Asyl-Affäre beim Bamf

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68203
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Alexyessin » So 10. Jun 2018, 16:57

Dieter Winter hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:23)

Merkel wird sich mit Klauen und Zähnen dagegen wehren.


Naja, Frau Dr. Merkel kann sich dagegen wehren wollen wie sie will. 25 % der Parlamentarier reichen völlig aus. Und die Sozialdemokratie wird sich das nicht aus der Hand nehmen lassen. Da sind ja noch genug Rechnungen offen. Und spätestens dann wird Angie genau das tun, was sie immer tut. Dafür sein.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon jack000 » So 10. Jun 2018, 16:57

Schnitter hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:10)

Nach ca. 5 Jahren ist statistisch jeder zweite Flüchtling im arbeitsfähigem Alter in Lohn und Brot.

Totaler Quatsch! 50% Ist das Endstadium. Und schaue dir die Arbeitslosenquoten sowie die Prozentuale Verteilung von Gefängnisinsassen an im Kontext zu dem Anteil in der Bevölkerung.
Bedenkt man dabei dass Ehefrauen häufig "nur" Hausfrau sind ist die Quote ziemlich gut.

Achso, Flüchtlinge haben also solche Jobs wo genug Bares bei herum kommt, dass die ihre Familie ernähren können ohne das die Ehefrau arbeitet?
=> Wenn dem so wäre, würden die Frauen nicht in der H4-Statistik auftauchen!
=> Das einzige, was bei der Flüchtlingskatastrophe bei herausgekommen ist, ist ein gigantischer Zuzug in die sozialen Sicherungssysteme
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Dieter Winter » So 10. Jun 2018, 17:00

Cobra9 hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:52)

Leider sehr gut möglich. Aber sowas zu unterbinden ist unmöglich


Unmöglich vielleicht nicht, aber sicher nicht ganz einfach.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Dieter Winter » So 10. Jun 2018, 17:02

Alexyessin hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:57)

Naja, Frau Dr. Merkel kann sich dagegen wehren wollen wie sie will. 25 % der Parlamentarier reichen völlig aus. Und die Sozialdemokratie wird sich das nicht aus der Hand nehmen lassen. Da sind ja noch genug Rechnungen offen. Und spätestens dann wird Angie genau das tun, was sie immer tut. Dafür sein.


Diesmal könnte sie aber selbst in die Schusslinie geraten.

Und nenn' sie bitte nicht "Angie". Mick und Keith bekommen jedesmal Pickel.... :D
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Tom Bombadil » So 10. Jun 2018, 17:14

Alexyessin hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:55)

Schlamperei ist nicht strafbar.

Ah ja, Schlamperei :D Wozu dann ein Untersuchungsausschuss?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68203
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Alexyessin » So 10. Jun 2018, 17:20

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Jun 2018, 18:14)

Ah ja, Schlamperei :D Wozu dann ein Untersuchungsausschuss?


Auch ein Untersuchungsausschuss kann Herrn Weise nicht anklagen. Also, wegen was sollte er denn angeklagt werden? Kam ja von dir, nicht von mir.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68203
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Alexyessin » So 10. Jun 2018, 17:21

Dieter Winter hat geschrieben:(10 Jun 2018, 18:02)

Diesmal könnte sie aber selbst in die Schusslinie geraten.

Und nenn' sie bitte nicht "Angie". Mick und Keith bekommen jedesmal Pickel.... :D


Wer 18 Jahre an der Spitze der CDU überlebt, der schafft auch diese Geschichte. Papa Kohl hats vorgemacht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Dieter Winter » So 10. Jun 2018, 17:27

Alexyessin hat geschrieben:(10 Jun 2018, 18:21)

Wer 18 Jahre an der Spitze der CDU überlebt, der schafft auch diese Geschichte. Papa Kohl hats vorgemacht.


Bis zur Spendenaffäre. Da hat ihm genau eben dieses, "sein Mädchen", genüsslich den Dolch von hinten reingerammt.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Schnitter
Beiträge: 4096
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Schnitter » So 10. Jun 2018, 17:30

jack000 hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:57)

Totaler Quatsch! 50% Ist das Endstadium. Und schaue dir die Arbeitslosenquoten sowie die Prozentuale Verteilung von Gefängnisinsassen an im Kontext zu dem Anteil in der Bevölkerung.


Erstens weiß ich nicht wie du von Beschäftigung auf Kriminalität kommst. Dazu habe ich mich überhaupt nicht geäußert, scheint also eine Art Beißreflex zu sein.

Zur Beschäftigung gibt es hier Details:

https://mediendienst-integration.de/art ... ldung.html

https://www.focus.de/finanzen/news/arbe ... 73801.html

Vom "Endstadium" steht da nichts.

Wäre ja auch ziemlicher Quatsch so etwas zu behaupten ohne hellseherische Fähigkeiten zu besitzen ;)

Die meisten Prognosen zielen dahin dass sich der Zuzug der Flüchtlinge langfristig (< 15 Jahre) sogar finanziell rechnet.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Tom Bombadil » So 10. Jun 2018, 17:30

Alexyessin hat geschrieben:(10 Jun 2018, 18:20)

Auch ein Untersuchungsausschuss kann Herrn Weise nicht anklagen.

Habe ich auch nicht behauptet. Warum bist du dann für einen U-Ausschuss, wenn es sich nur um Schlamperei gehandelt hat?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon jack000 » So 10. Jun 2018, 17:37

Schnitter hat geschrieben:(10 Jun 2018, 18:30)

Erstens weiß ich nicht wie du von Beschäftigung auf Kriminalität kommst. Dazu habe ich mich überhaupt nicht geäußert, scheint also eine Art Beißreflex zu sein.

Ich kam von Nichtbeschäftigung auf Kriminalität. Beides liegt nicht weit voneinander entfert!

Zur Beschäftigung gibt es hier Details:

https://mediendienst-integration.de/art ... ldung.html

https://www.focus.de/finanzen/news/arbe ... 73801.html

Vom "Endstadium" steht da nichts.

"Jobcenter-Chefin", da können wir ja auch am besten mal das BAMF fragen :thumbup:

Wäre ja auch ziemlicher Quatsch so etwas zu behaupten ohne hellseherische Fähigkeiten zu besitzen ;)

Die habe ich ja ... Alles Schlechte ist bisher eingetreten, alles Gute nicht!

Die meisten Prognosen zielen dahin dass sich der Zuzug der Flüchtlinge langfristig (< 15 Jahre) sogar finanziell rechnet.

Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5773
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Kritikaster » So 10. Jun 2018, 18:14

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Jun 2018, 18:30)

Habe ich auch nicht behauptet. Warum bist du dann für einen U-Ausschuss, wenn es sich nur um Schlamperei gehandelt hat?

Wohl erst mal, um zu klären, ob es überhaupt justiziables Verhalten gegeben hat. Politisch motivierte Vorwürfe allein überzeugen nun mal nicht jeden.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Tom Bombadil » So 10. Jun 2018, 18:24

Ist Schlamperei justiziabel?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 569
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon sunny.crockett » So 10. Jun 2018, 18:29

Schnitter hat geschrieben:(10 Jun 2018, 17:10)

Nach ca. 5 Jahren ist statistisch jeder zweite Flüchtling im arbeitsfähigem Alter in Lohn und Brot.

Bedenkt man dabei dass Ehefrauen häufig "nur" Hausfrau sind ist die Quote ziemlich gut.

Man fragt sich also was das so sein soll deine "große Mehrheit". Ist das so ein Bauchgefühl ?


Hast du eine Statistik für die Zukunft? Also du weißt jetzt schon, wer 2021, 2022 und 2023 von den Flüchtlingen eine Arbeit hat? Hast du die Zahlen von den gleichen Statistikern, die festgestellt hatten, dass größtenteils Ärzte, Ingenieure, Entwickler und Forscher unter den Flüchtlingen sind?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5773
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Kritikaster » So 10. Jun 2018, 18:31

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Jun 2018, 19:24)

Ist Schlamperei justiziabel?

Wenn man manche Kommentare hier liest, scheinen einige das für sicher zu halten.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18645
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon think twice » So 10. Jun 2018, 18:31

sunny.crockett hat geschrieben:(10 Jun 2018, 19:29)

Hast du eine Statistik für die Zukunft? Also du weißt jetzt schon, wer 2021, 2022 und 2023 von den Flüchtlingen eine Arbeit hat? Hast du die Zahlen von den gleichen Statistikern, die festgestellt hatten, dass größtenteils Ärzte, Ingenieure, Entwickler und Forscher unter den Flüchtlingen sind?

Hast du eine Statistik für die Zukunft und Zahlen für 2021, 2022, 2023? :rolleyes:
#ausgehetzt - Danke München!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Tom Bombadil » So 10. Jun 2018, 18:36

Kritikaster hat geschrieben:(10 Jun 2018, 19:31)

Wenn man manche Kommentare hier liest, scheinen einige das für sicher zu halten.

Keine Antwort ist auch eine Antwort. Danke.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5773
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Kritikaster » So 10. Jun 2018, 18:45

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Jun 2018, 19:36)

Keine Antwort ist auch eine Antwort. Danke.

Gerne doch! :)

Du bekommst als Antwort, was Deine Fragen verdienen.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33558
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Tom Bombadil » So 10. Jun 2018, 18:45

Kritikaster hat geschrieben:(10 Jun 2018, 19:45)

Du bekommst als Antwort, was Deine Fragen verdienen.

So kann man dein Gespamme natürlich auch rechtfertigen. Over and out.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5773
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Asyl-Affäre beim Bamf

Beitragvon Kritikaster » So 10. Jun 2018, 18:46

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Jun 2018, 19:45)

So kann man dein Gespamme natürlich auch rechtfertigen. Over and out.

Billig. Aber sei's drum.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste