Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Klarsteller
Beiträge: 162
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 12:01

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Klarsteller » Mi 11. Jul 2018, 15:24

Alexyessin hat geschrieben:(11 Jul 2018, 16:03)

Sicherlich sind sie machbar. Wo aber genau ist dein Problem? Ist jetzt die ZA keine Rechte AfD Gewerkschaft nur weil Daimler den amtierenden Betriebsrat nicht gekündigt hat?


Der ZA wurde 2010 gegründet und die AfD 2013. Auch die AfD sollte nicht fähig sein in der Vergangenheit etwas zu gründen.
Dass der ZA weit rechts steht, sollte aber außer Frage stehen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70250
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 11. Jul 2018, 15:36

Klarsteller hat geschrieben:(11 Jul 2018, 16:24)

Der ZA wurde 2010 gegründet und die AfD 2013. Auch die AfD sollte nicht fähig sein in der Vergangenheit etwas zu gründen.
Dass der ZA weit rechts steht, sollte aber außer Frage stehen.


Und damit ist sie bei der AfD in bester Gesellschaft. Siehe die Links.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Klarsteller
Beiträge: 162
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 12:01

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Klarsteller » Mi 11. Jul 2018, 15:37

Alexyessin hat geschrieben:(11 Jul 2018, 16:36)

Und damit ist sie bei der AfD in bester Gesellschaft. Siehe die Links.


Sehe ich zum Teil nur so.
Raul71
Beiträge: 1193
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Raul71 » Mi 11. Jul 2018, 16:10

Alexyessin hat geschrieben:(11 Jul 2018, 16:03)

Sicherlich sind sie machbar. Wo aber genau ist dein Problem? Ist jetzt die ZA keine Rechte AfD Gewerkschaft nur weil Daimler den amtierenden Betriebsrat nicht gekündigt hat?

Ich kenne diese ZA nicht. Unter anderem ist es auch nur ein Thema, welches man hier im Forum diskutiert.
immernoch_ratlos
Beiträge: 2038
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon immernoch_ratlos » Mi 11. Jul 2018, 18:13

Hier eine weitere Quelle zu "E-Mail mit Hitlergruß und Schulung "patriotischer" Betriebsräte" : Quelle : ZON (30.01.2018) "Rechtsextremismus : Berichte über Rechte im Daimler-Betriebsrat"

Zu den Gefühlen "Warum sind Sie in der NSDAP?" (anno 1934) ein Filmchen, die Parallelen zur AfD 2018 sind rein zufällig... :dead:
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
Tomaner
Beiträge: 5723
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 12. Jul 2018, 02:00

Raul71 hat geschrieben:(06 Jul 2018, 20:52)

Das ZA wurde 2009 von Beschäftigten der Stuttgarter Daimler Benz AG gegründet. Warum sollte das eine Nazigewerkschaft sein?


Erst einmal, ist eine Gewerkschaft erst mal nur das, was eine gewisse Mächtigkeit hat. Das heißt, Tarifverträge sollen nur Organisationen abschließen können, die auch durch ihre Größe, mit Arbeitgebern auf Augenhöhe kommen können. Warum dürfte auch Dümmste klar sein. Gefallen Arbeitgeber Forderungen von IGM nicht, schließt man mit Scheingewerkschaften einen Tarifvertrag und erklärt ihn für gültig. Dies hat man schon mit christlichen Gewerkschaften im Handwerk versucht, und Abschlüsse gemacht, die noch schlechter waren, als das Arbeitgeber vorher angeboten haben. Diese Verträge wurden dann vom Areitsgericht wieder aufgehoben, da die christliche Gewerkschaft noch nicht mal nachweisen konnte, das sie dort auch nur ein Mitglied hat.
Was jetzt Nazigewerkschaften betrifft, deren Hauptaufgabe ist es Rechtsschutz für denen zu geben, die Ausländerhass schüren und Ausländer beleidigen und damit Betriebsfrieden stören. In der Lage um auch nur einen halben Cent für Arbeiter rauszuholen sind sie nicht.
Zuletzt geändert von Tomaner am Do 12. Jul 2018, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7838
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 12. Jul 2018, 06:52

Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7838
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 12. Jul 2018, 06:56

Schmutzmacht jüdischen Lebens in Deutschland stimmt gegen Synagoge-Bauprojekt in Neuss.
https://www.juedische-allgemeine.de/art ... w/id/32190

Zum Glück erfolglos.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70250
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 12. Jul 2018, 09:10

Klarsteller hat geschrieben:(11 Jul 2018, 16:37)

Sehe ich zum Teil nur so.


Welchen Teil siehst du denn anders?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 5723
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 12. Jul 2018, 09:36

Senexx hat geschrieben:(06 Jul 2018, 20:34)

Die Betriebsräte zum beispiel bei VW wurden nicht nach ihren vorherigen Positionene bezahlt, sondern ihre Bezüge wurden extrem angehoben, Qualifikationsstufen entsprechend, die sie nie hätten erreichen können. Das ist Korruption und Kaufen der Betriebsräte durch das Unternehmen.

Deswegen werden sie nun staatsanwaltlich verfolgt.

Gewerkschaften waren schon immer korrupt. Ich sage nur: "Neue Heimat".


Was hat die Neue Heimat mit korrupt zu tun? So nebenbei, als erste Gewerkschaft entschied die IGM für Neue Heimat keine Mitgliedsbeiträge mehr zu verwenden. Um aber dieses Thema zu verstehen, muß man in die Geschichte zurückschauen. Da hatten Arbeitnehmer keine Banken, keine Versicherungen usw., die für ihnen da waren. Deshalb gründeten Gewerkschaften Unternehmen, die für ihre Mitglieder eine Menge Vorteile brachten. Erst später und eben durch die gewerkschaftlichen Unternehmen, liesen normale Unternehmen Arbeiter teilhaben. Nach und nach verloren dadurch diese gewerkschaftlichen Unternehmen, die mal wichtig waren, ihren eigentlichen Zweck. Die Unternehmen wurden auch nicht durch die Gewerkschaft selbst geführt, sondern durch eingesetzte Geschäftsführer. Ähnlich wie ein Verein, der in seine Vereinsheim einen Pächter hat. Der Verein hat zwar einen gewissen Einfluss auf dem Pächter, aber kann doch nicht direkt verantwortlich gemacht werden, wie gut der Pächter das Lokal wirtschaftlich führt.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70250
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 12. Jul 2018, 13:53

http://www.fr.de/kultur/rechtsextremism ... -1541604,4

Und Kleinreden, Abweichen, Relativieren in 3....2.....1
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6267
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Do 12. Jul 2018, 15:07

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jul 2018, 14:53)

http://www.fr.de/kultur/rechtsextremism ... -1541604,4

Und Kleinreden, Abweichen, Relativieren in 3....2.....1

Ich habe mit Leuten geredet, die aus der AfD ausgestiegen sind, die sagen, die Macht des völkisch-nationalistischen Flügels werde völlig unterschätzt. (...)
Genau genommen will die AfD mit formaldemokratischen Mitteln die Demokratie abschaffen.

Der Mann bringt es auf den Punkt.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5980
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon firlefanz11 » Do 12. Jul 2018, 16:06

Genau genommen will die AfD mit formaldemokratischen Mitteln die Demokratie abschaffen.

Dann werden sie aktuell sicher ganz gespannt u. mit gezücktem Notizblock zu Erdolf nach Osmanistan rüber linsen, und eifrig mitschreiben während er ihnen zeigt wie es gemacht wird...
Dummerdings wird die AfD bloss nie in die Verlegenheit geraten das auch mal selbst ausprobieren zu dürfen...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32729
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Do 12. Jul 2018, 16:44

firlefanz11 hat geschrieben:(12 Jul 2018, 17:06)

Dann werden sie aktuell sicher ganz gespannt u. mit gezücktem Notizblock zu Erdolf nach Osmanistan rüber linsen, und eifrig mitschreiben während er ihnen zeigt wie es gemacht wird...
Dummerdings wird die AfD bloss nie in die Verlegenheit geraten das auch mal selbst ausprobieren zu dürfen...

Der Weg zum Diktat ist eben nicht der gleiche wie zur Diktatur.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70250
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Fr 13. Jul 2018, 07:03

firlefanz11 hat geschrieben:(12 Jul 2018, 17:06)

Dann werden sie aktuell sicher ganz gespannt u. mit gezücktem Notizblock zu Erdolf nach Osmanistan rüber linsen, und eifrig mitschreiben während er ihnen zeigt wie es gemacht wird...
Dummerdings wird die AfD bloss nie in die Verlegenheit geraten das auch mal selbst ausprobieren zu dürfen...


Und was genau möchtest du mit diesem "aber die anderen" jetzt mitteilen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5980
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon firlefanz11 » Fr 13. Jul 2018, 09:26

Alexyessin hat geschrieben:(13 Jul 2018, 08:03)

Und was genau möchtest du mit diesem "aber die anderen" jetzt mitteilen?

Ähm, das war "kein aber die anderen" sondern lediglich ein Hinweis, dass wenn die AfD sowas tatsächlich vor hat, sie aktuell ein prima Vorbild hat, von dem sich trefflich lernen liesse, auch wenn es ihnen nicht viel nutzen wird...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JFK » Fr 13. Jul 2018, 09:51

firlefanz11 hat geschrieben:(13 Jul 2018, 10:26)

Ähm, das war "kein aber die anderen" sondern lediglich ein Hinweis, dass wenn die AfD sowas tatsächlich vor hat, sie aktuell ein prima Vorbild hat, von dem sich trefflich lernen liesse, auch wenn es ihnen nicht viel nutzen wird...


Die AfD hat doch schon eine Grundaffinität zum NS und dem Faschismus, die Türken braucht es nun wirklich nicht.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Tomaner
Beiträge: 5723
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Fr 13. Jul 2018, 11:14

JFK hat geschrieben:(13 Jul 2018, 10:51)

Die AfD hat doch schon eine Grundaffinität zum NS und dem Faschismus, die Türken braucht es nun wirklich nicht.


Die Türkei ist der AfD viel zu harmlos. Man holt sich da Erfahrungen von syrischen Diktator, der so unmenschlich foltern läst, dass die Leichen nicht mal den Anghörigen überlassen werden können. Alleine wenn man Massen an Menschen in kleinen Zellen einsperrt und diese nur einmal alle 24 Stunden auf Toilette läst, kann man sich vorstellen, unter welchen Bedingungen kaum längeres überleben möglich ist. Um an der Macht ihre Politik durchzusetzen, braucht AfD einen Polizeistaat und riesige Lager um Millionen Demokraten unter Kontrolle zu halten. Wir haben in Deutschland Bürgerkrieg, könnte eine AfD ihre Politik durchsetzen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54398
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon zollagent » So 15. Jul 2018, 15:00

Ich wurde hier im Forum verwarnt, weil ich Leute, die der AfD-Politik ihre Zustimmung geben, als Menschenhasser bezeichnet habe. Nun, ich bin da nicht allein, Frau v. Storch hat mit einem geschmacklosen Tweet dafür gesorgt, daß diese Beurteilung von noch mehr Leuten geteilt wird.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Schnitter
Beiträge: 4386
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » So 15. Jul 2018, 15:05

zollagent hat geschrieben:(15 Jul 2018, 16:00)

Ich wurde hier im Forum verwarnt, weil ich Leute, die der AfD-Politik ihre Zustimmung geben, als Menschenhasser bezeichnet habe. Nun, ich bin da nicht allein, Frau v. Storch hat mit einem geschmacklosen Tweet dafür gesorgt, daß diese Beurteilung von noch mehr Leuten geteilt wird.


Ist bestimmt wieder besoffen von der Maus gerutscht.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste