Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7648
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Moses » So 21. Jan 2018, 13:18

Zu Reinigungsarbeiten geschlossen

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65744
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » So 21. Jan 2018, 13:55

CaptainJack hat geschrieben:(21 Jan 2018, 12:54)

Die sind überwiegend vor einem sich anbahnenden Bürgerkrieg geflüchtet, der, von wem auch immer, angezettelt wurde. Daraufhin vor IS & Co.. Dass auch Sympathisanten, dieser Brutalopposition dabei sind, versteht sich von alleine. Deshalb sind syrische Flüchtlinge grundsätzlich so problematisch in Deutschland ... und das wird nicht besser... im Gegenteil!
Selbstverständlich waren sie in der Türkei in Sicherheit. Sie hatten teilweise sogar Jobs. Dass das Leben dort keine Honigschlecken war, versteht sich von alleine. Nur die, die es sich leisten konnten, landeten in Deutschland. Ohne Kohle an die Schlepper wäre niemals etwas gelaufen.
Aber jetzt möchte ich mich über diese tausendmal durchgekauten Tatsachen nicht mehr unterhalten. Soll doch jeder mit seiner eigenen Theorie glückselig werden.


Ja, diese AfD Lügen erzählst du hier schon gerne und willst diese als Tatsachen verkaufen. Kemma schon. Wenn du wieder mal zur Thematik seriös und konkret beizutragen hast, kannst dich ja gerne wieder melden.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7648
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Moses » So 21. Jan 2018, 20:59

Moses hat geschrieben:(21 Jan 2018, 13:18)

Zu Reinigungsarbeiten geschlossen

Moses
Mod

So, ab jetzt gehts hier nur noch um die AfD - nicht um den Syrienkonflikt und auch nicht um den Krieg in Afghanistan

Mose
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29538
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » So 21. Jan 2018, 21:17

Julian hat geschrieben:(21 Jan 2018, 12:26)

Mir geht es im übrigen gar nicht darum, die Ansicht der AfD zu Syrien, sofern sie überhaupt einheitlich ist, als die richtige darzustellen. Mir geht es lediglich darum aufzuzeigen, dass eine solche Position prinzipiell legitim ist und rational begründet werden kann.

Das ist eben zu bestreiten, dass der Einsatz für Unfreiheit und Tyrannei legitim sei. Und "rational" ist die außen- und sicherheitspolitische Haltung der AfD in dem Sinne, wie das eben eine strategische Haltung zugunsten auswärtiger Gegen-Akteure (Fachbegriff, "Feinde" sagt man ja nicht mehr ;) ) darstellt. Man könnte es als eine Quisling-Politik kritisieren, der Gegensatz von "rational" und "irrational" ist dabei nicht der Punkt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 29272
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » So 21. Jan 2018, 23:26

Wie viele “Nein“ Watschn will sich die AfD noch abholen?
So sieht AfD Verzweiflung aus.



http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 09741.html
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon becksham » Mo 22. Jan 2018, 10:32

Excellero hat geschrieben:(19 Jan 2018, 23:14)

Dann sollte er das aber bald möglichst nicht mehr sein! :mad:

Er darf es aber bleiben. Das Parteiausschlussverfahren ist ja beendet und man legt in dieser Partei wert auf seine Mitgliedschaft.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 87022.html
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65744
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Jan 2018, 10:57

CaptainJack hat geschrieben:(21 Jan 2018, 21:52)

Wir lassen das jetzt ... ich habe deine Kapitulation akzeptiert ... um deine Worte zu gebrauchen. :)


Vor deiner AfD Lügnerei braucht niemand zu kapitulieren. Bringe seriöse Fakten, werde konkret und dann gibt es eine Basis zur Diskussion. Aber nur irgendwelche postfaktischen Verwirrungen hier rein setzen bringt nix.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65744
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Jan 2018, 11:42

CaptainJack hat geschrieben:(22 Jan 2018, 11:00)

Nerv mich bitte nicht mit BlaBla. Danke!

Ich werde dich immer nerven, wenn du weder Fakten noch konkretes bringen kannst. Passt dir nicht? Nicht mein Problem.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 5056
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 22. Jan 2018, 11:43

CaptainJack hat geschrieben:(21 Jan 2018, 21:30)

Ich habe das schon vor 1,5 Jahren so geschrieben. Erst 1,5 Jahre später hat, wie man hier lesen konnte, anscheinend auch die AFD ein ähnliches Thema aufgegriffen. Was geht mich also dabei die AFD an? Wenn es Lügen sind, dann sind es keine AFD-Lügen, sondern allerhöchstens meine ..... leider sind es aber keine Lügen!


Das Nazis um die Neue Rechte zentral diese Lügen in die Welt setzen ist längst bekannt. Wie auch du übernehmen nach und nach alle rechte Parteien oder Figuren, sowie AfD diese! Deshalb ist es auch egal, ob du diesen rechten Quatsch vor oder nach AfD in die Welt setzt, man weiß inzwischen woher die kommen!
Tomaner
Beiträge: 5056
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 22. Jan 2018, 11:46

CaptainJack hat geschrieben:(21 Jan 2018, 23:14)

Meine Musik spielt die FDP ... die AFD hat nur in wenigen Positionen Recht .. aber da richtig!

und wo hat eine FDP mehr Recht? Weil sie offen nur Millionäre und Großverdiener vertritt, auch welche die gar nicht mehr wissen mit Geld wohin und sie bei zig Briefkastenfirmen anlegen und das deutsche Volk legal und illegal bescheißen?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65744
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Jan 2018, 11:46

Gauland läßt was raus bzgl. Elysee Vertrag.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 5056
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 22. Jan 2018, 12:15

Julian hat geschrieben:(21 Jan 2018, 12:26)

Mir geht es im übrigen gar nicht darum, die Ansicht der AfD zu Syrien, sofern sie überhaupt einheitlich ist, als die richtige darzustellen. Mir geht es lediglich darum aufzuzeigen, dass eine solche Position prinzipiell legitim ist und rational begründet werden kann.

Giftgas und Fassbomben auf der eigenen Bevölkerung und sogar auf Krankenhäuser verkaufst du als legal und rational begründet? Erstens lebt eine Demokratie davon, dass sie eine Macht auf Zeit ist und vor allem den Umgang mit Minderheiten. Denn durch Abwahl kann man selbst zu einer werden. In Syrien aber gibt es nur eine Partei und da worde schon seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr gewählt. So nebenbei, auch Hitler wurde gewählt, also ist dann für dich Angriffskriege, Ermordung und Folter von Opposition, Holocaust, Konzentrationslager usw. auch legitim und rational begründet?
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 22. Jan 2018, 12:21

Alexyessin hat geschrieben:(22 Jan 2018, 11:42)

Ich werde dich immer nerven, wenn du weder Fakten noch konkretes bringen kannst. Passt dir nicht? Nicht mein Problem.
Du sollst mich sogar mit Fakten nerven (das ist der Sinn eines Diskussionsforums) aber nicht mit BlaBla.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65744
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Jan 2018, 15:17

CaptainJack hat geschrieben:(22 Jan 2018, 12:21)

Du sollst mich sogar mit Fakten nerven (das ist der Sinn eines Diskussionsforums) aber nicht mit BlaBla.


Das blabla kommt von dir.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 22. Jan 2018, 15:39

Alexyessin hat geschrieben:(22 Jan 2018, 11:46)

Gauland läßt was raus bzgl. Elysee Vertrag.

Und, bevor ich mich darum kümmere, falsch oder richtig .... das "Rauslassen"?
Polibu
Beiträge: 3430
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Mo 22. Jan 2018, 15:53

CaptainJack hat geschrieben:(22 Jan 2018, 15:39)

Und, bevor ich mich darum kümmere, falsch oder richtig .... das "Rauslassen"?


Völlig richtig. Die Erinnerung an den Élysée Vertrag war im Prinzip nur ein Vorwand, um für die vereinigten Staaten von Europa zu werben.

Der Kern der Rede von François de Rugy lautet im Prinzip folgendermaßen.

Frankreich und Deutschland sind die Helden Europas und ohne sie geht in Europa gar nichts. Deutschland und Frankreich müssen deshalb für ein starkes Europa sorgen. Das hört sich ja grundsätzlich nicht schlecht an. Allerdings hat er dann auch noch schön gegen die sogenannten Populisten und Nationalisten geätzt. Ist ja klar. Wer Europa in der Form ablehnt, der kann ja nur ein Populist sein. Europa ist heilig. Und wehe daran zweifelt jemand. Der Geist der vereinigten Staaten von Europa war in seiner Rede klar zu erkennen.

Das hat mit dem Élysée Vertrag so ziemlich gar nichts zu tun. Da hat Gauland schon völlig Recht.

Jetzt wird die AfD natürlich in den Medien kritisiert, weil sie nicht wie die anderen aufgestanden ist und applaudiert hat. :D .
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 22. Jan 2018, 16:11

Polibu hat geschrieben:(22 Jan 2018, 15:53)

Völlig richtig. Die Erinnerung an den Élysée Vertrag war im Prinzip nur ein Vorwand, um für die vereinigten Staaten von Europa zu werben.

Der Kern der Rede von François de Rugy lautet im Prinzip folgendermaßen.

Frankreich und Deutschland sind die Helden Europas und ohne sie geht in Europa gar nichts. Deutschland und Frankreich müssen deshalb für ein starkes Europa sorgen. Das hört sich ja grundsätzlich nicht schlecht an. Allerdings hat er dann auch noch schön gegen die sogenannten Populisten und Nationalisten geätzt. Ist ja klar. Wer Europa in der Form ablehnt, der kann ja nur ein Populist sein. Europa ist heilig. Und wehe daran zweifelt jemand. Der Geist der vereinigten Staaten von Europa war in seiner Rede klar zu erkennen.

Das hat mit dem Élysée Vertrag so ziemlich gar nichts zu tun. Da hat Gauland schon völlig Recht.

Jetzt wird die AfD natürlich in den Medien kritisiert, weil sie nicht wie die anderen aufgestanden ist und applaudiert hat. :D .

Mag alles sein, was du da so sagst, aber da würde ich Gauland trotzdem echt raten, sich zukünftig zurückzuhalten. Auch damals der Nebenkriegsschauplatz "mit den Soldaten" war schlichtweg überflüssig. Wenn er meint, dass diese Themen in den Vordergrund gerückt werden sollen, soll er sich ins Altenteil begeben und Landserhefte schmökern!
Polibu
Beiträge: 3430
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Mo 22. Jan 2018, 16:39

CaptainJack hat geschrieben:(22 Jan 2018, 16:11)

Mag alles sein, was du da so sagst, aber da würde ich Gauland trotzdem echt raten, sich zukünftig zurückzuhalten. Auch damals der Nebenkriegsschauplatz "mit den Soldaten" war schlichtweg überflüssig. Wenn er meint, dass diese Themen in den Vordergrund gerückt werden sollen, soll er sich ins Altenteil begeben und Landserhefte schmökern!


Quatsch. Wir leben in einem freien Land und er kann sagen was er für richtig hält.
PeterK
Beiträge: 4859
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon PeterK » Mo 22. Jan 2018, 16:45

Polibu hat geschrieben:(22 Jan 2018, 15:53)
Deutschland und Frankreich müssen deshalb für ein starkes Europa sorgen.

Das sehe ich auch so.

Der Geist der vereinigten Staaten von Europa war in seiner Rede klar zu erkennen.

Erfreulicherweise. :thumbup:
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 22. Jan 2018, 16:45

Polibu hat geschrieben:(22 Jan 2018, 16:39)

Quatsch. Wir leben in einem freien Land und er kann sagen was er für richtig hält.

Von mir aus kann er sagen, was er für richtig hält ... ich würde ihm trotzdem nicht dazu raten. Es gibt einfach Themen, die nicht angebracht sind. Er hat genug damit zu tun, dagegen zu kämpfen, dass wir nicht zum Orient 2.0 mutieren ... was sehr schwer aufzuhalten ist.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], JFK und 2 Gäste