Links oder Rechts

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53541
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Links oder Rechts

Beitragvon zollagent » Sa 18. Aug 2018, 09:59

Winzer hat geschrieben:(18 Aug 2018, 09:06)

Ist Dein Nachname Grimm??
Mal wieder Nicotinoidverseuchtes Glyphosat geschnupft?

Exakt so wurde mir der Vorgang von der Betroffenen geschildert.

Ich weiß ja nicht, was du so schnupfst. Dein Zugang so solchem Zeug dürfte eher gegeben sein, schon von Berufs wegen. Ich glaube dies trotzdem nicht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
rain353
Beiträge: 903
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Links oder Rechts

Beitragvon rain353 » Sa 18. Aug 2018, 10:00

zollagent hat geschrieben:(18 Aug 2018, 10:59)

Ich weiß ja nicht, was du so schnupfst. Dein Zugang so solchem Zeug dürfte eher gegeben sein, schon von Berufs wegen. Ich glaube dies trotzdem nicht.


Werden Nahles Anbiederung an rot rot grün, die CDU oder dide AfD stärken?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53541
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Links oder Rechts

Beitragvon zollagent » Sa 18. Aug 2018, 10:01

rain353 hat geschrieben:(18 Aug 2018, 11:00)

Werden Nahles Anbiederung an rot rot grün, die CDU oder dide AfD stärken?

Wo ist der Bezug zu meinem Post?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6510
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Links oder Rechts

Beitragvon unity in diversity » Sa 18. Aug 2018, 10:05

zollagent hat geschrieben:(18 Aug 2018, 10:59)

Ich weiß ja nicht, was du so schnupfst. Dein Zugang so solchem Zeug dürfte eher gegeben sein, schon von Berufs wegen. Ich glaube dies trotzdem nicht.

Wie viele Meldungen wegen Ad-Personam-Spam hast du bislang kassiert?
"Wer zu dumm ist, greift nicht die Botschaft an, sondern deren Überbringer."
Von dir!
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53541
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Links oder Rechts

Beitragvon zollagent » Sa 18. Aug 2018, 10:07

unity in diversity hat geschrieben:(18 Aug 2018, 11:05)

Wie viele Meldungen wegen Ad-Personam-Spam hast du bislang kassiert?
"Wer zu dumm ist, greift nicht die Botschaft an, sondern deren Überbringer."
Von dir!

Dann lies den Vorbeitrag und beginn mal zu denken. ;) Beides wäre angebracht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6510
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Links oder Rechts

Beitragvon unity in diversity » Sa 18. Aug 2018, 10:13

zollagent hat geschrieben:(18 Aug 2018, 09:03)

Ist das so? Deine Story "wurde vor versammelter Mannschaft abgekanzelt" glaube ich nicht. So was wird KEIN Pädagoge tun. Er darf es auch in dieser Form gar nicht. Wieder mal am Märchenerzählen?

So was machen nur ideologisch verblendete Menschen , die nur noch aus Reflexen bestehen. Für die genügt das Kleinhirn, um zu marschieren.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53541
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Links oder Rechts

Beitragvon zollagent » Sa 18. Aug 2018, 10:16

unity in diversity hat geschrieben:(18 Aug 2018, 11:13)

So was machen nur ideologisch verblendete Menschen , die nur noch aus Reflexen bestehen. Für die genügt das Kleinhirn, um zu marschieren.

Das ist richtig. Vorausgesetzt, die Story stimmt.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Ebiker
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Ebiker » Sa 18. Aug 2018, 10:17

zollagent hat geschrieben:(18 Aug 2018, 09:03)

Ist das so? Deine Story "wurde vor versammelter Mannschaft abgekanzelt" glaube ich nicht. So was wird KEIN Pädagoge tun. Er darf es auch in dieser Form gar nicht. Wieder mal am Märchenerzählen?


Nicht Glauben sondern Wissen. Es wurden sogar schon Arbeiten die fachlich vollkommen korrekt waren wegen nicht "gendergerechter" Sprache abgewertet. Konnte zwar auf dem Klageweg rückgängig gemacht werden, läßt aber die Story glaubhaft erscheinen.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53541
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Links oder Rechts

Beitragvon zollagent » Sa 18. Aug 2018, 10:20

Ebiker hat geschrieben:(18 Aug 2018, 11:17)

Nicht Glauben sondern Wissen. Es wurden sogar schon Arbeiten die fachlich vollkommen korrekt waren wegen nicht "gendergerechter" Sprache abgewertet. Konnte zwar auf dem Klageweg rückgängig gemacht werden, läßt aber die Story glaubhaft erscheinen.

Es geht hier aber nicht um "Gendergerechtigkeit", sondern um die beiden Begriffe "Flüchtlinge" und "Geflüchtete". Wobei ich dabei bleibe, daß so was, wenn es denn kritisiert würde, was ich so jedenfalls nicht glaube, auch nicht "vor allen anderen", sondern allenfalls unter vier Augen bei der Besprechung der Arbeit geschehen würde. Und es ist NIRGENDWO Lehrinhalt, hier den Begriff "Geflüchtete" vorzuschreiben.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Ebiker
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Ebiker » Sa 18. Aug 2018, 10:24

Und ich glaube das die Story absolut glaubwürdig ist, gerade in sozialen Studienfächern ist korrektes PC- Sprech absolut überlebenswichtig. Und das muß noch nicht mal von der Lehrkraft ausgehen.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Kiwikopf
Beiträge: 27
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 14:59
Wohnort: Paderborn

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Kiwikopf » Sa 18. Aug 2018, 10:29

Für die Kulturwissenschaften würde ich das so unterschreiben. Andere Fakultäten haben meist zu wenig Zeit um sich über soetwas den Kopf zu zerbrechen.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6510
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Links oder Rechts

Beitragvon unity in diversity » Sa 18. Aug 2018, 16:33

Kiwikopf hat geschrieben:(18 Aug 2018, 11:29)

Für die Kulturwissenschaften würde ich das so unterschreiben. Andere Fakultäten haben meist zu wenig Zeit um sich über soetwas den Kopf zu zerbrechen.

Auch die Absolventen der MINT-Fächer sind gesellige Wesen, die sich einer gesellschaftlichen Verantwortung stellen müssen.
Sonst züchtet man etwas Merkwürdiges heran.
Der Fachidiot weiß immer mehr über immer weniger und am Ende weiß er alles über nichts.
Sein Gegenteil ist der Universaldillettant.
Weiß immer weniger über immer mehr und am Ende nichts von allem.
So entstehen Vernichtungslager.
Für jedes Problem gibt es zwei Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA
Lucky173
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 23:03

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Lucky173 » So 19. Aug 2018, 01:03

Ebiker hat geschrieben:(18 Aug 2018, 08:33)

Um dir kommenden Ärger zu ersparen : Als weißer cis Mann ( nehme ich jetzt mal an , lasse mich aber gerne korrigieren ) wirst du mit dieser Einstellung einen ganz schweren Stand an der Uni haben, grad in Berlin und dann noch im sozialen Bereich. Empfehle zur Rehabilitation dringend die Teilnahme am CSD ( vorheriges Outing einer Abweichung von konservativen Sexualitätsmustern unbedingt erforderlich ). Mitdemonstrieren beim Nakba- Tag macht sich auch immer gut in der Studien- Vita. Und ein Besuch eines Molotov- Cocktail Baukurses kann vorsorglich auch nicht schaden.

Danke aber ich glaube nicht dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll schließlich muss ich noch 40 Jahre in Gefangenschaft arbeiten bevor ich 15 Jahr in Freiheit Leben darf um endlich zu sterben :)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 22542
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Links oder Rechts

Beitragvon ThorsHamar » So 19. Aug 2018, 01:42

Lucky173 hat geschrieben:(17 Aug 2018, 00:18)

Guten Tag,
Ich weiß nicht ob das Thema in dieses Forum passt aber mich quält schon lange eine frage und zwar 'Warum wird man sobald man was gegen die Links Partei sagt als Nazi abgestempelt'. Ich studiere in Berlin und meine Uni ist Links geprägt. ( in meinen Augen) Ich hab das Problem das ich oft in die rechte Seite geschoben werde nur weil ich meine Meinung sage. Um euch ein Beispiel zu geben: Ich möchte keine Kriminellen Flüchtlinge so wie Flüchtlinge die nur hier sitzen und nichts tun. Das ist meine Ansicht das diese Flüchtlinge abgeschoben werden sollen. Ich weiß das die Haltung nicht jeden gefällt ich kann die andere Seite auch verstehen aber Warum werde ich aufgrund meiner Meinung oder Ansicht direkt in die rechte Ecke gedrückt?


Ich hoffe, Du studierst nicht Germanistik .... :dead:
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53541
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Links oder Rechts

Beitragvon zollagent » So 19. Aug 2018, 13:13

Lucky173 hat geschrieben:(19 Aug 2018, 02:03)

Danke aber ich glaube nicht dafür ist mir meine Zeit zu wertvoll schließlich muss ich noch 40 Jahre in Gefangenschaft arbeiten bevor ich 15 Jahr in Freiheit Leben darf um endlich zu sterben :)

Wie kamst du durch die Gitterstäbe deiner Gefangenschaft an einen Computer? :?:
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Lucky173
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 23:03

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Lucky173 » So 19. Aug 2018, 13:48

ThorsHamar hat geschrieben:(19 Aug 2018, 02:42)

Ich hoffe, Du studierst nicht Germanistik .... :dead:

Man merkt das du dich diese Beitrag nur oberflächlich gewidmet hast ich habe schon geschrieben das ich im sozialen Bereich arbeite und LRS habe.
Lucky173
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 23:03

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Lucky173 » So 19. Aug 2018, 13:50

zollagent hat geschrieben:Wie kamst du durch die Gitterstäbe deiner Gefangenschaft an einen Computer? :?:


Ach Leute Noch nie was von Metaphern gehört und du würdest dich wundern was im deutschen Gefängnis alles möglich ist ;)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 22542
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Links oder Rechts

Beitragvon ThorsHamar » So 19. Aug 2018, 14:33

Lucky173 hat geschrieben:(19 Aug 2018, 14:48)

Man merkt das du dich diese Beitrag nur oberflächlich gewidmet hast ich habe schon geschrieben das ich im sozialen Bereich arbeite und LRS habe.


Aha, ich habe keinen Hinweis von Dir erhalten, dass Du LRS hättest. Und ich habe direkt und allein auf Deinen ersten Beitrag geantwortet, in welchem Du schreibst, dass Du in Berlin studierst.
Und da habe ich nach der Kombination von Schrift ( die nicht auf LRS schliessen lässt ) und, besonders, Inhalt eben gehofft, dass Du nicht Germanistik studierst.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Lucky173
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 23:03

Re: Links oder Rechts

Beitragvon Lucky173 » Mo 20. Aug 2018, 11:19

ThorsHamar hat geschrieben:(19 Aug 2018, 15:33)

Aha, ich habe keinen Hinweis von Dir erhalten, dass Du LRS hättest. Und ich habe direkt und allein auf Deinen ersten Beitrag geantwortet, in welchem Du schreibst, dass Du in Berlin studierst.
Und da habe ich nach der Kombination von Schrift ( die nicht auf LRS schliessen lässt ) und, besonders, Inhalt eben gehofft, dass Du nicht Germanistik studierst.

Keine sorge hab ich nicht vor.
Kannst dich also beruhigt an deinen Schreibtisch setzen und weiter Kommentare schreiben die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben und Leute degradieren um dir selbst zu beweisen das du zu den oberen 10000 gehörst :)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 22542
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Links oder Rechts

Beitragvon ThorsHamar » Mo 20. Aug 2018, 12:42

Lucky173 hat geschrieben:(20 Aug 2018, 12:19)

Keine sorge hab ich nicht vor.
Kannst dich also beruhigt an deinen Schreibtisch setzen und weiter Kommentare schreiben die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben und Leute degradieren um dir selbst zu beweisen das du zu den oberen 10000 gehörst :)


Sorry, aber ich gehöre zu den oberen 100. Und das sage ich nur, um nicht zu übertreiben ....
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ammianus, schokoschendrezki und 5 Gäste