Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7852
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 16. Jan 2018, 06:36

Der etablierte Nazi Thorsten Heise fühlt sich durch die Darstellung zusammen mit Führungsfigur der linkeren AfD Bernd Höcke in seinen Rechten verletzt. Höcke schreibt unter dem Pseudonym Landolf Ladig für NPD-nahe Postillen.

http://www.taz.de/picture/2501318/948/1 ... e_scr.jpeg
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32740
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 16. Jan 2018, 07:17

Die Nutzung der Landolf & Thorsten-Tasse ist jedenfalls durch die Meinungsfreiheit gedeckt, wie das Göttinger Landgericht entschied.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... ke116.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
sünnerklaas
Beiträge: 1881
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Di 16. Jan 2018, 09:27

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 Jan 2018, 01:40)

Richtig, und ebenfalls 2017 haben die Wahlen in den Niederlanden und Frankreich den Ultrarechten das Fürchten gelehrt. Insbesondere Macron stellte dabei schon einen ziemlichen Gegenentwurf zur FN dar.



Hier kann man sehr schön sehen, wie man die AfD entzaubern kann. FDP-Chef Lindner hat da Volltreffer gelandet. Bei jedem Thema außerhalb des Themas "Flüchtlinge" musste Gauland blank ziehen. Bemerkenswert: unter dem Artikel KEINE Kommentare der sonst sehr AfD-affinen Focus-Community. Alle abgetaucht.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70272
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 16. Jan 2018, 13:34

Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Di 16. Jan 2018, 15:26

Alexyessin hat geschrieben:(16 Jan 2018, 13:34)

Sehr interessantes Interview
https://www.endstation-rechts.de/news/a ... sagen.html
Mit Herrn Steffen Kailitz


Merkelkritiker sind für ihn ja auch sehr rechts. Von daher ist dieses Gesabbel ziemlich inhaltsleer.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70272
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 16. Jan 2018, 15:29

Polibu hat geschrieben:(16 Jan 2018, 15:26)

Merkelkritiker sind für ihn ja auch sehr rechts. Von daher ist dieses Gesabbel ziemlich inhaltsleer.


Du kannst, sofern du an einer sachlichen und seriösen Diskussion interessiert bist, diese Punkte gerne mit sachlichen Argumenten entkräften :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32740
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 16. Jan 2018, 15:56

sünnerklaas hat geschrieben:(16 Jan 2018, 09:27)

Hier kann man sehr schön sehen, wie man die AfD entzaubern kann. FDP-Chef Lindner hat da Volltreffer gelandet. Bei jedem Thema außerhalb des Themas "Flüchtlinge" musste Gauland blank ziehen. Bemerkenswert: unter dem Artikel KEINE Kommentare der sonst sehr AfD-affinen Focus-Community. Alle abgetaucht.

In den Parlamenten sieht die AfD generell nicht sehr glücklich aus. Was sie kann, das ist Dirty-PR und Einzelpersonen wie Boateng oder Becker angreifen, die sich nur bedingt erwehren können. So haben sie es von der Harris Media gelernt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Di 16. Jan 2018, 16:01

sünnerklaas hat geschrieben:(16 Jan 2018, 09:27)

Hier kann man sehr schön sehen, wie man die AfD entzaubern kann. FDP-Chef Lindner hat da Volltreffer gelandet. Bei jedem Thema außerhalb des Themas "Flüchtlinge" musste Gauland blank ziehen. Bemerkenswert: unter dem Artikel KEINE Kommentare der sonst sehr AfD-affinen Focus-Community. Alle abgetaucht.


Niemand kann die AfD entzaubern. Ihr kapiert immer noch nicht, dass die AfD nicht wegen ihr tollen Fähigkeiten gewählt wird. Die AfD muss gar nichts können, ausser Missstände anzuprangern. Ob sie dafür ein besseres Konzept hat, interessiert nicht die Bohne.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Di 16. Jan 2018, 16:03

Polibu hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:01)

Niemand kann die AfD entzaubern. Ihr kapiert immer noch nicht, dass die AfD nicht wegen ihr tollen Fähigkeiten gewählt wird. Die AfD muss gar nichts können, ausser Missstände anzuprangern. Ob sie dafür ein besseres Konzept hat, interessiert nicht die Bohne.

Also ausser Meckern und Hetzen haben sie nix auf der Pfanne. Schimpfen sich aber "Alternative". Selten so gelacht.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Di 16. Jan 2018, 16:05

think twice hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:03)

Also ausser Meckern und Hetzen haben sie nix auf der Pfanne. Schimpfen sich aber "Alternative". Selten so gelacht.


Wenn man es der AfD so leicht macht, dann wären sie ja schön blöde, wenn sie es nicht ausnutzen würde. Von daher scheinen sie ja genug auf der Pfanne zu haben. Die AfD muss nur auf Fehler der andren warten. Und die werden ja auch reichlich geliefert.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Di 16. Jan 2018, 16:06

Polibu hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:05)

Wenn man es der AfD so leicht macht, dann wären sie ja schön blöde, wenn sie es nicht ausnutzen würde. Von daher scheinen sie ja genug auf der Pfanne zu haben. Die AfD muss nur auf Fehler der andren warten. Und die werden ja auch reichlich geliefert.

Ja, so stelle ich mir intelligente, zukunftsweisende Politik vor. :thumbup:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Di 16. Jan 2018, 16:09

Kennst du sie nicht auch, diese unsymphatischen Menschen, die ueberall zuendeln und sich dann diebisch freuen, wenn sich die Anderen in die Haare kriegen?
sünnerklaas
Beiträge: 1881
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Di 16. Jan 2018, 16:11

Polibu hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:01)

Niemand kann die AfD entzaubern. Ihr kapiert immer noch nicht, dass die AfD nicht wegen ihr tollen Fähigkeiten gewählt wird. Die AfD muss gar nichts können, ausser Missstände anzuprangern. Ob sie dafür ein besseres Konzept hat, interessiert nicht die Bohne.


Dann geht uns aber jedwede politische Kultur kaputt. Das Land erstarrt und zerbricht.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Di 16. Jan 2018, 16:13

sünnerklaas hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:11)

Dann geht uns aber jedwede politische Kultur kaputt. Das Land erstarrt und zerbricht.


Dann sollen die anderen Parteien wieder vernünftige Politik machen und das Problem ist beseitigt.
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Di 16. Jan 2018, 16:15

think twice hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:03)

Also ausser Meckern und Hetzen haben sie nix auf der Pfanne. Schimpfen sich aber "Alternative". Selten so gelacht.
Besser Missstände anprangern, als Missstände herbeiführen.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Di 16. Jan 2018, 16:18

CaptainJack hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:15)

Besser Missstände anprangern, als Missstände herbeiführen.


So sieht es aus.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32740
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 16. Jan 2018, 16:22

Polibu hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:01)

Niemand kann die AfD entzaubern. Ihr kapiert immer noch nicht, dass die AfD nicht wegen ihr tollen Fähigkeiten gewählt wird. Die AfD muss gar nichts können, ausser Missstände anzuprangern. Ob sie dafür ein besseres Konzept hat, interessiert nicht die Bohne.

Da ist was dran, die "richtigen" Parteien können natürlich nicht nur Radau-Ventil spielen. Sie müssen echte Lösungen anbieten, konstruktiv arbeiten und schwierige Lagen vernünftig analysieren. Ein paar Twitter zur Beleidigung von Bürgern reichen da natürlich nicht.

Lindner: Nein. Ein Drittel der AfD-Wähler sind kulturpessimistische Menschen, die völkische Ideen teilen. Ein Drittel sind Protestwähler, die wie Flugsand bei jeder Wahl zwischen den Parteien hin und her geweht werden. Ein Drittel sind aber verärgerte Wähler der bürgerlichen Mitte, denen Union, SPD und FDP ein Angebot zur Rückkehr machen müssen.
https://www.fdp.de/content/lindner-inte ... d-verkauft
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70272
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 16. Jan 2018, 16:23

CaptainJack hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:15)

Besser Missstände anprangern, als Missstände herbeiführen.


Dagegen Reden ist leicht. Für etwas vernünftige Vorschläge zu bringen dagegen nicht - siehe AfD.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Di 16. Jan 2018, 16:28

Alexyessin hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:23)

Dagegen Reden ist leicht. Für etwas vernünftige Vorschläge zu bringen dagegen nicht - siehe AfD.
Ich habe da einige vernünftige Vorschläge gesehen. Es ist nicht deren Schuld, wenn die überwiegend totgeschwiegen werden.
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3658
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Europa2050 » Di 16. Jan 2018, 16:30

think twice hat geschrieben:(16 Jan 2018, 16:09)

Kennst du sie nicht auch, diese unsymphatischen Menschen, die ueberall zuendeln und sich dann diebisch freuen, wenn sich die Anderen in die Haare kriegen?


Die man nie zu was Neuem bewegen kann, und die einem erklären, dass sie das schon immer wussten, wenn mal was schief geht?

Doch, die kenn ich - und manchmal verschwende ich einen kurzen Gedanken an die, wenn ich mal wieder einen Berg erstiegen habe oder wo auf Tour bin, wo ich noch nie war und mich mit Sprachen rumschlage, die ich nicht beherrsche.

Und dann denke ich, wie arm die doch sind.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste