Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 6. Jul 2018, 14:47

Uffzach hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:38)

"großartig" ist eine Kategorie aus dem Trump'schen Vokabular. Was willst du damit ausdrücken, wenn du die Nationale Volksarmee und den Großen Vaterländischen Krieg als "nicht großartig" bezeichnest? :cool:

Ungefähr das, was eine bekannte Karikatur auch zum Ausdruck bringt:

http://www.bpb.de/cache/images/8/204158 ... .jpg?384C5
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Uffzach
Beiträge: 1582
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Uffzach » Fr 6. Jul 2018, 14:49

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:47)

Ungefähr das, was eine bekannte Karikatur auch zum Ausdruck bringt:

http://www.bpb.de/cache/images/8/204158 ... .jpg?384C5


Und in welcher Beziehung steht das zum Kontext in dem ich Nationale Volksarmee und den Großen Vaterländischen Krieg erwähnte? :cool:
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » Fr 6. Jul 2018, 14:53

Tomaner hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:42)

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal den Rand halten. Seit wann hat eine Gewerkschaft wirtschaftliche Mitbestimmung?

In den Großunternehmen gibt es die paritätischen Mitbestimmung. Die Aufsichtsräte von Gewerkschaftsseite haben alles mitgemacht, inklusive der Explosion der Vorstandsvergütungen. Sie wollten ja schließlich auch ihre Betriebsratgehälter massiv aufstocken. Bei VW geht es ihnen jetzt von Seiten der Staatsanwaltschaft genau deshalb an den Kragen.

Gewerkschaften sind nun mal Interessenvertreter der von ihnen Vertretenen. Und wenn es sein muss, gehen sie dazu über Leichen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14432
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Fr 6. Jul 2018, 14:55

JFK hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:43)

Putzig.

Aber ich denke du übst noch ein wenig bei den Grenzdebilen von deiner Pegida.


.....deutscher Ortsname der Stadt Puck (Polen), Hafenstadt in der polnischen Woiwodschaft Pommern; Kreis Putzig,

Beim Nächsten Satz hast Du mehrere Fehler...

Du sprichst von Dir...>>
Aber ich denke
...

das ABER ist einschränkend....und dass Du etwas "Denkst " ? Quellen Beweise... ??

ich ...solle Übeen ? ...was ? Du fängst dann wieder mit Tips zurr Benachteiligung von geistig Behinderten an - die als Versuchskaninchen - wie in der Nazizeit zu handeln sind ?

Linke und Rechte ....ein Abwasch kein Unterschied.

Ich habe PEGIDA ? Gibt das Aktien ? Eigentum ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 6. Jul 2018, 14:57

Uffzach hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:49)

Und in welcher Beziehung steht das zum Kontext in dem ich Nationale Volksarmee und den Großen Vaterländischen Krieg erwähnte? :cool:

...in einer denkbar engen. Nicht alles, was als "national" und "vaterländisch" bezeichnet wird, ist auch großartig.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
JFK
Beiträge: 9072
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JFK » Fr 6. Jul 2018, 15:06

Uffzach hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:45)

Ich schrieb "Die Linken können bzw wollen einfach nicht zwischen Nationalismus und nationalem Chauvinismus differenzieren."


Wieso sollten die Linken dieses auch differenzieren, wenn der Germanische Chauvinismus immer im Mantel des Patriotismus oder Nationalismus um die Ecke kommt.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Tomaner
Beiträge: 5971
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Fr 6. Jul 2018, 15:08

Teeernte hat geschrieben:(06 Jul 2018, 09:09)

Faktencheck....


AfD-nahe Gewerkschaft legt zu



Wenn Du so weiter Propagierst - Den Bettvorleger SPD nahe Gewerkschaft ....wird grade eingerollt.....durch LEUTE die es Deiner Meinung nach nicht gibt.


So erstens einmal wird wenigstens zugegeben, AfD arbeitet mit Nazis zusammen, die es unzweifelhaft bei ZA gibt. Deren ehemaliger Vorsitzender Andreas Brandmeier meint: "Unser Gruß heißt: Heil Hitler" So sehen also die wirklichen Freunde der AfD aus!
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7987
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Fr 6. Jul 2018, 15:14

Ich meine genau den Nationalismus, der den Nationalstaat und seine Stärkung vor andere politische Werte und Ziele stellt. In dieser Ideologie dreht sich alles um die eigene Nation, die ständig überhöht wird. Diese Überhöhung der eigenen Nation ist gleichzeitig mit der Abwertung anderer Nationen verbunden.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Tomaner
Beiträge: 5971
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Fr 6. Jul 2018, 15:14

Julian hat geschrieben:(06 Jul 2018, 12:48)

Der Beleg ist das Video. Wenn du unfähig oder unwillig bist, dir das anzuschauen, kann ich das nicht ändern.

In other news, die AfD nun auch bei Infratest dimap bundesweit bei 16%. Damit ist das Allzeithoch von September 2016 (ebenfalls 16%) eingestellt.

Nazi und AfD Hassgerotze sollen jetzt zu Belgen werden? Soll man sich jetzt das erbärmliche gekotze von AfD beiträgen, die für jede Demokratie unwürdig sind reinziehen? Ich habe es getan und konnte nur feststellen, was muß dieser AfD Vollpfosten Deutschland und seine anerkannte Menschenrechte hassen. Es ist eine Schande für Deutschland in der ganzen Welt, wenn solche Figuren das Maul aufmachen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33804
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 6. Jul 2018, 15:15

JJazzGold hat geschrieben:(06 Jul 2018, 11:05)

Eben, die Namen, auch die Äusserungen und auch die Intention, wie man an den zwei Abschaffungsvorschlägen sieht. ;)

Vielleicht haben sie Angst vor den Schlapphüten des BND, der den Machenschaften von Dr. Blex und anderen auf die Finger sehen könnte.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Weltregierung
Beiträge: 4303
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Weltregierung » Fr 6. Jul 2018, 15:18

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:15)

Vielleicht haben sie Angst vor den Schlapphüten des BND, der den Machenschaften von Dr. Blex und anderen auf die Finger sehen könnte.


Vielleicht, ja. Vorm BfV braucht man als Rechtsaußen ja eher weniger Angst zu haben.
Es geht nicht um ein Stück vom Kuchen, sondern um die ganze Bäckerei.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14432
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Fr 6. Jul 2018, 15:19

Tomaner hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:08)

So erstens einmal wird wenigstens zugegeben, AfD arbeitet mit Nazis zusammen, die es unzweifelhaft bei ZA gibt. Deren ehemaliger Vorsitzender Andreas Brandmeier meint: "Unser Gruß heißt: Heil Hitler" So sehen also die wirklichen Freunde der AfD aus!


Versuch doch nicht - etwas zu Interpretieren - was Du nicht lesen kannst ...meinen TEXT.

Du wünscht also - eine LINKE Diktatur ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14432
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Fr 6. Jul 2018, 15:22

Selina hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:14)

Ich meine genau den Nationalismus, der den Nationalstaat und seine Stärkung vor andere politische Werte und Ziele stellt. In dieser Ideologie dreht sich alles um die eigene Nation, die ständig überhöht wird. Diese Überhöhung der eigenen Nation ist gleichzeitig mit der Abwertung anderer Nationen verbunden.


Türken, Amerikaner, Franzosen.... ?

Vergiss bitte die Religionen da nicht...> Überhöhung der eigenen....Abwertung der anderen...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Xexes
Beiträge: 63
Registriert: Do 21. Jun 2018, 10:44

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Xexes » Fr 6. Jul 2018, 15:23

Selina hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:14)

Ich meine genau den Nationalismus, der den Nationalstaat und seine Stärkung vor andere politische Werte und Ziele stellt. In dieser Ideologie dreht sich alles um die eigene Nation, die ständig überhöht wird. Diese Überhöhung der eigenen Nation ist gleichzeitig mit der Abwertung anderer Nationen verbunden.


Der Nationalssozialismus impliziert eine politisch rechte Gesinnung, allerdings ist diese Implikation im Allgemeinen nicht umkehrbar, wie du es bei meinem zuerst zitierten Kommentar von dir getan hast.
Abgesehen davon, ist Nationalismus nicht gleich Nationalsozialismus.

In kurz: Nationalismus != Nationalsozialismus => politisch rechts
Xexes
Beiträge: 63
Registriert: Do 21. Jun 2018, 10:44

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Xexes » Fr 6. Jul 2018, 15:27

Teeernte hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:19)

Versuch doch nicht - etwas zu Interpretieren - was Du nicht lesen kannst ...meinen TEXT.

Du wünscht also - eine LINKE Diktatur ?


Deine Texte zu interpretieren ist kaum möglich. Ich hab jetzt schon einiges von dir gelesen, aber an deine Syntax konnte ich mich immer noch nicht gewöhnen. Gibt es einen Grund warum du alle deine Kommentare eliptisch formulierst?
Tomaner
Beiträge: 5971
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Fr 6. Jul 2018, 15:32

Senexx hat geschrieben:(06 Jul 2018, 15:53)

In den Großunternehmen gibt es die paritätischen Mitbestimmung. Die Aufsichtsräte von Gewerkschaftsseite haben alles mitgemacht, inklusive der Explosion der Vorstandsvergütungen. Sie wollten ja schließlich auch ihre Betriebsratgehälter massiv aufstocken. Bei VW geht es ihnen jetzt von Seiten der Staatsanwaltschaft genau deshalb an den Kragen.

Gewerkschaften sind nun mal Interessenvertreter der von ihnen Vertretenen. Und wenn es sein muss, gehen sie dazu über Leichen.


Oh ja wer sind nun die Guten und wer die Bösen? Fakt ist es die Gewerkschaften haben keine Mehrheit im Aufsichtsrat. Fakt ist auch das Aufsichtsratsgelder der Gewerkschafter gespendet werden und diese wird jedes Jahr veröffentlicht und kann auch von dir nachgelesen werden. Spenden die Banker, Unternehmer oder die konservativen Politiker die im Aufsichtsrat sitzen auch? Die Spendenliste der Gewerkschaft ist öffentlich und kann von jedem eingesehen werden, wo sind die listen der Gegenseite? Was sollen Aufsichtsräte der Gewerkschaften alles mitgemacht haben? Schummelsoftware zugestimmt?
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7987
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Fr 6. Jul 2018, 15:32

Teeernte hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:22)

Türken, Amerikaner, Franzosen.... ?

Vergiss bitte die Religionen da nicht...> Überhöhung der eigenen....Abwertung der anderen...


Ich finde auch den Nationalismus in anderen Nationen nicht gut. Genauso wenig wie die Abwertung anderer Religionen.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14432
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Fr 6. Jul 2018, 15:40

Xexes hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:27)

Deine Texte zu interpretieren ist kaum möglich. Ich hab jetzt schon einiges von dir gelesen, aber an deine Syntax konnte ich mich immer noch nicht gewöhnen. Gibt es einen Grund warum du alle deine Kommentare eliptisch formulierst?


Nur - wenn ich auf ....eine "KI" stosse - die mir persönlich Dinge unterstellt - die ich nicht geschrieben habe....

....sonst wird man gesperrt - wenn man da im direkten richten vorgeht. :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » Fr 6. Jul 2018, 16:00

Tomaner hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:32)

Oh ja wer sind nun die Guten und wer die Bösen? Fakt ist es die Gewerkschaften haben keine Mehrheit im Aufsichtsrat. Fakt ist auch das Aufsichtsratsgelder der Gewerkschafter gespendet werden und diese wird jedes Jahr veröffentlicht und kann auch von dir nachgelesen werden. Spenden die Banker, Unternehmer oder die konservativen Politiker die im Aufsichtsrat sitzen auch? Die Spendenliste der Gewerkschaft ist öffentlich und kann von jedem eingesehen werden, wo sind die listen der Gegenseite? Was sollen Aufsichtsräte der Gewerkschaften alles mitgemacht haben? Schummelsoftware zugestimmt?

Ich habe kein Wort von Aufsichtsratvergütungen gesagt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Tomaner
Beiträge: 5971
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Fr 6. Jul 2018, 18:18

Teeernte hat geschrieben:(06 Jul 2018, 16:19)

Versuch doch nicht - etwas zu Interpretieren - was Du nicht lesen kannst ...meinen TEXT.

Du wünscht also - eine LINKE Diktatur ?

Zentrum Automobil ist eine Nazigewerkschaft, DGB Gewerkschaften sind keine Linksradikalen, wenn du das unterstellen willst. Ich stehe für unser demokratisches System und für die verbrieften Menschenrechts sowie Grundgesetz. Daher erübrigt sich die Frage ob ich für linke Diktatur stehe. Oliver Hilburger von ZA hat eine einschlägige Vergangenheit in der Neonazi-Szene: Er war Mitglied der rechtsradikalen Band "Noie Werte", und im November 2017 wurde er vom baden-württembergischen NSU-Untersuchungsausschuss über Kontakte zu Unterstützern der Terrorvereinigung Nationalsozialistischer Untergrund befragt.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Raul71 und 2 Gäste