Wohin diesen Sommer nicht?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14443
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Umetarek » Mo 17. Jul 2017, 18:06

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2017, 18:12)


Ist es nicht, wenn man inmitten von hohen Sanddünen unter einem sternklaren Himmel sitzt und das Wispern der Sandkörner als einziges Geräusch vernimmt. Oder sich im Tassiligebirge nach einer schweißtreibende Klettertour jahrhundertealte Felsmalereien ansieht. Oder anteilig schokoladenbraune, bizzare Felsformationen bewandert, die an eine üppige Schokoladentorte oder die Arche Noah erinnern. Oder man einfach nur mit wüstenwandernden Tuaregs an deren Lagerfeuer sitzt.

Du weißt wovon du redest *träum* :)
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 18:32

Ägypten ist nicht sehr beliebt, zur Zeit. Warum machen deutsche Gutmenschen nicht massenhaft Urlaub in Ägypten..Man darf sich doch von den wenigen Terroristen nicht beeinflussen lassen.....Scheiss Heuchler.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Olympus » Mo 17. Jul 2017, 18:42

Nicht nach Deutschland. Dort herrscht Armut, Krieg und Elend. Kein Land der Welt hat es so schwer wie Deutschland. Höchste Sicherheitsstufe ist angesagt. Das Bier im Biergarten könnte sich als linker Gutmensch entpuppen und der fette Hackbraten mit Knödel und feiner Soße könnte in Wahrheit ein Staatsagent sein, der dich fressen will und dich manipulieren will. Man wird in diesem Land sogar von Flugzeugen mit Meinungsveränderten Stoffen besprüht. Überall Gefahr von Teddybären und Gutmenschen.
Sie wollen Dich, ja Dich, genau DICH mit fremden Genen entdeutschen. Sie wollen einen Nafri aus dir machen.


LAUFE WER KANN. SIE SIND DAAAAAA!
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26963
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon JJazzGold » Mo 17. Jul 2017, 18:46

Umetarek hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:06)

Du weißt wovon du redest *träum* :)


Ja, Ume, das wissen wir beide. :)
Die Wüstenurlaube gehören mit zu dem Schönsten, was ich weltweit erlebt habe. Wer nie eine Nacht in der Stille der Wüste erlebt hat, kann sich das einfach nicht vorstellen. Da wird der Mensch ganz klein, die Natur ganz groß und das Sternenzelt riesig.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Ebiker » Mo 17. Jul 2017, 18:46

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2017, 18:12)


Ist es nicht, wenn man inmitten von hohen Sanddünen unter einem sternklaren Himmel sitzt und das Wispern der Sandkörner als einziges Geräusch vernimmt. Oder sich im Tassiligebirge nach einer schweißtreibende Klettertour jahrhundertealte Felsmalereien ansieht. Oder anteilig schokoladenbraune, bizzare Felsformationen bewandert, die an eine üppige Schokoladentorte oder die Arche Noah erinnern. Oder man einfach nur mit wüstenwandernden Tuaregs an deren Lagerfeuer sitzt.


Doch, das wäre mir zu trist. Olle Klamotten oder Kritzeleien interessieren mich nicht, wäre mir auch zu heiß da rumzukraxeln. Da schwimm ich lieber mit Delphinen oder ner Seekuh, bewundere die wundervolle Unterwasserwelt. Aber jedem wie es ihm gefällt. Ich hab meine Ressorts wo es richtig familiär zugeht, nicht der riesige Touriauftrieb und nicht diese entsetzliche künstliche Blütenpracht mitten in der Wüste.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 18:49

Olympus hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:42)

Nicht nach Deutschland. Dort herrscht Armut, Krieg und Elend. Kein Land der Welt hat es so schwer wie Deutschland. Höchste Sicherheitsstufe ist angesagt. Das Bier im Biergarten könnte sich als linker Gutmensch entpuppen und der fette Hackbraten mit Knödel und feiner Soße könnte in Wahrheit ein Staatsagent sein, der dich fressen will und dich manipulieren will. Man wird in diesem Land sogar von Flugzeugen mit Meinungsveränderten Stoffen besprüht. Überall Gefahr von Teddybären und Gutmenschen.
Sie wollen Dich, ja Dich, genau DICH mit fremden Genen entdeutschen. Sie wollen einen Nafri aus dir machen.


LAUFE WER KANN. SIE SIND DAAAAAA!

Übertreib nicht.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14443
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Umetarek » Mo 17. Jul 2017, 18:51

Ebiker hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:46)

Doch, das wäre mir zu trist. Olle Klamotten oder Kritzeleien interessieren mich nicht, wäre mir auch zu heiß da rumzukraxeln. Da schwimm ich lieber mit Delphinen oder ner Seekuh, bewundere die wundervolle Unterwasserwelt. Aber jedem wie es ihm gefällt. Ich hab meine Ressorts wo es richtig familiär zugeht, nicht der riesige Touriauftrieb und nicht diese entsetzliche künstliche Blütenpracht mitten in der Wüste.

Ich war auch schon in Dahab und Nuveiba, sehr schön da und die Korallen, keine Frage. Mag ich auch, aber hat mich nicht so gepackt wie die Wüste.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5567
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 17. Jul 2017, 18:55

Sozialdemokrat hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:49)

Übertreib nicht.

Sofa, nicht verreisen:
eine deutsche Alternative.

Das bleibt das Geld im Land!
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26963
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon JJazzGold » Mo 17. Jul 2017, 18:56

Ebiker hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:46)

Doch, das wäre mir zu trist. Olle Klamotten oder Kritzeleien interessieren mich nicht, wäre mir auch zu heiß da rumzukraxeln. Da schwimm ich lieber mit Delphinen oder ner Seekuh, bewundere die wundervolle Unterwasserwelt. Aber jedem wie es ihm gefällt. Ich hab meine Ressorts wo es richtig familiär zugeht, nicht der riesige Touriauftrieb und nicht diese entsetzliche künstliche Blütenpracht mitten in der Wüste.


In den Wüsten, in denen ich unterwegs war, gab es weder Touriauftrieb, noch künstliche Blütenpracht in den Oasen. Das waren aber auch keine gebuchten Reisen, wie die Unterbrechung des Badeurlaubs für ein Tourischnuppern am Rande des Grand Erg Oriental, sondern halb- bis ganzjährig eigenverantwortlich vorbereitete und durchgeführte Touren mit Kompass und Vermessungskarten, sowie reichlich Ersatzteile.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 18:59

Bielefeld09 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:55)

Sofa, nicht verreisen:
eine deutsche Alternative.

Das bleibt das Geld im Land!

Kroatien ist auch gut. Die Terroristen, Christenhasser und Vergewaltiger hat man zum Glück 2015/16 per Bus und Zug nach Deutschland durchgewunken.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Ebiker » Mo 17. Jul 2017, 19:09

Umetarek hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:51)

Ich war auch schon in Dahab und Nuveiba, sehr schön da und die Korallen, keine Frage. Mag ich auch, aber hat mich nicht so gepackt wie die Wüste.


Mir gefällt einfach das Gefühl unter wasser. Hat mich gepackt seit der Ausbildung an einem Unterwasserrettungsgerät. Und so eine phantastische Unterwasserwelt findet man sonst nur viel weiter weg. Vorteil des Touristeneinbruchs: Die Korallen haben sich merklich erholt.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5567
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 17. Jul 2017, 19:26

Sozialdemokrat hat geschrieben:(17 Jul 2017, 19:59)

Kroatien ist auch gut. Die Terroristen, Christenhasser und Vergewaltiger hat man zum Glück 2015/16 per Bus und Zug nach Deutschland durchgewunken.

Waren da auch Flüchtlinge bei?
Dann ist Sofa ja immer noch besser.
Flüchtlinge bauen den Exportüberschuß ja ab.
Dann isset ja alles wieder jut.
Kölle Alaff
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 19:37

Bielefeld09 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 20:26)

Waren da auch Flüchtlinge bei?
Dann ist Sofa ja immer noch besser.
Flüchtlinge bauen den Exportüberschuß ja ab.
Dann isset ja alles wieder jut.
Kölle Alaff

Köln war nur die Spitze des Eisbergs.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5567
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 17. Jul 2017, 19:58

Sozialdemokrat hat geschrieben:(17 Jul 2017, 20:37)

Köln war nur die Spitze des Eisbergs.

Ach was, in Köln sind morgen 32 Grad angesagt.
+Grade,
auch hier ist jetzt die Kölner Narrenbude eröffnet.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2181
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Misterfritz » Mo 17. Jul 2017, 20:12

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2017, 18:12)


Ist es nicht, wenn man inmitten von hohen Sanddünen unter einem sternklaren Himmel sitzt und das Wispern der Sandkörner als einziges Geräusch vernimmt. Oder sich im Tassiligebirge nach einer schweißtreibende Klettertour jahrhundertealte Felsmalereien ansieht. Oder anteilig schokoladenbraune, bizzare Felsformationen bewandert, die an eine üppige Schokoladentorte oder die Arche Noah erinnern. Oder man einfach nur mit wüstenwandernden Tuaregs an deren Lagerfeuer sitzt.
Ägypten hat mehr Geröllwüsten...
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 20:16

Ja, ja, Ägypten. Schöne Wüsten, Steine und Korallen. Und warum will da kaum jemand mehr hin?
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42488
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon frems » Mo 17. Jul 2017, 20:23

Sozialdemokrat hat geschrieben:(17 Jul 2017, 21:16)

Ja, ja, Ägypten. Schöne Wüsten, Steine und Korallen. Und warum will da kaum jemand mehr hin?

Fehlendes Dieselfahrverbot in Kairo und Alexandria.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5567
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 17. Jul 2017, 20:29

Sozialdemokrat hat geschrieben:(17 Jul 2017, 21:16)

Ja, ja, Ägypten. Schöne Wüsten, Steine und Korallen. Und warum will da kaum jemand mehr hin?

Weil sie keine Ahnung haben!
Ich werde dahin fahren, weil ich keine Angst vor irgendwas habe.
Das aber lasse ich mir von AFD Anhängern auch nicht nachsagen,
Fuck AfD, was ändert die?
Das ändert doch nichts.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 20:32

frems hat geschrieben:(17 Jul 2017, 21:23)

Fehlendes Dieselfahrverbot in Kairo und Alexandria.

Nein, ich glaube es liegt an der Diktatur.Deutsche machen nicht gerne Urlaub in Diktaturen. Die demokratischen Muslimbrüder wurden demokratisch gewählt und sitzen jetzt in Gefängnissen.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Wohin diesen Sommer nicht?

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 17. Jul 2017, 20:35

Bielefeld09 hat geschrieben:(17 Jul 2017, 21:29)

Weil sie keine Ahnung haben!
Ich werde dahin fahren, weil ich keine Angst vor irgendwas habe.
Das aber lasse ich mir von AFD Anhängern auch nicht nachsagen,
Fuck AfD, was ändert die?
Das ändert doch nichts.

Du willst also den Diktator Asisi unterstützen? Schäm Dich.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast