Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17769
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Do 24. Mai 2018, 19:46

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:41)


https://www.heise.de/tp/features/Verein ... ?seite=all

Mit der Masseneinwanderung soll Bestanderhaltung betrieben werden.


Welcher Bestand soll denn mit der Masseneinwanderung erhalten werden?
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5804
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 24. Mai 2018, 19:46

Julian hat geschrieben:(24 May 2018, 20:15)

Also ersten spreche ich nicht von "wir" im Sinne von "wir, die AfD", sondern von "wir" im Sinne von denjenigen, denen an Meinungsfreiheit und seriöser politischer Auseinandersetzung ohne die andauernde Diffamierung und Propaganda gelegen ist. Denn weder bin ich Mitglied der AfD, noch weiß ich, ob ich sie künftig wählen werde.

Zweitens beobachte ich lediglich die Wahlumfragen und beschreibe, was ich gegenwärtig darin sehe. Wenn du meine Beiträge aufmerksam lesen würdest, würdest du zum Beispiel feststellen, dass ich nicht daran glaube, dass die AfD die CDU in Sachsen wird überflügeln können.

Die Zukunft ist offen. Es ist möglich, dass die AfD ebenso schnell wieder in der Versenkung verschwindet, aus der sie aufgetaucht ist. Es ist aber auch möglich, dass sie sich etabliert, vielleicht als Kleinpartei, die um die 5%-Hürde kämpfen muss wie die FDP, vielleicht aber auch als mittelgroße Partei im Bereich von 10 bis 20%.

Persönlich geht es mir übrigens eher um Inhalte als um Parteien. Wenn die CDU und die FDP meine Inhalte umsetzten, könnte ich auf eine AfD gerne verzichten. Ein solches sachliches, objektives Denken mag dir freilich fremd sein.

Es ist eher unwahrscheinlich, dass die CDU oder FDP das NPD-Programm umsetzt.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
DagDag
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:58

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DagDag » Do 24. Mai 2018, 19:46

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:41)

Hast du dir den Link durchgelesen und ist dir klar geworden was das bedeutet? Da geht es darum, dass EU-LÄnder Flüchtlinge aufnehmen. Und zwar in Scharen. Und die Nationalstaaten geben einen Teil ihrer Souveränität in Flüchtlings- und Migrationsfragen ab.

https://www.heise.de/tp/features/Verein ... ?seite=all

Mit der Masseneinwanderung soll Bestanderhaltung betrieben werden. Ausserdem werden dadurch über kurz oder lang zwangsläufig die Nationalstaaten abgeschafft. Was will man noch mit Nationalstaaten wenn die einzelnen Völker ihrer Identität beraubt werden?

Die USA als typisches Einwanderungsland lehnen dies ab.

Es gibt keine Masseneinwanderung.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31014
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Do 24. Mai 2018, 19:47

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:42)

Die AfD kann nichts für deine Entgleisungen. Dafür bist du schon selbst verantwortlich.

Die AfD ist nationale Hüterin der Entgleisung.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Do 24. Mai 2018, 19:48

think twice hat geschrieben:(24 May 2018, 20:46)

Welcher Bestand soll denn mit der Masseneinwanderung erhalten werden?


Steht doch in dem Link. Der Bevölkerungsrückgang soll damit aufgehalten werden. Mit massenweiser Einwanderung.
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Do 24. Mai 2018, 19:48

DarkLightbringer hat geschrieben:(24 May 2018, 20:47)

Die AfD ist nationale Hüterin der Entgleisung.
Es geht hier um seine persönliche Entgleisung. Dafür ist die AfD nicht verantwortlich.
Schnitter
Beiträge: 3742
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Do 24. Mai 2018, 19:49

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:42)

Die AfD kann nichts für deine Entgleisungen. Dafür bist du schon selbst verantwortlich.


Die AfD hat diese Art der Auseinandersetzung salonfähig gemacht.

Es ist typisch dass diese Jammerlappen ihre eigene Medizin scheuen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31014
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Do 24. Mai 2018, 19:49

DagDag hat geschrieben:(24 May 2018, 20:36)

Ein passender begriff wäre es jedenfalls. Aber ob die Meinungsfreiheit dies zulässt?
Sicher gäbe es Morddrohungen in Massen.

Och, im Bundestag sind schon so einige Begriffe gefallen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17769
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Do 24. Mai 2018, 19:49

:D
DagDag hat geschrieben:(24 May 2018, 20:46)

Es gibt keine Masseneinwanderung.

Bei den Verschwoerungsspinnern des Heise-Verlags schon.
Kein Mensch ist illegal!
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Do 24. Mai 2018, 19:50

think twice hat geschrieben:(24 May 2018, 20:49)

:D
Bei den Verschwoerungsspinnern des Heise-Verlags schon.


Was hat das mit Verschwörung zu tun? Das sind offizielle Aussagen der UN und der EU.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17769
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Do 24. Mai 2018, 19:53

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:50)

Was hat das mit Verschwörung zu tun? Das sind offizielle Aussagen der UN und der EU.

Was sind offizielle Aussagen? Dass mit der Masseneinwanderung Bestandserhaltung betrieben werden soll?
Bist du besoffen?
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31014
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Do 24. Mai 2018, 19:54

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:48)

Es geht hier um seine persönliche Entgleisung. Dafür ist die AfD nicht verantwortlich.

Welche Worte könnte man denn verwenden, um das Gemeinte zum Ausdruck zu bringen ?

Quislinge ? Gegen-Akteure ? Grüne Männchen ? U-Boote? Kantonisten eines anderen Kantons ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31014
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Do 24. Mai 2018, 19:56

Ah, "Feinde Bayerns" könnte man sagen, das ist CSU-offiziell.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
DagDag
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:58

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DagDag » Do 24. Mai 2018, 19:57

think twice hat geschrieben:(24 May 2018, 20:49)

:D
Bei den Verschwoerungsspinnern des Heise-Verlags schon.

Ich weiß eh nicht was dieses Heise sein soll. Bieten auch jede Menge Software an. Sogar Kaufpflichtige.
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Do 24. Mai 2018, 19:59

think twice hat geschrieben:(24 May 2018, 20:53)

Was sind offizielle Aussagen? Dass mit der Masseneinwanderung Bestandserhaltung betrieben werden soll?
Bist du besoffen?


Nein, ich bin nicht besoffen. :)

Und das CDU-Wahlprogramm hast du anscheinend auch nicht gelesen. Sind dir die Begriffe Resettlement und Relocation ein Begriff?
Raul71
Beiträge: 58
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Raul71 » Do 24. Mai 2018, 20:04

Tomaner hat geschrieben:(24 May 2018, 01:45)

Peter Fischer ist Präsident von Eintracht Frankfurt. Und Peter Fischer ist erfahrener Medienprofi, der dem Fußball-Bundesligisten seit August 2000 vorsteht. Bei der Mitgliederversammlung der Eintracht begann er seine mehr als einstündige Bewerbungsrede zur Wiederwahl mit diversen Andeutungen zum Hauptthema der Versammlung, ohne das Schlagwort Alternative für Deutschland (AfD) zu nennen. Fischer hatte Ende des vergangenen Jahres in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" mit einem Satz für Aufruhr gesorgt: "Es kann niemand bei uns Mitglied sein, der die AfD wählt."

Zu Beginn seiner Rede verkündete Fischer nun das Wachstum auf 50.000 Mitglieder, nannte diese die "eigentlichen Besitzer des Vereins" und betonte die "gesellschaftspolitische Verantwortung" des größten Sportklubs in Frankfurt. Spätestens mit der Bekanntgabe der lebenslangen Mitgliedschaft des derzeit so erfolgreichen Cheftrainers der Bundesliga-Mannschaft, Niko Kovac, zog er den Großteil der 806 anwesenden Mitglieder auf seine Seite und erntete stehende Ovationen.

Der Spannungsbogen war aufgebaut. Fischer hielt Wort, schon im Vorfeld hatte er eine Stellungnahme angekündigt. Zum Abschluss seiner Rede wiederholte er seine Worte und betonte, er werde "nichts zurücknehmen". Wieder erntete der 62-Jährige viel Applaus. http://www.spiegel.de/sport/fussball/ei ... 90237.html

Er wurde mit 99 prozent wieder gewählt! Was hat ein Gauland da zu suchen?
Lesen Sie eigentlich die Beiträge? Ich kann mit Ihren wirren Ausführungen nicht viel anfangen.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4086
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Antonius » Do 24. Mai 2018, 20:05

DarkLightbringer hat geschrieben:(24 May 2018, 20:47)

Die AfD ist nationale Hüterin der Entgleisung.
Quatsch.
Die AfD ist eher Hüter national-konservativer Werte. :)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 24. Mai 2018, 20:06

Polibu hat geschrieben:(24 May 2018, 20:41)

Hast du dir den Link durchgelesen und ist dir klar geworden was das bedeutet? Da geht es darum, dass EU-LÄnder Flüchtlinge aufnehmen. Und zwar in Scharen.


Ja ich hab ihn gelesen und nein, ich teile diese von dir getroffene Behauptung in keinster Weise. Deswegen ja meine Frage, wie du darauf kommst.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Do 24. Mai 2018, 20:10

Alexyessin hat geschrieben:(24 May 2018, 21:06)

Ja ich hab ihn gelesen und nein, ich teile diese von dir getroffene Behauptung in keinster Weise. Deswegen ja meine Frage, wie du darauf kommst.


Warum genau denkst du werden solche Pakte geschlossen? :)

Bestimmt nicht aus reiner Langeweile. Und wenn man weiss, dass die EU auf Einwanderung setzt, um dem Bevölkerungsrückgang entgegenzuwirken, dann weiss eigentlich schon jeder worauf das hinaus läuft.

Ist eigentlich nur logisches Denken. :)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31014
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Do 24. Mai 2018, 20:12

Antonius hat geschrieben:(24 May 2018, 21:05)

Quatsch.
Die AfD ist eher Hüter national-konservativer Werte. :)

...in Rubel oder Euro ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste