AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21903
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Cobra9 » Do 2. Jun 2016, 05:07

Zinnamon hat geschrieben:(01 Jun 2016, 20:50)

Und da fällt die Entscheidung für AfDler natürlich totaaal schwer zwischen einem Top-Leistungsträger, Christen ohne Migrationshintergrund und einem kriminellen Gewaltverherrlicher, Frauenprügler und Mitglied einer mafiösen Gruppierung. Btw man wählt selbstverständlich den letztern.. .

Ohne Worte. :?


Den lädt man noch zur Wahlparty ein und wundert sich dann wohl noch drüber das drüber gesprochen wird. Resozialisierung in Ehren. Nur die AFD geht los gegen Leute mit anderer Hautfarbe, aber will Bushido bei der Wahlparty. Paradoxe Einstellung. Aber so ist die AFD. Ich hab mir Maischberger angetan da ja unser BW AFDLER auch dabei war. Mein lieber Mann muss einen die AFD für bescheuert halten.Meuthen gibt sich gewohnt nett, brav . Lustig wird es wenn seine Gauland Nummer der Verteidigung anfängt. Da stellt man sich dann schon die Frage --> ist das der Ernst der AFD sowas als Erklärung anzubieten ? Weil wenn Naivität für Menschen eine überzeugende Erklärung sein soll, okay. Aber das ist genau der Stil der AFD gerade im Fall Boateng. Mal kommt Gauland interessiert sich nicht für Fussball, bringt dann aber solche Beispiele an. Hallo wie doof muss Ich sein. Auch toll ist wie kompetent Meuthen den Lösungen anbietet. Nettozuwanderung und Binnenwanderung . Auch da gilt ---> das soll also die Alternative für Deutschland sein :p


Ich für meinen Fall finde sowas gut --> Demo gegen Gauland :thumbup:

http://www.bz-berlin.de/berlin/umland/d ... er-gauland


Die AFD ist weit von den Gründungszielen weg. Rechts mit Fahrt ist das neue Motto wenn man es verfolgt
Zuletzt geändert von Cobra9 am Do 2. Jun 2016, 05:27, insgesamt 1-mal geändert.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Manju

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Manju » Do 2. Jun 2016, 05:19

IndianRunner hat geschrieben:(01 Jun 2016, 20:16)

Bushido ist eben kein Boateng. In Deutschland muss man eben auch wissen, zu welchen Menschen mit Migrationshintergrund man freundlich sein darf. Da gibt es strenge Gutmenschenregeln....


Gewiss. Da es Menschen gibt, die sich explizit die Menschen mit Migrationshintergrund aussuchen, die gegen dieseleb hetzen, die man nicht mag.
Gutmenschenregeln sind bitte welche?
Der Begriff Gutmensch ist doch verbraucht, findest du nicht und er ersetzt auch nach pausenlosem Einsatz die Argumentation nicht.
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 21:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon IndianRunner » Do 2. Jun 2016, 05:52

Cobra9 hat geschrieben:(02 Jun 2016, 06:06)






Machen wir es auf Gauland Style, verstehste besser. Was könnte den Dir als Nachbar angenehmer sein. Ein vorbestrafter Straftäter , wo relativ oft die Polizei /Steuer zu Besuch kommt, inkl. Verbindung zu einem krim. Clan oder ein Nationalspieler im Fussball ohne größere Vorbelastungen ?


Also geht es nur darum wer vorbestraft ist? Hätte Gauland gesagt, niemand möchte neben Bushido wohnen, hättest du Gauland gefeiert? Ernsthaft? Oder wäre nicht genau das gleiche Dauergequake losgegangen, weil Bushido Migrationshintergrund hat? Wäre Gauland nicht trotzdem in die Rassistenecke gestellt worden? Nein? Ganz sicher?


Glaube ich nicht.
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 21:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon IndianRunner » Do 2. Jun 2016, 06:03

Cobra9 hat geschrieben:(02 Jun 2016, 06:07)

Den lädt man noch zur Wahlparty ein und wundert sich dann wohl noch drüber das drüber gesprochen wird. Resozialisierung in Ehren. Nur die AFD geht los gegen Leute mit anderer Hautfarbe, aber will Bushido bei der Wahlparty. Paradoxe Einstellung. Aber so ist die AFD. Ich hab mir Maischberger angetan da ja unser BW AFDLER auch dabei war. Mein lieber Mann muss einen die AFD für bescheuert halten.Meuthen gibt sich gewohnt nett, brav . Lustig wird es wenn seine Gauland Nummer der Verteidigung anfängt. Da stellt man sich dann schon die Frage --> ist das der Ernst der AFD sowas als Erklärung anzubieten ? Weil wenn Naivität für Menschen eine überzeugende Erklärung sein soll, okay. Aber das ist genau der Stil der AFD gerade im Fall Boateng. Mal kommt Gauland interessiert sich nicht für Fussball, bringt dann aber solche Beispiele an. Hallo wie doof muss Ich sein. Auch toll ist wie kompetent Meuthen den Lösungen anbietet. Nettozuwanderung und Binnenwanderung . Auch da gilt ---> das soll also die Alternative für Deutschland sein :p


Ich für meinen Fall finde sowas gut --> Demo gegen Gauland :thumbup:

http://www.bz-berlin.de/berlin/umland/d ... er-gauland


Die AFD ist weit von den Gründungszielen weg. Rechts mit Fahrt ist das neue Motto wenn man es verfolgt


Glaube ich dir.

„Kein Gauland in unserer Nachbarschaft“, „Boateng in eine Villa, Gauland in ein Kellerloch“.


http://static.bz-berlin.de/data/uploads ... 68x432.jpg

Aus deinem Link. Die findest du gut.

Gauland hat es richtig erkannt:

Und Gauland? Der kommentierte die Demo mit: „Das ist das übliche Grundrauschen bei unseren Veranstaltungen.“

Recht hat er, nicht beachten die Pfeifen.
Marmelada
Beiträge: 7942
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Marmelada » Do 2. Jun 2016, 06:44

Cobra9 hat geschrieben:(01 Jun 2016, 19:48)

Schillernde Personen bei der AFD. In Stuttgart leider


http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 1486e.html

...
Der pensionierte Arzt bezeichnet Neonazis und Holocaust-Leugner als „Dissidenten“.

Er bezieht sich auf weitere Bücher von Gedeon, in denen der pensionierte Arzt bezweifelt, dass es sich bei dem Pamphlet „Die Protokolle der Weisen von Zion“ um eine antisemitische Fälschung handelt.
Widerlich, die ekeln sich ja vor gar nichts.
Schnitter
Beiträge: 2604
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Schnitter » Do 2. Jun 2016, 07:03

Marmelada hat geschrieben:(02 Jun 2016, 07:44)

Widerlich, die ekeln sich ja vor gar nichts.


Die sind einfach hohl wie zwei Eimer Toast.
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4770
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Brainiac » Do 2. Jun 2016, 09:33

[MOD] Aufgeräumt. Das Strangthema kann ja jeder lesen.
this is planet earth
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26934
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon JJazzGold » Do 2. Jun 2016, 09:36

Hier ein guter Kommentar, gut selbstverständlich, weil ich ihn gut finde ;) , zu Gaulands "vollwertigem Deutschen", obwohl der Kommentar auch in den Thread "was ist ein Deutscher" gepasst hätte, habe ich mich entschlossen, ihn hier anzusiedeln, da per se die AfD und explizit Gauland die Frage wieder aufgeworfen hat.


Die Gaulandfrage

Was ist deutsch?
Die AfD stellt die Frage wieder neu: Was gehört zu Deutschland, was ist „uns“ fremd? Die politische Diskussion über die nationale Identität droht die Bevölkerung in zwei Lager zu spalten.

nn das Statistische Bundesamt bekannt gibt, wie hoch der Anteil an der Bevölkerung in Deutschland ist, der einen „Migrationshintergrund“ hat, wird die Meldung mit einer neuen Art von Nationalstolz verbreitet: je höher der Anteil, desto fortschrittlicher die Gesellschaft, desto reifer das Volk. Die Statistik kann indessen nicht messen, wie die Zahlen in der deutschen Gesellschaft tatsächlich wirken und aufgenommen werden. Die politische Diskussion über die Einwanderungspolitik der vergangenen Jahre und über den Aufstieg der AfD deutet darauf hin, dass die deutsche Bevölkerung in zwei Teile zerfällt: Der eine Teil lebt schon in der Einwanderungsgesellschaft und arrangiert sich damit, der andere nicht und lehnt sie ab.

Das ist regional bedingt – nur in Ostdeutschland gibt es wohl noch Orte, wo keine Ausländer leben, wo also der Ruf „Wir sind das Volk“ die Betonung auf das „Wir“ ohne Einwanderung legen kann. Aber auch im Westen gab es während der Flüchtlingskrise den Ruf „Genug ist genug!“, und zwar dort, wo der Ausländeranteil besonders hoch ist und die Deutschen zur Minderheit zu werden drohen.

Es ist aber nicht nur die unmittelbare Berührung oder die Distanz zu Ausländern, die über die jeweilige Haltung entscheidet. Die politische Sprengkraft dieser Polarisierung zwischen Akzeptanz der neuen und dem Bedürfnis nach der traditionellen Gesellschaft liegt darin, dass es neue und ganz unterschiedliche Antworten auf die alte Frage gibt: Was ist deutsch, was macht „uns“ zu Deutschen, und wie kann man verhindern, dass wir es verlieren?

...

http://www.faz.net/aktuell/politik/harte-bretter/programm-der-afd-und-die-deutsche-identitaet-14262312.html
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26934
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon JJazzGold » Do 2. Jun 2016, 09:40

Marmelada hat geschrieben:(02 Jun 2016, 07:44)

Widerlich, die ekeln sich ja vor gar nichts.


Wie ich bereits vor Monaten schrieb, bei der AfD sind erst die Muslime dran und dann die Juden. Es ist immer dasselbe Schema der sukzessiven Ausgrenzung, Eingrenzung, Beschuldigung und nachfolgenden Aktionen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5346
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon firlefanz11 » Do 2. Jun 2016, 09:40

Cobra9 hat geschrieben:(01 Jun 2016, 20:23)
Bushido ist ein Straftäter mit Veruteilung und verbandelt in einem recht miesen Clan.

Wäre doch der AfD bestimmt recht wenn bei der nächsten Parteisitzung ein paar Jungs vom Abu Chaker Clan die Security machen. DA trau sich ganz sicher KEIN linker Zwischenrufer o. Randalierer mehr hin... :thumbup: :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Tomaner
Beiträge: 4298
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Tomaner » Do 2. Jun 2016, 09:50

IndianRunner hat geschrieben:(02 Jun 2016, 06:52)

Also geht es nur darum wer vorbestraft ist? Hätte Gauland gesagt, niemand möchte neben Bushido wohnen, hättest du Gauland gefeiert? Ernsthaft? Oder wäre nicht genau das gleiche Dauergequake losgegangen, weil Bushido Migrationshintergrund hat? Wäre Gauland nicht trotzdem in die Rassistenecke gestellt worden? Nein? Ganz sicher?


Glaube ich nicht.

Hätte, hätte Fahradkette! Er hat eben gesagt was er gesagt hat. Dann immer wieder die gleiche AfD Leier! Jemand sagt, es war nicht so gemeint, Schuld war wieder einmal die Presse. Der, der es gesagt hat relativiert. Jetzt kommst du mit Bushido! Fakt aber bleibt, die AfD Figuren sind für das deutsche Volk eine Beleidigung und untragbar! Fakt 2 ist, die letzte rein arische Nationalmannschaft 1938 schied bei der WM in Frankreich sofort gegen die Schweiz aus!
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Wildermuth » Do 2. Jun 2016, 10:04

firlefanz11 hat geschrieben:(02 Jun 2016, 10:40)

Wäre doch der AfD bestimmt recht wenn bei der nächsten Parteisitzung ein paar Jungs vom Abu Chaker Clan die Security machen. DA trau sich ganz sicher KEIN linker Zwischenrufer o. Randalierer mehr hin... :thumbup: :D


Du meinst, es besteht in der rechten szene ein mangel an feigen schlägerbanden?
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5346
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon firlefanz11 » Do 2. Jun 2016, 10:11

Wildermuth hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:04)
Du meinst, es besteht in der rechten szene ein mangel an feigen schlägerbanden?

Genausowenig wie in der linken Szene. Aber gegen die Abus wirken ein paar Glatzen wie ein Kindergeburtstag...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Wildermuth » Do 2. Jun 2016, 10:15

firlefanz11 hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:11)

Genausowenig wie in der linken Szene.

Recht so, kamerad!

Wer mit dem finger auf andere zeigt, der sieht gleich viel besser aus.


Aber gegen die Abus wirken ein paar Glatzen wie ein Kindergeburtstag...


Was gibt es harmloseres als ein paar glatzen?
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Kibuka » Do 2. Jun 2016, 10:20

JJazzGold hat geschrieben:(02 Jun 2016, 10:40)

Wie ich bereits vor Monaten schrieb, bei der AfD sind erst die Muslime dran und dann die Juden. Es ist immer dasselbe Schema der sukzessiven Ausgrenzung, Eingrenzung, Beschuldigung und nachfolgenden Aktionen.


Blödsinn! Man merkt, dass du keine Ahnung von Geschichte hast. Anders sind solche hanebüchenen Vergleiche nicht zu erklären.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Wildermuth » Do 2. Jun 2016, 10:22

Kibuka hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:20)

Blödsinn! Man merkt, dass du keine Ahnung von Geschichte hast. Anders sind solche hanebüchenen Vergleiche nicht zu erklären.


Wo siehst du denn die unterschiede in der rhetorik und hasspredigten?

Ein derart gebildeter mensch wie du, weiss doch sicher eine fundierte antwort und braucht nicht zu pöblen, nicht wahr?
Tomaner
Beiträge: 4298
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Tomaner » Do 2. Jun 2016, 10:30

firlefanz11 hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:11)

Genausowenig wie in der linken Szene. Aber gegen die Abus wirken ein paar Glatzen wie ein Kindergeburtstag...

Die Verbindung kann doch Rotlichtverbrecher Bachmann herstellen.
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Kibuka » Do 2. Jun 2016, 10:33

Wildermuth hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:22)

Wo siehst du denn die unterschiede in der rhetorik und hasspredigten?

Ein derart gebildeter mensch wie du, weiss doch sicher eine fundierte antwort und braucht nicht zu pöblen, nicht wahr?


Ich kann mich nicht erinnern, dass im Parteiprogramm der AfD ein 25-Punkte-Programm zu finden wäre oder die AfD das GG aufheben will. Andernfalls wäre sie nämlich längst verboten.

Also wie kommt man darauf, die AfD mit der NSDAP gleichzusetzen? Das kann nur ein Indiz dafür sein, dass man die Machtergreifung der NSDAP, das 3. Reich und ihre Protagonisten nie verstanden hat. Stichwort Bildungslücke bei Frau JJazzGold.

Genausowenig, wie die Leute, die von Nationalstaat oder Nationalisten faseln und dann auf die Nazis verweisen. Die Nazis waren keine Nationalisten, sondern Imperialisten. Eroberung gehörte zu ihrem Programm.

http://www.erepublik.com/de/article/nat ... 38645/1/20
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Wildermuth » Do 2. Jun 2016, 10:40

Kibuka hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:33)

Ich kann mich nicht erinnern, dass im Parteiprogramm der AfD ein 25-Punkte-Programm zu finden wäre oder die AfD das GG aufheben will. Andernfalls wäre sie nämlich längst verboten.


Also... es müssen genau 25 punkte sein, sonst sind sie keine rechtsknaller?

Es geht um den umgang mit den grundrechten. Da gibt es gemeinsamkeiten und halt bei der hetze gegen religiöse minderheiten.




Also wie kommt man darauf, die AfD mit der NSDAP gleichzusetzen? Das kann nur ein Indiz dafür sein, dass man die Machtergreifung der NSDAP, das 3. Reich und ihre Protagonisten nie verstanden hat. Stichwort Bildungslücke bei Frau JJazzGold.

Eher ein indiz für deine leseschwäche. Von gleichsetzung redet niemand. ABer, gemeinsamkeiten gibt es sehr wohl.



Genausowenig, wie die Leute, die von Nationalstaat oder Nationalisten faseln und dann auf die Nazis verweisen. Die Nazis waren keine Nationalisten, sondern Imperialisten.


Waren nicht eigentlich die antifaschisten viel faschistischer als die faschisten?
Tomaner
Beiträge: 4298
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: AfD: Sonstige Meldungen und Berichte

Beitragvon Tomaner » Do 2. Jun 2016, 10:41

Kibuka hat geschrieben:(02 Jun 2016, 11:20)

Blödsinn! Man merkt, dass du keine Ahnung von Geschichte hast. Anders sind solche hanebüchenen Vergleiche nicht zu erklären.


Dann klär uns doch einmal auf, was man aus der Geschichte von braunen und rechten Verbrechern gelernt haben soll? Eine AfD treibt doch ständig eine neue Sau durchs Dorf! Erst den Euro und die EU, dann Masseneinwanderung aus Bulgarien und Rumänien, dann wieder einmal die freie Presse, die Flüchtlinge, dann die Moslems und jetzt sogar Teile unserer Nationalmannschaft wegen Hautfarbe. Wenn AfD das Schächern von Tieren verbieten will oder auch das Beschneiden, zählt dies nur für Moslems und nicht für Juden? Wo ist denn die Haltelinie der AfD? Die ist ja nicht einmal bei den deutschen Arbeitnehmern und ihren Interessensvertetungen! Selbst die 2 großen Kirchen sehen die AfD als unchristlich an!

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast