Senat setzt brasilianische Präsidentin ab

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 40879
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Senat setzt brasilianische Präsidentin ab

Beitragvon frems » Mi 31. Aug 2016, 17:54

Präsidentin Rousseff des Amtes enthoben
Dilma Rousseff hat den Kampf um ihr Amt verloren: Der Senat votierte für die Absetzung von Brasiliens Staatschefin. Nun rückt ihr Widersacher an die Spitze des Landes.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... s-enthoben

Unter heftiger Kritik, auch aus den eigenen Reihen, stand Rousseff ja schon eine Weile und es schien, als wäre ihre Abwahl nur eine Frage der Zeit. Was schätzt Ihr, wie es im größten Staat Lateinamerikas nun weitergehen wird?
Labskaus!
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21576
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Senat setzt brasilianische Präsidentin ab

Beitragvon Adam Smith » Mi 31. Aug 2016, 18:08

Brasilien orientiert sich jetzt vermutlich an Deutschland.

Temer will mit Privatisierungen und Kürzungen im Staatsapparat die neuntgrößte Volkswirtschaft aus der Krise führen. Zudem könnten das Renteneintrittsalter deutlich heraufgesetzt und Sozialprogramme gekürzt werden. Um das Defizit in den Griff zu bekommen, ist eine Schuldenbremse geplant.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/b ... 10360.html

Wobei sich dadurch die Situation erst einmal verschlimmern wird. Aber der Kapitalismus ist eine langfristige Angelegenheit.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27719
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Senat setzt brasilianische Präsidentin ab

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 31. Aug 2016, 18:15

Das wird die sozialen Spannungen in Brasilien noch verschärfen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9087
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Senat setzt brasilianische Präsidentin ab

Beitragvon Cat with a whip » Di 6. Sep 2016, 19:53

frems hat geschrieben:(31 Aug 2016, 18:54)

Präsidentin Rousseff des Amtes enthoben
Dilma Rousseff hat den Kampf um ihr Amt verloren: Der Senat votierte für die Absetzung von Brasiliens Staatschefin. Nun rückt ihr Widersacher an die Spitze des Landes.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... s-enthoben

Unter heftiger Kritik, auch aus den eigenen Reihen, stand Rousseff ja schon eine Weile und es schien, als wäre ihre Abwahl nur eine Frage der Zeit. Was schätzt Ihr, wie es im größten Staat Lateinamerikas nun weitergehen wird?


Vermutlich werden sie den Sozialismus abschaffen.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Senat setzt brasilianische Präsidentin ab

Beitragvon HugoBettauer » Fr 30. Sep 2016, 12:55

In Brasilien? Was für ein Sozialismus?
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast