Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

- Ich halte die FDP in ihrer heutigen Form für überflüssig
41
47%
- Ich finde Deutschland braucht die FDP
40
45%
- Ich habe dazu keine eindeutige Meinung
7
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 88
Boracay
Beiträge: 3317
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Boracay » Mi 23. Aug 2017, 22:22

Bielefeld09 hat geschrieben:(22 Aug 2017, 23:48)
Die kriegen keine bezahlbaren Wohnungen mehr.


Du bekommst sehr viele bezahlbare Wohnungen für fast nichts außerhalb von Ballungsgebieten (und in den deutschen Großstädten ist es im internationalen Vergleich geradezu absurd billig zu mieten) aber man hat ja Ansprüche.
Boracay
Beiträge: 3317
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Boracay » Mi 23. Aug 2017, 22:24

Bielefeld09 hat geschrieben:(22 Aug 2017, 23:42)

Nun mach doch endlich mal deinen Hate Speech Generator aus.
Ich habe nichts gegen das gültige Prinzip in der RV geschrieben
und noch weniger gegen die PKV.
Ich habe nur beschrieben, das beides Probleme macht.


Was macht die PKV für Probleme? Dass es die Politik der PKV schwer macht mit immer härteren Schlägen ist ja nichts neues, aber deswegen macht die PKV doch keine Probleme, außer das Gesundheitspersonal sehr anständig zu entlohnen im Gegensatz zur GKV.
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon CaptainJack » Do 24. Aug 2017, 09:45

Boracay hat geschrieben:(23 Aug 2017, 23:24)

Was macht die PKV für Probleme? Dass es die Politik der PKV schwer macht mit immer härteren Schlägen ist ja nichts neues, aber deswegen macht die PKV doch keine Probleme, außer das Gesundheitspersonal sehr anständig zu entlohnen im Gegensatz zur GKV.
Im Gegenteil, ohne die PkV müssten viele Praxen schließen. Teure Apparaturen kommen auch den GKV-Versicherten zugute.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 1517
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:51
Wohnort: HaHa

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Trutznachtigall » Do 24. Aug 2017, 13:15

:D
https://pbs.twimg.com/media/DH24Gd6XUAExX3c.jpg

Wahlkampfstart? Unter dem Nobelhotel Atlantic tuts die FDP nicht. Großkotze! :D
https://img4.hostingpics.net/pics/996778fdpAtlantic.png
*******************************************************************************************************
So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (M.Claudius)
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon CaptainJack » Do 24. Aug 2017, 19:01

Trutznachtigall hat geschrieben:(24 Aug 2017, 14:15)

:D
https://pbs.twimg.com/media/DH24Gd6XUAExX3c.jpg

Wahlkampfstart? Unter dem Nobelhotel Atlantic tuts die FDP nicht. Großkotze! :D
https://img4.hostingpics.net/pics/996778fdpAtlantic.png

Toll! Die müssen sich auch anlässlich des Wahlkampfes bis an die körperliche Grenze verausgaben.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Praia61
Beiträge: 9967
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Praia61 » Mo 28. Aug 2017, 18:25

Alpha Centauri hat geschrieben:(20 Aug 2017, 16:43)

Den Rauswurf aus dem Bundestag hatten sich die Alt Liberalen um Rösler, Bahr, Brüderle, Westerwelle und Co. mit ihren dämmlichen Sprüchen wie " Leistung muss sich lohnen" und ihren erbärmlich geführten Wahlkampf bei der letzten BT Wahl aber auch redlich verdient. :D

Das schrie förmlich nach APO.

Besser wie Faulheit muss sich lohnen.
Alpha Centauri
Beiträge: 723
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 30. Aug 2017, 10:24

Praia61 hat geschrieben:(28 Aug 2017, 19:25)

Besser wie Faulheit muss sich lohnen.




Besser? Wenn du den Rauswurf der FDP 2013 aus dem Bundestag als gutes Ergebnis einer hervorragenden Leistung bezeichnen willst, dann ok :D
Benutzeravatar
Praia61
Beiträge: 9967
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Praia61 » Mi 30. Aug 2017, 10:27

Meine Meinung gilt jenseits vom Parteiengeplänkel.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9395
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Cat with a whip » Mi 30. Aug 2017, 11:32

"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 34297
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Realist2014 » Do 31. Aug 2017, 08:25

Alpha Centauri hat geschrieben:(30 Aug 2017, 11:24)

Besser? Wenn du den Rauswurf der FDP 2013 aus dem Bundestag als gutes Ergebnis einer hervorragenden Leistung bezeichnen willst, dann ok :D



Ab diesen Herbst wird die FDP wieder drin sein..

als Teil der neuen Regierung...

Dann kommt die Aganda2025 statt einem BGE.... :D
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Pro&Contra » Do 31. Aug 2017, 08:40

Für FDP und CDU wird es nicht reichen. Es sei denn du redest hier jetzt von der Jamaika Koalition. Dafür müssten die Grüne, aber erst mal in den Bundestag kommen. Jetzt mal abgesehen davon, dass ich dann lieber doch die große Koalition bevorzugen würde. Für Schwarz/Gelb allein wird es jedenfalls nicht reichen.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 12855
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 31. Aug 2017, 08:45

Pro&Contra hat geschrieben:(31 Aug 2017, 09:40)

Für FDP und CDU wird es nicht reichen. Es sei denn du redest hier jetzt von der Jamaika Koalition. Dafür müssten die Grüne, aber erst mal in den Bundestag kommen.


Sollten die Grünen nicht reinkommen, dann könnte es sogar für schwarz/gelb alleine reichen.
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Alpha Centauri
Beiträge: 723
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 31. Aug 2017, 12:19

Pro&Contra hat geschrieben:(31 Aug 2017, 09:40)

Für FDP und CDU wird es nicht reichen. Es sei denn du redest hier jetzt von der Jamaika Koalition. Dafür müssten die Grüne, aber erst mal in den Bundestag kommen. Jetzt mal abgesehen davon, dass ich dann lieber doch die große Koalition bevorzugen würde. Für Schwarz/Gelb allein wird es jedenfalls nicht reichen.



So ist es.Die Schwarz-Gelben Phantasien so mancher hier sind dank AFD und einem künftigen 6 Parteien Parlament eher unrealistisch. GroKo oder Jamaika mehr ist nicht drin.
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon pikant » Do 31. Aug 2017, 12:22

Alpha Centauri hat geschrieben:(31 Aug 2017, 13:19)

So ist es.Die Schwarz-Gelben Phantasien so mancher hier sind dank AFD und einem künftigen 6 Parteien Parlament eher unrealistisch. GroKo oder Jamaika mehr ist nicht drin.


sehe ich auch so und Gabriel hat nun schon die SPD auf Opposition festgemauert im neuen Spiegel.
Jamaika bleibt da nur noch als Alternative, wenn man es realistisch betrachtet.
Alpha Centauri
Beiträge: 723
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 31. Aug 2017, 12:28

Sei denn CDU/CSU und FDP gehen ein Bündnis mit der AFD, ein was wiederum vor allem die FDP zurecht kategorisch ausschließt.
Alpha Centauri
Beiträge: 723
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 31. Aug 2017, 12:36

pikant hat geschrieben:(31 Aug 2017, 13:22)

sehe ich auch so und Gabriel hat nun schon die SPD auf Opposition festgemauert im neuen Spiegel.
Jamaika bleibt da nur noch als Alternative, wenn man es realistisch betrachtet.



In einem Stand jetzt) zukünftigen 6 Parteien Parlament sind Zweier Bündnisse als Regierung ( außer natürlich CDU/CSU und SPD) im Grunde ausgeschlossen, die Zeiten von Schwarz-Gelb oder Rot- Grün als Regierungfarben sind dank erwartbaren Einzuges der AFD in den Bundestag ( das die Grünen rausfliegen oder die AFD doch nicht rein kommt, darauf deutet in beiden Fällen bis jetzt nicht wirklich etwas hin) in Zukunft eher unwahrscheinlich. Diese Zeiten sind wohl endgültig vorbei, kann man positiv oder auch negativ sehen.
Zuletzt geändert von Alpha Centauri am Do 31. Aug 2017, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon pikant » Do 31. Aug 2017, 12:41

Alpha Centauri hat geschrieben:(31 Aug 2017, 13:36)

In einem ( Stand jetzt) zukünftigen 6 Parteien Parlament sind Zweier Bündnisse als Regierung ( außer natürlich CDU/CSU und SPD) im Grunde ausgeschlossen, die Zeiten von Schwarz-Gelb oder Rot- Grün als Regierungfarben sind dank erwartbaren Einzuges der AFD in den Bundestag ( das die Grüne rausfliegen oder die AFD doch nicht rein kommt, darauf deutet in beiden Fällen bis jetzt nicht wirklich etwas hin) in Zukunft eher unwahrscheinlich. Diese Zeiten sind wohl endgültig vorbei, kann man positiv oder auch negativ sehen.


so ist es, daher bin ich ein Befuerworter einer Ampel oder wenn keine Mehrheit vorhanden von Jamaika.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 1484
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Senexx » Fr 8. Sep 2017, 03:26

Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Alpha Centauri
Beiträge: 723
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 8. Sep 2017, 14:29

pikant hat geschrieben:(31 Aug 2017, 13:41)

so ist es, daher bin ich ein Befuerworter einer Ampel oder wenn keine Mehrheit vorhanden von Jamaika.



:thumbup:
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Haltet Ihr die FDP noch für zeitgemäß ?

Beitragvon pikant » Fr 8. Sep 2017, 14:34

Alpha Centauri hat geschrieben:(08 Sep 2017, 15:29)

:thumbup:


da muessen alle 3 Partner ueber ihre Schatten springen und vernuenftige Kompromisse schliessen und fuer die SPD waere es eine gute Gelegenheit in der Oppostion ihr Profil zu schaerfen.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jorikke, Senexx und 2 Gäste