"Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 572
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Beitragvon sunny.crockett » Di 20. Mär 2018, 14:12

pikant hat geschrieben:(20 Mar 2018, 13:34)

ich kenne in Paris besonders im 13. und 3. Parallelgesellschaften, aber dort verweigern sich die Menschen einer Integration nicht.
Auch in Luxemburg haben wir die portugiesische Parallelwelt, aber mit Integrationsverweigerung hat das nicht viel zu tun.



Wie definierst du die Parallelgesellschaft, bei der man sich einer Integration NICHT verweigert? Geht doch gar nicht.
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Beitragvon Woppadaq » Di 20. Mär 2018, 14:16

sunny.crockett hat geschrieben:(20 Mar 2018, 14:12)

Wie definierst du die Parallelgesellschaft, bei der man sich einer Integration NICHT verweigert? Geht doch gar nicht.


Wo fängt die Parallelgesellschaft an, wo hört die Integration auf?

Wenn ich als Deutscher mich in Spanien im deutschen Viertel nur unter Deutschen aufhalte und dort nur deutsch kaufe (kan man dort, es gibt extra deutsche Läden), bin ich dann in einer Parallelgesellschaft? Muss man mich integrieren?
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Beitragvon pikant » Di 20. Mär 2018, 14:17

sunny.crockett hat geschrieben:(20 Mar 2018, 14:12)

Wie definierst du die Parallelgesellschaft, bei der man sich einer Integration NICHT verweigert? Geht doch gar nicht.


Parallelgesellschaften sind Gesellschaften wo eine bestimmte Gruppe unter sich lebt - das ist bei den Chinesen in Paris zB. der Fall, diese sind aber voll integriert zu sehr grossen Teilen.
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 572
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Beitragvon sunny.crockett » Di 20. Mär 2018, 14:29

Woppadaq hat geschrieben:(20 Mar 2018, 14:16)

Wo fängt die Parallelgesellschaft an, wo hört die Integration auf?

Wenn ich als Deutscher mich in Spanien im deutschen Viertel nur unter Deutschen aufhalte und dort nur deutsch kaufe (kan man dort, es gibt extra deutsche Läden), bin ich dann in einer Parallelgesellschaft? Muss man mich integrieren?


Dann bin ich aber eben NICHT integriert, wenn ich jeden Kontakt mit der Bevölkerung des Gastlandes meide. Deshalb bin ich der Meinung, wenn ich in einer Parallelgesellschaft lebe, kann ich generell nicht integriert sein.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68212
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Mär 2018, 14:33

So, Freunde der Nachtwache,
dem Vorstand ist klar, das hier hitzig diskutiert wird und das dieses Thema durchaus auch den einen oder anderen Post verursacht, der nicht wirklich den Regeln entspricht, aber bitte bleibt doch alle sachlich und vor allem am Thema. Es bringt hier nicht die 150. Grundsatzdiskussion über Halal, andere Staaten, Chinesen und ähnliches zu führen.
Die Diskussion sollte sich, da sie sich im Innenforum befindet auch um die Innenpolitik drehen.
Und nein, ich habe keine Lust diesen Thread zu schließen, aber kommt mal alle wieder ein wenig zur sachlichen Ruhe.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68212
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Beitragvon Alexyessin » Di 20. Mär 2018, 14:51

Dann lass ich doch mal das Amt walten. Erst mal zu, bevor sich hier noch irgendwelche Strafen auftun.
Für unsere neuen User: Das ist jetzt nicht wirklich der Stil wie hier diskutiert werden sollte.


Danke Cheffe - ich räum dann mal bissl auf

Moses
Mod
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste