Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

immernoch_ratlos
Beiträge: 2309
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon immernoch_ratlos » Sa 1. Dez 2018, 12:42

sünnerklaas hat geschrieben:Der Gaga-Traum vom "Tickel-Down" - und davon, dass Leute an der Spitze des Staates stehen, die den Staat "wie ein Unternehmen" führen. Hatten wir alles schon im Kleinen.
Zum "Trickel-Down Effekt" gibt es einige Bildchen - die "ein Bild sagt tausend Worte" sehr hübsch verwirklichen :
Grafik 1 zum Beitrag
Grafik 2 zum Beitrag
Grafik 3 zum Beitrag
Grafik 4 zum Beitrag

Hier noch wie die amerikanische Realität aussieht : Grafik 5 zum Beitrag

Die hat selbstverständlich mit D nichts zu tun - ähm glaub ich... (zumindest finden sich die dazu notwendigen Daten nicht so einfach wie in den USA) :rolleyes:
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
Schnitter
Beiträge: 4646
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » So 2. Dez 2018, 13:49

Die AfD mit Neonazis Hand in Hand.

Kornblume am Revers darf natürlich nicht fehlen wenn sich das "Who is Who" der rechtsextremen Szene trifft:

https://www.huffingtonpost.de/entry/afd ... 6a15b6179a
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14390
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » So 2. Dez 2018, 14:09

Schnitter hat geschrieben:(02 Dec 2018, 13:49)

Die AfD mit Neonazis Hand in Hand.

Kornblume am Revers darf natürlich nicht fehlen wenn sich das "Who is Who" der rechtsextremen Szene trifft:

https://www.huffingtonpost.de/entry/afd ... 6a15b6179a


Die MITTE der Gesellschaft....

Herr Stahlknecht, Sie sind frisch gewählter Vorsitzender der CDU Sachsen-Anhalt. Ihr Landesverband hat sich als erster gegen eine deutsche Unterzeichnung des UN-Migrationspakts ausgesprochen. Sie selbst haben die Bundesregierung zunächst aufgefordert, den Migrationspakt abzulehnen.
https://www.cicero.de/innenpolitik/holg ... anhalt-afd
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
JFK
Beiträge: 9072
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JFK » So 2. Dez 2018, 14:33

Teeernte hat geschrieben:(02 Dec 2018, 14:09)

Die MITTE der Gesellschaft....

https://www.cicero.de/innenpolitik/holg ... anhalt-afd



Lies doch erst einmal worum es ihm, und der CDU-ST überhaupt geht.
sünnerklaas
Beiträge: 2212
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » So 2. Dez 2018, 21:21

JFK hat geschrieben:(02 Dec 2018, 14:33)

Lies doch erst einmal worum es ihm, und der CDU-ST überhaupt geht.


Der CDU ST ist es reichlich spät eingefallen, dagegen zu sein bzw. Kritik zu üben.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7956
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Mo 3. Dez 2018, 07:59

Wie man sieht, lassen sich die Lehrer nicht kleinkriegen von den Denunziations-Aufforderungen durch die AfD. Sehr schön :thumbup:

https://www.mopo.de/hamburg/afd-sauer-u ... n-31677700
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4033
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon becksham » Mo 3. Dez 2018, 09:09

Selina hat geschrieben:(03 Dec 2018, 07:59)

Wie man sieht, lassen sich die Lehrer nicht kleinkriegen von den Denunziations-Aufforderungen durch die AfD. Sehr schön :thumbup:

https://www.mopo.de/hamburg/afd-sauer-u ... n-31677700

Mit Anlauf in die Fresse. Sehr gut. Weiter so. :thumbup:
Tomaner
Beiträge: 5949
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 3. Dez 2018, 16:51

becksham hat geschrieben:(03 Dec 2018, 09:09)

Mit Anlauf in die Fresse. Sehr gut. Weiter so. :thumbup:


So ist es halt mit dieser verlogenen AfD! Da muß man schon Gummistiefel anziehen, wenn man über die Seen gehen muß, weil angeblich AfD Boys bestimmtes nicht sagen dürfen. Auf die Frage, was wollt ihr denn sagen? - Keine Antwort. Die anderen Meinungsdiktat vorwerfen, machen es selber oder versuchen es. Der Unterschied? Sie bekommen jetzt Antworten!!!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71467
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 4. Dez 2018, 15:09

https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 24323.html

Die Fraktion schließt ihre eigene Landesvorsitzende aus.
Ich bin in Parteiengeschichte recht gut und ich kann mich nicht entsinnen, das sowas schon mal vorgekommen ist ( Bundesrepublikanische Zeit ).
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6636
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Di 4. Dez 2018, 15:16

Alexyessin hat geschrieben:(04 Dec 2018, 15:09)

https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 24323.html

Die Fraktion schließt ihre eigene Landesvorsitzende aus.
Ich bin in Parteiengeschichte recht gut und ich kann mich nicht entsinnen, das sowas schon mal vorgekommen ist ( Bundesrepublikanische Zeit ).

Na ja, die sind schließlich angetreten, um ALLES anders zu machen als dieses vermaledeite Establishment.

Auf ihre ganz eigene Art haben sie damit ja auch irgendwie Erfolg ... :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
sünnerklaas
Beiträge: 2212
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Di 4. Dez 2018, 16:35

Alexyessin hat geschrieben:(04 Dec 2018, 15:09)

https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 24323.html

Die Fraktion schließt ihre eigene Landesvorsitzende aus.
Ich bin in Parteiengeschichte recht gut und ich kann mich nicht entsinnen, das sowas schon mal vorgekommen ist ( Bundesrepublikanische Zeit ).


in den Sozialen Netzwerken sind die Fanboys extrem schmallippig - jedenfalls öffentlich. Vermutlich fliegen gerade in den geschlossenen Gruppen die Fetzen. Kaum zu glauben, dass der Ausschluß innerparteilich keinen Ärger gibt.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8464
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon imp » Fr 7. Dez 2018, 08:41

Berichten zufolge erwägt der neue VS-Oberagent eine Beobachtung der AfD durch das Bundesamt.
It's only words
Otto.F.
Beiträge: 270
Registriert: Mi 14. Nov 2018, 10:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Otto.F. » Fr 7. Dez 2018, 08:56

imp hat geschrieben:(07 Dec 2018, 08:41)

Berichten zufolge erwägt der neue VS-Oberagent eine Beobachtung der AfD durch das Bundesamt.

Wäre dringend nötig. Da man aber eh nichts tun kann (Straftaten von Rechts werden ja kaum geahndet), ist das eigentlich auch Wurst.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8464
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon imp » Fr 7. Dez 2018, 08:58

Otto.F. hat geschrieben:(07 Dec 2018, 08:56)

Wäre dringend nötig. Da man aber eh nichts tun kann (Straftaten von Rechts werden ja kaum geahndet), ist das eigentlich auch Wurst.

Eine offizielle Beobachtung bringt der Partei viele Nachteile.
It's only words
sünnerklaas
Beiträge: 2212
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Fr 7. Dez 2018, 10:29

imp hat geschrieben:(07 Dec 2018, 08:41)

Berichten zufolge erwägt der neue VS-Oberagent eine Beobachtung der AfD durch das Bundesamt.


Wenn Mitarbeiter eines Verfassungsorgans - hier: des Deutschen Bundestags - offen bedroht werden (Quelle), dann darf man sich nicht wundern, wenn die Partei durch den Verfassungsschutz beobachtet wird.
Otto.F.
Beiträge: 270
Registriert: Mi 14. Nov 2018, 10:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Otto.F. » Fr 7. Dez 2018, 10:39

sünnerklaas hat geschrieben:(07 Dec 2018, 10:29)

Wenn Mitarbeiter eines Verfassungsorgans - hier: des Deutschen Bundestags - offen bedroht werden (Quelle), dann darf man sich nicht wundern, wenn die Partei durch den Verfassungsschutz beobachtet wird.

1933 ist schon weit fortgeschritten. Hoffentlich wacht dieses Land endlich auf. Die Beobachtung durch den VS ist ein erster Schritt, der schon lange nötig ist.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4033
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon becksham » Fr 7. Dez 2018, 12:07

Was versammeln sich nur für widerwärtige Typen in dieser Partei. Und sowas ist auch noch Pressesprecher einer Kreistagsfraktion.

„Herr Juhlemann nimmt in dieser offenkundig Anstoß an einem Menschen mit dunkler Hautfarbe, der in diesem Werbespot vorkommt. Anschließend behauptet er, die Firma hätte hierzu ,Weisungen der BRD-Regierung’ erhalten und stellt anschließend einige Suggestivfragen; beispielsweise, ob es hierfür von der Bundesregierung oder von Herrn Soros (George Soros, US-Börsenmilliardär jüdischer Herkunft, Anm. d. Red.) Fördermittel gab, oder ob die Firma bereits genügend HALAL-Produkte für Muslime herstelle.“ Herrmann: „Ich habe die hinter dieser Art und Weise und des Sprachgebrauchs stehende Geisteshaltung, mit Erschrecken zur Kenntnis genommen. Ich bin der festen Überzeugung, dass Herr Juhlemann damit nicht die politische Gesinnung der Mitglieder des Kreisverbandes widerspiegelt - im Gegenteil.“

http://www.maz-online.de/Nachrichten/Po ... n-04XgF5UE
Benutzeravatar
MäckIntaier
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 10:21
Wohnort: Auch

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon MäckIntaier » Fr 7. Dez 2018, 12:41

Otto.F. hat geschrieben:(07 Dec 2018, 10:39)

1933 ist schon weit fortgeschritten. Hoffentlich wacht dieses Land endlich auf. Die Beobachtung durch den VS ist ein erster Schritt, der schon lange nötig ist.


Letzteres ist sicher richtig, das davor dagegen erinnert an die Wachturm-Untergangspropheten und wird weder der Gegenwart noch der Vergangenheit gerecht. United in hysteria oder united colors of hysteria - das scheint das Motto rund um die AfD zu sein.
If voting made any difference they wouldn't let us do it. (Mark Twain)
Otto.F.
Beiträge: 270
Registriert: Mi 14. Nov 2018, 10:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Otto.F. » Fr 7. Dez 2018, 13:00

MäckIntaier hat geschrieben:(07 Dec 2018, 12:41)

Letzteres ist sicher richtig, das davor dagegen erinnert an die Wachturm-Untergangspropheten und wird weder der Gegenwart noch der Vergangenheit gerecht. United in hysteria oder united colors of hysteria - das scheint das Motto rund um die AfD zu sein.

Achso, den wahren Kern gibts in der Partei also gar nicht?
Warum gibts dann einen Höcke, eine Weidel, ein Poggenburg usw.
Klima war doch auch "Hysterie" die sogar von der Realität übertroffen wird. Wer den wahren Kern dieser Partei relativiert ist selbst blind.
sünnerklaas
Beiträge: 2212
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Fr 7. Dez 2018, 13:39

Otto.F. hat geschrieben:(07 Dec 2018, 10:39)

1933 ist schon weit fortgeschritten. Hoffentlich wacht dieses Land endlich auf. Die Beobachtung durch den VS ist ein erster Schritt, der schon lange nötig ist.


Er ist unausweichlich. Vor allem mit dem Hinblick auf die Strategie der AfD, andere vorzuschicken um dann selber die Hände in Unschuld zu waschen und sich als doppeltes Opfer zu generieren: als "Opfer" des Staates und als "Opfer" der Vollpfosten, die sich haben zu Straftaten hinreissen lassen.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste