Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 6094
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon jorikke » Mi 16. Mai 2018, 17:42

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 18:29)

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Es gibt auch Leute die hohe Kompetenzen haben und einfach nicht aufsteigen. Die jungen Leute bekommen befristete Verträge. Es gibt überhaupt keine Aufstiegschancen mehr.


Lili, mal ne ganz einfache Überlegung.
Von der Mitte aufwärts gibt es in der Hierarchie unzählige Stellen.
Von Menschen besetzt. Die Zeit schreitet voran, sie werden älter und scheiden dann aus.
Das bedeutet sie müssen neu besetzt werden. Die Aufstiegschancen ergeben sich quasi automatisch.
Könntest du über deinen Satz, es gäbe keine Aufstiegschancen mehr, nochmal nachdenken?
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Mi 16. Mai 2018, 17:42

Realist2014 hat geschrieben:(16 May 2018, 18:38)

du scheinst keinerlei Sachkenntnisse über das Arbeitspensum derer mit den "hohen Posten" zu haben...


und du hast keinerlei Sachkenntnisse über die Leute die ein hohes Arbeispensum im Niedriglohnsektor haben.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Mi 16. Mai 2018, 17:49

jorikke hat geschrieben:(16 May 2018, 18:42)

Lili, mal ne ganz einfache Überlegung.
Von der Mitte aufwärts gibt es in der Hierarchie unzählige Stellen.
Von Menschen besetzt. Die Zeit schreitet voran, sie werden älter und scheiden dann aus.
Das bedeutet sie müssen neu besetzt werden. Die Aufstiegschancen ergeben sich quasi automatisch.
Könntest du über deinen Satz, es gäbe keine Aufstiegschancen mehr, nochmal nachdenken?


Natürlich kann jemand von der Mitte nach Oben aufsteigen. Dennoch wird es immer schwerer. Ich habe ja schon oft geschrieben, dass die Verträge befristet sind. Die meisten jungen Leute können überhaupt nicht lange in einer Stelle bleiben. Da kann man schlecht raus und wenn man in einer Abstiegsspirale gefangen ist, dann gibt es häufig keinen Ausweg. Das Hollywoodmärchen vom Tellerwäscher bis zum Millionär ist überholt. Dazu kommt noch die Digitalisierung und die menschliche Arbeitskraft wird überflüssig. Ich trauere dem nicht unbedingt nach. Ein BGE würde ich deshalb für sinnvoll halten, damit die Leuten von den Umwältzungen geschützt werden.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 6094
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon jorikke » Mi 16. Mai 2018, 17:57

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 18:49)

Natürlich kann jemand von der Mitte nach Oben aufsteigen. Dennoch wird es immer schwerer. Ich habe ja schon oft geschrieben, dass die Verträge befristet sind. Die meisten jungen Leute können überhaupt nicht lange in einer Stelle bleiben. Da kann man schlecht raus und wenn man in einer Abstiegsspirale gefangen ist, dann gibt es häufig keinen Ausweg. Das Hollywoodmärchen vom Tellerwäscher bis zum Millionär ist überholt. Dazu kommt noch die Digitalisierung und die menschliche Arbeitskraft wird überflüssig. Ich trauere dem nicht unbedingt nach. Ein BGE würde ich deshalb für sinnvoll halten, damit die Leuten von den Umwältzungen geschützt werden.


Wenn ich deine beiden Aussagen:
1. ..es gibt keine Aufstiegsmöglichkeiten mehr.
2. Natürlich kann(..) jemand aufsteigen,
werte, dann war das wohl so eine Art Salto mortale rückwärts.
Merke, die Aufstiegsmöglichkeiten sind nach wie vor vorhanden, vermehrt sogar, nur die Art und Weise mag sich geändert haben.
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Mi 16. Mai 2018, 18:00

jorikke hat geschrieben:(16 May 2018, 18:57)

Wenn ich deine beiden Aussagen:
1. ..es gibt keine Aufstiegsmöglichkeiten mehr.
2. Natürlich kann(..) jemand aufsteigen,
werte, dann war das wohl so eine Art Salto mortale rückwärts.
Merke, die Aufstiegsmöglichkeiten sind nach wie vor vorhanden, vermehrt sogar, nur die Art und Weise mag sich geändert haben.


Okay anders: Es gibt Aufstiegschancen, aber nicht mehr so häufig wie früher? Die Erwartungen sind gestiegen und die Rechte der Arbeitnehmer werden meistens immer schlimmer. Die Gewerkschaften haben dafür auch nicht so viel getan.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 6094
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon jorikke » Mi 16. Mai 2018, 18:11

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 19:00)

Okay anders: Es gibt Aufstiegschancen, aber nicht mehr so häufig wie früher? Die Erwartungen sind gestiegen und die Rechte der Arbeitnehmer werden meistens immer schlimmer. Die Gewerkschaften haben dafür auch nicht so viel getan.


..."die Rechte der Arbeitnehmer werden meistens immer schlimmer."
Was ist denn das für ein verquasteter Käse?
Wolltest du ausdrücken, sie haben weniger Rechte ?
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Mi 16. Mai 2018, 18:20

jorikke hat geschrieben:(16 May 2018, 19:11)

..."die Rechte der Arbeitnehmer werden meistens immer schlimmer."
Was ist denn das für ein verquasteter Käse?
Wolltest du ausdrücken, sie haben weniger Rechte ?


In der Praxis...Nicht unbedingt auf dem Papier.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Mi 16. Mai 2018, 18:29

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 18:42)

und du hast keinerlei Sachkenntnisse über die Leute die ein hohes Arbeispensum im Niedriglohnsektor haben.


die erbringen weder eine hohe Wertschöpfung- noch erfordern diese Tätigkeiten hohe Kompetenzen

Und der Anteil der "Niedriglöhner" in Vollzeit ist heute nicht höher als vor 20 Jahren
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Mi 16. Mai 2018, 18:29

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 18:49)

Natürlich kann jemand von der Mitte nach Oben aufsteigen. Dennoch wird es immer schwerer. Ich habe ja schon oft geschrieben, dass die Verträge befristet sind. .



in der "Mitte" gibt es kaum befristete Verträge...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Mi 16. Mai 2018, 18:32

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 18:39)

Es geht nicht nur um Reformen. Eine deutliche Verbesserung muss her.



du möchtest also die Beiträge für die Arbeitnehmer erhöhen?
Das wollen die aber nicht

Die Krankenversicherung muss bezahlbar sein sonst hat es gar keinen Sinn oder sollte man sich verschulden.


die GKV ist bezahlbar, weil die Beiträge zur GKV sich ja nach dem Einkommen richten

deine "Niedriglöhner" zahlen nur 1/4 der Beiträge der AN an der BBG der GKV....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Do 17. Mai 2018, 06:14

Realist2014 hat geschrieben:(16 May 2018, 19:32)

du möchtest also die Beiträge für die Arbeitnehmer erhöhen?
Das wollen die aber nicht



die GKV ist bezahlbar, weil die Beiträge zur GKV sich ja nach dem Einkommen richten

deine "Niedriglöhner" zahlen nur 1/4 der Beiträge der AN an der BBG der GKV....


Nein ich will sie senken.

Nein sind sie nicht bei z.B. einen Arbeitssuchenden der z.B. noch bei seinen Eltern lebt.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Do 17. Mai 2018, 06:22

Realist2014 hat geschrieben:(16 May 2018, 19:29)

in der "Mitte" gibt es kaum befristete Verträge...



Eine genaue Analyse: https://blog.yourfirm.de/beruf-und-karriere/jeder-10-job-ist-befristet/
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Do 17. Mai 2018, 11:14

lili hat geschrieben:(17 May 2018, 07:14)

Nein ich will sie senken.

Nein sind sie nicht bei z.B. einen Arbeitssuchenden der z.B. noch bei seinen Eltern lebt.


du möchtest also die Beiträge zur GKV senken..

WAS möchtest du dann auf der KOSTEN-Seite senken?

Gehälter der Krankenschwestern?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Do 17. Mai 2018, 11:15



ja

hauptsächlich UNTEN

außerdem ist das völlig egal

man könnte auch den Kündigungsschutz abschaffen...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Do 17. Mai 2018, 18:07

Realist2014 hat geschrieben:(17 May 2018, 12:14)

du möchtest also die Beiträge zur GKV senken..

WAS möchtest du dann auf der KOSTEN-Seite senken?

Gehälter der Krankenschwestern?


Wieso sollte ich die Gehälter der Krankenschwester senken? Mir geht es darum, dass jeder selber entscheiden kann wie er sich versichern möchte. Dazu reicht es nicht nur zwischen gesetzlich und privat zu entscheiden.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Do 17. Mai 2018, 18:09

Realist2014 hat geschrieben:(17 May 2018, 12:15)

ja

hauptsächlich UNTEN

außerdem ist das völlig egal

man könnte auch den Kündigungsschutz abschaffen...


Wieso unten? Es gibt auch Leute mit hoher Bildung die nur befristet bekommen. Man kann das gerne abschaffen. Das wäre aber eine eindeutige Verschlechterung. Wenn dir diese Hire and Fire Mentalität zusagt...
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Do 17. Mai 2018, 18:11

lili hat geschrieben:(17 May 2018, 19:09)

Wieso unten? Es gibt auch Leute mit hoher Bildung die nur befristet bekommen.



ja

speziell beim Staat ( Hochschulen...)
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Do 17. Mai 2018, 18:11

lili hat geschrieben:(17 May 2018, 19:09)

. Man kann das gerne abschaffen. Das wäre aber eine eindeutige Verschlechterung. Wenn dir diese Hire and Fire Mentalität zusagt...



wie in der Schweiz

ganz schön asozial diese Schweiz...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 620
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Do 17. Mai 2018, 18:12

Realist2014 hat geschrieben:(17 May 2018, 19:11)

ja

speziell beim Staat ( Hochschulen...)


Ja und? es ist trotzdem schlimm...
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Do 17. Mai 2018, 18:12

lili hat geschrieben:(17 May 2018, 19:07)

Wieso sollte ich die Gehälter der Krankenschwester senken? Mir geht es darum, dass jeder selber entscheiden kann wie er sich versichern möchte. Dazu reicht es nicht nur zwischen gesetzlich und privat zu entscheiden.


es gibt nur PKV oder GKV

von WAS schwadronierst du da?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast