Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26689
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 22. Sep 2017, 18:39

Schnitter hat geschrieben:(22 Sep 2017, 19:24)

Du hast die Aluhüte vergessen. Das sind viele von denen.


Die rechne ich anteilig Artikel 2 und drei zu.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13778
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Fr 22. Sep 2017, 18:48

JJazzGold hat geschrieben:(22 Sep 2017, 19:36)

Können Sie sich, wenn auch nur vage, vorstellen, dass es mich nicht interessiert, wohin Sie mich stellen wollen?

Den Knieschuss habe ich erklärt und wie sich die Palästinenser verhielten, als sie den selbst initiierten Krieg mit Sieg Gerbrüll für beendet erklärten, das können Sie nachlesen.


http://www.sueddeutsche.de/politik/waff ... -1.2105381

Ich lese da nichts von Palästinensern , die auf Leichen stehend den Sieg feiern. Du bedienst dich der Rhetorik eines Björn Hoecke. Glückwunsch zum Outing.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26689
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 22. Sep 2017, 18:56

think twice hat geschrieben:(22 Sep 2017, 19:48)

Ich lese da nichts von Palästinensern , die auf Leichen stehend den Sieg feiern. Du bedienst dich der Rhetorik eines Björn Hoecke. Glückwunsch zum Outing.


Anscheinend haben Sie vom Verlauf des durch die Hamas Palästinenser initiierten und durchgeführten Kriegs nichts mitbekommen.

Wie bezeichnet man noch mal gleich Menschen, die nicht in der Lage sind, sich zu informieren und statt dessen nur willkürlich plärren?

God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 23531
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 22. Sep 2017, 19:00

think twice hat geschrieben:(22 Sep 2017, 19:48)

Ich lese da nichts von Palästinensern , die auf Leichen stehend den Sieg feiern. Du bedienst dich der Rhetorik eines Björn Hoecke. Glückwunsch zum Outing.

Niemand ist in die Ecke von Björn Höcke zu stellen, der dort nicht hin will. Das plustert die AfD nur unnötig auf und widerspricht dem, was Konsens aller Demokraten sein sollte. Nämlich Meinungspluralismus.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13778
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Fr 22. Sep 2017, 19:02

JJazzGold hat geschrieben:(22 Sep 2017, 19:56)

Anscheinend haben Sie vom Verlauf des durch die Hamas Palästinenser initiierten und durchgeführten Kriegs nichts mitbekommen.

Wie bezeichnet man noch mal gleich Menschen, die nicht in der Lage sind, sich zu informieren und statt dessen nur willkürlich plärren?


Blablabla. Und täglich gruesst das Murmeltier. Fakt ist: Hoecke hätte es nicht besser gesagt. Nur, dass bei ihm die Fluechtlinge auf Leichen stehend den Sieg feiern würden.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Senexx
Beiträge: 2350
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 19:02

DarkLightbringer hat geschrieben:(22 Sep 2017, 20:00)

Niemand ist in die Ecke von Björn Höcke zu stellen, der dort nicht hin will. Das plustert die AfD nur unnötig auf und widerspricht dem, was Konsens aller Demokraten sein sollte. Nämlich Meinungspluralismus.

JJazzGold legt gerade einen verbalen Amoklauf hin.
Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13778
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Fr 22. Sep 2017, 19:03

DarkLightbringer hat geschrieben:(22 Sep 2017, 20:00)

Niemand ist in die Ecke von Björn Höcke zu stellen, der dort nicht hin will. Das plustert die AfD nur unnötig auf und widerspricht dem, was Konsens aller Demokraten sein sollte. Nämlich Meinungspluralismus.

Wenn sich jemand der gleichen rhetorischen Tricks bedient, gehört er da hin.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26689
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 22. Sep 2017, 19:17

Senexx hat geschrieben:(22 Sep 2017, 20:02)

JJazzGold legt gerade einen verbalen Amoklauf hin.


Wie meinen?

Das ist nichts anderes als die schlichte Weigerung, das wie üblich nicht vorhandene Wissen wenigstens marginal zu erweitern.

God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Senexx
Beiträge: 2350
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 20:01

JJazzGold hat geschrieben:(22 Sep 2017, 20:17)

Wie meinen?

Das ist nichts anderes als die schlichte Weigerung, das wie üblich nicht vorhandene Wissen wenigstens marginal zu erweitern.


Sie weigern sich, Ihr nicht vorhandenes wissen zu erweitern?

Ich hatte Sie bisher cleverer eingeschätzt.
Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 6184
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: תל אביב-יפו

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Bleibtreu » Fr 22. Sep 2017, 20:06

Senexx hat geschrieben:(22 Sep 2017, 21:01)

Sie weigern sich, Ihr nicht vorhandenes wissen zu erweitern?

Ich hatte Sie bisher cleverer eingeschätzt.

Diesen Anwurf solltest du an TT richten, nicht an Jazz. DIE weiss, wovon sie spricht. Sie hat viele Jahren im Nahen Osten gearbeitet und kennt eine gewisse Mentalitaet nur zu gut.
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26689
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 22. Sep 2017, 20:09

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Sep 2017, 21:06)

Den Vorwurf solltest du an TT richten, nicht an Jazz. DIE weiss, wovon sie spricht. Sie hat viele Jahren im Nahen Osten gearbeitet und kennt eine gewisse Mentalitaet nur zu gut.


So ist es, meine Liebe. :)
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
JFK
Beiträge: 7351
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JFK » Fr 22. Sep 2017, 22:12

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Sep 2017, 21:06)

Diesen Anwurf solltest du an TT richten, nicht an Jazz. DIE weiss, wovon sie spricht. Sie hat viele Jahren im Nahen Osten gearbeitet und kennt eine gewisse Mentalitaet nur zu gut.


Achja genau die "gewisse Mentalität"

Aber hauptsache ihr kennt einiges nur zu gut.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23058
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon jack000 » Fr 22. Sep 2017, 22:15

[MOD] - Ad personam ist hier zu unterlassen!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Ger9374 » Fr 22. Sep 2017, 22:36

Die hier geradezu gnadenlose Abwertung von AFD Wählern zeigt leider wie kompromisslos alles was AFD affin ist niedergemacht wird.
Es wundert mich kaum noch das die potenziellen
AFD Wähler jetzt erst Recht denkend zur Wahl schreiten. Alles wird ihnen aberkannt, das sind Methoden wie sie dieser Gesellschaft nicht würdig sind. Was hat denn die AFD so eine Bedeutung in den letzten Jahren gegeben. Politikverdrossenheit, Selbstherrlichkeit der Altparteien, und das bewusste Übergehen der Probleme die sich durch die Flüchtlingspolitik der Regierung ergaben!
Wir schaffen das, For Ever!
So empfinden das aber nicht alle in diesem Land!
Es ist zu respektieren wenn andere Meinungen zur Wahl anderer Parteien führt. Das gilt auch für Wähler der AFD .
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Senexx
Beiträge: 2350
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 22:50

Ger9374 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 23:36)

Die hier geradezu gnadenlose Abwertung von AFD Wählern zeigt leider wie kompromisslos alles was AFD affin ist niedergemacht wird.
Es wundert mich kaum noch das die potenziellen
AFD Wähler jetzt erst Recht denkend zur Wahl schreiten. Alles wird ihnen aberkannt, das sind Methoden wie sie dieser Gesellschaft nicht würdig sind.

Ich gebe Ihnen recht.
Trollprovokationen prallen an mir ab. Nicht immer, aber immer öfter.

[size=50]Meine Ignorelist: Alexyessin, Cobra9, Frems, Moses, Nomen Nescio[/size]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13778
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Fr 22. Sep 2017, 23:05

Ger9374 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 23:36)

Die hier geradezu gnadenlose Abwertung von AFD Wählern zeigt leider wie kompromisslos alles was AFD affin ist niedergemacht wird.
Es wundert mich kaum noch das die potenziellen
AFD Wähler jetzt erst Recht denkend zur Wahl schreiten. Alles wird ihnen aberkannt, das sind Methoden wie sie dieser Gesellschaft nicht würdig sind. Was hat denn die AFD so eine Bedeutung in den letzten Jahren gegeben. Politikverdrossenheit, Selbstherrlichkeit der Altparteien, und das bewusste Übergehen der Probleme die sich durch die Flüchtlingspolitik der Regierung ergaben!
Wir schaffen das, For Ever!
So empfinden das aber nicht alle in diesem Land!
Es ist zu respektieren wenn andere Meinungen zur Wahl anderer Parteien führt. Das gilt auch für Wähler der AFD .

Ach ja, Leute, die Plakate beklatschen wie "Hol dir dein Land zurück" und "Neue Deutsche - machen wir selber" soll ich respektieren? Wofür denn? Von mir gibt es dafuer nur Verachtung und Abscheu. Wem ich Respekt entgegenbringe, entscheide ich selbst und nur ich.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Flaschengeist
Beiträge: 907
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 16:23

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Flaschengeist » Fr 22. Sep 2017, 23:34

think twice hat geschrieben:(23 Sep 2017, 00:05)

Ach ja, Leute, die Plakate beklatschen wie "Hol dir dein Land zurück" und "Neue Deutsche - machen wir selber" soll ich respektieren? Wofür denn? Von mir gibt es dafuer nur Verachtung und Abscheu. Wem ich Respekt entgegenbringe, entscheide ich selbst und nur ich.



Sie sollten zumindest respektieren, daß es verschiedene Meinungen gibt. :)
„Nur in Deutschland wird mir vorgeworfen, ich wäre deutschfreundlich“ :)

Christopher Clark
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13778
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Fr 22. Sep 2017, 23:59

Flaschengeist hat geschrieben:(23 Sep 2017, 00:34)

Sie sollten zumindest respektieren, daß es verschiedene Meinungen gibt. :)

Respekt ist ein Zeichen der Wertschätzung. Den bringe ich euch genauso entgegen, wie ihr den Bahnhofsklatschern, Teddybaerenwerfern, Kulturbereicherern, neuen Menschen, Islamfaschisten, Linksgruenversifften, Wirtschaftsfluechtlingen etc.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Flaschengeist
Beiträge: 907
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 16:23

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Flaschengeist » Sa 23. Sep 2017, 00:06

think twice hat geschrieben:(23 Sep 2017, 00:59)

Respekt ist ein Zeichen der Wertschätzung. Den bringe ich euch genauso entgegen, wie ihr den Bahnhofsklatschern, Teddybaerenwerfern, Kulturbereicherern, neuen Menschen, Islamfaschisten, Linksgruenversifften, Wirtschaftsfluechtlingen etc.



Es reicht ja auch die Erkenntnis das es verschiedene Meinungen gibt.

Das "Nazi" gebrülle gab es gegen die AfD schon vor der Flüchlingskrise.

Die Menschen die sich angeblich für die Meinungsvielfalt einsetzen kommen leider schnell an ihre Grenzen, wenn jemand wirklich davon gebrauch macht.
„Nur in Deutschland wird mir vorgeworfen, ich wäre deutschfreundlich“ :)

Christopher Clark
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13778
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Sa 23. Sep 2017, 00:10

Flaschengeist hat geschrieben:(23 Sep 2017, 01:06)

Es reicht ja auch die Erkenntnis das es verschiedene Meinungen gibt.

Das "Nazi" gebrülle gab es gegen die AfD schon vor der Flüchlingskrise.

Die Menschen die sich angeblich für die Meinungsvielfalt einsetzen kommen leider schnell an ihre Grenzen, wenn jemand wirklich davon gebrauch macht.

Die Nazi-Brueller machen auch nur von ihrem Recht der Meinungsfreiheit Gebrauch. Da stoßen dann die HoldirdeinLandzurueck-Brueller schnell an ihre Grenzen.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste