Bayern?


Die CSU kann nur für Bayern agieren.
Alles andere ist Unsinn. Dann die felder die nicht unter Landespolitik fallen!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62229
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Fr 9. Feb 2018, 22:14

Polibu hat geschrieben:(09 Feb 2018, 21:13)

Welchen Nachfolger. In Bayern?


Nein, als PV und Innenminister. Und nachdem ein Franke Ministerpräsident wird ( sofern die SPD zustimmt ) wird ein Altbayer Parteivorsitzender. Und da denke ich ganz stark an den Doofi
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 2033
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Polibu » Fr 9. Feb 2018, 22:25

Alexyessin hat geschrieben:(09 Feb 2018, 22:14)

Nein, als PV und Innenminister. Und nachdem ein Franke Ministerpräsident wird ( sofern die SPD zustimmt ) wird ein Altbayer Parteivorsitzender. Und da denke ich ganz stark an den Doofi


Du meinst Dobrindt? Du meinst Dobrindt wird Parteivorsitzender und dann auch Bundesinnenminister? Irgendwie verstehe ich nicht worauf du hinaus willst? :p

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste