Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 39952
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon frems » Mo 20. Mär 2017, 20:35

Quatschki hat geschrieben:(20 Mar 2017, 20:32)

Streit ist nicht gut für eine Demokratie.
Es steht ihr besser zu Gesicht, wenn der Kandidat 100% der Stimmen erhält...

Strohmanntrugschluss. Aber Ihr Neudeutschen lernt schon noch, dass Kompromiss und Konsens urdemokratische Tugenden sind, ohne die es nicht geht. Eins nach dem anderen. Erstmal erklären wir Euch die Bürgerrechte.
Labskaus!
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 39952
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon frems » Mo 20. Mär 2017, 20:36

Patriot hat geschrieben:(20 Mar 2017, 20:35)

Sonst kommt man halt nicht in die Schlagzeilen.

Das schafften die bedauerlichen Einzelfälle, insb. mit krankhafter Besessenheit zur NS-Zeit, auch so. An medialer Aufmerksamkeit mangelt es der gehypten Partei doch wirklich nicht.
Labskaus!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52249
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 20. Mär 2017, 20:39

Quatschki hat geschrieben:(20 Mar 2017, 20:32)

Streit ist nicht gut für eine Demokratie.
Es steht ihr besser zu Gesicht, wenn der Kandidat 100% der Stimmen erhält...
Am besten auch bei der Bundestagswahl.
Deshalb sollten die Parteien links von der AfD eine Einheitsliste aufstellen, die dann der Wähler durch sein einmütiges Bekenntnis nur noch zu bestätigen braucht.


Jaja, die gute alte Einheitslistenverballhornung. Wenn du sonst keine Probleme hast, sei es nicht mein Problem. Schön ist zu sehen, das sich die AfD in allen Ebenen selbst zerlegt. Kopfgeburten haben es halt schwer, schon immer.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 6584
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 20. Mär 2017, 21:04

Alexyessin hat geschrieben:(20 Mar 2017, 20:21)

Oh ja, typisches Verhalten von dir und nicht anders zu erwarten. "Es gehört zum guten Ton" Mimimimi - Opferrolle.
Nicht überhöhen! Aufgrund so etwas Banalem, wäre nicht einmal ein Afd-Wähler in einer Opferrolle! :p
Randnotiz: Lieber eine streitbare Partei, als eine Art Sekte! ;)
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20957
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon jack000 » Mo 20. Mär 2017, 21:09

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(20 Mar 2017, 18:27)

Ab 3:40 mal reinhören:

:D

Diesem erfolgreichen Unternehmer sollte man mal gratulieren ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52249
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 20. Mär 2017, 21:14

CaptainJack hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:04)

Nicht überhöhen! Aufgrund so etwas Banalem, wäre nicht einmal ein Afd-Wähler in einer Opferrolle! :p
Randnotiz: Lieber eine streitbare Partei, als eine Art Sekte! ;)


Sekten kenne ich keine. Aber wenn du demokratiefeindliches Verhalten von leitenden Mitglieder als "streiten" verkaufen willst, bitte - deine Selbsttäuschung geht halt blos in die nächste Runde.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Patriot
Beiträge: 344
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:23

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Patriot » Mo 20. Mär 2017, 21:26

Alexyessin hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:14)

Sekten kenne ich keine. Aber wenn du demokratiefeindliches Verhalten von leitenden Mitglieder als "streiten" verkaufen willst, bitte - deine Selbsttäuschung geht halt blos in die nächste Runde.


Wer ist demokratiefeindlich?
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Mo 20. Mär 2017, 21:27

jack000 hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:09)

Diesem erfolgreichen Unternehmer sollte man mal gratulieren ...

Das ist die richtige Sichtweise! :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52249
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 20. Mär 2017, 21:28

Patriot hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:26)

Wer ist demokratiefeindlich?


Petry, die Storch und in NRW gab es auch ein paar Probleme mit der Demokratie.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Patriot
Beiträge: 344
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:23

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Patriot » Mo 20. Mär 2017, 21:33

Alexyessin hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:28)

Petry, die Storch und in NRW gab es auch ein paar Probleme mit der Demokratie.


Warum sind Petry und von Storch demokratiefeindlich?
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 39952
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon frems » Mo 20. Mär 2017, 21:40

CaptainJack hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:04)

Nicht überhöhen! Aufgrund so etwas Banalem, wäre nicht einmal ein Afd-Wähler in einer Opferrolle! :p
Randnotiz: Lieber eine streitbare Partei, als eine Art Sekte! ;)

Du meinst die Sekte, die bei Signalwörtern sofort losjubelt und gar nicht versteht, was der Redner eigentlich meinte (das Gegenteil)? :p
Labskaus!
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Mo 20. Mär 2017, 21:43

Patriot hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:33)

Warum sind Petry und von Storch demokratiefeindlich?

Warum sie das sind, solltest Du die beiden selbst fragen.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Patriot
Beiträge: 344
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:23

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Patriot » Mo 20. Mär 2017, 21:52

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:43)

Warum sie das sind, solltest Du die beiden selbst fragen.


Hier mal ein paar Forderungen aus dem Wahlprogramm der AfD:
-Volksabstimmungen
-Lobbyismus eindämmern
-Macht der Parteien beschränken
-freie Listenwahl
-Gewaltenteilung gewährleisten
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Mo 20. Mär 2017, 22:05

Patriot hat geschrieben:(20 Mar 2017, 21:52)

Hier mal ein paar Forderungen aus dem Wahlprogramm der AfD:
-Volksabstimmungen
-Lobbyismus eindämmern
-Macht der Parteien beschränken
-freie Listenwahl
-Gewaltenteilung gewährleisten

Ja, ja, und andere Demokratiefeinde gaben einst von sich, niemand habe die Absicht, eine Mauer zu errichten ... :rolleyes:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
CaptainJack
Beiträge: 6584
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 20. Mär 2017, 22:15

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(20 Mar 2017, 22:05)

Ja, ja, und andere Demokratiefeinde gaben einst von sich, niemand hätte die Absicht, eine Mauer zu errichten ... :rolleyes:
Mann oh Mann, ist das eine schwurbelige Phrase .. und so zusammenhängend! :D
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Mo 20. Mär 2017, 22:28

CaptainJack hat geschrieben:(20 Mar 2017, 22:15)

Mann oh Mann, ist das eine schwurbelige Phrase .. und so zusammenhängend! :D

:D Du hast doch nicht wirklich ein Verständnisproblem an der Stelle.

Was, denkst Du, sagen Auszüge aus einem Wahlprogramm über das (bereits nachweislich "gelebte") Demokratieverständnis zweier Repräsentantinnen der Partei aus?
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
CaptainJack
Beiträge: 6584
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 20. Mär 2017, 22:42

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(20 Mar 2017, 22:28)

:D Du hast doch nicht wirklich ein Verständnisproblem an der Stelle.

Was, denkst Du, sagen Auszüge aus einem Wahlprogramm über das (bereits nachweislich "gelebte") Demokratieverständnis zweier Repräsentantinnen der Partei aus?
Und wie überleitet man das auf die Linken bzw. ihre Vorgängerpartei, die SED? Das ist doch KiTa! :p
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Mo 20. Mär 2017, 23:01

CaptainJack hat geschrieben:(20 Mar 2017, 22:42)

Und wie überleitet man das auf die Linken bzw. ihre Vorgängerpartei, die SED? Das ist doch KiTa! :p

Für einen Demokraten ist es egal, zu welcher politischen Seite Personen mit nachgewiesenem Demokratiedefizit gehören, wenn es darum geht, deren Sprechblasen an ihrem tatsächlichen Handeln zu messen. Da tun sich nun mal Rechts und Links nichts.

Aber es ist schon mal gut zu sehen, dass Du der Feststellung der (innerparteilich) bereits nachgewiesenen Demokratiefeindlichkeit der genannten AfD-Vertreterinnen nicht ernsthaft widersprichst! :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
CaptainJack
Beiträge: 6584
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 20. Mär 2017, 23:11

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(20 Mar 2017, 23:01)

Für einen Demokraten ist es egal, zu welcher politischen Seite Personen mit nachgewiesenem Demokratiedefizit gehören, wenn es darum geht, deren Sprechblasen an ihrem tatsächlichen Handeln zu messen. Da tun sich nun mal Rechts und Links nichts.

Aber es ist schon mal gut zu sehen, dass Du der Feststellung der (innerparteilich) bereits nachgewiesenen Demokratiefeindlichkeit der genannten AfD-Vertreterinnen nicht ernsthaft widersprichst! :thumbup:
Wieso sollte ich widersprechen? ich weiß ja gar nicht, was du meinst! :?: Ich habe nur den seltsamen Zusammenhang, den du hergestellt hast, bemängelt!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Mo 20. Mär 2017, 23:31

CaptainJack hat geschrieben:(20 Mar 2017, 23:11)

Ich habe nur den seltsamen Zusammenhang, den du hergestellt hast, bemängelt!

Die Erklärung für Sich-Dumm-Stellende dazu hast Du jetzt aber verstanden, nehme ich an. :rolleyes:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JFK und 1 Gast