Das Erbe der Piraten - wer tritt es an?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5804
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Das Erbe der Piraten - wer tritt es an?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 4. Mär 2018, 21:38

grün hat geschrieben:(13 Feb 2018, 15:53)

Hängt davon ab, ob Julia Reda bleibt oder zu den Grünen geht, nehme ich an. Die Piraten haben ihre Liste aber auch noch nicht vorbereitet. Niemals vergessen, dass es noch ein paar Vernünftige in der Partei gibt.

Es gibt viele vernünftige Menschen bei den Piraten. Ich möchte da jetzt niemanden hervorheben.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
grün
Beiträge: 100
Registriert: So 1. Nov 2015, 02:09

Re: Das Erbe der Piraten - wer tritt es an?

Beitragvon grün » So 4. Mär 2018, 21:42

Schade - ich wüsste nämlich gern, wer das sein soll.
Die Ideen der Linken sind vor allem langweilig.
-- Nicolás Gómez Dávila
grün
Beiträge: 100
Registriert: So 1. Nov 2015, 02:09

Re: Das Erbe der Piraten - wer tritt es an?

Beitragvon grün » Di 15. Mai 2018, 20:09

FYI:
Zum nächsten Bundesparteitag der Piratenpartei gibt es zwei Anträge, die Forderung nach dem weltfremden BGE zu streichen.

Ich bin gespannt.
Die Ideen der Linken sind vor allem langweilig.
-- Nicolás Gómez Dávila

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast