Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Woppadaq » Sa 24. Feb 2018, 00:10

Schnitter hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:06)

Aus den Jammerossis sind die Jammer-Nazis geworden.

Wer hätte das vor 25 Jahren gedacht.


Doch, das war schon vorherzusehen. Ist im ganzen Wiedervereinigungsrausch aber verdrängt worden.
Schnitter
Beiträge: 4258
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 24. Feb 2018, 00:11

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:08)

Du pauschalisierst. Ist das nicht wie " Autobahn " sagen ? :?:


Ich sage am Tag 10mal Autobahn.

Haben sie dir und deinen Kameraden den Nationalstolz genommen ?

Ich meine die "Siegermächte" und so ?

Ich muss weinen wenn ihr Jammertypen so emotional werdet :|
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 00:11

Kritikaster hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:06)

Nein, sie halten dagegen, was ja eben die Hassgefühle der AfD-Fangirls wie Dich gegen sie begründet.

Muhahaha, sie kriechen der Realität hinterher, weil der rational - kritische Verstand der Nicht - Teddywerfer ihnen in den Arsch getreten hat.
Schnitter
Beiträge: 4258
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 24. Feb 2018, 00:12

Woppadaq hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:10)

Doch, das war schon vorherzusehen. Ist im ganzen Wiedervereinigungsrausch aber verdrängt worden.


Wer erinnert sich nicht an das Pack:

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 99260.html
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6160
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Sa 24. Feb 2018, 00:20

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:11)

Muh ...

O weh, Verdacht auf Rinderwahn! :eek:

Allmählich fange ich an, mir Sorgen um Dich zu machen. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 00:21

Woppadaq hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:09)

Ich war nahe dran, dir mal zuzustimmen, aber "jagen" ist schon ein grenzwertiger Begriff. Bei Jagd gehts auch immer ums Töten.

Nein " jagen " steht hier sinnhaft für das unnachgiebige Erinnern an die Werte, wofür die APO und Co mal standen : Fortschritt, Individualrechte, Emanzipation. Heute werden jene diffamiert, die daran festhalten und unsere Gesellschaft nicht den Reaktionären ( so hätte man das seinerzeit ausgedrückt ) aus tribalistischen Kulturen überlassen wollen.

Abgesehen davon, beachte den Kontext (...) Jagen war hier die sprachliche, aber sinnbildlich zivilisiert ausgelegte Replik ( Erinnern an die Werte der APO ) auf das reale durch die Straßen jagen wollen von Bürgern, die der User Schnitter meint als Neonazis zu bezeichnen.
Schnitter
Beiträge: 4258
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 24. Feb 2018, 00:31

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:21)
....auf das reale durch die Straßen jagen wollen von Bürgern, die der User Schnitter meint als Neonazis zu bezeichnen.


Das waren damals Neonazis du Honk und keine normalen "Bürger".
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Sa 24. Feb 2018, 00:33

JFK hat geschrieben:(23 Feb 2018, 16:05)

Und wie Lange gibt es den schon den Homo sapien? Nur ein kleiner denkansatz, warum plumpe völkische Hetze in intellektuellen Kreisen nicht verfängt.
....zu denen du gehörst!? :D :p
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 00:34

Kritikaster hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:20)

O weh, Verdacht auf Rinderwahn! :eek:

Allmählich fange ich an, mir Sorgen um Dich zu machen. ;)

Alder, du bist Realsatire. Bei Yücel soll ich den Kontext beachten ( der davon abgesehen dessen Pauschalisierung nicht relativiert ), du selber zitierst verkürzt und sinnentstellend. :D q.e.d.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6160
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Sa 24. Feb 2018, 00:39

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:34)

Alder, du bist Realsatire.

Ach komm, der war doch nicht schlecht. :)

Aber Humor scheint Dir dann wohl ebenso abzugehen wie ein gesundes Verständnis dafür, was Satire ist. :rolleyes:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 00:40

Schnitter hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:31)

Das waren damals Neonazis du Honk und keine normalen "Bürger".

Leidest du unter Demez durch die Schläge bei den vielen Straßenschlachten, benötigst du einen Link zur Erinnerung, wie du gedenkst mit einer Großdemo von 6 Mio AfD - Wählern umzugehen.... ? :D
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 00:43

Kritikaster hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:39)

Ach komm, der war doch nicht schlecht. :)

Aber Humor scheint Dir dann wohl ebenso abzugehen wie ein gesundes Verständnis dafür, was Satire ist. :rolleyes:

Der war schlecht, weil ohne Bezug zum Inhalt. So geht das richtig :

viewtopic.php?p=4139807#p4139807
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Woppadaq » Sa 24. Feb 2018, 00:44

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:21)

Nein " jagen " steht hier sinnhaft für das unnachgiebige Erinnern an die Werte, wofür die APO und Co mal standen : Fortschritt, Individualrechte, Emanzipation. Heute werden jene diffamiert, die daran festhalten und unsere Gesellschaft nicht den Reaktionären ( so hätte man das seinerzeit ausgedrückt ) aus tribalistischen Kulturen überlassen wollen.


Irgendwie find ich das schon ironisch: erst jammern, wie links doch unsere Republik geworden ist, aber sich dann selber als "immer noch linker als die Tribalisten" darstellen...

Abgesehen davon, beachte den Kontext (...) Jagen war hier die sprachliche, aber sinnbildlich zivilisiert ausgelegte Replik ( Erinnern an die Werte der APO ) auf das reale durch die Straßen jagen wollen von Bürgern, die der User Schnitter meint als Neonazis zu bezeichnen.


Auch hier wieder die Ironie: sich erst über den Extremismus der Antifa aufregen, dann ihren Wortschatz benutzen, dann jammern, dass einen Extremismus vorgeworfen wird. Fatalismus nennt man sowas.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6160
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Sa 24. Feb 2018, 00:56

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:43)

Der war schlecht, weil ohne Bezug zum Inhalt. So geht das richtig :
viewtopic.php?p=4139807#p4139807

[Ironie]Gegen Deine fehlende Fähigkeit zur Selbstironie kann ich nix machen, komme also gerne Deinem Wunsch nach, das Zitat nicht so früh abzubrechen:
schelm hat geschrieben:... ahaha ...

Gut, ICH erkenne jetzt nicht, wie das irgendwas besser macht, aber das liegt dann wohl an mir. :p [/Ironie]
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 00:58

Woppadaq hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:02)

Wenn sich die Deutschtümelnden und Deutschland-Untergangs-Paniker als die einzig wahren Deutschen sehen, dann vermisst man in der Tat nichts am Untergang dieser Deutschen. Yücel greift deren Begrifflichkeiten nur auf.

Satire ist immer auch Überzeichnung, und der Unterschied zwischen einem Deutschen mit Geschichts- und Traditionsbewusstsein und einem Deutschtümelnden ist, dass letzterer für lauter den Deutschen zugesprochene Eigenwilligkeiten steht, die in der Tat niemand vermisst, wenn sie einmal weg sind. Wenn die dann auch noch meinen, angeblich für alle Deutschen zu sprechen, macht Yücels Satire absolut Sinn. Es geht bei ihm schliesslich nicht gegen die Deutschen an sich, sondern eben gegen diese Deutschtümeler.

Ob er das vorhatte, weiß ich nicht. De facto aber tut er weit mehr als das. Er schreibt den Deutschen, nicht den rechten Deutschen oder den nationalistischen Deutschen, sondern allen Deutschen, pauschal diverse Eigenschaften zu, vom Verhältnis zu ihrer Sprache, Übellaunigkeit bis sonstwas. Es geht also nicht nur um das von dir benannte Klientel. Und Yücel freut sich, wenn alle Deutschen verschwänden, denn all die von ihm benannten Eigenheiten rechnet er dem ganzen Volk zu.
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 01:00

Kritikaster hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:56)

[Ironie]Gegen Deine fehlende Fähigkeit zur Selbstironie kann ich nix machen, komme also gerne Deinem Wunsch nach, das Zitat nicht so früh abzubrechen:

Gut, ICH erkenne jetzt nicht, wie das irgendwas besser macht, aber das liegt dann wohl an mir. :p [/Ironie]

Na bitte, geht doch. ;)
Schnitter
Beiträge: 4258
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 24. Feb 2018, 01:06

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:40)

Leidest du unter Demez durch die Schläge bei den vielen Straßenschlachten, benötigst du einen Link zur Erinnerung, wie du gedenkst mit einer Großdemo von 6 Mio AfD - Wählern umzugehen.... ?


Die kranke Phantasie dass 6 Mio. Idioten 80 Millionen Deutsche in die Knie zwingen kam von dir.

Packt euch mit euren 6 Millionen nach Sachsen am besten unter russisches Protektorat

-> Frauen halten die Schnauze
-> keine Ausländer
-> keine Journalisten
-> wir sind euch Jammerdeppen los

-> WIn - Win !!! :D
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Woppadaq » Sa 24. Feb 2018, 01:20

schelm hat geschrieben:(24 Feb 2018, 00:58)

Ob er das vorhatte, weiß ich nicht. De facto aber tut er weit mehr als das. Er schreibt den Deutschen, nicht den rechten Deutschen oder den nationalistischen Deutschen, sondern allen Deutschen, pauschal diverse Eigenschaften zu, vom Verhältnis zu ihrer Sprache, Übellaunigkeit bis sonstwas.


Lies mal richtig, was er schrieb:

" Eine Nation, deren größter Beitrag zur Zivilisationsgeschichte der Menschheit darin besteht, dem absolut Bösen Namen und Gesicht verliehen und, wie Wolfgang Pohrt einmal schrieb, den Krieg zum Sachwalter und Vollstrecker der Menschlichkeit gemacht zu haben; eine Nation, die seit jeher mit grenzenlosem Selbstmitleid, penetranter Besserwisserei und ewiger schlechter Laune auffällt; eine Nation, die Dutzende Ausdrücke für das Wort „meckern“ kennt, für alles Erotische sich aber anderer Leute Wörter borgen muss, weil die eigene Sprache nur verklemmtes, grobes oder klinisches Vokabular zu bieten hat, diese freudlose Nation also kann gerne dahinscheiden."

Du kannst jetzt natürlich "Volk" und "Nation" als ein und dasselbe betrachten, aber sachlich betrachtet sind das zwei paar Schuhe, und Yücels Anmerkung, das sei "Völkersterben von seiner schönsten Seite" verarscht im Grunde Leute, die meinen, das als eine Einheit sehen zu müssen.

Es geht also nicht nur um das von dir benannte Klientel. Und Yücel freut sich, wenn alle Deutschen verschwänden, denn all die von ihm benannten Eigenheiten rechnet er dem ganzen Volk zu.


Er weiss genau, dass sich die "Völkischen" damit angesprochen fühlen. Schon mal daran gedacht, dass es auch Deutsche gibt, die von den "Völkischen" gar nicht vertreten werden wollen und denen die von Yücel beschriebenen Eigenschaften gerade bei den "Völkischen" tierisch gegen den Strich gehen?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6160
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Sa 24. Feb 2018, 02:23

Brazil hat geschrieben:(24 Feb 2018, 01:32)

Yücal wollte die "Völkischen" beleidigen - und das hat er auch geschafft.

Kann nicht sein, weil: Das geht ja gar nicht. :cool:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon schelm » Sa 24. Feb 2018, 04:50

Schnitter hat geschrieben:(24 Feb 2018, 01:06)

Die kranke Phantasie dass 6 Mio. Idioten 80 Millionen Deutsche in die Knie zwingen kam von dir.

Packt euch mit euren 6 Millionen nach Sachsen am besten unter russisches Protektorat

-> Frauen halten die Schnauze
-> keine Ausländer
-> keine Journalisten
-> wir sind euch Jammerdeppen los

-> WIn - Win !!! :D

Quelle ? Du schriebst, D wolle uns nicht, ich antwortete dir, 6 Mio Wähler gehören zu D, um das zu veranschaulichen, empfahl ich dir sie sich als Großdemo vorzustellen. :)

Und wären es übrigens dann nicht nur 74 Mio ? :D

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schnitter und 1 Gast