Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Schnitter
Beiträge: 4128
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Mi 16. Mai 2018, 21:11

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 21:57)

Du willst Alice Weidel als der Oppositionsführerin das Wort verbieten und möchtest, dass nur noch der Regierungsstandpunkt überhaupt ausgesprochen werden darf.


Das Werkzeug der Rüge existiert auch für Rechtsextremisten.

Politiker anderer Parteien wurden bereits für weit weniger gerügt.

Dieses ganze lächerliche Opfergehabe legt den Schluss nahe dass sich in der AfD aller Arten von Waschlappen, Turnbeutelvergessern und Muttersöhnchen tummeln.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68267
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 16. Mai 2018, 21:11

Polibu hat geschrieben:(16 May 2018, 22:09)

Das ist Auslegungssache. Ich sehe das nicht so. Vor allen Dingen hat er ja gar nicht kapiert, dass die Worte „sonstige Taugenichtse“ nicht auf die Kopftuchmädchen bezogen war. Er hat es in seiner Begründung aber in diesem Zusammenhang gesetzt.


Dann frage ich mich aber schon, warum Frau Weidel diese Ausdrücke in einem Satz genannt hat, der durchaus als Aufzählung verstanden hätte werden können. Meinst du nicht auch?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 4754
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Mi 16. Mai 2018, 21:12

think twice hat geschrieben:(16 May 2018, 17:56)

Ihr braunen Klatschpappen der AfD seid genauso peinlich wie die braune Brut im Bundestag. Merkel hat es genau richtig gemacht:

Merkel tat so, als wäre Weidel garnichts da.

Es ist wirklich schade, dass man euch in diesem Forum nicht mal klar sagen darf, was man von euch haelt. Ihr würdet nach 5 Minuten heulend den Laptop ausschalten und euch aus diesem Forum abmelden.


Merkel wurde auf WDR 4 genau dafür kritisiert. Sie hat nicht nur Frau Weidel ignoriert, sondern auch die Probleme, die Frau Weidel angesprochen hat. Und damit die Menschen, die diesen Problemen ausgesetzt sind.
Polibu
Beiträge: 4754
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Mi 16. Mai 2018, 21:13

Alexyessin hat geschrieben:(16 May 2018, 22:11)

Dann frage ich mich aber schon, warum Frau Weidel diese Ausdrücke in einem Satz genannt hat, der durchaus als Aufzählung verstanden hätte werden können. Meinst du nicht auch?


Ja. Es wäre besser gewesen, wenn sie das besser getrennt hätte.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68267
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 16. Mai 2018, 21:15

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:11)

Da denkt doch sicher jemand schon an Hetze= Volksverhetzung, um eine unliebsame Stimme zum Schweigen zu bringen.


Also du kannst deine Behauptung die du hier mir gegenüber aufgestellt hast nicht belegen. Mehr wollt ich nicht wissen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
DagDag
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:58

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DagDag » Mi 16. Mai 2018, 21:16

Polibu hat geschrieben:(16 May 2018, 22:13)

Ja. Es wäre besser gewesen, wenn sie das besser getrennt hätte.

Als wenn diese Propaganda nicht schon vorher geschrieben worden wäre. :D
Schnitter
Beiträge: 4128
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Mi 16. Mai 2018, 21:18

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:11)

Da denkt doch sicher jemand schon an Hetze= Volksverhetzung, um eine unliebsame Stimme zum Schweigen zu bringen. Es würde mich wundern, wenn es anders wäre, bei deinem engen Korridor akzeptierter Meinungen.


Wikipedia sagt:

"Abwertend wird damit laut Duden die Gesamtheit unsachlicher, gehässiger, verleumderischer, verunglimpfender Äußerungen oder Handlungen bezeichnet, die Hassgefühle, feindselige Stimmungen und Emotionen gegen jemanden oder etwas erzeugen"

Damit trifft Alexyessins Vorwurf den Nagel exakt auf den Kopf.

Ich meine, nicht dass nicht eh längst bekannt wäre, dass diese Partei außer Hetze irgendetwas gehaltvolles zu verkünden hätte.
Polibu
Beiträge: 4754
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Mi 16. Mai 2018, 21:19

DagDag hat geschrieben:(16 May 2018, 22:16)

Als wenn diese Propaganda nicht schon vorher geschrieben worden wäre. :D


Weiß ich nicht. Du auch nicht. Ist auch egal. Der Satz ist ja nicht falsch. Er kann halt nur missverstanden werden. Muss er aber nicht zwangsläufig. Mir war gleich klar, dass das „sonstige Taugenichtse“ nicht auf die Kopftuchmädchen bezogen war bzw. nicht das Ende einer Aufzählung war.
Zuletzt geändert von Polibu am Mi 16. Mai 2018, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
Schnitter
Beiträge: 4128
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Mi 16. Mai 2018, 21:20

DagDag hat geschrieben:(16 May 2018, 22:16)

Als wenn diese Propaganda nicht schon vorher geschrieben worden wäre. :D


Die hat das nicht so gemeint.

:D
Julian
Beiträge: 7006
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Mi 16. Mai 2018, 21:22

Alexyessin hat geschrieben:(16 May 2018, 22:15)

Also du kannst deine Behauptung die du hier mir gegenüber aufgestellt hast nicht belegen. Mehr wollt ich nicht wissen.


Mal wieder ein typischer Alexyessin. Inzwischen weiß jeder, dass du immer ausweichst und lavierst. Ich weiß es jedenfalls - und nehme das nicht mehr ernst.

Natürlich willst du missliebige Meinungen verbieten! Darauf deuten deine Aussagen hier hin, denn sonst würdest du dich einer wirklichen Diskussion stellen, ja, sie sogar fördern. Aber im Zweifelsfall ist eben alles Unangenehme für dich Hetze, also nicht diskussions- sondern sanktionswürdig, wie jetzt bei Frau Weidel.
DagDag
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:58

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DagDag » Mi 16. Mai 2018, 21:23

Polibu hat geschrieben:(16 May 2018, 22:19)

Weiß ich nicht. Du auch nicht. Ist auch egal. Der Satz ist ja nicht falsch. Er kann halt nur missverstanden werden. Muss er aber nicht zwangsläufig. Mir war gleich klar, dass das „sonstige Taugenichtse“ nicht auf die Kopftuchmädchen bezogen war bzw. Das Ende einer Aufzählung war.

All deren Geschwätz ist vorgefasst, daher verlieren sie bei Kontra auch immer die Fassung und verlassen den Raum. Erklärt auch die "Scheu" vor der Presse.
Denn das eigene Gesülze können die Herren der AfD.....oh sorry Dame selbst nicht begründen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68267
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 16. Mai 2018, 21:24

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:22)


Natürlich willst du missliebige Meinungen verbieten!


Jetzt Butter bei die Fische Julian. Belege diese Anschuldigung oder nehme sie zurück.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 4754
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Mi 16. Mai 2018, 21:24

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:22)

Mal wieder ein typischer Alexyessin. Inzwischen weiß jeder, dass du immer ausweichst und lavierst. Ich weiß es jedenfalls - und nehme das nicht mehr ernst.

Natürlich willst du missliebige Meinungen verbieten! Darauf deuten deine Aussagen hier hin, denn sonst würdest du dich einer wirklichen Diskussion stellen, ja, sie sogar fördern. Aber im Zweifelsfall ist eben alles Unangenehme für dich Hetze, also nicht diskussions- sondern sanktionswürdig, wie jetzt bei Frau Weidel.
Wenn ich ehrlich bin sehe ich das in diesem Fall nicht so wie du. Meiner Meinung nach hat er sich sachlich geäußert.
Julian
Beiträge: 7006
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Mi 16. Mai 2018, 21:27

Alexyessin hat geschrieben:(16 May 2018, 22:24)

Jetzt Butter bei die Fische Julian. Belege diese Anschuldigung oder nehme sie zurück.


Kritik an der Moderation ist nicht erlaubt, von daher gibt es keine Butter.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68267
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 16. Mai 2018, 21:30

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:27)

Kritik an der Moderation ist nicht erlaubt, von daher gibt es keine Butter.


Julian, Kritik an der Moderation ist natürlich erlaubt, aber ich bin gar kein Moderator. Also, ist das jetzt das übliche zurück rudern, weil du mir hier Sachen unterstellt hast die du nicht belegen kannst?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Julian
Beiträge: 7006
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Mi 16. Mai 2018, 21:31

Polibu hat geschrieben:(16 May 2018, 22:24)

Wenn ich ehrlich bin sehe ich das in diesem Fall nicht so wie du. Meiner Meinung nach hat er sich sachlich geäußert.


Wenn bestimmte Leute etwas als "Hetze" qualifizieren, heißt dass, dass sie diejenigen, die so sprechen, aus der Diskussion ausschließen wollen - und ich vermute sehr, auch der Strafverfolgung zuführen wollen.

Von daher ist nun auch klar, dass die von Weidel getätigten Aussagen hier nicht offen diskutiert werden sollen. Von daher werde ich dazu auch nicht mehr sagen.
Schnitter
Beiträge: 4128
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Mi 16. Mai 2018, 21:34

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:31)
Von daher ist nun auch klar, dass die von Weidel getätigten Aussagen hier nicht offen diskutiert werden sollen.


Weidels Aussagen wurden hier bereits filetiert und als Schwachsinn entlarvt.

Ich halte es da ganz mit dem guten Joe Kaeser:

"„Lieber ‚Kopftuch-Mädel‘ als ‚Bund Deutscher Mädel‘"

:D
Julian
Beiträge: 7006
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Mi 16. Mai 2018, 21:34

Alexyessin hat geschrieben:(16 May 2018, 22:30)

Julian, Kritik an der Moderation ist natürlich erlaubt, aber ich bin gar kein Moderator. Also, ist das jetzt das übliche zurück rudern, weil du mir hier Sachen unterstellt hast die du nicht belegen kannst?


Man kann nicht einerseits bestimmte Diskussionspunkte unter Strafandrohung tabuisieren - und andererseits erwarten, dass Foristen darüber dann offen und ehrlich diskutieren. Man kann entweder das eine oder das andere haben, und ich habe mich entschieden, da hier das Hausrecht gilt, die Entscheidung, die andere getroffen haben, zu akzeptieren.
Julian
Beiträge: 7006
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Mi 16. Mai 2018, 21:37

Schnitter hat geschrieben:(16 May 2018, 22:34)

Weidels Aussagen wurden hier bereits filetiert und als Schwachsinn entlarvt.

Ich halte es da ganz mit dem guten Joe Kaeser:

"„Lieber ‚Kopftuch-Mädel‘ als ‚Bund Deutscher Mädel‘"

:D


Diese Richtung der Diskussion ist erlaubt und erwünscht, nur Gegenargumente darf man nicht bringen. Dass sich ein sogenannter "Joe Kaeser", der sich wirklich sehr bemüht hat, seine deutsche Identität zu verschleiern und abzulegen, so äußert, verwundert nicht.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68267
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 16. Mai 2018, 21:40

Julian hat geschrieben:(16 May 2018, 22:34)

Man kann nicht einerseits bestimmte Diskussionspunkte unter Strafandrohung tabuisieren - .


Wer soll das machen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paperbackwriter, Tomaner und 3 Gäste