Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Moderator: Moderatoren Forum 2

Atheist

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Atheist » Sa 6. Aug 2016, 09:08

JJazzGold hat geschrieben:(06 Aug 2016, 09:50)

Da unterscheiden wir uns, ich gebe weder einem korrupten Bürgermeister, noch einer korrupten Parteivertreterin leihweise meine Wahlstimme. Stellt sich der Betrug erst im Nachhinein heraus, kann zumindest eine Wiederholung vermieden werden.


Ich auch nicht, allerdings aus taktischen Gründen, weil die Korruption bekannt ist. Wenn ich eine Person aber so einschätze und sie sich nichts zu schulden kommen lassen hat, bekommt sie auch meine Stimme.

Was hat Frau Hinz eigentlich geleistet, außer ihrem jahrelang erfolgreichen Betrug?


Keine Ahnung, aber auf jeden Fall wurde sie drei Mal in den Bundestag gewählt.

H2O hat geschrieben:(06 Aug 2016, 09:54)

Mir ist eine ehrliche Haut an der Spitze des Gemeinwesens aber doch lieber als ein tarnender und täuschender Machtmensch. Präsident Köhler hätte seinen medialen Kritikern klare Antwort geben können... die wollten ihn doch fertig machen, weil er meinte, daß die Bundeswehr zur Wahrung deutscher Interessen eingesetzt werden soll. Für wessen Interessen denn sonst? Das hätte ich diese Leute gefragt. Eine verlogene Bande!


Er hatte diese Interessen sogar noch konkretisieret als beispielsweise freie Handelswege. Dass ihm aus der Benennung dieser geostrategischen Selbstverständlichkeit (im Weißbuch nachzulesen) ein Strick gedreht wurde, fand und finde ich armselig. Aber verlogen ist die Bande in der Tat, deshalb halte ich mein Wahlverhalten für zweckdienlich.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 32003
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon JJazzGold » Sa 6. Aug 2016, 09:29

Atheist hat geschrieben:(06 Aug 2016, 10:08)

Ich auch nicht, allerdings aus taktischen Gründen, weil die Korruption bekannt ist. Wenn ich eine Person aber so einschätze und sie sich nichts zu schulden kommen lassen hat, bekommt sie auch meine Stimme.





Jedem seine Einstellung; ich könnte das nicht, ein solches Wahlverhalten widerspräche völlig meiner Lebenseinstellung und es erschließt sich mir auch nicht, was ein/e als ggfls. zukünftig korrupt handelnde/r eingeschätzte/r Politiker/in Vorteilhaftes für die Allgemeinheit bewirken sollte. Korrupte sind Egozentriker und damit als Politiker nicht geeignet. Ganz zu schweigen davon, dass sie, haben sie sich erst einmal an die Spitze vorgearbeitet, hemmungslos ihre Egozentrik zum Schaden des Volkes ausleben, siehe z.B. Türkei oder RSA.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Atheist

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Atheist » Sa 6. Aug 2016, 10:00

JJazzGold hat geschrieben:(06 Aug 2016, 10:29)

Jedem seine Einstellung; ich könnte das nicht, ein solches Wahlverhalten widerspräche völlig meiner Lebenseinstellung und es erschließt sich mir auch nicht, was ein/e als ggfls. zukünftig korrupt handelnde/r eingeschätzte/r Politiker/in Vorteilhaftes für die Allgemeinheit bewirken sollte. Korrupte sind Egozentriker und damit als Politiker nicht geeignet. Ganz zu schweigen davon, dass sie, haben sie sich erst einmal an die Spitze vorgearbeitet, hemmungslos ihre Egozentrik zum Schaden des Volkes ausleben, siehe z.B. Türkei oder RSA.


So lange die Egozentrik nicht der Umsetzung der Parteiziele schadet, halte ich sie für keinen moralisch verwerflichen Charakterzug bei Politikern. Das Mandat mag zwar der Lehre und auch dem geltenden Recht nach frei sein, doch faktisch ist dem in einer von Parteien geprägten repräsentativen Demokratie nicht so (bis auf einige parteilose Ausnahmen, die aber zumeist ohnehin erst im Nachhinein parteilos werden). Daher sind mir als Wähler Egozentriker, die die Parteiziele voranbringen, lieber als ehrliche Unkonventionelle, die gnadenlos aus dem Amt gejagd werden.

Die AKP war übrigens von Anfang an eine eher islamistische Veranstaltung. Und Erdogan räumt derzeit die letzten verbliebenen Laizisten und Anhänger der Rechtsstaatlichkeit aus dem Weg, während die Mehrheit applaudiert. Der türkische Wähler scheint also das bekommen zu haben, was er mehrheitlich wollte.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14314
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Teeernte » Sa 6. Aug 2016, 10:42

H2O hat geschrieben:(06 Aug 2016, 09:54)

Mir ist eine ehrliche Haut an der Spitze des Gemeinwesens aber doch lieber als ein tarnender und täuschender Machtmensch. Präsident Köhler hätte seinen medialen Kritikern klare Antwort geben können... die wollten ihn doch fertig machen, weil er meinte, daß die Bundeswehr zur Wahrung deutscher Interessen eingesetzt werden soll. Für wessen Interessen denn sonst? Das hätte ich diese Leute gefragt. Eine verlogene Bande!


Der hat die Pläne zu früh aufgedeckt...

Die Eroberung Deutsch - südwest Syrien kommt erst noch.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14314
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Teeernte » Sa 6. Aug 2016, 10:49

JJazzGold hat geschrieben:(06 Aug 2016, 10:29)

Jedem seine Einstellung; ich könnte das nicht, ein solches Wahlverhalten widerspräche völlig meiner Lebenseinstellung und es erschließt sich mir auch nicht, was ein/e als ggfls. zukünftig korrupt handelnde/r eingeschätzte/r Politiker/in Vorteilhaftes für die Allgemeinheit bewirken sollte. Korrupte sind Egozentriker und damit als Politiker nicht geeignet. Ganz zu schweigen davon, dass sie, haben sie sich erst einmal an die Spitze vorgearbeitet, hemmungslos ihre Egozentrik zum Schaden des Volkes ausleben, siehe z.B. Türkei oder RSA.


Voll Deiner Meinung... (was selten genug ist) :thumbup:

Wer einmal lügt... dem glaubt man nicht. Vertrauen ist wie eine Glasschüssel... hat die einen Sprung ist sie Müll.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20908
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon H2O » Sa 6. Aug 2016, 10:52

Teeernte hat geschrieben:(06 Aug 2016, 11:42)

Der hat die Pläne zu früh aufgedeckt...

Die Eroberung Deutsch - südwest Syrien kommt erst noch.


Präsident Köhler war wohl zu empfindsam, um mit dieser kläffenden Meute Klartext zu reden. Präsident Gauck traue ich das ohne weiteres zu.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14314
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Teeernte » Sa 6. Aug 2016, 10:55

Atheist hat geschrieben:(06 Aug 2016, 11:00)

So lange die Egozentrik nicht der Umsetzung der Parteiziele schadet, halte ich sie für keinen moralisch verwerflichen Charakterzug bei Politikern. Das Mandat mag zwar der Lehre und auch dem geltenden Recht nach frei sein, doch faktisch ist dem in einer von Parteien geprägten repräsentativen Demokratie nicht so (bis auf einige parteilose Ausnahmen, die aber zumeist ohnehin erst im Nachhinein parteilos werden). Daher sind mir als Wähler Egozentriker, die die Parteiziele voranbringen, lieber als ehrliche Unkonventionelle, die gnadenlos aus dem Amt gejagd werden.

Die AKP war übrigens von Anfang an eine eher islamistische Veranstaltung. Und Erdogan räumt derzeit die letzten verbliebenen Laizisten und Anhänger der Rechtsstaatlichkeit aus dem Weg, während die Mehrheit applaudiert. Der türkische Wähler scheint also das bekommen zu haben, was er mehrheitlich wollte.


Du solltest Hells Angels als Politiker nehmen.....kompromisslos bei der Durchsetzung... und schlagkräftig.

Der türkische Wähler hat - was ihm der IMAM predigt... Bei uns gibts statt dessen Propaganda .
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14314
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Teeernte » Sa 6. Aug 2016, 11:00

H2O hat geschrieben:(06 Aug 2016, 11:52)

Präsident Köhler war wohl zu empfindsam, um mit dieser kläffenden Meute Klartext zu reden. Präsident Gauck traue ich das ohne weiteres zu.


Der ist der Mann - der die teutschen Waffen weiht... bevor die teuschen Interessen mittels Waffengewalt durchsetzen...

Gott mit Gauck.... oder ...Gauck mit Gott ??? (Badekur Effekt...)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20908
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon H2O » Sa 6. Aug 2016, 11:02

Teeernte hat geschrieben:(06 Aug 2016, 12:00)

Der ist der Mann - der die teutschen Waffen weiht... bevor die teuschen Interessen mittels Waffengewalt durchsetzen...

Gott mit Gauck.... oder ...Gauck mit Gott ??? (Badekur Effekt...)


Warum müssen Sie so dringend derart witzloses Zeug von sich geben?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14314
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Teeernte » Sa 6. Aug 2016, 15:08

H2O hat geschrieben:(06 Aug 2016, 12:02)

Warum müssen Sie so dringend derart witzloses Zeug von sich geben?


Weil ich es kann...

Gauck: "Auch zu Waffen greifen" Die Bundesrepublik solle ihre früher gut begründete Zurückhaltung ablegen, sagte Gauck..


Endlich wieder richtig Krieg...?

Gauck: ein Ja zu einer aktiven Teilnahme an Konfliktlösungen im größeren Rahmen. Wenn die Bundesregierung jetzt sehr aktiv ist im Ukraine-Konflikt, dann ist das in dem Sinne, wie ich es gemeint habe.


Den Russen wieder deutsche Panzer zeigen....?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Atheist

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Atheist » Sa 6. Aug 2016, 15:33

Teeernte hat geschrieben:(06 Aug 2016, 16:08)

Weil ich es kann...



Endlich wieder richtig Krieg...?



Den Russen wieder deutsche Panzer zeigen....?


Die Russen-Karte kommt beim Volk gut an. Und Köhler hat es mit seiner Prüfungskompetenz zu Gunsten der Allgemeinheit ein Stück weit zu ernst genommen. So viel Integrität musste selbstverständlich abgestraft und der bürgernahe Missetäter fortgejagd werden. Den Gauck hingegen musste das BVerfG anlässlich der ESM-Gesetzgebung erst dazu drängen, nicht voreilig zu handeln, damit das Gericht die Eilanträge sorgfältig prüfen kann. Bei ihm besteht also kein Handlungsbedarf. Im Gegenteil: seine Pflugscharen-zu-Schwertern-Predigten gegen Russland kamen den Regierungsparteien sehr gelegen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20908
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon H2O » Sa 6. Aug 2016, 17:29

Teeernte hat geschrieben:(06 Aug 2016, 16:08)

Weil ich es kann...



Endlich wieder richtig Krieg...?



Den Russen wieder deutsche Panzer zeigen....?


    Gauck: ein Ja zu einer aktiven Teilnahme an Konfliktlösungen im größeren Rahmen. Wenn die Bundesregierung jetzt sehr aktiv ist im Ukraine-Konflikt, dann ist das in dem Sinne, wie ich es gemeint habe.

Ich meine, daß Sie hier böswillig etwas unterstellen, was so noch nicht einmal andeutungsweise gesagt wurde. Mitwirken an einer Lösung... das waren die Versuche, gemeinsam mit Frankreich und Russland in Minsk einen Waffenstillstand zwischen Separatisten und ukrainischen Regierungstruppen zu erreichen. Den Waffenstillstand hatte niemand in Verbindung mit "deutschen Panzern" im Sinn; mit den verbliebenen 280 Leos bestimmt nicht. So ein Quatsch!
Krokodon

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Krokodon » So 11. Sep 2016, 00:11

pikant hat geschrieben:[url=http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?p=3604821#p3604821]oder denken einige User hier anders und haben eine andere Meinung zu diesem kleinen aber feinen Vorgang der Faelschung eines Lebenslaufes einer Politikerin!
Sagen wir mal so: Ich hätte damit kein Problem, wenn sie ihren Job gut machen würde. Allerdings ist sie eine miserable Person, die sich sozial gibt, aber ihre Untergebenen wie Dreck behandelt, und es ist ein Skandal, dass die SPD sie nicht längst rausgeschmissen hat. Wichtig ist, dass sie endlich schmerzhaft auf die Schnauze fällt. Worüber genau sie stolpert, ist egal.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: becksham, MäckIntaier und 2 Gäste