Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Kann es zu einem Umsturz von rechts kommen?

ja, die Gefahr besteht
19
31%
nein, das ist total unrealistisch
42
69%
 
Abstimmungen insgesamt: 61
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 15:30

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:29)

Das ist keine intelligente Antwort auf meine Fragen.


Dann mische dich halt nicht ein, wenn du nicht weißt um was es geht. Ganz einfach.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 15:31

think twice hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:21)

Einem intelligenten Deutschen ist bewusst, dass er in einem der reichsten Länder der Welt mit florierender Wirtschaft lebt.

Wirtschaftskrisen sind systemimmanent, da muss nichts herbei "geunkt" werden. Zudem ist die Weltwirtschaft ein zartes Pflänzchen, da reicht schon ein Tweet von Trump, um die Börsen nach unten zu schicken.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 15:33

Alexyessin hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:30)

Dann mische dich halt nicht ein, wenn du nicht weißt um was es geht. Ganz einfach.

Auch das ist keine intelligente Antwort auf meine Fragen. In einem Diskussionsforum musst auch du damit leben, dass sich andere user "einmischen" und die Diskussion einen anderen Verlauf nimmt. Dies fördert die Diskussion, daran sollte dir eigentlich sehr gelegen sein.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 15:34

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:33)

Auch das ist keine intelligente Antwort auf meine Fragen. In einem Diskussionsforum musst auch du damit leben, dass sich andere user "einmischen" und die Diskussion einen anderen Verlauf nimmt. Dies fördert die Diskussion, daran sollte dir eigentlich sehr gelegen sein.


Wenn du den Kontext nicht verstehen willst, ist das kein Versuch einer Diskussion.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon pikant » Do 8. Mär 2018, 15:38

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:31)

Wirtschaftskrisen sind systemimmanent, da muss nichts herbei "geunkt" werden. Zudem ist die Weltwirtschaft ein zartes Pflänzchen, da reicht schon ein Tweet von Trump, um die Börsen nach unten zu schicken.


der Dow ist seit Amtseintritt von Trump massiv gestiegen, uebrigens auch der Dax ist im plus , und sogar die Ankuendigung von Strafzoellen ist an den Boersen schon wieder kompensiert.
ich sehe vor allem in Deutschland weit und breit keine Wirtschaftskrise am Horizont und bei Krisen ist es zudem nicht sicher, dass man nach rechts geht, Frankreich ging zB. wider Erwarten bei der letzten Wahl mit Krise massiv nach linksaussen und die FN ist heute in einer schweren Krise.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon pikant » Do 8. Mär 2018, 15:42

think twice hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:21)

Einem intelligenten Deutschen ist bewusst, dass er in einem der reichsten Länder der Welt mit florierender Wirtschaft lebt. Er misst sich nicht mit türkischen, aegyptischen, polnischen oder russischen Wirtschaftsverhaeltnissen und unkt auch keine herbei, weil das total realitaetsfremd ist. :rolleyes:


Deutschland ist seit Jahrzehnten stabil und ich sehe weit und breit in Deutschland keine Wirtschaftskrise.
In den letzten Jahren schwaechelten ja grosse Volkswirtschaften und Deutschland war davon relativ wenig, ja fast gar nicht betroffen.
da kann auch ein 'Amerika first' oder China nichts daran aendern , zumindest mittelfristig.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 15:44

Alexyessin hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:34)

Wenn du den Kontext nicht verstehen willst, ist das kein Versuch einer Diskussion.

Der Kontext ist, dass du dich als Unterstützer für einen neutralen ÖR darstellst. Dieser Darstellung galten meine Fragen. Ich entnehme aber dem Kontext deines Tanzes um den heißen Brei, dass du nichts dafür tust, dass der ÖR neutral ist. Du kannst mich aber gerne eines besseren belehren, wenn mir das dann sinnvoll erscheint, helfe ich dir sehr gerne dabei, denn wie gesagt, halte ich einen neutralen ÖR, dem die Bürger vertrauen, für ein wichtiges Instrument gegen Rechtsextremismus.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 15:44

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:44)

Der Kontext ist, dass du dich als Unterstützer für einen neutralen ÖR darstellst.


Falsch.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 15:46

Alexyessin hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:44)

Falsch.

Nö.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 15:47

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:46)

Nö.


Falsch. Lies den Beitrag von Jack, dann kommst du von ganz alleine drauf.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 15:49

Irgendwelche fiktiven Serien und Filme interessieren mich nicht, ich wollte von dir eigentlich nur wissen, wie deine Unterstützung für einen neutralen ÖR aussieht. Nichts, keine Antwort, nur irgendwelches rumgehampel.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 16:16

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 15:49)

Irgendwelche fiktiven Serien und Filme interessieren mich nicht, ich wollte von dir eigentlich nur wissen, wie deine Unterstützung für einen neutralen ÖR aussieht.


Die hier gar nicht zur Debatte stand. Kontext beachten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 16:27

Du hast geschrieben, dass du lieber den neutralen ÖR ünterstützt, wie du das tust, darüber hüllst du dich in Schweigen. Dem Kontext entnehme ich, dass du den neutralen ÖR nicht weitergehend unterstützt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 16:59

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 16:27)

Du hast geschrieben, dass du lieber den neutralen ÖR ünterstützt, wie du das tust, darüber hüllst du dich in Schweigen. Dem Kontext entnehme ich, dass du den neutralen ÖR nicht weitergehend unterstützt.


Immer noch falsch. Vielleicht kommst du drauf, wenn du via Forum 5 querliest.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34645
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 8. Mär 2018, 19:05

Ich kenne deine albernen Kleinkriege mit Jack, sie sind für meine Fragen irrelevant.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71808
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Mär 2018, 20:11

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Mar 2018, 19:05)

Ich kenne deine albernen Kleinkriege mit Jack, sie sind für meine Fragen irrelevant.


Anscheinend magst du den Kontext nicht beachten. Dann halt nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Uffzach
Beiträge: 1582
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Uffzach » Do 8. Mär 2018, 21:14

Es ist einfach so: Glaubt man, dass die liberale Demokratie die Probleme lösen kann oder glaubt man das nicht? Ich glaub's nicht. Die Politik in der liberalen Demokratie ist notwendigerweise von der Zustimmung der begehrlichen Massen abhängig, deren Begehrlichkeiten just die Ursache für die Probleme sind, die es zu bekämpfen gilt. Deshalb erscheint ein Umsturz des Systems der liberalen Demokratie als einzig möglicher Weg, Probleme des Landes, ja Probleme der Menschheit zu lösen. Solch ein Umsturz der liberalen Demokratie kann nur "von Rechts" kommen, wenn man "Rechts" mit Dirigismus und der Oligarchie von Experten gleichsetzt.

:cool:
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Macht ist Macht über die Sprache der anderen. Fürchtet euch nicht, denn Bezeichner sind a priori bedeutungsleere Zeichenfolgen. :cool:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon think twice » Do 8. Mär 2018, 21:26

Uffzach hat geschrieben:(08 Mar 2018, 21:14)

Die Politik in der liberalen Demokratie ist notwendigerweise von der Zustimmung der begehrlichen Massen abhängig, deren Begehrlichkeiten just die Ursache für die Probleme sind, die es zu bekämpfen gilt.

:cool:

Na, den Satz musst du aber erstmal ins Verständliche übersetzen.
Uffzach
Beiträge: 1582
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon Uffzach » Do 8. Mär 2018, 21:29

think twice hat geschrieben:(08 Mar 2018, 21:26)

Na, den Satz musst du aber erstmal ins Verständliche übersetzen.


Das Schöne ist, dass ich das nicht muss, denn entweder ein Leserindividuum versteht oder nicht. :cool:
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Macht ist Macht über die Sprache der anderen. Fürchtet euch nicht, denn Bezeichner sind a priori bedeutungsleere Zeichenfolgen. :cool:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Angst vor einem Umsturz von Rechts?

Beitragvon think twice » Do 8. Mär 2018, 21:32

Uffzach hat geschrieben:(08 Mar 2018, 21:29)

Das Schöne ist, dass ich das nicht muss, denn entweder ein Leserindividuum versteht oder nicht. :cool:

Ich verstehe es nicht. Hoffentlich sind deine rechten Umsturz-Kameraden intelligenter als ich. :D

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste