Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Flaschengeist
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 16:23

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Flaschengeist » Mo 11. Sep 2017, 06:15

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:11)

# Alice Weidel will Veröffentlichung rassistischer E-Mail stoppen
# Ermittlungen gegen Gauland wegen Volksverhetzung
# CSU sieht bei Weidel „Reichsbürger-Ideologie“
# Maas hält AfD-Wahlprogramm für grundgesetzwidrig
# „In der einen Hand AfD-Plakate, die andere zum Hitlergruß heben“

Welch konstruiertes Spiel! Die Anti-AfD-Schlagzeilen sind seit einigen Tagen auf einem neuen Hoch. Hängt das mit aktuellen Umfragewerten zusammen? Sehr interessant, wie sich kurz vor der Wahl die Anti-AFD Berichte häufen. Zufall oder gesteuert? Mal schauen wie viele angebliche E-Mails der letzten 10 Jahre in den nächsten zwei Wochen noch "ausgebuddelt" werden. Was kommt als nächstes? Was werden die "Etablierten" sich in den kommenden Tagen aus den Fingern saugen um die AfD schlecht zu reden...? Kinderpornos? Hitler-Anbetung? Angebliche NSU-Verbindungen? Breivik-Fandom?

Kommt wohl langsam Panik auf bei den "Etablierten". Ich wusste ja, dass die Presse unappetitlich wird, je näher die Wahl rückt, aber DAS hier... ich bin extrem angewidert!



Die Blockparteien haben eben ein Problem mit dem Wettbewerb der politischen Ideen.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17758
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon think twice » Mo 11. Sep 2017, 06:25

So schmutzig wie die AfD selbst ist, kann keine Kampagne gegen sie sein. All die Kacksprueche, Kackplakate, Kackmails, Kackbiographien der AfD sind keine Erfindung der Luegenpresse.
Also hört auf zu jammern!
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1742
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon watisdatdenn? » Mo 11. Sep 2017, 06:52

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:13)
Schon merkwürdig, dass derartige Mails und Gerüchte immer kurz vor Wahlen an die Öffentlichkeit gelangen...

Warum merkwürdig? Das ist doch strategisch geschickt und es fallen sicher ein paar Leute auf das äusserst durchsichtige Spiel rein.
Dumm nur dass die afd keine vergleichbare mediale Durchschlagskraft hat um ähnliche Kampagnen zu starten..
JFK
Beiträge: 8508
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon JFK » Mo 11. Sep 2017, 06:53

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:11)


Welch konstruiertes Spiel! Die Anti-AfD-Schlagzeilen sind seit einigen Tagen auf einem neuen Hoch. Hängt das mit aktuellen Umfragewerten zusammen? Sehr interessant, wie sich kurz vor der Wahl die Anti-AFD Berichte häufen. Zufall oder gesteuert? Mal schauen wie viele angebliche E-Mails der letzten 10 Jahre in den nächsten zwei Wochen noch "ausgebuddelt" werden. Was kommt als nächstes? Was werden die "Etablierten" sich in den kommenden Tagen aus den Fingern saugen um die AfD schlecht zu reden...? Kinderpornos? Hitler-Anbetung? Angebliche NSU-Verbindungen? Breivik-Fandom?


Selbst dann, würden die meisten ihrer wähler noch an der AfD festhalten.

Ich verstehe nicht wieso einige der Meinung sind, das diese Nazis umbedingt gedeckt und mit Samthandschuhen angefasst werden sollten.

Wie Behinderte oder Kleinkinder wollen sie sich behandel lassen, die für ihre Handlungen nicht in der Lage sind Verantwortung zu tragen, aber im 2. Weltkrieg noch auf Dicke Eier gemacht.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66897
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 11. Sep 2017, 06:59

Praia61 hat geschrieben:(08 Sep 2017, 21:24)

Genau darin, in dieser Nachfrage, liegt das Problem.


Aha, das ist also ein Problem für dich mit Nachfragen konfrontiert zu werden. Sag das doch gleich.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
JFK
Beiträge: 8508
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon JFK » Mo 11. Sep 2017, 07:00

watisdatdenn? hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:52)

Warum merkwürdig? Das ist doch strategisch geschickt und es fallen sicher ein paar Leute auf das äusserst durchsichtige Spiel rein.
Dumm nur dass die afd keine vergleichbare mediale Durchschlagskraft hat um ähnliche Kampagnen zu starten..


Liegt daran das die anderen nicht solchen Gestalten wie Gauland, Weidel, Höcke, unw haben die einen Skandal nach dem anderen Produzieren.

[MOD] - SPAM
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Sternchen
Beiträge: 29
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 06:06
Wohnort: Berlin

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Sternchen » Mo 11. Sep 2017, 07:04

JFK hat geschrieben:[url=http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?p=3998031#p3998031]

Wo ist KamaradJack, der wird sicherlich uns weiss machen können, das diese Politiker alles U-Boote sind die von den Etablierten eingeschleust wurde um der AfD zu schaden.


Naja, wenn man bedenkt, dass die NPD zu 50% aus V-Männern und U-Booten besteht, ist das auch bei der AfD gar nicht so unwahrscheinlich :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66897
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 11. Sep 2017, 07:05

Praia61 hat geschrieben:(08 Sep 2017, 21:37)

Du reduzierst die Betrachtung erdhistorische Klimaänderungen auf einen Zeitraum von 1000 Jahren ?


Es geht natürlich um die Zeitspanne. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5240
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Kritikaster » Mo 11. Sep 2017, 07:07

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:11)

Welch konstruiertes Spiel! ... Zufall oder gesteuert?

Ganz sicher konstruiert und gesteuert, diese AfD-Trolle, die - höchst auffällig! -jetzt kurz vor der Wahl noch einmal die Mär von der Opferrolle der Partei unters Volk tragen sollen. :rolleyes:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5804
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 11. Sep 2017, 07:13

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:11)

# Alice Weidel will Veröffentlichung rassistischer E-Mail stoppen
# Ermittlungen gegen Gauland wegen Volksverhetzung
# CSU sieht bei Weidel „Reichsbürger-Ideologie“
# Maas hält AfD-Wahlprogramm für grundgesetzwidrig
# „In der einen Hand AfD-Plakate, die andere zum Hitlergruß heben“

Welch konstruiertes Spiel! Die Anti-AfD-Schlagzeilen sind seit einigen Tagen auf einem neuen Hoch. Hängt das mit aktuellen Umfragewerten zusammen? Sehr interessant, wie sich kurz vor der Wahl die Anti-AFD Berichte häufen. Zufall oder gesteuert? Mal schauen wie viele angebliche E-Mails der letzten 10 Jahre in den nächsten zwei Wochen noch "ausgebuddelt" werden. Was kommt als nächstes? Was werden die "Etablierten" sich in den kommenden Tagen aus den Fingern saugen um die AfD schlecht zu reden...? Kinderpornos? Hitler-Anbetung? Angebliche NSU-Verbindungen? Breivik-Fandom?

Kommt wohl langsam Panik auf bei den "Etablierten". Ich wusste ja, dass die Presse unappetitlich wird, je näher die Wahl rückt, aber DAS hier... ich bin extrem angewidert!

Zunächst mal willkommen im Forum, neuer Account. Es gibt hier bereits einen Thread über die ganzen Verfehlungen der AfD. Die Reichsbürger-Weidel passt dort gut rein. Kein Bedarf für einen neuen Thread zu DIESEM altbekannten Thema. Dass bei der AfD ein relevanter Anteil Verbrecher, Karrieristen und anderer unfeiner Leute ist, wussten wir auch so.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Mo 11. Sep 2017, 07:18

Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 29496
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon JJazzGold » Mo 11. Sep 2017, 07:20

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:11)

# Alice Weidel will Veröffentlichung rassistischer E-Mail stoppen
# Ermittlungen gegen Gauland wegen Volksverhetzung
# CSU sieht bei Weidel „Reichsbürger-Ideologie“
# Maas hält AfD-Wahlprogramm für grundgesetzwidrig
# „In der einen Hand AfD-Plakate, die andere zum Hitlergruß heben“

Welch konstruiertes Spiel! Die Anti-AfD-Schlagzeilen sind seit einigen Tagen auf einem neuen Hoch. Hängt das mit aktuellen Umfragewerten zusammen? Sehr interessant, wie sich kurz vor der Wahl die Anti-AFD Berichte häufen. Zufall oder gesteuert? Mal schauen wie viele angebliche E-Mails der letzten 10 Jahre in den nächsten zwei Wochen noch "ausgebuddelt" werden. Was kommt als nächstes? Was werden die "Etablierten" sich in den kommenden Tagen aus den Fingern saugen um die AfD schlecht zu reden...? Kinderpornos? Hitler-Anbetung? Angebliche NSU-Verbindungen? Breivik-Fandom?

Kommt wohl langsam Panik auf bei den "Etablierten". Ich wusste ja, dass die Presse unappetitlich wird, je näher die Wahl rückt, aber DAS hier... ich bin extrem angewidert!



Schmutzkampagne?
Die AfD betrachtet solche, in der Regel selbstinszenierten, Skandale als Mittel, um konstant im Gespräch zu bleiben.
Die tut nur nach aussen empört, tatsächlich betrachtet sie die Berichterstattung über ihre Unappetitlichkeiten als willkommene Wahlkampfhilfe und lacht sich intern schlapp über ihre empörten, bedingungslosen Follower.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66897
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 11. Sep 2017, 07:20

Yossarian hat geschrieben:(11 Sep 2017, 08:18)

Schon wieder Anschläge gegen AFD
https://www.shz.de/lokales/schleswiger- ... 82721.html


Manche Menschen haben das mit der politischen Auseinandersetzung nicht ganz verstanden. Schade, ich hoffe nur, das die Täter ermittelt werden können und es zu einer deftigen Strafe kommt.
Es ist ja nicht so, als müsste irgendwer bei der AfD auf solche Unarten der Gewalt ausweichen................
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15468
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 11. Sep 2017, 07:21

Kritikaster hat geschrieben:(11 Sep 2017, 08:07)

Ganz sicher konstruiert und gesteuert, diese AfD-Trolle, die - höchst auffällig! -jetzt kurz vor der Wahl noch einmal die Mär von der Opferrolle der Partei unters Volk tragen sollen. :rolleyes:


Tja, wie man sieht geht die Schmutzkampagne der AfD gegen die "Etablierten" in die finale Runde.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 5804
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 11. Sep 2017, 07:23

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(11 Sep 2017, 08:21)

Tja, wie man sieht geht die Schmutzkampagne der AfD gegen die "Etablierten" in die finale Runde.

Hitler glaubte zum Schluß ja auch immer mehr an teure und letztlich dem Kriegserfolg eher abträgliche Befreiungsschläge und Wunderwaffen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Yossarian » Mo 11. Sep 2017, 07:24

Sternchen hat geschrieben:(11 Sep 2017, 07:11)

# Alice Weidel will Veröffentlichung rassistischer E-Mail stoppen
# Ermittlungen gegen Gauland wegen Volksverhetzung
# CSU sieht bei Weidel „Reichsbürger-Ideologie“
# Maas hält AfD-Wahlprogramm für grundgesetzwidrig
# „In der einen Hand AfD-Plakate, die andere zum Hitlergruß heben“

Welch konstruiertes Spiel! Die Anti-AfD-Schlagzeilen sind seit einigen Tagen auf einem neuen Hoch. Hängt das mit aktuellen Umfragewerten zusammen? Sehr interessant, wie sich kurz vor der Wahl die Anti-AFD Berichte häufen. Zufall oder gesteuert? Mal schauen wie viele angebliche E-Mails der letzten 10 Jahre in den nächsten zwei Wochen noch "ausgebuddelt" werden. Was kommt als nächstes? Was werden die "Etablierten" sich in den kommenden Tagen aus den Fingern saugen um die AfD schlecht zu reden...? Kinderpornos? Hitler-Anbetung? Angebliche NSU-Verbindungen? Breivik-Fandom?

Kommt wohl langsam Panik auf bei den "Etablierten". Ich wusste ja, dass die Presse unappetitlich wird, je näher die Wahl rückt, aber DAS hier... ich bin extrem angewidert!



Ich denke hier wird jetzt ein Trump Effekt einsetzen. Durch diese hysterische Überzeichnung wird man die gegenteilige der erwünschten Reaktion auslösen.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Yossarian » Mo 11. Sep 2017, 07:26

Alexyessin hat geschrieben:(11 Sep 2017, 08:20)

Manche Menschen haben das mit der politischen Auseinandersetzung nicht ganz verstanden. Schade, ich hoffe nur, das die Täter ermittelt werden können und es zu einer deftigen Strafe kommt.
Es ist ja nicht so, als müsste irgendwer bei der AfD auf solche Unarten der Gewalt ausweichen................


Wer Behauptungen aufstellt muss natürlich auch in der Lage sein die Belege zu posten wenn er nicht als Spinner abgetan werden möchte...?
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Anderus
Beiträge: 1148
Registriert: So 28. Aug 2016, 23:59
Wohnort: Bocholt

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Anderus » Mo 11. Sep 2017, 07:26

Was Besseres kann der AFD nicht passieren. Nun kommt auch noch der Mitleideffekt dazu. Ich fürchte, die AFD knackt die 20% Marke. Für Allparteienkoalitionen, war es schon immer ärgerlich, wenn sie Platz für die Neuen machen mussten, und die Plätze nicht in ihren Reihen verteilen konnten. Dann wird halt eben mit harten Bandagen gekämpft. Eigentlich, "Im Westen nichts Neues."
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12504
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde

Beitragvon Provokateur » Mo 11. Sep 2017, 07:31

Weidel dementiert übrigens nicht, dass die Email von ihr stammt. Sie hat zwar ihre Anwälte angesetzt, aber sie sagt in keinem Interview, dass sie es nicht war.

Huch.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66897
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mo 11. Sep 2017, 07:38

Yossarian hat geschrieben:(11 Sep 2017, 08:26)

Wer Behauptungen aufstellt muss natürlich auch in der Lage sein die Belege zu posten wenn er nicht als Spinner abgetan werden möchte...?


Welche Behauptung?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Xexes und 2 Gäste