Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

CaptainJack
Beiträge: 12862
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Do 23. Nov 2017, 15:34

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Nov 2017, 14:50)

Die Weidelschen Grimassen sind außergewöhnlich und treten praktisch in Permanenz auf.
"Vernünftig" sind diese "Schnittstellen" zwischen AfD und Linke aus meiner Sicht nicht, eher korrupt und verräterisch.
Die Voreingenommenen und Unfairen sagen Grimassen, die Unvoreingenommenen sagen, perfekt zum Vortrag passende Mimik! :D Anschließend gab es Beifallsstürme aber auch ehrfurchtsvolles und ängstliches Erstarren.
Jetzt weht endlich der Wind, den eine Opposition dringend braucht. Genial, dass zur Verstärkung noch die FDP hinzu kommt. Ein Freudenfest für den Austausch der Meinungen und der Demokratie! :thumbup:
Natürlich sind die Schnittstellen vernünftig. Immerhin weisen sie aus, dass es beiden eher nicht um abenteuerliche Kriegseinsätze geht.
relativ hat geschrieben: Du unterschlägst einfach mal ganz frech, daß sehr viele Syrer vor Assad und auch seinen und Russland Bombenterror geflohen sind. Du meinst also dies wären jetzt für ein Assad Regime willkommene Rückkehrer, die dann auch in Sicherheit wären?
Ausserdem ist der Bürgerkrieg schon mal gar nicht beendet nur weil Assad und Putin dies so sagen und die IS zurückgedrängt wurde.
Manche sagen, es sind deutlich mehr vor der IS und "anderer" Bomben geflohen. Die "anderen" Bomben waren schon wesentlich länger in Benutzung! Nur so nebenbei.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Do 23. Nov 2017, 15:36

relativ hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:28)

Du unterschlägst einfach mal ganz frech, daß sehr viele Syrer vor Assad und auch seinen und Russland Bombenterror geflohen sind. Du meinst also dies wären jetzt für ein Assad Regime willkommene Rückkehrer, die dann auch in Sicherheit wären?
Ausserdem ist der Bürgerkrieg schon mal gar nicht beendet nur weil Assad und Putin dies so sagen und die IS zurückgedrängt wurde.


Ich unterschlage das? Frech? Steinmeier hat explizit mit Assad und Russland verhandelt, es ging nur noch um das Ende des Bürgerkrieges.
Also behalte deinen Bullshit bei dir. Wenn hier jemand versagt hat dann Steinmeier und Merkel in dem sie mit Assad und Russland verhandelt haben.
Für die Lage in Syrien wie sie jetzt ist trägt Steinmeier die Hauptverantwortung durch seine Verhandlungen,

Aus dieser Verantwortung jetzt heraus die AFD für die Mahhung 2015 gegebene Ankündigungen Merkels auch einzuhalten zu verunglimpfen, das ist etwas wofür "frech" noch eine harmlose Wortwahl wäre.
Zuletzt geändert von Yossarian am Do 23. Nov 2017, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20818
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon relativ » Do 23. Nov 2017, 15:44

CaptainJack hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:34)
Manche sagen, es sind deutlich mehr vor der IS und "anderer" Bomben geflohen. Die "anderen" Bomben waren schon wesentlich länger in Benutzung! Nur so nebenbei.

Nun, wer hatte den Flugzeuge ? Die IS? Die Opposition? Wer hat Giftgas eingesetzt?
Vor Bodentruppen kann man noch einigermaßen zurückweichen, für den Luftkrieg gilt sowas nicht. Dasheisst es gab für die normalen Menschen dort nirgendwo eine sichere Bleibe, mit Assads und Putins Luftwaffe in der Luft.
Welche Bomben waren in Syrien länger in Benutzung?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20818
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon relativ » Do 23. Nov 2017, 15:46

Yossarian hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:36)

Ich unterschlage das? Frech? Steinmeier hat explizit mit Assad und Russland verhandelt, es ging nur noch um das Ende des Bürgerkrieges.
Also behalte deinen Bullshit bei dir. Wenn hier jemand versagt hat dann Steinmeier und Merkel in dem sie mit Assad und Russland verhandelt haben.

Nun Merkel und Steinmeier den gescheiterten Verhandlungsversuch vorzuwerfen ist schon starker Tobak. Es ändert trotzdem nix daran, daß der Bürgerkrieg in Syrien eben nicht vorbei ist, was du aber wohl mit deiner Aussage ausdrücken wolltest.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Uffzach
Beiträge: 886
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Uffzach » Do 23. Nov 2017, 15:53

CaptainJack hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:34)

Die Voreingenommenen und Unfairen sagen Grimassen, die Unvoreingenommenen sagen, perfekt zum Vortrag passende Mimik! :D Anschließend gab es Beifallsstürme aber auch ehrfurchtsvolles und ängstliches Erstarren.
Jetzt weht endlich der Wind, den eine Opposition dringend braucht. Genial, dass zur Verstärkung noch die FDP hinzu kommt. Ein Freudenfest für den Austausch der Meinungen und der Demokratie! :thumbup:


Also da ich wünsche, dass das Projekt 'AfD im BT' erfolgreich wird, kann ich unkritische Lobhudelei bzgl. der Auftritte von AfD Rednern im BT nicht gutheißen.

Die AfD muss sich klar machen, was sie will: ihre Anhänger bei Laune halten mit Reden a la Bierzelt oder ihre Anhängerschaft mehren. Eigentllich sollte man vermuten, dass die AfD ihre Anhängerschaft mehren will. Aber wenn dies der Fall ist, dann muss sie auch zielgruppenorientiert kommunizieren und die Zielgruppe ist ganz klar das bürgerliche Lager. Wie gewinnt man das bürgerliche Lager? Indem man bei Reden im BT bei der Wahrheit bleibt - im Bierzelt kann man schon mal die Unwahrheit sagen der Stimmung wegen - und indem man bei Reden im BT keinen Zweifel an der rechtsstaatlichen Gesinnung aufkommen lässt und indem man bei Reden im BT souverän und argumentativ überzeugend aufftritt.

Die Weidel hat da einige Probleme. Ich würde der Weidel auch einen Coach empfehlen, um an ihrem Redestil und ihrer Mimik und Gestik zu arbeiten.
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Macht ist Macht über die Sprache der anderen. Fürchtet euch nicht, denn Bezeichner sind a priori bedeutungsleere Zeichenfolgen. :cool:
CaptainJack
Beiträge: 12862
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Do 23. Nov 2017, 16:00

relativ hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:44)

Nun, wer hatte den Flugzeuge ? Die IS? Die Opposition? Wer hat Giftgas eingesetzt?
Vor Bodentruppen kann man noch einigermaßen zurückweichen, für den Luftkrieg gilt sowas nicht. Dasheisst es gab für die normalen Menschen dort nirgendwo eine sichere Bleibe, mit Assads und Putins Luftwaffe in der Luft.
Welche Bomben waren in Syrien länger in Benutzung?
Flugzeuge haben z.B. Amerikaner, Briten, Franzosen, Russen, usw. Die meisten sind übrigens geflohen, Bomben überhaupt geworfen wurden. Wer das Giftgas eingesetzt hat, ist nicht bewiesen. Namhafte Experten sagen das aus.
Aber vielleicht solltest du daran denken, dass das der AFD-Thread ist. Ich, wenigstens, bin da jetzt raus.
Uffzach hat geschrieben:
Also da ich wünsche, dass das Projekt 'AfD im BT' erfolgreich wird, kann ich unkritische Lobhudelei bzgl. der Auftritte von AfD Rednern im BT nicht gutheißen.

Die AfD muss sich klar machen, was sie will: ihre Anhänger bei Laune halten mit Reden a la Bierzelt oder ihre Anhängerschaft mehren. Eigentllich sollte man vermuten, dass die AfD ihre Anhängerschaft mehren will. Aber wenn dies der Fall ist, dann muss sie auch zielgruppenorientiert kommunizieren und die Zielgruppe ist ganz klar das bürgerliche Lager. Wie gewinnt man das bürgerliche Lager? Indem man bei Reden im BT bei der Wahrheit bleibt - im Bierzelt kannn man schon mal die Unwahrheit sagen der Stimmung wegen - und indem man bei Reden im BT keinen Zweifel an der rechtsstaatlichen Gesinnung aufkommen lässt und indem man bei Reden im BT souverän und argumentativ überzeugend aufftritt.

Die Weidel hat da einige Probleme. Ich würde der Weidel auch einen Coach empfehlen, um an ihren Redestil und ihrer Mimik und Gestik zu arbeiten.
Was heißt hier unkritisch? Für eine nagelneue BT-Partei war das überzeugend. Ohne wenn und aber.
Mit Sicherheit wird es noch erheblichen Anlass zur Kritik geben. Das ändert aber nichts am sehr guten Auftritt dieser Partei in den ersten beiden Tagen.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Do 23. Nov 2017, 16:02

relativ hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:46)

Nun Merkel und Steinmeier den gescheiterten Verhandlungsversuch vorzuwerfen ist schon starker Tobak. Es ändert trotzdem nix daran, daß der Bürgerkrieg in Syrien eben nicht vorbei ist, was du aber wohl mit deiner Aussage ausdrücken wolltest.


Der Bürgerkrieg ist vorbei, er wurde militärisch gelöst trotz all der vielen Ankündigungen Steinmeiers es gäbe keine militärische Lösung.

Außerdem "die gescheiterten Versuche". Mit diesen hat Steinmeier doch erst das überleben Assads und die Intervention Russlands möglich gemacht.
Die Vorwürfe an die AFD sind jedenfalls ein Witz.

Ein Witz ist ebenfalls dass Merkel die inhaltsgleichen Ankündigungen von 2015 "vergessen" hat.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Tomaner
Beiträge: 4681
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 23. Nov 2017, 16:12

relativ hat geschrieben:(23 Nov 2017, 15:28)

Du unterschlägst einfach mal ganz frech, daß sehr viele Syrer vor Assad und auch seinen und Russland Bombenterror geflohen sind. Du meinst also dies wären jetzt für ein Assad Regime willkommene Rückkehrer, die dann auch in Sicherheit wären?
Ausserdem ist der Bürgerkrieg schon mal gar nicht beendet nur weil Assad und Putin dies so sagen und die IS zurückgedrängt wurde.


Würde man in Deutschland einen Bürgerkrieg gegen AfD führen, sie foltern, erschießen und auf ihre Kinder Fassbomben schmeißen und es würden AfDler flüchten können (wäre ja schon da ein Witz, denn sie würden ja unter Fassbombenbeschuß die Kindergärten wieder aufbauen), kämen alle sofort zurück, wenn die Antifa gesiegt hat und wieder Frieden ist.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Do 23. Nov 2017, 16:22

Tomaner hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:12)

Würde man in Deutschland einen Bürgerkrieg gegen AfD führen, sie foltern, erschießen und auf ihre Kinder Fassbomben schmeißen und es würden AfDler flüchten können (wäre ja schon da ein Witz, denn sie würden ja unter Fassbombenbeschuß die Kindergärten wieder aufbauen), kämen alle sofort zurück, wenn die Antifa gesiegt hat und wieder Frieden ist.


Etwas.... postfaktische Parabel aber im Großen und Ganzen ist das genau das was Merkel 2015 gesagt hat.

Du scheinst das nur mit der AFD zu verwechseln, die hat nur Merkels Forderungen aus 2015 wieder aufgegriffen.
Und ohne Zweifel brauchen doch all die zurückgelassenen Kinder und Familien die hochgebildeten Fachkräfte die zu uns gekommen sind für den Wiederaufbau, nicht wahr?
Zuletzt geändert von Yossarian am Do 23. Nov 2017, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Tomaner
Beiträge: 4681
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 23. Nov 2017, 16:26

CaptainJack hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:00)

Flugzeuge haben z.B. Amerikaner, Briten, Franzosen, Russen, usw. Die meisten sind übrigens geflohen, Bomben überhaupt geworfen wurden. Wer das Giftgas eingesetzt hat, ist nicht bewiesen. Namhafte Experten sagen das aus.
Aber vielleicht solltest du daran denken, dass das der AFD-Thread ist. Ich, wenigstens, bin da jetzt raus.
Was heißt hier unkritisch? Für eine nagelneue BT-Partei war das überzeugend. Ohne wenn und aber.
Mit Sicherheit wird es noch erheblichen Anlass zur Kritik geben. Das ändert aber nichts am sehr guten Auftritt dieser Partei in den ersten beiden Tagen.

was die AfD sich im BT geleistet hat, ist eine bodenlose Frechheit. Der Bundeswehr und damit den Soldaten zu unterstellen, sie wären Helfer für Schlepper ist eine Dreckigkeit, die jeglichen Anstand entbehrt. Allerdings befindet sich die AfD damit auf dem Niveau, dass wir alle erwartet haben - unterirdisch!
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Do 23. Nov 2017, 16:27

Tomaner hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:26)

was die AfD sich im BT geleistet hat, ist eine bodenlose Frechheit. Der Bundeswehr und damit den Soldaten zu unterstellen, sie wären Helfer für Schlepper ist eine Dreckigkeit, die jeglichen Anstand entbehrt. Allerdings befindet sich die AfD damit auf dem Niveau, dass wir alle erwartet haben - unterirdisch!


Aber nein. Soldaten erfüllen nur den Auftrag der ihnen geben wird. Sei er noch so idiotisch.
Die Bundeswehr hat sich diesen Einsatz nicht gewünscht.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20818
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon relativ » Do 23. Nov 2017, 16:30

Yossarian hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:27)

Aber nein. Soldaten erfüllen nur den Auftrag der ihnen geben wird. Sei er noch so idiotisch.
Die Bundeswehr hat sich diesen Einsatz nicht gewünscht.

Ich wusste gar nicht, daß die Bundeswehr sich Einsätze wünschen darf, oder nicht? :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62292
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 23. Nov 2017, 16:30

Yossarian hat geschrieben:(23 Nov 2017, 13:05)

Ach? Schnee von gestern was Merkel 2015 gesagt hat?
Du machst es dir ja einfach, 2015 war es ok, jetzt ist es also Nazisprech^^


Das habe ich nicht gesagt. Aber es ist ein Unterschied, zwischen einer Prognose und dem, was Mr.AfD gestern schlichtweg mal behauptet hat.
Naja, die AfD Nähe zu Russland machts halt möglich.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4533
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 23. Nov 2017, 16:31

CaptainJack hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:00)
Wer das Giftgas eingesetzt hat, ist nicht bewiesen. Namhafte Experten sagen das aus.

Namhafte Experten sagen, dass es in mehreren Fällen nach allen vorliegenden Fakten nur die syrische Armee gewesen sein kann. Russland verhindert eine nähere Untersuchung. Ich finde es dreist, hier mal eben die Gastoten zu instrumentalisieren bei dieser Faktenlage.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62292
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 23. Nov 2017, 16:32

Yossarian hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:02)

Der Bürgerkrieg ist vorbei, er wurde militärisch gelöst trotz all der vielen Ankündigungen Steinmeiers es gäbe keine militärische Lösung.


Der Bürgerkrieg in Syrien ist nicht vorbei, das einzige, was vorbei ist, ist die Übernahme des Staates durch den IS. Alle anderen Gruppierungen werden wieder weiterkämpfen, vorne weg die Kurden.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Do 23. Nov 2017, 16:35

Alexyessin hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:30)

Das habe ich nicht gesagt. Aber es ist ein Unterschied, zwischen einer Prognose und dem, was Mr.AfD gestern schlichtweg mal behauptet hat.
Naja, die AfD Nähe zu Russland machts halt möglich.


Du meinst die nähe Steinmeiers und Co zu Putin der das überleben Assads erst ermöglicht hat?
Denn ohne ihn hätte die USA und UK interveniert, in Syrien und in der Ukraine btw. Steinmeier versprach eine diplomatische Lösung.
Quelle ehemaliger FM Kerry.


Und jetzt heult ihr über die Früchte seiner Arbeit? Wie undankbar.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
CaptainJack
Beiträge: 12862
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Do 23. Nov 2017, 16:40

Tomaner hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:26)

was die AfD sich im BT geleistet hat, ist eine bodenlose Frechheit. Der Bundeswehr und damit den Soldaten zu unterstellen, sie wären Helfer für Schlepper ist eine Dreckigkeit, die jeglichen Anstand entbehrt. Allerdings befindet sich die AfD damit auf dem Niveau, dass wir alle erwartet haben - unterirdisch!
Grundsätzlich: Soldaten können nie etwas dafür, die müssen Befehle ausführen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4533
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 23. Nov 2017, 17:10

CaptainJack hat geschrieben:(23 Nov 2017, 16:40)

Grundsätzlich: Soldaten können nie etwas dafür, die müssen Befehle ausführen.

Klingt ein wenig wie eine Entschuldigung der Wehrmacht.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Charles
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Do 23. Nov 2017, 19:00

Wenn ich richtig aufgepasst habe, wurde seit dem Wahlabend vor 2 Monaten kein einziger AfD-Politiker mehr in die politischen Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender (Plasberg, Will, Illner, Maischberger) eingeladen. Dabei ist die AfD die drittstärkste Partei in Deutschland. Alle anderen Parteien wurden immer wieder abwechselnd eingeladen.
JFK
Beiträge: 7962
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JFK » Do 23. Nov 2017, 19:09

Charles hat geschrieben:(23 Nov 2017, 19:00)

Wenn ich richtig aufgepasst habe, wurde seit dem Wahlabend vor 2 Monaten kein einziger AfD-Politiker mehr in die politischen Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender (Plasberg, Will, Illner, Maischberger) eingeladen. Dabei ist die AfD die drittstärkste Partei in Deutschland. Alle anderen Parteien wurden immer wieder abwechselnd eingeladen.


Die sagen zu, und kommen dann doch nicht, und fals doch, dann hauen sie meist mitten in der Sendung ab wenn ihnen die Argumentationen aus gehen, draußen dann winseln sie sich in ihre erbärmlichen opferrolle und streuen wild ihre Verschwörungstheorien.

So können Profis nicht Arbeien.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JFK und 3 Gäste