Chavismus verendet

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 3189
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Unité 1 » Sa 1. Apr 2017, 16:41

Kritikaster hat geschrieben:(30 Mar 2017, 23:00)

Ja, Opposition haben sozialistische Diktatoren so überhaupt nicht gern ...

Da hast du zu schnell geschossen und die Richter die Rechnung ohne ihren Chef, pardon, ohne den Chef der Exekutive gemacht:
Der Oberste Gerichtshof in Venezuela hat am Samstag die umstrittenen Urteile zur Entmachtung des Parlaments und zur Aufhebung der Immunität der Abgeordneten zurückgenommen. Zuvor hatte der Nationale Sicherheitsrat unter Vorsitz von Präsident Nicolás Maduro eine Überprüfung der international scharf kritisierten Urteile gefordert.

http://taz.de/Staatskrise-in-Venezuela/!5397448/

Das wird das politische Ableben Maduras nur noch weiter beschleunigen. Zu schade, dass die Opposition wohl nur zurück zum Status Quo vor Chavez finden wird (Oder gibt es da mittlerweile andere Akteure mit anderen Verbindungen?). Die Leidtragenden werden in jedem Fall die Venezolaner sein.
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 3223
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Kritikaster » Sa 1. Apr 2017, 18:05

Unité 1 hat geschrieben:(01 Apr 2017, 17:41)

Da hast du zu schnell geschossen und die Richter die Rechnung ohne ihren Chef, pardon, ohne den Chef der Exekutive gemacht:

http://taz.de/Staatskrise-in-Venezuela/!5397448/

Das wird das politische Ableben Maduras nur noch weiter beschleunigen. Zu schade, dass die Opposition wohl nur zurück zum Status Quo vor Chavez finden wird (Oder gibt es da mittlerweile andere Akteure mit anderen Verbindungen?). Die Leidtragenden werden in jedem Fall die Venezolaner sein.

Mit Hilfe des von den Sozialisten kontrollierten Gerichtshofs wurden Parlamentsentscheidungen aber häufig annulliert und Maduro regierte vermehrt mit Notstandsdekreten.
Der Gerichtshof wird von einem vorbestraften Sozialisten geführt.

:D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58779
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Apr 2017, 12:40

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 77072.html

Ich hoffe innbrünstig, das da heute nicht mehr passiert als eine normale Großdemo.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58779
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Apr 2017, 08:28

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 79247.html

Das Blutbad fand zum Glück nicht statt. Es sollen heute wieder Demonstrationen laufen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24159
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Chavismus verendet

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 21. Apr 2017, 19:37

Venezuela erhebt sich - Maduro antwortet mit Gewalt.
Die linksnationalistische Regierung sollte sich mäßigen.

Wer eine Quelle braucht: http://www.spiegel.de/politik/ausland/v ... 44199.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58779
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Alexyessin » Do 4. Mai 2017, 09:41

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 98387.html

Und weiter geht´s. Der Westentaschencastro will jetzt eine Verfassungsgebende Versammlung....................und welch Wunder - gebildet von seinen Anhängern.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Senexx » Do 4. Mai 2017, 09:46

Im Augenblick ist er damit beschäftigt, sein Gegner umzubringen.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9734
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Cat with a whip » Mi 10. Mai 2017, 08:19

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 09:28)

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 79247.html

Das Blutbad fand zum Glück nicht statt. Es sollen heute wieder Demonstrationen laufen.


Für Blutbäder zur Niederschlagung von Protesten waren ja vor Chavez die Konservativen zuständig.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58779
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Alexyessin » Mi 10. Mai 2017, 08:43

Cat with a whip hat geschrieben:(10 May 2017, 09:19)

Für Blutbäder zur Niederschlagung von Protesten waren ja vor Chavez die Konservativen zuständig.


Das macht die Sache jetzt nicht besser, oder?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58779
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Alexyessin » Di 30. Mai 2017, 10:27

http://www.sueddeutsche.de/politik/prot ... -1.3526937

Und weiter geht´s................
Das die Menschheit echt nicht dazulernen kann..............
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58779
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Alexyessin » Mi 21. Jun 2017, 09:23

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 70093.html

Die Spirale der Gewalt geht weiter und nun beginnen die Säuberungen. Das die Menschen aus der Geschichte nichts lernen wollen...............
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10148
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 28. Jun 2017, 16:25

ein hubschrauber hat für aufsehen gesorgt. zuerst wurde etwas gefeurt, aber danach wurden 8 (?) handgranate auf dem gebäude des höchsten gericht geworfen. der pilot sollte gesagt haben, daß er ein gegner des präsidenten ist.

unser korrespondent vermutet daß der anlaß eine gestrigen maßnahme vom gericht ist/war. das gericht hat die kompetenz des höchsten anklager beschränkt. wenn ich keinen fehler mache, sollte es bedeuten daß der ankläger keine »politischen dossiers« mehr behandeln darf. die sind jetzt kompetenz von einem überzeugten anhänger von chavez. genau übrigens wie die mitglieder dieses gerichts.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 103
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 09:29

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Gutmensch1 » Do 29. Jun 2017, 10:43

Alexyessin hat geschrieben:(21 Jun 2017, 10:23)

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 70093.html

Die Spirale der Gewalt geht weiter und nun beginnen die Säuberungen. Das die Menschen aus der Geschichte nichts lernen wollen...............


Leider wiederholen die Völker die gleichen Fehler immer wieder. Der Chavinismus hat Venezuela zugrunde gerichtet, es wird Jahrzehnte dauern bis sich Venezuela davon erholt. Maduros Absetzung ist nur eine Frage der Zeit. :s
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24159
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Chavismus verendet

Beitragvon DarkLightbringer » So 6. Aug 2017, 18:20

Anscheinend haben Soldaten einen Putsch versucht, die gleichzeitig zur ordnungsgemäßen Verfassung aufrufen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24159
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Chavismus verendet

Beitragvon DarkLightbringer » So 6. Aug 2017, 18:27

Der Usurpator Maduro muss fallen, damit das Volk von Venezuela frei wählen kann.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10148
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Nomen Nescio » Do 10. Aug 2017, 08:06

laut der venezolanischen regierung ist die unternehmerschaft schuldig an die miese wirtschaftslage.

MINUS 7 bis 10% wachstum :rolleyes: . eine inflation von 800 bis 2.000 prozent (wie kann das ?). die nachbarnländer reden tatsächlich über einen positiven wachstum.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 13161
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Chavismus verendet

Beitragvon H2O » So 13. Aug 2017, 23:19

Nomen Nescio hat geschrieben:(10 Aug 2017, 09:06)

laut der venezolanischen regierung ist die unternehmerschaft schuldig an die miese wirtschaftslage.

MINUS 7 bis 10% wachstum :rolleyes: . eine inflation von 800 bis 2.000 prozent (wie kann das ?). die nachbarnländer reden tatsächlich über einen positiven wachstum.


Im Sozialismus ist im wesentlichen doch der Staat zugleich der Unternehmer. Insofern muß man dem Diktator Maduro doch beipflichten: Die Unternehmerschaft ist an allem schuld!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24159
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Chavismus verendet

Beitragvon DarkLightbringer » So 13. Aug 2017, 23:53

Zwölf amerikanische Staaten - darunter Brasilien, Chile, Mexiko und Kanada - erkennen Maduros Ermächtigungsversammlung nicht an und wollen stattdessen das frei gewählte Parlament unterstützen.
Das ist jetzt etwas ganz anderes als die Spielchen zwischen EU-Kommission und Polen.

Die Linke schweigt indes wieder mal.

Die europäische radikale Linke, von der spanischen Podemos über die französische bis zur deutschen Linkspartei steht in reflexhafter Treue zu der autokratischen Herrschaft des Staatspräsidenten Maduro.
http://www.deutschlandfunk.de/venezuela ... _id=393382
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Ger9374 » Mo 14. Aug 2017, 04:19

Die Liebe Gewohnheit der ex-sozialisten und alt Kommunisten an Sozialistischen Diktatoren festzuhalten hat ja Tradition! Was da mit dem Volk
unter deren Diktat geschieht zweitrangig.
Heucheln ist kein Alleinstellungsmerkmal der
Kapitalisten liebe GENOSSEN!!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 3759
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Chavismus verendet

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 16. Aug 2017, 22:56

Alexyessin hat geschrieben:(21 Jun 2017, 10:23)

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 70093.html

Die Spirale der Gewalt geht weiter und nun beginnen die Säuberungen. Das die Menschen aus der Geschichte nichts lernen wollen...............

Aus der Geschichte kann niemand was lernen. Man kann sie allenfalls hernehmen, um irgendwas zu begründen. Klappt mit dem jeweiligen Gegenteil auch immer. Venezuela wird nächste Jahr nicht weg.
"I should welcome almost any war, for I think this country needs one" - T. Roosevelt, Politiker.

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast