Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27809
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon JJazzGold » Mi 22. Nov 2017, 10:55

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 10:16)

Du beschreibst damit exakt die letzten Beitraege, die gerade im JamaikaStrang geschrieben wurde. Da wird sich Teils bis zur Unkenntlichkeit verbogen. :D


Sorry, ich hatte deinen Namen falsch geschrieben, ist korrigiert.
Dann werde ich dort mal nachlesen. :)
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 12088
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 11:02

Nur bestimmte Lager (die immer auf der FDP "rumhacken) und Leute, die sich vom Gesang der Grünen & Co. übertölpeln ließen aber selbst keine Ahnung haben, wie es wirklich lief, hacken auf der FDP rum. Dass nach ein paar Tagen die Leute evtl. sogar dankbar sind und eher inzwischen achtungsvoll reden, sieht man an den inzwischen gestiegenen Umfragewerten der FDP.
In Wirklichkeit ist Jamaika nämlich am untersten Level der Wunschliste.
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:05

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:02)


In Wirklichkeit ist Jamaika nämlich am untersten Level der Wunschliste.


Quatsch,
eine klare Mehrheit der Deutschen hat das Nichtzustandekommen von Jamaika bedauert

www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/index.html

nur 31% begruesen, dass Jamaika gescheitert ist

Warum informieren Sie sich nicht, bevor sie solche Unwahrheiten posten?-
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Bleibtreu » Mi 22. Nov 2017, 11:20

pikant hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:05)

Quatsch,
eine klare Mehrheit der Deutschen hat das Nichtzustandekommen von Jamaika bedauert

http://www.tagesschau.de/inland/deutsch ... index.html
nur 31% begruesen, dass Jamaika gescheitert ist

Warum informieren Sie sich nicht, bevor sie solche Unwahrheiten posten?-

Was aber nicht bedeutet, dass sie nicht eine andere Konstellation praeferierten - n'est-ce pas ? ;)
Hier die WunschKoalitionen kurz vor der BTW auf statista.com - ganz Oben steht CDU/CSU + FDP mit 30%, Jamaika kommt erst auf Platz 5 mit 20%.

Deine Frage an ihn bezueglich des informierens betrachte ich folglich als billige Posse.
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4478
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 22. Nov 2017, 11:22

Nachdem die FDP sich gegen Regieren festgelegt hat, ist das vom Tisch.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:23

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:20)

Was aber nicht bedeutet, dass sie nicht eine andere Konstellation praeferierten - n'est-ce pas ? ;)
Hier die WunschKoalitionen kurz vor der BTW auf statista.com - ganz Oben steht CDU/CSU + FDP mit 30%, Jamaika kommt erst auf Platz 5 mit 20%.


ja, aber der User sprach vom untersten Level der Wunschliste
das ist bei ihrem Link CDU/CSU, Afd und FDP

Jamaika ist mittleres Level

Danke, dass wir darueber sprechen durften
CaptainJack
Beiträge: 12088
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 11:24

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:20)

Was aber nicht bedeutet, dass sie nicht eine andere Konstellation praeferierten - n'est-ce pas ? ;)
Hier die WunschKoalitionen kurz vor der BTW auf statista.com - ganz Oben steht CDU/CSU + FDP mit 30%, Jamaika kommt erst auf Platz 5 mit 20%.
So ist es! Umfragen in den ersten Stunden tragen zur Überrumplung bei und kann man in den Müll werfen. Jamaika ist, wenn alles zur Verfügung steht, mit die unbeliebteste Koalition.
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:24

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:20)


Deine Frage an ihn bezueglich des informierens betrachte ich folglich als billige Posse.


Sie haben mit ihrem Link sein Nichtwissen bestaetigt
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Bleibtreu » Mi 22. Nov 2017, 11:30

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:24)

So ist es! Umfragen in den ersten Stunden tragen zur Überrumplung bei und kann man in den Müll werfen. Jamaika ist, wenn alles zur Verfügung steht, mit die unbeliebteste Koalition.

Jamaika ist nicht die Unbeliebteste, dass sind Koalitionen mit der AFD, aber sie sind nicht dass, was der Waehler praeferierte und pikant zu verkaufen versuchte.

pikant hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:23)

ja, aber der User sprach vom untersten Level der Wunschliste
das ist bei ihrem Link CDU/CSU, Afd und FDP

Jamaika ist mittleres Level

Danke, dass wir darueber sprechen durften

Nein, du hast mal wieder mit putzigen TaschenspielerTricks versucht, was dir in den Kram passt zu verdrehen und mit deiner Antwort an ihn versucht Jamaika als beliebt/erwuenscht zu verkaufen. Wie du unschwer an meiner verlinkten Quelle erkennen kannst, war das mal wieder ein Schuss ins Leere - schoen, dass wir darueber geredet haben. :D

pikant hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:24)

Sie haben mit ihrem Link sein Nichtwissen bestaetigt

Genauso wie ich damit deinen mueden Versuch entlarvt habe. :D
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 22. Nov 2017, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
CaptainJack
Beiträge: 12088
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon CaptainJack » Mi 22. Nov 2017, 11:33

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:30)

Jamaika ist nicht die Unbeliebteste, dass sind Koalitionen mit der AFD, aber sie sind nicht dass, was der Waehler praeferierte und pikant zu verkaufen versuchte.


"mit" die unbeliebteste. Bitte genau lesen. :)
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:33

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:30)

Jamaika ist nicht die Unbeliebteste, dass sind Koalitionen mit der AFD, aber sie sind nicht dass, was der Waehler praeferierte und pikant zu verkaufen versuchte.


Nein,


Doch unterstes Level ist Platz 10 und CDU/CSU, AfD und FDP
mittleres Level Platz 5 in ihrem Link Jamaika

ich habe zudem verlinkt, dass eine grosse Mehrheit der Deutschen das Nichtzustandekommen von Jamaika bedauert - ARD Deutschlandtrend

Wenn Sie unteres Level und mittleres Level verwechselt haben sollten, ist Ihnen das verziehen

Ansonsten auch hier Schluss, denn die Fakten sind verlinkt
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:36

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:02)


In Wirklichkeit ist Jamaika nämlich am untersten Level der Wunschliste.


User Bleibtreu hat es ihnen verlinkt - am untersten Level der Wunschliste war CDU/CSU, Afd und FDP
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Bleibtreu » Mi 22. Nov 2017, 11:36

CaptainJack hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:33)

"mit" die unbeliebteste. Bitte genau lesen. :)

Stimmt auch nicht. Jamaika steht auf Platz 5 von 9. :)

pikant hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:33)

Doch unterstes Level ist Platz 10 und CDU/CSU, AfD und FDP[...]

:D Es gibt nicht 10, sondern es werden nur NEUN Plaetze angefuehrt- meine Guete, lesen ist doch nicht so schwer!
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:38

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:36)



:D Es gibt nicht 10, sondern nur NEUN Plaetze - meine Guete, lesen ist doch nicht so schwer!


hat aber damit nichts zu tun, dass das untereste Level CDU/CDU, AFD Und FDP ist.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4478
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 22. Nov 2017, 11:38

pikant hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:36)

User Bleibtreu hat es ihnen verlinkt - am untersten Level der Wunschliste war CDU/CSU, Afd und FDP

Niemand will die Affd
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:39

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:38)

Niemand will die Affd


so ist es und ist schon eine bodenlosee Frechheit bei Jamaika vom untersten Level zu sprechen bei moeglichen Koalitionen.
Uffzach
Beiträge: 831
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Uffzach » Mi 22. Nov 2017, 11:41

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:38)

Niemand will die Affd


Affd zu wollen wäre auch bizarr :D
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon Bleibtreu » Mi 22. Nov 2017, 11:44

pikant hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:38)

hat aber damit nichts zu tun, dass das untereste Level CDU/CDU, AFD Und FDP ist.

Ich habe selbst geschrieben, dass ganz Unten die AFD Koalitionen stehen. Ist aus meinem Link auch unschwer zu erkennen. Was mich nicht zum ersten mal nervt ist, dass man dich genauso mit deinen FalschDarstellungen staendig entlarven muss. Du biegst dir die Welt nicht minder nach deiner politischen Einstellung zurecht, wie er. Und da mich das nervt, zwicke ich dich auch immer wieder mal dafuer in deinen Hintern - mit belegten Fakten.

Schoen, dass wir darueber geredet haben! :)
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20462
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon relativ » Mi 22. Nov 2017, 11:45

Bleibtreu hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:20)

Was aber nicht bedeutet, dass sie nicht eine andere Konstellation praeferierten - n'est-ce pas ? ;)
Hier die WunschKoalitionen kurz vor der BTW auf statista.com - ganz Oben steht CDU/CSU + FDP mit 30%, Jamaika kommt erst auf Platz 5 mit 20%.

Deine Frage an ihn bezueglich des informierens betrachte ich folglich als billige Posse.

Man sollte da schon Vor und Nach der Wahl unterscheiden.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
pikant
Beiträge: 53586
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Warum ist die FDP jetzt die Buh-Partei?

Beitragvon pikant » Mi 22. Nov 2017, 11:52

relativ hat geschrieben:(22 Nov 2017, 11:45)

Man sollte da schon Vor und Nach der Wahl unterscheiden.


nach der Wahl wollten die Deutsche Jamaika als erste Prioritaet aber auch vor der Wahl war Jamaika nicht unterstes Level bei den Optionen, wie es uns ein Fan der AfD hier wahrheitswidrig weis machen wollte.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste