Seite 1 von 1

Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: Sa 10. Okt 2015, 22:29
von as970
Guten Tag alle zusammen,
Und zwar bin ich seit einigen Stunden auf der Suche nach einer Vorlage für eine Parteisatzung. Ich denke nicht dass alle Parteien ihre Satzung selbst geschrieben haben. Falls doch werde ich dies auch tun.
Letztendlich habe ich auf der Seite des Bundeswahlleiters leider auch keine PDF Vorlage oder ähnliches für eine Parteisatzung gefunden.

Freue mich bereits über eure Antworten. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht Böse, schließlich habe ich beruflich leider nichts mit Politik zu tun. Eventuell ändert sich dies demnächst.

Mfg

as970 :thumbup:

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: Sa 10. Okt 2015, 22:31
von HugoBettauer
as970 » Sa 10. Okt 2015, 22:29 hat geschrieben:Guten Tag alle zusammen,
Und zwar bin ich seit einigen Stunden auf der Suche nach einer Vorlage für eine Parteisatzung. Ich denke nicht dass alle Parteien ihre Satzung selbst geschrieben haben. Falls doch werde ich dies auch tun.
Letztendlich habe ich auf der Seite des Bundeswahlleiters leider auch keine PDF Vorlage oder ähnliches für eine Parteisatzung gefunden.

Freue mich bereits über eure Antworten. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht Böse, schließlich habe ich beruflich leider nichts mit Politik zu tun. Eventuell ändert sich dies demnächst.

Mfg

as970 :thumbup:

Die Satzung regelt im Rahmen der Gesetze die innere Verfassung einer Partei. Du kannst Satzungen erfolgreicher Parteien als Anregung lesen und mit deinen Parteifreunden in spe diskutieren, wie euch die verschiedenen Organisationsmodelle gefallen.

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: Sa 10. Okt 2015, 22:39
von as970
Vielen Dank für deine Antwort.

Ehrlich gesagt finde ich die Idee nicht so gut etwas zu kopieren. Warum stellt der Bundeswahlleiter solche Dokumente nicht zur Verfügung ? Wahrscheinlich hat das in der Vergangenheit den ein oder anderen Parteigründer bereits abgeschreckt.

Nichtmal Politiker oder Bürgermeister konnten mir diese Frage beantworten :s

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: Sa 10. Okt 2015, 22:49
von HugoBettauer
as970 » Sa 10. Okt 2015, 22:39 hat geschrieben:Vielen Dank für deine Antwort.

Ehrlich gesagt finde ich die Idee nicht so gut etwas zu kopieren. Warum stellt der Bundeswahlleiter solche Dokumente nicht zur Verfügung ? Wahrscheinlich hat das in der Vergangenheit den ein oder anderen Parteigründer bereits abgeschreckt.

Nichtmal Politiker oder Bürgermeister konnten mir diese Frage beantworten :s

Das Parteigesetzt orientiert sich in vielen Fragen an den Gesetzen für Vereine. Die CSU ist beispielsweise ein eingetragener Verein mit dem besonderen Status einer politischen Partei. Du kannst dich an einer Mustersatzung für Vereine orientieren. Die Organisation einer Partei muss aber dem Willen der Mitglieder entsprechen. Zudem schreibt das Parteiengesetz die Existenz von Gliederungen vor, etwa Landesverbände.

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: So 11. Okt 2015, 04:23
von Tomaner
as970 » Sa 10. Okt 2015, 22:29 hat geschrieben:Guten Tag alle zusammen,
Und zwar bin ich seit einigen Stunden auf der Suche nach einer Vorlage für eine Parteisatzung. Ich denke nicht dass alle Parteien ihre Satzung selbst geschrieben haben. Falls doch werde ich dies auch tun.
Letztendlich habe ich auf der Seite des Bundeswahlleiters leider auch keine PDF Vorlage oder ähnliches für eine Parteisatzung gefunden.

Freue mich bereits über eure Antworten. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht Böse, schließlich habe ich beruflich leider nichts mit Politik zu tun. Eventuell ändert sich dies demnächst.

Mfg

as970 :thumbup:


Dann würde ich mich schon mal interessieren, welchen Beruf du haben sollst, der nichts mit Politik zu tun haben sollte. Welcher Beruf unterliegt nicht einer Betriebsverfassung und keinerlei gesetzlichen Regelungen! Bist du Zuhälter?

Selbst für jeden Beruf gibt es einen gesetzlichen Mindesurlaub, eine Arbeishöchstarbeitszeit von 10 Stunden oder eine 11 Stundenzeit zwischen Beendigung der Arbeitszeit und Beginn! Eine Parteisatung die davon ausgeht, die Abseits von jeder Realität liegt zu finden schaue ich mir mals ganz gespannt an! Die Wahrscheinlichkeit das du Abseitz jeglicher Realität liegst, ist exorbital höher!

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: So 11. Okt 2015, 08:50
von Realist2014
Tomaner » So 11. Okt 2015, 04:23 hat geschrieben:
Dann würde ich mich schon mal interessieren, welchen Beruf du haben sollst, der nichts mit Politik zu tun haben sollte. Welcher Beruf unterliegt nicht einer Betriebsverfassung und keinerlei gesetzlichen Regelungen! Bist du Zuhälter?

Selbst für jeden Beruf gibt es einen gesetzlichen Mindesurlaub, eine Arbeishöchstarbeitszeit von 10 Stunden oder eine 11 Stundenzeit zwischen Beendigung der Arbeitszeit und Beginn! Eine Parteisatung die davon ausgeht, die Abseits von jeder Realität liegt zu finden schaue ich mir mals ganz gespannt an! Die Wahrscheinlichkeit das du Abseitz jeglicher Realität liegst, ist exorbital höher!


das alles gilt für die fast 5 Millionen Selbständigen nicht....

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: So 11. Okt 2015, 11:44
von as970
@Tomaner

Darauf lasse ich mich jetzt mal nicht ein. Viel wichtiger ist mir die Satzung. Ich werde den Bundeswahlleiter mal anschreiben. Wie sieht es eigentlich mit den Landesverbänden aus ?

Verpflichtung gegenüber dem Bundeswahlleiter
Nach erfolgter Gründung der Partei hat der Vorstand dem Bundeswahlleiter

Satzung
Programm
Namen der Vorstandsmitglieder der Partei und der Landesverbände mit Angabe ihrer Funktionen


Satzung.. werde ich schreiben
Programm steht auch (ich gehe davon aus dass man das im nachhinein noch ändern kann, richtig ? Denn mir ist es wichtig für Parteimitglieder eine Funktion zu bieten die ständigen Einfluss auf das Parteiprogramm hat. Zbs über eine Website die erlaubt Umfragen zu erstellen/beantworten.
Namen der Vorstandsmitglieder der Partei und der Landesverbände mit Angabe ihrer Funktionen


Die Vorstandsmitglieder sind klar (sollen ja insgesamt 3 sein) Aber Landesverbände habe ich keine.

Derzeit bin ich gerade auf diesem Stand: Satzung schreiben, Parteiprogramm steht, Vorstand ist auch klar. Das war es aber auch. Was sind die nächsten Schritte ? (Scheinbar brauche ich jetzt Landesverbände in jedem Bundesland, schade ich dachte nämlich dass ich erstmal anfangen kann lokal Mitglieder zu finden und anschließend das Gebiet expandieren kann).

Schönen Sonntag :thumbup:

Re: Parteisatzung Vorlage/Muster ?

Verfasst: So 11. Okt 2015, 20:35
von HugoBettauer
Es reicht, Landesverbände zu haben. Sie können auch Bezirke heißen. Manche Parteien haben nur einen, andere 17.