Das Grundgesetz wird 60

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon Talyessin » Fr 17. Apr 2009, 12:47

usaToday hat geschrieben:Gymnasium in Niedersachsen. Kann gerne ein Zeugnis einscannen wenn ihr mir nicht glaubt.l :hat:


Glaub ich dir schon. Seltsam, das ihr dann trotzdem den Schröder gewählt habt...... ( ironie ;) )
Benutzeravatar
Weltregierung
Moderator
Beiträge: 4216
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon Weltregierung » So 19. Apr 2009, 05:41

Thomas I hat geschrieben:
Gerade was die Stellung der Grundrechte angeht halte ich sie immernoch für wegweisend.


Sehe ich auch so. Die australische Verfassung enthält zum Beispiel bis heute nur einige wenige Grundrechte.

http://en.wikipedia.org/wiki/Australian ... _of_rights
von den fernen Bergen kommen wir
einmal quer durch die Wüste und das Meer
uns will hier keiner haben, doch man darf jawohl noch sagen: ohne eure Waffen wären wir garnicht hier
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7644
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon MoOderSo » Mo 20. Apr 2009, 20:06

Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon Talyessin » Mo 20. Apr 2009, 20:50



Die Bewohner des kleinen diebischen Bergvolkes wollen auf ihre Verfassung pochen. Mal sehen, was das noch wird.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon ToughDaddy » Mo 20. Apr 2009, 23:01

@MooderSo

Naja die Linke und andere haben schon davor gewarnt.

Ansonsten: Kann man nur hoffen, dass das BVerfG dagegen noch vorgeht. Sonst ist alles verloren. Dann kann man BT und Co gleich abschaffen.
Benutzeravatar
lamb of god
Beiträge: 6215
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:34
Benutzertitel: Benutzertitel

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon lamb of god » Mo 20. Apr 2009, 23:22

ToughDaddy hat geschrieben:@MooderSo

Naja die Linke und andere haben schon davor gewarnt.

Ansonsten: Kann man nur hoffen, dass das BVerfG dagegen noch vorgeht. Sonst ist alles verloren. Dann kann man BT und Co gleich abschaffen.
Leider wäre das wirklich so. Abgesehen von einigen kulturellen Hoheiten bleibt den Nationalparlamenten nichts vorbehalten, was nicht am Ende vom EUGH diktiert werden könnte. Von der WiSo wo das heute schon weitestgehend der Fall ist(siehe Zusammenstellung einiger Fälle)über die Innen- bis zur Verteidigungspolitik könnte die hier alles gemäß Lissabon vorschreiben. De jure könnte dann erst wieder eine 2/3-Mehrheit des BT diese Macht brechen. Wer soll das sein? Ich persönlich glaube, dass das GG in den nächsten Jahren praktisch vollends abgeschafft wird. Zu Teilen ist es das ja schon und wenn man sowas von einem amtierenden Innenminister lesen muss braucht man nicht wirklich etwas zu erwarten.
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon ToughDaddy » Di 21. Apr 2009, 00:03

lamb of god hat geschrieben:Leider wäre das wirklich so. Abgesehen von einigen kulturellen Hoheiten bleibt den Nationalparlamenten nichts vorbehalten, was nicht am Ende vom EUGH diktiert werden könnte. Von der WiSo wo das heute schon weitestgehend der Fall ist(siehe Zusammenstellung einiger Fälle)über die Innen- bis zur Verteidigungspolitik könnte die hier alles gemäß Lissabon vorschreiben. De jure könnte dann erst wieder eine 2/3-Mehrheit des BT diese Macht brechen. Wer soll das sein? Ich persönlich glaube, dass das GG in den nächsten Jahren praktisch vollends abgeschafft wird. Zu Teilen ist es das ja schon und wenn man sowas von einem amtierenden Innenminister lesen muss braucht man nicht wirklich etwas zu erwarten.


Tja leider kann man nicht darauf hoffen, dass man dann sich auf Art.20 IV i.V.m. Art.79 III GG beruft bzw. sich viele darauf berufen und dagegen wehren.
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon Thomas I » Di 21. Apr 2009, 00:14

Talyessin hat geschrieben:
Glaub ich dir schon. Seltsam, das ihr dann trotzdem den Schröder gewählt habt...... ( ironie ;) )


Das ist wohl jemand zu jung um sich noch an die Alternative Namens Helmut Kohl zu erinnern.... :angel:
miss marple

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon miss marple » Di 21. Apr 2009, 00:18

Thomas I hat geschrieben:
Das ist wohl jemand zu jung um sich noch an die Alternative Namens Helmut Kohl zu erinnern.... :angel:



genau so wars, den haste-mal-ne-flasche-bier-schröder wollten die wenigsten, aber kohl war halt wirklich fällig damals und weiterhin kaum erträglich vorstellbar.
Benutzeravatar
lamb of god
Beiträge: 6215
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:34
Benutzertitel: Benutzertitel

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon lamb of god » Di 21. Apr 2009, 01:42

miss dschei hat geschrieben:genau so wars, den haste-mal-ne-flasche-bier-schröder wollten die wenigsten, aber kohl war halt wirklich fällig damals und weiterhin kaum erträglich vorstellbar.
Wäre Kohl damals wiedergewählt worden hätten wir die Priobleme nicht. Asoziale Gesetze wurden in D auch schon zu Zeiten vor dem I. WK immer von der SPD eingeführt. Das war und ist seit ihrem Bestehen ihre einzige Daseinsberechtigung. :yawn:
Wat brauchst du Jrundsätze», sacht er, «wenn dun Apparat hast!» Und da hat der Mann janz recht. Ick werde wahrscheinlich diese Pachtei wähln - es is so ein beruhjendes Jefiehl. Man tut wat for de Revolutzjon, aber man weeß janz jenau: mit diese Pachtei kommt se nich. Und das is sehr wichtig fier einen selbständjen Jemieseladen!
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon Thomas I » Di 21. Apr 2009, 01:46

lamb of god hat geschrieben:Wäre Kohl damals wiedergewählt worden hätten wir die Priobleme nicht. Asoziale Gesetze wurden in D auch schon zu Zeiten vor dem I. WK immer von der SPD eingeführt. Das war und ist seit ihrem Bestehen ihre einzige Daseinsberechtigung.


Also ich kann mir eine ganze Menge Probleme vorstellen die mich ganz persönlich betreffen würden, wenn Kohl nochmal 4 Jahre regiert hätte und dann gar der Stab direkt von Kohl an Merkel gegangen wäre...

*Schauder und Grusel*
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Das Grundgesetz wird 60

Beitragvon Talyessin » Di 21. Apr 2009, 06:32

lamb of god hat geschrieben:Wäre Kohl damals wiedergewählt worden hätten wir die Priobleme nicht. Asoziale Gesetze wurden in D auch schon zu Zeiten vor dem I. WK immer von der SPD eingeführt. Das war und ist seit ihrem Bestehen ihre einzige Daseinsberechtigung. :yawn:


Petersberger Programme??? Vergessen??

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste