Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Moderator: Moderatoren Forum 2

Woppadaq
Beiträge: 1467
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Woppadaq » Di 19. Sep 2017, 20:35

think twice hat geschrieben:(17 Sep 2017, 08:32)
Wobei ich als Wähler der CSU oder der Grünen am Wahltag auch zuhause bleiben würde. So eine streng oekologische Grüne und eine stramme Konservative müssen doch das Grauen voreinander haben.


Ich halte die Grünen für im Herzen auch konservativ - nur halt auf eine andere Art, die mir persönlich mehr liegt.

Ausserdem ist Jamaika die beste Bestrafung für AfD-Wähler. Allein wegen denen muss ich zur Wahl.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6868
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Quatschki » Di 19. Sep 2017, 20:51

Wenn das Gesetz stimmt, dass alle Parteien, die mit Merkel koalieren, in der darauffolgenden BTW vernichtende Niederlagen erleiden, dann werden im Fall einer Jamaika-Koalition Gelb und Grün 2021 sicher unter die 5% rutschen!
Woppadaq
Beiträge: 1467
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Woppadaq » Di 19. Sep 2017, 21:11

Quatschki hat geschrieben:(19 Sep 2017, 21:51)

Wenn das Gesetz stimmt, dass alle Parteien, die mit Merkel koalieren, in der darauffolgenden BTW vernichtende Niederlagen erleiden, dann werden im Fall einer Jamaika-Koalition Gelb und Grün 2021 sicher unter die 5% rutschen!


Das kann passieren, sicher. Kann aber auch passieren, dass nur die FDP und die AfD aus dem BT verschwinden und die Grünen gestärkt werden. Weil man sie plötzlich als Volkspartei sehen will und kein Bock mehr auf Merkel hat, und die SPD immer noch keinen Schröder-Ersatz gefunden hat.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23037
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon jack000 » Di 19. Sep 2017, 21:36

Gegen Cem Özdemir spricht erstmal nichts, es ist die Göring-Eckardt die die Grünen an sich runter zieht!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon jorikke » Mi 20. Sep 2017, 07:23

jack000 hat geschrieben:(19 Sep 2017, 22:36)

Gegen Cem Özdemir spricht erstmal nichts, es ist die Göring-Eckardt die die Grünen an sich runter zieht!

:thumbup:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26631
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon JJazzGold » Mi 20. Sep 2017, 07:48

Woppadaq hat geschrieben:(19 Sep 2017, 22:11)

Das kann passieren, sicher. Kann aber auch passieren, dass nur die FDP und die AfD aus dem BT verschwinden und die Grünen gestärkt werden. Weil man sie plötzlich als Volkspartei sehen will und kein Bock mehr auf Merkel hat, und die SPD immer noch keinen Schröder-Ersatz gefunden hat.


Ich spiel mal eine Runde “hat'i, dat'i, war'i mit.

Es kann aber auch passieren, dass nur die Grünen und die AfD aus dem BT verschwinden und die FDP gestärkt wird. Weil es der FDP mit ihren Volksparteithemen gelingt eine deutliche Handschrift im Koalitionsvertrag aufzuzeigen, während die Grünen in einer Jamaikakoalition völlig gesichtslos wird.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5329
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon firlefanz11 » Mi 20. Sep 2017, 09:20

JJazzGold hat geschrieben:(20 Sep 2017, 08:48)

Es kann aber auch passieren, dass nur die Grünen und die AfD aus dem BT verschwinden und die FDP gestärkt wird. Weil es der FDP mit ihren Volksparteithemen gelingt eine deutliche Handschrift im Koalitionsvertrag aufzuzeigen, während die Grünen in einer Jamaikakoalition völlig gesichtslos wird.

Bis auf den Teil mit der AfD stimme ich da zu. Die AfD wird aber definitiv nicht aus dem BT verschwinden es sei denn sie löst sich auf oder wird verboten...
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47852
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon yogi61 » Mi 20. Sep 2017, 09:30

Es werden weder die Grünen noch die AFD aus dem Bundestag verschwinden. Bei der AFD ist das Steigerungspotential eher noch höher.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Sternchen
Beiträge: 29
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 06:06
Wohnort: Berlin

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Sternchen » Mi 20. Sep 2017, 13:20

Für das folgende Zitat habe ich keine Quelle gefunden:

Die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt wagt einen positiven Blick in die Zukunft: "In München reden sie heute bei der CSU davon, wie man Grenzen dichtmacht. Wir reden darüber, wie unser Land in 20, in 30 Jahren aussieht. Es wird jünger werden. Ja, wie großartig ist das denn! Wie lange haben wir über die Demografie gesprochen. Es wird bunter werden. Ja, wie wunderbar ist das! Das haben wir uns immer gewünscht. Wahrscheinlich wird es auch religiöser werden, na klar." - Katrin Göring-Eckardt


Ist das legit? Hat sie das gesagt?
pikant
Beiträge: 51811
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 20. Sep 2017, 13:24

think twice hat geschrieben:(17 Sep 2017, 08:32)

Ich verstehe dich. Die Rolle der Steigbuegelhalter- und Mehrheitsbeschafferpartei war immer exklusiv die Rolle der FDP und das soll auch so bleiben.
Wobei ich als Wähler der CSU oder der Grünen am Wahltag auch zuhause bleiben würde. So eine streng oekologische Grüne und eine stramme Konservative müssen doch das Grauen voreinander haben.


der Mehrheitsbeschaffer fuer die CDU war doch die SPD in Berlin.
die stachen sogar die Gruenen in dieser Legislatur aus :)
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Praia61 » Mi 20. Sep 2017, 13:26

jack000 hat geschrieben:(19 Sep 2017, 22:36)

Gegen Cem Özdemir spricht erstmal nichts, es ist die Göring-Eckardt die die Grünen an sich runter zieht!

Ausser der Kredit zu sehr guten Konditionen.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon jorikke » Mi 20. Sep 2017, 21:16

yogi61 hat geschrieben:(20 Sep 2017, 10:30)

Es werden weder die Grünen noch die AFD aus dem Bundestag verschwinden. Bei der AFD ist das Steigerungspotential eher noch höher.


Die AfD wird mit einem überraschend guten Ergebnis in den Bundestag einziehen.
Anschließend wird die braune Pöbeltruppe sich selbst zerlegen.
In vier Jahren haben dann selbst die hardcore Protestler sich von ihnen abgewandt.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26631
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon JJazzGold » Mi 20. Sep 2017, 21:20

firlefanz11 hat geschrieben:(20 Sep 2017, 10:20)

Bis auf den Teil mit der AfD stimme ich da zu. Die AfD wird aber definitiv nicht aus dem BT verschwinden es sei denn sie löst sich auf oder wird verboten...


In vier Jahren zittert die AfD vor der 5% Hürde. In acht Jahren landet sie bei Sonstige Parteien.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47852
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon yogi61 » Do 21. Sep 2017, 08:17

jorikke hat geschrieben:(20 Sep 2017, 22:16)

Die AfD wird mit einem überraschend guten Ergebnis in den Bundestag einziehen.
Anschließend wird die braune Pöbeltruppe sich selbst zerlegen.
In vier Jahren haben dann selbst die hardcore Protestler sich von ihnen abgewandt.


Ich hoffe inständig, dass Deine Prognose Wirklichkeit wird. Ich befürchte aber eher das Gegenteil, weil es mich auch stark an die Haltung der etablierten Parteien erinnert. Da hat man die AFD vor Jahren auch nicht ernst genommen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5329
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon firlefanz11 » Do 21. Sep 2017, 16:24

yogi61 hat geschrieben:(21 Sep 2017, 09:17)
Ich hoffe inständig, dass Deine Prognose Wirklichkeit wird. Ich befürchte aber eher das Gegenteil, weil es mich auch stark an die Haltung der etablierten Parteien erinnert. Da hat man die AFD vor Jahren auch nicht ernst genommen.

Auf der anderen Seite war das bei den REP damals auch so, und die haben sich auch zerlegt. Wenne es aber so kommen sollte dann in erster Linie aus internen Querelen heraus und nicht weil sie ihre Daseinsberechtigung verloren haben...
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 23481
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon DarkLightbringer » Do 21. Sep 2017, 16:34

yogi61 hat geschrieben:(21 Sep 2017, 09:17)

Ich hoffe inständig, dass Deine Prognose Wirklichkeit wird. Ich befürchte aber eher das Gegenteil, weil es mich auch stark an die Haltung der etablierten Parteien erinnert. Da hat man die AFD vor Jahren auch nicht ernst genommen.

Die Demokraten sollten sich ernst nehmen, das wäre viel interessanter als sich auf rückwärts gewandte Geschichten zu konzentrieren, die mittels Populismus hochgejazzt werden.

Der attackierfreudige Chris Lindner hat im Düsseldorfer Landtag gezeigt, wie es geht. Die AfD sitzt dort zwar jetzt auch herum, der Unterhaltungswert ist jedoch gering.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pikant und 2 Gäste