Defense News

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Ермолов
Beiträge: 2363
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:01
Wohnort: deutscher Sitte hohe Wacht

Re: Defense News

Beitragvon Ермолов » So 26. Feb 2012, 16:59

Peuusumi » So 26. Feb 2012, 11:30 hat geschrieben:Was ist bei Abfangrakteten mit Atomsprengköpfen das Besondere dran?


Lockerere Anforderungen an die Genauigkeit des Lenksystems. :thumbup:
Gerüchten zufolge, haben die Russen immer noch Sprengköpfe auf Lager, die für den Einsatz in S-300 geeignet sind.
Иной мир возможен!
Eine andere Welt ist möglich.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Defense News

Beitragvon Platon » Di 28. Feb 2012, 03:15

Hallo liebe am Militär interessierte Nutzer

Habt ihr eigentlich auch Ahnung von militärischer Taktik?
Weil man liest immer in den Medien wo gekämpft wird und wie viele Verluste es möglicherweise gab, dazu noch eine Karte der Region mit einem Feuer-Symbol, aber was sich konkret abspielt ist daraus nicht ersichtlich.

Von daher frage ich die StrangUser was für Möglichkeiten sie kennen sich diesbezüglich zu informieren. Insbesondere militärische Darstellungen der Kriege und Aufstände in der islamischen Welt sind von Interesse, d.h. Afghanistan-Krieg und darauf folgender Aufstand, Irak-Krieg und darauf folgender Aufstand, Zweite Intifada, Libanon-Krieg 2006, Gaza-Krieg 2009, Lybien-Aufstand und - auch wenn ich kaum glaube, dass es da schon gute Quellen gibt - Syrien-Aufstand.
Wie man sieht geht es vor allem um asymetrische Kriege.

Hier geht es ja zumeist um eher technische Aspekte, aber sollte jemand Ideen für Bücher oder Links haben fände ich das gut.
Zuletzt geändert von Platon am Di 28. Feb 2012, 03:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Peuusumi
Beiträge: 213
Registriert: Sa 24. Jul 2010, 18:36

Re: Defense News

Beitragvon Peuusumi » Di 28. Feb 2012, 07:13

Die wichtigsten Städte Syriens sind im Westen des Landes auf der ganzen Breite konzentriert. Dabei hat Homs (Hims) die Funktion als Verkehrsknotenpunkt. Dieser ist deshalb so wichtig weil die wichtigsten Nord-Süd Verbindungen durch die Stadt gehen. Aber auch viele Pipleines die das Land durchziehen, gehen durch diesen Knoten.

http://www.hotel-ami.de/karten/syrien.gif

http://www.madinworld.com/images/Syrien/2.png

Da Syrien wirtschaftlich auf einer Seite ( Nord oder Süd? ich weiß es nicht mehr genau ) mehr entwickelt ist als auf der anderen, kommt dem Transport noch größere Bedeutung zu.

Wenn diese Stadt also, zB. durch einen Aufstand, blockiert wird, dann ist das Land praktisch zweigeteilt.

Deswegen ist es um so mehr verwunderlich dass die Regierung auf diese so wichtige strategische Stadt, so wenig unternohmen hat, es vor Aufständen zu schützen. Oder anderersherum, dass die Konzentration der Aufstände gerade in so einer wichtigen Stadt so erfolgreich verläuft, spricht für eine ausserordentliche Organisation des Aufstands. Für mich, auch wenn ich kein Fachmann bin, sieht es dennoch deutlich nach eine Sache aus, die ohne Unterstüzung kaum vorstellbar wäre.
Benutzeravatar
Ермолов
Beiträge: 2363
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:01
Wohnort: deutscher Sitte hohe Wacht

Re: Defense News

Beitragvon Ермолов » Di 28. Feb 2012, 21:13

Platon » Di 28. Feb 2012, 04:15 hat geschrieben:Hallo liebe am Militär interessierte Nutzer

Habt ihr eigentlich auch Ahnung von militärischer Taktik?
Weil man liest immer in den Medien wo gekämpft wird und wie viele Verluste es möglicherweise gab, dazu noch eine Karte der Region mit einem Feuer-Symbol, aber was sich konkret abspielt ist daraus nicht ersichtlich.

Von daher frage ich die StrangUser was für Möglichkeiten sie kennen sich diesbezüglich zu informieren. Insbesondere militärische Darstellungen der Kriege und Aufstände in der islamischen Welt sind von Interesse, d.h. Afghanistan-Krieg und darauf folgender Aufstand, Irak-Krieg und darauf folgender Aufstand, Zweite Intifada, Libanon-Krieg 2006, Gaza-Krieg 2009, Lybien-Aufstand und - auch wenn ich kaum glaube, dass es da schon gute Quellen gibt - Syrien-Aufstand.
Wie man sieht geht es vor allem um asymetrische Kriege.

Hier geht es ja zumeist um eher technische Aspekte, aber sollte jemand Ideen für Bücher oder Links haben fände ich das gut.


http://usacac.army.mil/CAC2/digitalpublications.asp
http://usacac.army.mil/cac2/csi/csipubs.asp

Fort Leavenworth ist u.a. der Ort für die Weiterbildung von amerikanischen Führungsoffizieren.
Zuletzt geändert von Ермолов am Di 28. Feb 2012, 21:16, insgesamt 3-mal geändert.
Иной мир возможен!
Eine andere Welt ist möglich.
nextcentury
Beiträge: 213
Registriert: Do 9. Feb 2012, 17:40

Re: Defense News

Beitragvon nextcentury » Mi 29. Feb 2012, 10:56

Peuusumi » Di 28. Feb 2012, 07:13 hat geschrieben:Die wichtigsten Städte Syriens sind im Westen des Landes auf der ganzen Breite konzentriert. Dabei hat Homs (Hims) die Funktion als Verkehrsknotenpunkt. Dieser ist deshalb so wichtig weil die wichtigsten Nord-Süd Verbindungen durch die Stadt gehen. Aber auch viele Pipleines die das Land durchziehen, gehen durch diesen Knoten.

http://www.hotel-ami.de/karten/syrien.gif

http://www.madinworld.com/images/Syrien/2.png

Da Syrien wirtschaftlich auf einer Seite ( Nord oder Süd? ich weiß es nicht mehr genau ) mehr entwickelt ist als auf der anderen, kommt dem Transport noch größere Bedeutung zu.

Wenn diese Stadt also, zB. durch einen Aufstand, blockiert wird, dann ist das Land praktisch zweigeteilt.

Deswegen ist es um so mehr verwunderlich dass die Regierung auf diese so wichtige strategische Stadt, so wenig unternohmen hat, es vor Aufständen zu schützen. Oder anderersherum, dass die Konzentration der Aufstände gerade in so einer wichtigen Stadt so erfolgreich verläuft, spricht für eine ausserordentliche Organisation des Aufstands. Für mich, auch wenn ich kein Fachmann bin, sieht es dennoch deutlich nach eine Sache aus, die ohne Unterstüzung kaum vorstellbar wäre.


Die wichtigste Raffinerie des Landes befindet sich ebenfalls in Homs. Es liegen einige Fakten auf der Hand, die auf eine strategische Komponente hindeuten - ob mit oder ohne Unterstuetzung.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Defense News

Beitragvon Platon » Sa 3. Mär 2012, 12:31

Antwort auf die zwei Beiträge zu Syrien:
viewtopic.php?f=6&t=28145&p=1427015#p1427015
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Defense News

Beitragvon Platon » Sa 28. Apr 2012, 12:00

Das US-Militär will seine Luftwaffe modernisieren und 2443 Flieger vom Typ F-35 anschaffen. Ein Tarnkappen-Alleskönner wie man hört, was auch der Grund ist warum man so viele davon ordert.

Inklusive Entwicklung, Produktion, Betrieb und erwartete Inflation wurde auf die nächsten 50 Jahre Kosten in Höhe von 1,5 Billionen Dollar errechnet. Ein Großteil (1,1 Billionen) entfällt aber auf den Betrieb, zumal wie ich annehme alte Flugzeuge dann ausgemustert und stillgelegt werden.

Welche militärische Bedeutung hätte dieser Flieger? Er ist offenbar kaum vom Radar zu entdecken, würde dies ein Entwicklungsvorsprung vor anderen Mächten wie China, Russland und Indien bedeuten?

[...]
Ein Rekordflugzeug besonderer Art macht dieser Tage in Amerika von sich reden. Der neue Kampfjet, die F-35, ist nach erheblichen technischen Schwierigkeiten, Verzögerungen und Verteuerungen zurzeit dabei, zum mit Abstand aufwendigsten Rüstungsprojekt aller Zeiten zu avancieren.

Der einsitzige Kampfflieger soll der Standard-Jet bei der US Air Force, der Navy und dem Marine Corps werden. Das Pentagon plant, 2443 dieser Maschinen anzuschaffen.

Die Rekordkosten hat das US-Verteidigungsministerium selbst errechnet. Bei einer Laufzeit von 50 Jahren dürfte das Gesamtprogramm F-35 demnach den amerikanischen Steuerzahler – mit Entwicklung, Bau und langjährigem Betrieb – 1,51 Billionen (1510 Milliarden) Dollar kosten.
[...]

http://www.welt.de/wissenschaft/article ... kampf.html
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Defense News

Beitragvon ToughDaddy » Sa 28. Apr 2012, 12:29

@Platon

Wenn ich mir die technischen Probleme so über die Jahre anschaue, ist er wohl nicht so toll:
http://de.wikipedia.org/wiki/F-35#Kritik_und_Probleme
Nebenbei kann er nicht lange schnell fliegen und hat auch eine geringe Höchstgeschwindigkeit, dadurch ist er im Luftkampf jedem modernen Jäger unterlegen.
Desweiteren ist die Stealthfähigkeit sogar schlechter als beim F-22.
Und die Stealthfähigkeit gegenüber modernen Radaranlagen ist fast null:
http://www.offiziere.ch/?p=236
Mithin dient er wohl zum Bombadieren von noch nicht so weit entwickelten Ländern.
China und Russland müssen sich da keine Sorge machen.
Teamchef
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 11:08
Benutzertitel: б6

Re: Defense News

Beitragvon Teamchef » Do 3. Mai 2012, 17:13

US-Raketenabwehr | Moskau erwägt Präventivschlag

Das Zeitfenster schließt sich, allem Anschein nach. :|
Benutzeravatar
Peuusumi
Beiträge: 213
Registriert: Sa 24. Jul 2010, 18:36

Re: Defense News

Beitragvon Peuusumi » Do 3. Mai 2012, 17:32

Teamchef » Do 3. Mai 2012, 18:13 hat geschrieben:US-Raketenabwehr | Moskau erwägt Präventivschlag

Das Zeitfenster schließt sich, allem Anschein nach. :|


welches Zeitfenster?
ogogo
Beiträge: 339
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:27

Re: Defense News

Beitragvon ogogo » Do 3. Mai 2012, 18:34

Teamchef » Do 3. Mai 2012, 17:13 hat geschrieben:US-Raketenabwehr | Moskau erwägt Präventivschlag

Das Zeitfenster schließt sich, allem Anschein nach. :|


Russland kann eh nichts machen, das sind leere Drohungen.
Teamchef
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 11:08
Benutzertitel: б6

Re: Defense News

Beitragvon Teamchef » Do 3. Mai 2012, 18:58

ogogo » Do 3. Mai 2012, 21:34 hat geschrieben:
Russland kann eh nichts machen, das sind leere Drohungen.

Und ich dachte schon die NATO wäre der Papiertiger. :D
ogogo
Beiträge: 339
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:27

Re: Defense News

Beitragvon ogogo » Do 3. Mai 2012, 19:20

Teamchef » Do 3. Mai 2012, 18:58 hat geschrieben:Und ich dachte schon die NATO wäre der Papiertiger. :D


Da hast du dich wohl geirrt.
NATO does not believe in Russian Army
17.02.2011

http://english.pravda.ru/russia/kremlin ... _russia-0/
Benutzeravatar
Ермолов
Beiträge: 2363
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:01
Wohnort: deutscher Sitte hohe Wacht

Re: Defense News

Beitragvon Ермолов » Do 3. Mai 2012, 20:20

Etwas Kurioses: Einige der F-22-Piloten weigern sich, mit den teuersten Kampfjet der Welt zu fliegen, bis das Problem mit der Sauerstoffversorgung gefunden und behoben wurde.

http://news.blogs.cnn.com/2012/05/01/some-pilots-wont-fly-f-22s-until-cause-of-oxygen-deprivation-in-cockpit-solved/?iref=allsearch
Иной мир возможен!
Eine andere Welt ist möglich.
De Boer
Beiträge: 993
Registriert: Di 3. Feb 2009, 13:29
Wohnort: Stellenbosch
Kontaktdaten:

Re: Defense News

Beitragvon De Boer » Do 3. Mai 2012, 20:30

S.A. Rugby
Boerevryheid Forum
'n Mens moet oppas vir eerste reaksies, want hulle is byna altyd reg
Marga
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 17:36

Re: Defense News

Beitragvon Marga » Do 3. Mai 2012, 20:49

Ich beschäftige mich noch nicht so lange mit Politik, aber mein Mann sagt, das gab es schon so oft: Raketenschirm - Russland beleidigt - Drohungen - Säbelrasseln - Nix passiert. Ist das so?
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Defense News

Beitragvon Platon » Do 3. Mai 2012, 20:50

Marga » Do 3. Mai 2012, 21:49 hat geschrieben:Ich beschäftige mich noch nicht so lange mit Politik, aber mein Mann sagt, das gab es schon so oft: Raketenschirm - Russland beleidigt - Drohungen - Säbelrasseln - Nix passiert. Ist das so?

ja, das ist so :)
Chlorobium
Beiträge: 3541
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:07

Re: Defense News

Beitragvon Chlorobium » Do 3. Mai 2012, 23:17

Ne, diesmal geht es in die Hose! Ich lagere schon mal Kohle und Kartoffeln ein ... wird ne langer Winter :s

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)
Marga
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 17:36

Re: Defense News

Beitragvon Marga » Fr 4. Mai 2012, 05:27

Chlorobium hat geschrieben:Ne, diesmal geht es in die Hose! Ich lagere schon mal Kohle und Kartoffeln ein ... wird ne langer Winter :s

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)


So, Ernst oder nicht?
Chlorobium
Beiträge: 3541
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:07

Re: Defense News

Beitragvon Chlorobium » Fr 4. Mai 2012, 10:33

Ich scherze nie.

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste