Sammelstrang Pegida

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69404
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Alexyessin » Sa 14. Apr 2018, 11:03

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 12:01)


Und jetzt verrate ich dir ein Geheimnis: Ich kann ganz gut ohne Scharia leben. Auch den Koran betrachte ich nicht als meine Lieblingslektüre.


Ich auch, wir haben ein GG und Märchenbücher les ich eh ungern.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 11:08

Alexyessin hat geschrieben:(14 Apr 2018, 12:03)

Ich auch, wir haben ein GG und Märchenbücher les ich eh ungern.
Schon wieder Übereinstimmung! Was ist nur los? :)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69404
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Alexyessin » Sa 14. Apr 2018, 11:09

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 12:08)

Schon wieder Übereinstimmung! Was ist nur los? :)


Der Unterschied zwischen dir und mir ist, das ich dafür keine Rechtsextreme Straßengruppe mit Parteianschluß benötige.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 5603
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Tomaner » Sa 14. Apr 2018, 12:22

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 12:01)

Na ja, ich habe jetzt mal nachgeschaut, was die eigentlich wollen.
Hier ein paar Auszüge

Das wirkt schon ein bisschen differenzierter, nicht wahr!?
Und jetzt verrate ich dir ein Geheimnis: Ich kann ganz gut ohne Scharia leben. Auch den Koran betrachte ich nicht als meine Lieblingslektüre.


Was du willst spielt überhaupt keine Rolle. Eine Gesellschaft in Deutschland, in Europa und auch nicht in der Welt hat nach deiner Pfeife zu tanzen. Ob christliche, jüdisches oder moslemische Rechtsvorstellungen sind eine Entwicklung vor über 1500 Jahren und da haben deine Vorfahren noch in einer armseligen Hütten gewohnt und in den Wald geschissen. Auch im Christlichen steht etwas von Steinigungen usw. und hebt sich damit nicht besonders vom Islam ab. Die Härte damaliger Gesetze und Richtlinien hing auch damals damit zusammen, es waren fast alles Analphabeten und Vorschriften und Gesetze konnte man damals nicht verstehen, weil auch nicht lesen. Wurde beispielsweise Baumbestand knapp, hätte es damals kaum etwas gebracht Baumschutzverordnungen zu machen, mit verschiedenste Richtlinien wie etwa Obstbäume, Nadelbäume usw.! Deshalb standen halt auf Baumfällen in bestimmten Gebieten Totesstrafe, was jeder verstanden hat.

Richtig ist, im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich immer wieder neues Rechtsverständnis das sich bis heute weiterentwickelt. So war vor wenigen Jahren auf Homosexualität noch Gefängnisstrafe und heute darf man Heiraten.

Die alten religiösen Gesetze sind aber geblieben und nach deren Auslegungen gibt es eben immer noch Steinigungen und zwar im christlichen, jüdischen und islamischen Recht. Also ist weder das Alte Testament oder der Koran heute betrachtet, besonders fortschrittlich. Wer also den Koran verdammen will, macht es genauso, oder müßte es machen, mit christliche Schriften. Der Unterschied ist, religiöse Rechte werden einfach nicht mehr angewendet. Weil es auf die Gesamtzahl der Moslem noch einige machen oder wieder machen wollen, hat mit den alten Schriften erst mal nichts zu tun, denn dies könnten genauso gut auch konservativste Christen so wollen. Zu nennen wäre eine Storch, die ginge es nach ihr, Mädchen und Frauen die abgetrieben haben, als Mörderinnen anschaut und jeder weiß, welche Strafen dafür gelten. Das es in diesen Kreisen auch wieder Rufe nach Totesstrafen gibt, ist ebenfalls kein großes Geheimnis. Das einige AfDler nach Syrien fahren und es geil finden, um Verbrecherregierung an Macht mit unvorstellbaren bestialischen Foltern zu halten, schließt nur den Kreis. Da wollen einige AfDler Cousienenhochzeiten verbieten, wegen den Kindern und trinken mit syrischer Regierung Kaffe die ihre Kinder mit Giftgas angreift.
Zuletzt geändert von Tomaner am Sa 14. Apr 2018, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JFK » Sa 14. Apr 2018, 14:09

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 12:01)

Na ja, ich habe jetzt mal nachgeschaut, was die eigentlich wollen.
Hier ein paar Auszüge

Das wirkt schon ein bisschen differenzierter, nicht wahr!?
Und jetzt verrate ich dir ein Geheimnis: Ich kann ganz gut ohne Scharia leben. Auch den Koran betrachte ich nicht als meine Lieblingslektüre.


Das sind stinknormale "Ausländer raus" Geister.
Schnitter
Beiträge: 4267
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Schnitter » Sa 14. Apr 2018, 15:36

JFK hat geschrieben:(14 Apr 2018, 15:09)

Das sind stinknormale "Ausländer raus" Geister.


Ein Blick auf die Pegida Facebook Seite reicht aus um festzustellen welches rechtsextreme Gesindel sich da tummelt.
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 15:54

Alexyessin hat geschrieben:(14 Apr 2018, 12:09)

Der Unterschied zwischen dir und mir ist, das ich dafür keine Rechtsextreme Straßengruppe mit Parteianschluß benötige.
Selbst da sind wir uns inzwischen ähnlich ... ich sehe auch nicht alles so tierisch ernst und bin auch immer für einen Spaß zu haben. :)
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 16:47

JFK hat geschrieben:(14 Apr 2018, 15:09)

Das sind stinknormale "Ausländer raus" Geister.
Nein, wenn man deren Punkte so liest, geht das in Ordnung. Man muss die Scharia nicht akzeptieren und den Koran nicht zur Lieblingslektüre machen .. zumal in Deutschland. Alles gut!
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19097
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon think twice » Sa 14. Apr 2018, 16:52

Haben denn die Pegida-Promoter auch für Tatjana Finsterling gespendet? Dazu hatte sie ja auf ihrer Facebookseite aufgerufen, weil sie die 3000 € Geldstrafe wegen Volksverhetzung nicht zahlen konnte und in den Knast sollte. Es gab aber genügend Gönner, so dass sie auf freiem Fuss bleibt.
#ausgehetzt - Danke München!
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JFK » Sa 14. Apr 2018, 17:58

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 17:47)

Nein, wenn man deren Punkte so liest, geht das in Ordnung. Man muss die Scharia nicht akzeptieren und den Koran nicht zur Lieblingslektüre machen .. zumal in Deutschland. Alles gut!


Das hat ja auch keiner verlangt, und genau das ist ja der entlarvende Punkt.
Naja gut, du musst dir auch nur ansehen was für Leute sich da tummeln, dann weiß Mann schon das es sich um "schwierige" Personen handelt.

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 16:54)

Selbst da sind wir uns inzwischen ähnlich ... ich sehe auch nicht alles so tierisch ernst und bin auch immer für einen Spaß zu haben. :)


Jeden Tag kommt eine anderer Schwachsinns Spam von dir, wenn bitte sollen deine Selbstdarstellung interessieren? Strangthema beachten, das ist ja echt nicht mehr feierlich.
KarlRanseier
Beiträge: 1624
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:43

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon KarlRanseier » Sa 14. Apr 2018, 19:01

think twice hat geschrieben:(14 Apr 2018, 17:52)

Haben denn die Pegida-Promoter auch für Tatjana Finsterling gespendet? Dazu hatte sie ja auf ihrer Facebookseite aufgerufen, weil sie die 3000 € Geldstrafe wegen Volksverhetzung nicht zahlen konnte und in den Knast sollte. Es gab aber genügend Gönner, so dass sie auf freiem Fuss bleibt.



Der einstige Drogendealer, kriminelle Ausländer und Oberpegidist Bachmann wurde, ebenso wie Pirincci, zu einer Geldstrafe verurteilt.

Da haben die Pegidioten wirklich mal ein Motiv, sich einen Job zu suchen. Mit Hartz können sie sich, wenn sie aufs Essen verzichten, regelmäßig besaufen, aber es reicht nicht, um ihre Lieblingshassprediger freizukaufen.
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 19:35

JFK hat geschrieben:Jeden Tag kommt eine anderer Schwachsinns Spam von dir, wenn bitte sollen deine Selbstdarstellung interessieren? Strangthema beachten, das ist ja echt nicht mehr feierlich.
Halt dich bitte raus, wenn sich Alexyessin und ich sich kurz unterhalten.
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 19:38

KarlRanseier hat geschrieben:(14 Apr 2018, 20:01)

Der einstige Drogendealer, kriminelle Ausländer und Oberpegidist Bachmann wurde, ebenso wie Pirincci, zu einer Geldstrafe verurteilt.

Da haben die Pegidioten wirklich mal ein Motiv, sich einen Job zu suchen. Mit Hartz können sie sich, wenn sie aufs Essen verzichten, regelmäßig besaufen, aber es reicht nicht, um ihre Lieblingshassprediger freizukaufen.

Am stärksten ist, wenn man die Studien liest, die Mittelschicht vertreten. Man sieht´s auch an den Bildern ... normale Leute, Frauen und Männer.
H4 ist unterrepräsentiert ... aber das sind übrigens auch Menschen. Ist das dir klar?
KarlRanseier
Beiträge: 1624
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:43

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon KarlRanseier » Sa 14. Apr 2018, 19:45

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 20:38)

Am stärksten ist, wenn man die Studien liest, die Mittelschicht vertreten. Man sieht´s auch an den Bildern ... normale Leute, Frauen und Männer.
H4 ist unterrepräsentiert ... aber das sind übrigens auch Menschen. Ist das dir klar?



Ich gebe zu, dass auch Hartz-4-Empfänger normale Menschen sind. Ich wollte sie auch nicht verunglimpfen, das tun Sozen und CDU-Fuzzies mehr als genug.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Menschen, die in Lohn und Brot stehen, dazu neigen, Hasspredigern wie Bachmann & Co hinterherzulaufen.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19097
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon think twice » Sa 14. Apr 2018, 19:51

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 20:38)

Am stärksten ist, wenn man die Studien liest, die Mittelschicht vertreten. Man sieht´s auch an den Bildern ... normale Leute, Frauen und Männer.

So wie die hier?
https://img.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... 1__desktop

Bei uns sieht die Mittelschicht etwas seriöser aus und schwenkt auch keine komischen Fahnen.
#ausgehetzt - Danke München!
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 20:22

think twice hat geschrieben:(14 Apr 2018, 20:51)

So wie die hier?
https://img.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... 1__desktop

Bei uns sieht die Mittelschicht etwas seriöser aus und schwenkt auch keine komischen Fahnen.
Nein, keine extrahierten Fake News - Photos, sondern diese hier .. aus dem Leben ... Männlein Weiblein, jünger, älter, ein Abbild der dt. Bevölkerung.
http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/p ... el-und.jpg
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19097
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon think twice » Sa 14. Apr 2018, 20:30

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 21:22)

Nein, keine extrahierten Fake News - Photos, sondern diese hier .. aus dem Leben ... Männlein Weiblein, jünger, älter, ein Abbild der dt. Bevölkerung.
http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/p ... el-und.jpg

Naja, die sehen auch aus wie ne Mischung aus Altersheim und Tafel.
#ausgehetzt - Danke München!
CaptainJack

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon CaptainJack » Sa 14. Apr 2018, 20:39

think twice hat geschrieben:(14 Apr 2018, 21:30)

Naja, die sehen auch aus wie ne Mischung aus Altersheim und Tafel.
Gemischt, auch viele Junge dabei!
Man sollte aber nicht über ältere Leute lästern, wenn man selbst ältlich ist. Sehr alt wird man übrigens von alleine ... falls der liebe Gott es so will. :)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19097
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon think twice » Sa 14. Apr 2018, 20:58

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 21:39)

Gemischt, auch viele Junge dabei!
Man sollte aber nicht über ältere Leute lästern, wenn man selbst ältlich ist. Sehr alt wird man übrigens von alleine ... falls der liebe Gott es so will. :)

Mir würde im Traum nicht einfallen, über aeltere Menschen zu lästern, auch wenn ich mich nicht als aeltich bezeichnen würde.
Ich habe nur festgestellt, dass sie mehrheitlich auf deinem Foto zu sehen sind.
#ausgehetzt - Danke München!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69404
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Alexyessin » Sa 14. Apr 2018, 21:20

CaptainJack hat geschrieben:(14 Apr 2018, 20:38)

Am stärksten ist, wenn man die Studien liest, die Mittelschicht vertreten.?


Das ist so nicht ganz korrekt. Erstens ist diese Studie aus der Hochzeit der Pegida Bewegung und Mittelschicht bedeutet NICHT das man nicht anfällig für Rechtsextremismus sein kann.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste