Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Moderator: Moderatoren Forum 2

pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 18. Jan 2017, 10:52

die Entscheidung der Basis ist gefallen - Cem Oezedemir und Katrin Goering Eckardt fuehren die Gruenen in den Bundtagswahlkamopf 2017

Cem Oezdemir konnte sich mit einem Hauch von 75 Stimmen gegen den Vize-Regierungschef in Schleswig-Holsteim Robert Habeck durchsetzen - der linke Frakionschef Anton Hofreiter konnte nur etwas mehr als ein Viertel der Mitglieder ueberzeugen

http://www.tagesschau.de/gruene-193.html

eine gute und weise Entscheidung der Partei nur Realpolitiker und Befuerworter von schwarz-gruen an die Spitze zu waehlen?
ist der linke Parteifluegel der Gruenen geschwaecht und noch notwendig?
wie kann sich diese Personalentscheidung auf die kommenden Wahlergebnisse auswirken?
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35242
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Liegestuhl » Mi 18. Jan 2017, 10:55

Ich hätte nicht gedacht, dass der Hofreiter so abkackt.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7324
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: einem edlen Zweck dienend

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon MoOderSo » Mi 18. Jan 2017, 10:57

Wann führen die eigentlich Unisex-Wahllisten ein?
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42608
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon frems » Mi 18. Jan 2017, 11:02

Habeck vor Hofreiter? Überrascht mich schon. Hätte auch gedacht, dass Özdemir ein besseres Ergebnis einfährt.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 18. Jan 2017, 11:09

frems hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:02)

Habeck vor Hofreiter? Überrascht mich schon. Hätte auch gedacht, dass Özdemir ein besseres Ergebnis einfährt.


ich haette eher gedacht, dass Hofreiter gute Chancen hat zu gewinnen, denn sowohl Habeck wie auch Oezdemir haben mit den linken Fluegel um Simone Peter und Anton Horeiter mit dem Juergen Trittin im Gepaeck als Ausputzer nichts am Hut !

den Anton kannste doch einem buergerlichen Waehler mit Umweltbewusstsein schwer antun, aber als Verkehrsexperte in einem Ausschuss ist er zu gebrauchen.

mit diesen beiden Spitzenkandidaten wird die Partei wohl im Schlafwagen gute Chancen haben zweitstellig zu werden, denn beide kommen nett daher und meiden extreme Aussagen und Angela freut sich, denn nun hat sie wieder eine Option mehr und kann womoeglich nach September auswaehlen - fuer die SPD brechen unruhige Zeiten an.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42608
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon frems » Mi 18. Jan 2017, 11:16

pikant hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:09)

ich haette eher gedacht, dass Hofreiter gute Chancen hat zu gewinnen, denn sowohl Habeck wie auch Oezdemir haben mit den linken Fluegel um Simone Peter und Anton Horeiter mit dem Juergen Trittin im Gepaeck als Ausputzer nichts am Hut !

den Anton kannste doch einem buergerlichen Waehler mit Umweltbewusstsein schwer antun, aber als Verkehrsexperte in einem Ausschuss ist er zu gebrauchen.

mit diesen beiden Spitzenkandidaten wird die Partei wohl im Schlafwagen gute Chancen haben zweitstellig zu werden, denn beide kommen nett daher und meiden extreme Aussagen und Angela freut sich, denn nun hat sie wieder eine Option mehr und kann womoeglich nach September auswaehlen - fuer die SPD brechen unruhige Zeiten an.

Habeck ist absolut untragbar. Ich möchte nicht "Hassprediger" sagen, aber was er so von sich gibt, ist schon für eine Demokratie unwürdig. Dass er fast vor Özdemir gelandet wäre, hat mich schon entsetzt. Mit dem Erdogan-Kritiker Özdemir wird sich Angela aber auch nicht leicht tun.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23685
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon jack000 » Mi 18. Jan 2017, 11:19

Also ... diese Goering Eckardt ... ich weiß ja nicht was mit der los ist. Manchmal kommt es mir so vor als sei die mit 180 mit dem Kopf gegen eine Wand gelaufen. Das reicht eigentlich aus um diese Person vollständig zu beschreiben. Und die soll die Grünen nun führen?
http://de.wikimannia.org/Katrin_G%C3%B6ring-Eckardt
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59464
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Alexyessin » Mi 18. Jan 2017, 11:20

Seit langem mal wieder eine halbwegs vernünftige Doppelspitze zur Wahl.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59464
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Alexyessin » Mi 18. Jan 2017, 11:21

jack000 hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:19)

Also ... diese Goering Eckardt ... ich weiß ja nicht was mit der los ist. Manchmal kommt es mir so vor als sei die mit 180 mit dem Kopf gegen eine Wand gelaufen. Das reicht eigentlich aus um diese Person vollständig zu beschreiben. Und die soll die Grünen nun führen?

Ach Jack, was kannst du denn mit den Grünen überhaupt anfangen?
Was hat sie denn so böses getan, das du dies vermutest?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23685
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon jack000 » Mi 18. Jan 2017, 11:24

Alexyessin hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:21)

Ach Jack, was kannst du denn mit den Grünen überhaupt anfangen?

Ich habe nichts per se gegen Grüne, sondern teile diverse Ansichten mit denen und ich habe die schon mal gewählt.
Was hat sie denn so böses getan, das du dies vermutest?

Sie hat ausgesprochen was sie denkt (Siehe Link in meinem Beitrag).
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 18. Jan 2017, 11:27

jack000 hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:19)

Also ... diese Goering Eckardt ... ich weiß ja nicht was mit der los ist. Manchmal kommt es mir so vor als sei die mit 180 mit dem Kopf gegen eine Wand gelaufen. Das reicht eigentlich aus um diese Person vollständig zu beschreiben. Und die soll die Grünen nun führen?
http://de.wikimannia.org/Katrin_G%C3%B6ring-Eckardt


Was ist denn konkret Deine inhaltliche Kritik an der Person von Katrin Goering Eckardt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59464
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon Alexyessin » Mi 18. Jan 2017, 11:37

jack000 hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:24)

Ich habe nichts per se gegen Grüne, sondern teile diverse Ansichten mit denen und ich habe die schon mal gewählt.

Sie hat ausgesprochen was sie denkt (Siehe Link in meinem Beitrag).


Und was genau meinst du?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24590
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 18. Jan 2017, 12:09

Die Grünen modernisieren sich, aber vom Außenseiter Habeck sollte man noch öfters hören.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5453
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon firlefanz11 » Mi 18. Jan 2017, 13:53

pikant hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:09)
... sowohl Habeck wie auch Oezdemir haben mit den linken Fluegel um Simone Peter und Anton Hofreiter mit dem Juergen Trittin im Gepaeck als Ausputzer nichts am Hut !

Und das ist auch gut so, meine Damen u. Herren...!!! :thumbup:
Das lässt hoffen, das sie in der Jamaika Koalition nicht völlig alles blockieren...

den Anton kannste doch einem buergerlichen Waehler mit Umweltbewusstsein schwer antun,...

Rein wahltechnisch wäre Hofreiter der bessere Kandidat gewesen. Mit dem als Spitzenkandidat würden die Grünen bei der Wahl definitiv einstellig bleiben... :thumbup: :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5453
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon firlefanz11 » Mi 18. Jan 2017, 14:00

jack000 hat geschrieben:(18 Jan 2017, 11:19)

Also ... diese Goering Eckardt ... ich weiß ja nicht was mit der los ist. Manchmal kommt es mir so vor als sei die mit 180 mit dem Kopf gegen eine Wand gelaufen. Das reicht eigentlich aus um diese Person vollständig zu beschreiben. Und die soll die Grünen nun führen?
http://de.wikimannia.org/Katrin_G%C3%B6ring-Eckardt

Die ist doch eh nur Spitzenkandidatin geworden wegen der tollen Frauenquote... :rolleyes: :dead:

Echt geil vor der dem Hintergrund des Anschlags in Berlin:
«Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen.» - Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag am 15. November 2015
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 18. Jan 2017, 14:01

firlefanz11 hat geschrieben:(18 Jan 2017, 13:53)

Und das ist auch gut so, meine Damen u. Herren...!!! :thumbup:
Das lässt hoffen, das sie in der Jamaika Koalition nicht völlig alles blockieren...


Rein wahltechnisch wäre Hofreiter der bessere Kandidat gewesen. Mit dem als Spitzenkandidat würden die Grünen bei der Wahl definitiv einstellig bleiben... :thumbup: :D


Du denkst mir zu taktisch, mir kommt es auf die Inhalte an.

ich gehe mal davon aus, dass Katrin und Cem die wahren gruenen Themen wieder in den Vordergrund stellen und sich nicht auf Nebenkriegsschauplaetzen verlieren.
die Beiden finden aktuell die Partei bei 9% vor und das ist bestimmt nicht die Schuld der Beiden, sondern unbedachte Auesserungen von einigen gruenen Politikern auf der eher linken Seite.
jetzt ist Kaerner-und Ueberzeugungsarbeit angesagt - der ganz harte Weg und nicht staendig seinen Senf der Dinge dem Volk mitzuteilen, ohne sich bewusst zu sein, was das fuer die Wahl bedeuten kann.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5453
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon firlefanz11 » Mi 18. Jan 2017, 14:17

pikant hat geschrieben:(18 Jan 2017, 14:01)
...und nicht staendig seinen Senf der Dinge dem Volk mitzuteilen, ohne sich bewusst zu sein, was das fuer die Wahl bedeuten kann.

Doch doch... Sollen sie sich ruhig outen... Kann ihrem Wahlergebnis nur abträglich sein, und den Laden für immer in der politischen Belanglosigkeit parken. :thumbup: :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 18. Jan 2017, 16:24

Das Spitzenduo legt schon mal los und gibt als Ziel Regierungsbeteiligung fuer die Partei aus und sieht keine natuerlichen Koalitionspartner mehr - nur noch nach Inhalten will man sich orientieren.
'Niemand darf an der Regierungsbeteiligung an den Gruenen vorbeikommen' so Goering Eckardt

hohes zweistelliges Ergebnis das Ziel und beide bedankten sich bei MP Kreitschmann fuer die Unterstuetzung und wollen ihn an 'herausragender Stelle' im Wahlkampf sehen, da 'er Menschen auch ausserhalb des gruenen Spektrums' ansprechen kann.

Themen sind Oekologie, Verbraucherschutz, Hueter des GG und Megaaufgabe Integration, sicheres und freies Auftreten der Buerger und Schutz vor Terrorismus. Jahrhundertthema Oekologie laut Oezdemir nun auf der Tagesordnung ganz oben.

die Partei vestehe sich als 'Patrioten im Kampf fuer das Grundgesetz' gegen Anfgriffe von Rechtsextemen und Islamisten zur Wehr setzen.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon pikant » Mi 18. Jan 2017, 17:48

firlefanz11 hat geschrieben:(18 Jan 2017, 13:53)

Und das ist auch gut so, meine Damen u. Herren...!!! :thumbup:
Das lässt hoffen, das sie in der Jamaika Koalition nicht völlig alles blockieren...


ab Herbst wollen die Gruenen mitregieren

http://www.tagesschau.de/gruene-201.html

kann mit Seehofer gehen, Linkspartei wie AfD im Sprachgebrauch, jedenfalls Wagenknecht - riesiger Dissenz
neue Waehlerschichten erschliessen, umweltgerechte Modernisierung der Wirtschaft, Kampf fuer Europa, erfolgreiche Integration der Zuwanderer, Sicherheit, Klimawandel und Chancengerechtigkeit

hoert sich jetzt wieder alles viel besser und gruener an - neuer frischer Wind scheint da zu wehen mit Realititaetssinn. 'Die Welt' sieht heute Oezdemir schon als neuen Vertreter der politischen Mitte - viel Lob der Medien - ist man gar nicht mehr gewohnt in der letzten Zeit.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5453
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Cem Oezdemir und Katrin Goering Eckardt Spitzenkandidaten

Beitragvon firlefanz11 » Mi 18. Jan 2017, 17:55

pikant hat geschrieben:(18 Jan 2017, 16:24)
hohes zweistelliges Ergebnis das Ziel...

Ziele haben kann man viele... :D

Themen sind ... sicheres und freies Auftreten der Buerger und Schutz vor Terrorismus.
Da können sie nur verlieren. Innere Sicherheit ist, wie Palmer schon ganz richtig meinte, ein Thema bei dem sich die Grünen besser nicht zu weit aus dem Fenster lehnen o. besser GANZ raushalten...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CaptainJack und 1 Gast