Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Di 17. Okt 2017, 08:25

Denkst du denn irgend jemand der AFD wählt würde diesen idiotischen Thread noch verfolgen?
Für inhaltlich substantielle Diskussionen gibt es andere Foren, dieses hier ist ein flauer Witz mitterweile.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60963
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 17. Okt 2017, 09:59

JJazzGold hat geschrieben:(17 Oct 2017, 08:28)

Bei der zunehmenden Abwanderung sollte sich der AfD Wähler allmählich fragen, welch unzuverlässigem Parteipersonal er leichtfertig seine Stimme lieh.


Diejenigen, die sich das fragen, sollten sich aber dann fragen, warum sie überhaupt AfD wählen mussten :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Olympus » Di 17. Okt 2017, 10:05

Yossarian hat geschrieben:(17 Oct 2017, 09:25)

Denkst du denn irgend jemand der AFD wählt würde diesen idiotischen Thread noch verfolgen?
Für inhaltlich substantielle Diskussionen gibt es andere Foren, dieses hier ist ein flauer Witz mitterweile.

Klar ist es ein flauer Witz. Es geht um die AfD. Die sich gerade lustig zerfleischt. Da darf ruhig gelacht werden :D
Tomaner
Beiträge: 4438
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Di 17. Okt 2017, 10:06

schelm hat geschrieben:(16 Oct 2017, 13:56)

Man fragt sich zunehmend, ob man im falschen Film sitzt. Ein klassisches Modell strukturell fördern zu wollen, nämlich die Familie als Keimzelle der Gesellschaft, gilt als " frauenfeindlich " und als " Mief der 50er und 60er Jahre ".

Niemand wird durch das Parteiprogramm gezwungen dieses Modell zu leben, aber gefördert soll es werden, weil es letztlich das Modell ist, welches die Grundlage einer funktionierenden Gesellschaft bildet. Aber, nun gut, Familie, Grenzen, Gemeinschaft.... alles Relikte.

Red doch keinen Käse. Wir sind im 21. Jahrhundert und nicht im 18.! Es werden eben keine Schwule mehr eingespert, sondern sind gleichberechtigt, ebenso wie Mann und Frau. Auch sind die Zeiten vorbei, wo noch Kupplungsparagraph galt und eben auch Alleinerziehende sind förderungswürdig. Es ist eine Unverschämtheit Kinder erster und zweiter Klasse haben zu wollen. Die Kinder von Alleinerziehende oder Unverheirateten sind keine schlechteren Menschen, wie es AfD haben will. Was für eine Hasspartei, die ihre Politikauswirkungen auf dem Rücken von unschuldigen Kindern austragen will. Kinder die sie fördern will und andere nicht. Fehlt nur noch Stempel auf der Stirn: "Vorsicht uneheliches Kind"
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Olympus » Di 17. Okt 2017, 10:16

Tomaner hat geschrieben:(17 Oct 2017, 11:06)

Red doch keinen Käse. Wir sind im 21. Jahrhundert und nicht im 18.! Es werden eben keine Schwule mehr eingespert, sondern sind gleichberechtigt, ebenso wie Mann und Frau. Auch sind die Zeiten vorbei, wo noch Kupplungsparagraph galt und eben auch Alleinerziehende sind förderungswürdig. Es ist eine Unverschämtheit Kinder erster und zweiter Klasse haben zu wollen. Die Kinder von Alleinerziehende oder Unverheirateten sind keine schlechteren Menschen, wie es AfD haben will. Was für eine Hasspartei, die ihre Politikauswirkungen auf dem Rücken von unschuldigen Kindern austragen will. Kinder die sie fördern will und andere nicht. Fehlt nur noch Stempel auf der Stirn: "Vorsicht uneheliches Kind"

Richtig, eine AfD will sogar eigene Schulen für Kinder mit astreinem arischen Pass. Was auf diesen Eliteschulen wohl gelehrt wird :s
Kinder mit schwarzen Haaren, oder das Pech haben schwarz zu sein dürfen sich dann wohl in Lagern bilden, in denen Ihnen eingetrichtert wird, wie weit sie dem Arier zurückliegen.
Darum ist es ungemein wichtig, die AfD als "bürgerliche Partei der Mitte" zu betrachten.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 25732
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 17. Okt 2017, 11:30

Vorgeschmack auf künftige Bundestagsdebatten - Dr. Hans-Ulrich Rülke (FDP) zerlegt Meuthen und AfD in 10 Minuten:

>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Di 17. Okt 2017, 11:36

Olympus hat geschrieben:(17 Oct 2017, 11:05)

Klar ist es ein flauer Witz. Es geht um die AfD. Die sich gerade lustig zerfleischt. Da darf ruhig gelacht werden :D


Was ihr euch hier schafft ist ein Hohlspiegel der mit der Realität nichts zu tun hat, viel Vergnügen.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Olympus » Di 17. Okt 2017, 11:41

Yossarian hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:36)

Was ihr euch hier schafft ist ein Hohlspiegel der mit der Realität nichts zu tun hat, viel Vergnügen.

Aber du vergisst das wir nicht in diesem Hohlspiegel leben, lediglich betrachten wir ihn. Und lachen diesen aus. ;)
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Di 17. Okt 2017, 11:43

DarkLightbringer hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:30)

Vorgeschmack auf künftige Bundestagsdebatten - Dr. Hans-Ulrich Rülke (FDP) zerlegt Meuthen und AfD in 10 Minuten:




sehr starke Rede, unterhaltsam mit einem wichtigen Kern.
FDP verteidigt Kretschmann ;)
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Di 17. Okt 2017, 11:44

Yossarian hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:36)

Was ihr euch hier schafft ist ein Hohlspiegel der mit der Realität nichts zu tun hat, viel Vergnügen.


die Realitaet ist , dass fast jeden Tag ein neuer Abgeordneter der afD hinschmeisst.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Di 17. Okt 2017, 11:45

Olympus hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:41)

Aber du vergisst das wir nicht in diesem Hohlspiegel leben, lediglich betrachten wir ihn. Und lachen diesen aus. ;)


Tja, das ist eine Sache der Perspektive nicht wahr?
Wie gesagt, viel Spaß dabei in den Spiegel zu lachen.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Olympus » Di 17. Okt 2017, 11:47

Yossarian hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:45)

Tja, das ist eine Sache der Perspektive nicht wahr?
Wie gesagt, viel Spaß dabei in den Spiegel zu lachen.

Er verstummt zusehends. Ich mach mir da keine Sorgen. ;)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60963
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 17. Okt 2017, 11:48

Yossarian hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:45)

Tja, das ist eine Sache der Perspektive nicht wahr?
Wie gesagt, viel Spaß dabei in den Spiegel zu lachen.


Inhaltlich warst du ja schon immer schwach. Warum also bemühen mit dir eine sachliche Diskussion zu führen um eine Partei, die du gewählt hast?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Di 17. Okt 2017, 11:54

Alexyessin hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:48)

Inhaltlich warst du ja schon immer schwach. Warum also bemühen mit dir eine sachliche Diskussion zu führen um eine Partei, die du gewählt hast?


Als wäre hier jemals eine sachliche Diskussion geführt worden :D
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Di 17. Okt 2017, 12:00

Yossarian hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:54)

Als wäre hier jemals eine sachliche Diskussion geführt worden :D


man kann schwer mit Usern inhaltlich diskutieren, wenn die Postings nur aus spam bestehen.
was moechten Sie denn hier im Afd-Thread sachlich diskutieren?
busse
Beiträge: 641
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon busse » Di 17. Okt 2017, 12:11

DarkLightbringer hat geschrieben:(17 Oct 2017, 12:30)

Vorgeschmack auf künftige Bundestagsdebatten - Dr. Hans-Ulrich Rülke (FDP) zerlegt Meuthen und AfD in 10 Minuten:



Huhaha, ich sag nur Gäähn ! Stell doch die Antwort von Meuthen rein, dann wissen die hiesigen User wenigstens was zerlegen auf FDP deutsch bedeutet *lach*.
busse
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Di 17. Okt 2017, 12:14

busse hat geschrieben:(17 Oct 2017, 13:11)

Huhaha, ich sag nur Gäähn !
busse


sehr starker Beifall von allen Fraktonen ausser der AfD.
die Abgeordneten waren wach :)
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Olympus » Di 17. Okt 2017, 12:18

pikant hat geschrieben:(17 Oct 2017, 13:00)

man kann schwer mit Usern inhaltlich diskutieren, wenn die Postings nur aus spam bestehen.
was moechten Sie denn hier im Afd-Thread sachlich diskutieren?

Ist nicht möglich, den der einzig richtige Weg dieses Land zu retten, ist der Ihrige. Während alle anderen Völker Nachwuchs einstellen sollten, muss das eigene Land das einzige bleiben mit ungezügeltem Wachstum. Wenn eine Frau nicht will, wird eben in völkischer Tradition nachgeholfen. Dann ist Vergewaltigung plötzlich gar nicht mehr so schlimm. Hauptsache es tut nicht der "Nafri"!

Ich sehe darin keine" Alternative". Ich würde ja lachen, wenn diese Denkweise nicht auch Realität wäre.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27859
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Di 17. Okt 2017, 12:31

Alexyessin hat geschrieben:(17 Oct 2017, 10:59)

Diejenigen, die sich das fragen, sollten sich aber dann fragen, warum sie überhaupt AfD wählen mussten :)



Da kannst du Viele fragen, eine logische Antwort darauf bekommst du nicht.

Der Rülke, FDP B-W, hat die AfD exakt dort verortet, wo sie hingehört, anschauen lohnt sich. :)

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... bab39.html

PS: Ich sehe gerade, das wurde schon verlinkt.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Di 17. Okt 2017, 12:38

JJazzGold hat geschrieben:(17 Oct 2017, 13:31)

Da kannst du Viele fragen, eine logische Antwort darauf bekommst du nicht.

Der Rülke, FDP B-W, hat die AfD exakt dort verortet, wo sie hingehört, anschauen lohnt sich. :)

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... bab39.html

PS: Ich sehe gerade, das wurde schon verlinkt.


diese Rede muss man sich anhoeren - ich kannte Sie bis heute noch nicht, sie ist aber genial zu nennen.
Eben ein Hit im Internet jetzt :)

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bielefeld09, SirToby und 4 Gäste