Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den Mods

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Billie Holiday » Sa 10. Mai 2014, 15:04

X3Q » Sa 10. Mai 2014, 00:27 hat geschrieben:Doch, wurde schon. Und wurde auch gleich abgebügelt.

--X



mit welcher Begründung?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3225
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon X3Q » Di 20. Mai 2014, 07:29

Sinngemäß ging die Begründung so "Weil quantitativ nicht genügend Thema von Usern eröffnet werden, die in ein solches Unterforum gehören würden".

--X
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Billie Holiday » Mi 21. Mai 2014, 17:43

ach so :)

na gut
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10107
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Lomond » Fr 30. Mai 2014, 17:13

Mit anderen Worten: Die Neger sind hier unwichtig. :cool:

Wenn das nun mal kein Rassismus ist! ;)
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54520
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Alexyessin » Sa 31. Mai 2014, 16:10

Lomond, erzähl hier keinen Mist.

Billy, die Idee wird immer mal wieder durchgekaut. Da wir aber eh den Bereich Aussenpolitik etwas umstrukturieren wollen, wird das dort auch wieder Thema.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 8368
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon schokoschendrezki » Di 22. Jul 2014, 22:48

Schade. Der Thread "Die Schweiz legt nach" hätte sehr interessant werden können ...
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Marmelada
Beiträge: 7758
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Marmelada » So 17. Aug 2014, 23:39

Der User Watchful_Eye unterstützt nun ebenfalls die Moderation im Forum 3.
Sehr gut. :thumbup:
Anti-Gutmensch

Alexyessin betreibt Willkür bei Löschungen

Beitragvon Anti-Gutmensch » Fr 19. Sep 2014, 22:42

Kleiner Nachhilfeunterricht:

Betr.: Putin
I.Weltkrieg ist deiner Meinung nach nicht aktuell
Wenn man keine Geschichtskenntnisse hat oder haben will, sollte man die Finger davon lassen.
Vor genau 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg - also eine aktuelle Situation

Betr.: Schlag gegen Muslime in Australien:
So schwerfällig kannst du garnicht sein - ich habe dir bereits zweimal erklärt, was der Diskussionsstoff ist.
Sei bitte ehrlich, das dir dieses Thema NICHT SCHMECKT (IS-Sympathisantin?), aber reagiere nicht so heuchlerisch, das es keinen Diskussionsstoff gibt.

Ich werde diese beiden Themen nochmals unter "Sonstiges" eröffnen - daran wird man erkennen, daß dir diese Themen nicht schmecken.
Außerdem werde ich noch mehrere Themen zu Putin erstellen.
Benutzeravatar
Walter Hofer
Beiträge: 2708
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 20:37
Benutzertitel: Walter und sein Team
Wohnort: Göttingen

Re: Alexyessin betreibt Willkür bei Löschungen

Beitragvon Walter Hofer » Sa 20. Sep 2014, 00:46

[quote="Anti-Gutmensch » Fr 19. Sep 2014, 23:42"]Kleiner Nachhilfeunterricht:

Betr.: Putin
I.Weltkrieg ist deiner Meinung nach nicht aktuell
Wenn man keine Geschichtskenntnisse hat oder haben will, sollte man die Finger davon lassen.
Vor genau 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg - also eine aktuelle Situation.

Lass besser die Finger weg. Deine These, Amerikaner und Briten hätten den WK II begonnen, disqualifiziert dich deutlich. Selbst in gehobenen Nazikreisen reicht das nicht mal zum Tagesjoke! :mad:
Wer sein Leben genießt, dem wird es vermießt.
Anti-Gutmensch

Re: Alexyessin betreibt Willkür bei Löschungen

Beitragvon Anti-Gutmensch » Sa 20. Sep 2014, 15:53



Lücken in der Geschichte ... was?
Es ging um Putin und seine Ansichten - der zweite Weltkrieg wurde von der Moderation ins Spiel gebracht, um das Thema zu verfälschen.
Außerdem haben England und Frankreich Deutschland am 3.9.39 den Krieg erklärt und nicht umgekehrt
Benutzeravatar
Walter Hofer
Beiträge: 2708
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 20:37
Benutzertitel: Walter und sein Team
Wohnort: Göttingen

Re: Alexyessin betreibt Willkür bei Löschungen

Beitragvon Walter Hofer » Sa 20. Sep 2014, 16:47



Lücken in der Geschichte ... was?
Es ging um Putin und seine Ansichten - ...........

und was sollen solche Sprüche zum Thema Putin??

Nochmals: (O-Ton "Anti-Gutmensch":
Die Amis und die Engländer wollten den Krieg mit allen Mitteln.
Darum waren sie auch sehr besorgt, daß sich die Attentate gegen Hitler häuften, denn dann hätten sie mit ihrer Zerstörungswut gegen Deutschland keine Rechtfertigung mehr.
Das ist eine Tatsache - eine Löschung wäre eine Verschleierung
Wer sein Leben genießt, dem wird es vermießt.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9087
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Cat with a whip » So 21. Sep 2014, 11:03

Marmelada » So 17. Aug 2014, 23:39 hat geschrieben:Sehr gut. :thumbup:



Dann wird dieses Forum mit Watchful-Eye endlich moderiert?
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54520
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Alexyessin betreibt Willkür bei Löschungen

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Sep 2014, 16:00

Anti-Gutmensch » Fr 19. Sep 2014, 23:42 hat geschrieben:I.Weltkrieg ist deiner Meinung nach nicht aktuell
Wenn man keine Geschichtskenntnisse hat oder haben will, sollte man die Finger davon lassen.
Vor genau 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg - also eine aktuelle Situation


Vor 100 Jahren ist aktuell? Sehr interessante Ansicht. Dafür gibt es unser Geschichtsforum, dort ist der Thread auch.

Anti-Gutmensch » Fr 19. Sep 2014, 23:42 hat geschrieben:Betr.: Schlag gegen Muslime in Australien:
So schwerfällig kannst du garnicht sein - ich habe dir bereits zweimal erklärt, was der Diskussionsstoff ist.
Sei bitte ehrlich, das dir dieses Thema NICHT SCHMECKT (IS-Sympathisantin?), aber reagiere nicht so heuchlerisch, das es keinen Diskussionsstoff gibt.


Würde mir dieses Thema nicht schmecken, dann schau mal ins Subforum 36. ;)
Ich hatte dich zweimal gefragt, zweimal kam nichts - deswegen Ablage

Anti-Gutmensch » Fr 19. Sep 2014, 23:42 hat geschrieben:Ich werde diese beiden Themen nochmals unter "Sonstiges" eröffnen - daran wird man erkennen, daß dir diese Themen nicht schmecken.
Außerdem werde ich noch mehrere Themen zu Putin erstellen.


Mir ist es scheißegal, ob mir Themen schmecken oder nicht. Sind sie nicht in Ordnung, kommen sie weg. Mache dich vertraut mit den Nutzungsbedingungen.
Und? Forum 33 - GUS ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9087
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Cat with a whip » Di 30. Sep 2014, 12:11

Der Thread Afrikanisches Bevölkerungswachstum ist jetzt komplett in der Ablage gelandet. Es war leider nicht mehr nachvollziehbar, warum der Eingangsbeitrag verschwunden war. Leider haben die meisten User nicht verstehen wollen, das Billie Holliday diesen Thread NICHT eröffnet hat. Kindergarten.


Wie der Herr so des Gscherr.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
logiCopter
Beiträge: 4845
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:33
Benutzertitel: kommt in den Himmel

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon logiCopter » Mi 7. Jan 2015, 13:59

Gar Seltsames tut sich mal wieder beim Forum "Außenpolitik - EU -Aus der Welt".
Ich hatte heute morgen um 7 Uhr hier bei "Außenpolitik - EU - Aus der Welt" einen Thread mit dem Titel "Die Plagegeister der Angela Merkel" eingestellt, wie man an diesem Screenshot sehen kann:
( http://i.imgur.com/sWhqlLh.png )

Um ca. 9:50 war der Thread dann plötzlich verschwunden, und nach langem Suchen fand ich ihn dann zufällig im Unterforum Ägäis/Kleinasien wieder.
( viewtopic.php?f=11&t=50429 )
Was der Thread inhaltlich oder thematisch mit Ägäis oder Kleinasien zu tun haben soll, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.
Ich kann es mir eigentlich nur so erklären, dass ein Moderator Angst vor meinen dargelegten Zusammenhängen bekommen hat und diese möglichst vor der Forenallgemeinheit verbergen möchte, indem er den Thread in einem kleinen Unterforum "verschwinden" ließ. Das würde auch erklären, warum, wie sonst üblich, keinerlei Hinweis über die Verschiebung hinterlassen wurde.
Ich kann mich da natürlich auch täuschen und es gibt eine logische Erklärung, was der Inhalt mit Ägis/Kleinasien zu tun haben könnte.
Deshalb wäre ich dem entsprechenden Moderator sehr verbunden, wenn er mir hier diese Erklärung geben könnte.
Leider habe ich ja absolut überhaupt nicht irgendeine geringste Ahnung, um welchen Moderator es sich hierbei handeln könnte. Auf gar keinen Fall ... :|
Deshalb wäre ich dem entsprechenden Moderator sehr verbunden, wenn er sich zu erkennen geben und mir mit einer Erklärung antworten könnte ...
... falls es eine gibt ...
***
YOU DON'T NEED A WEATHERMAN TO KNOW WHICH WAY THE WIND BLOWS
Bob Dylan
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 21512
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 7. Jan 2015, 14:14

"Grexit" taucht in den ersten beiden Sätzen des Beitrags auf und scheint etwas mit Griechenland zu tun zu haben.
Die Frage an die Moderation könnte also lauten, ob sie Griechenland thematisch im Ägäis-Raum verortet.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20913
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Cobra9 » Mi 7. Jan 2015, 14:40

logiCopter » Mi 7. Jan 2015, 14:59 hat geschrieben:Gar Seltsames tut sich mal wieder beim Forum "Außenpolitik - EU -Aus der Welt".
Ich hatte heute morgen um 7 Uhr hier bei "Außenpolitik - EU - Aus der Welt" einen Thread mit dem Titel "Die Plagegeister der Angela Merkel" eingestellt, wie man an diesem Screenshot sehen kann:
( http://i.imgur.com/sWhqlLh.png )

Um ca. 9:50 war der Thread dann plötzlich verschwunden, und nach langem Suchen fand ich ihn dann zufällig im Unterforum Ägäis/Kleinasien wieder.
( http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=11&t=50429 )
Was der Thread inhaltlich oder thematisch mit Ägäis oder Kleinasien zu tun haben soll, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.
Ich kann es mir eigentlich nur so erklären, dass ein Moderator Angst vor meinen dargelegten Zusammenhängen bekommen hat und diese möglichst vor der Forenallgemeinheit verbergen möchte, indem er den Thread in einem kleinen Unterforum "verschwinden" ließ. Das würde auch erklären, warum, wie sonst üblich, keinerlei Hinweis über die Verschiebung hinterlassen wurde.
Ich kann mich da natürlich auch täuschen und es gibt eine logische Erklärung, was der Inhalt mit Ägis/Kleinasien zu tun haben könnte.
Deshalb wäre ich dem entsprechenden Moderator sehr verbunden, wenn er mir hier diese Erklärung geben könnte.
Leider habe ich ja absolut überhaupt nicht irgendeine geringste Ahnung, um welchen Moderator es sich hierbei handeln könnte. Auf gar keinen Fall ... :|
Deshalb wäre ich dem entsprechenden Moderator sehr verbunden, wenn er sich zu erkennen geben und mir mit einer Erklärung antworten könnte ...
... falls es eine gibt ...


Ach mal wieder Herr LC. Themen sind in die richtigen Bereiche einzustellen und nach meiner Meinung war dein Thema dort nicht passend. Was Du davon hälst ist in der Bewertung nicht relevant. Also habe ich es passend verschoben. Es gab einen Hinweis auf die Verschiebung also spar Dir bitte Behauptungen die nicht stimmen. Ich würde eben mal die jeweilgen Info/ Moderations-Stränge auch lesen. Das ich die Verschiebung im richtigen Themenbereich einstelle ist normal. Und was könnte Griechenland und die Eurozone mit dem Bereich 34 nur zu tun haben....ganz schwer mit ein bischen Überlegung lösbar.


Die Info wurde auch fast direkt nach der Verschiebung erstellt.



Betreff des Beitrags: Re: Der Moderationsstrang des Subforums Nr. 34
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 10:36

Thema Die Plagegeister der Angela Merkel wurde in diesen Bereich verschoben da besser passend.


viewtopic.php?f=11&t=24&p=2909283#p2909283



Das Thema passt besser in das Subforum Nr. 34 als allgemein im Außenpolitik Bereich. Ich habe mir auch überlegt ob es nicht zum Innenpolitik Bereich passt oder den EU Bereich , aber das 34er ist da schon okay.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 7. Jan 2015, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
logiCopter
Beiträge: 4845
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:33
Benutzertitel: kommt in den Himmel

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon logiCopter » Mi 7. Jan 2015, 14:41

DarkLightbringer » Mi 7. Jan 2015, 15:14 hat geschrieben:"Grexit" taucht in den ersten beiden Sätzen des Beitrags auf und scheint etwas mit Griechenland zu tun zu haben.
Die Frage an die Moderation könnte also lauten, ob sie Griechenland thematisch im Ägäis-Raum verortet.

Die Frage an die Moderation müsste eher lauten, ob sie vor einer Verschiebung nur die ersten beiden Sätze liest.
Denn Thema und Inhalt des Threads beschäftigen sich zum größeren Teil mit Deutschland, Großbritannien und Frankreich. (Und auch noch mit Schlussfolgerungen zu Italien und Spanien).
Entsprechende geografische Grundkenntnisse setze ich bei der Moderation mal voraus ...
***
YOU DON'T NEED A WEATHERMAN TO KNOW WHICH WAY THE WIND BLOWS
Bob Dylan
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 21:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon IndianRunner » Mi 7. Jan 2015, 14:43

logiCopter » Mi 7. Jan 2015, 14:41 hat geschrieben:Die Frage an die Moderation müsste eher lauten, ob sie vor einer Verschiebung nur die ersten beiden Sätze liest.
Denn Thema und Inhalt des Threads beschäftigen sich zum größeren Teil mit Deutschland, Großbritannien und Frankreich. (Und auch noch mit Schlussfolgerungen zu Italien und Spanien).
Entsprechende geografische Grundkenntnisse setze ich bei der Moderation mal voraus ...


...Sorgen Merkels betreffen eigentlich die Innenpolitik.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20913
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang zum Forum Nr. 3/Diskussionen mit den M

Beitragvon Cobra9 » Mi 7. Jan 2015, 14:47

IndianRunner » Mi 7. Jan 2015, 15:43 hat geschrieben:
...Sorgen Merkels betreffen eigentlich die Innenpolitik.


Das habe ich auch erwogen. Aber ohne Absprche verschiebe ich bestimmt nichts in den 2er Bereich. Bis dahin wurde der Strang in die am ehesten passende Richtung geparkt.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast