Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Gilmoregirl
Beiträge: 475
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:37

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Gilmoregirl » Do 20. Jul 2017, 21:23

think twice hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:20)

Brandschutzbestimmungen in oeffentlichen Gebäuden sind gesetzlichen Vorschriften unterworfen. Es geht nicht danach, was ein Brandschutzingenieur so will.



Scheinbar doch. Wir haben in unserer kita sämtliche Türklinken außerhalb der Reichweite von Kindern. Wurde auch vom Sicherheitsexperten so abgenommen.
Die Kita, die nach unserer gebaut wurde, hatte einen anderen Träger, einen anderen Sicherhheitsmann( bzw frau), die so etwas nicht abnehmen wollte.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12854
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Billie Holiday » Do 20. Jul 2017, 21:24

Adam Smith hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:23)

Die Person kennt sich nun aber mit den Vorschriften gut aus.


Aber natürlich nicht. :D
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23238
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Adam Smith » Do 20. Jul 2017, 21:26

Gilmoregirl hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:19)

Der Fremde aus dem Eingangstext war ja nicht(mehr) fremd. Keiner von uns weiß, was genau er in der Kita machte. Vielleicht spielen, vielleicht unterstützte er den Hausmeister...

Aus dem Grund darf er sich dann regelmässig den ganzen Tag hier aufhalten. Und es soll noch mehr Männer geben die das machen. Aber es soll nicht ungewöhnlich sein.
Benutzeravatar
Gilmoregirl
Beiträge: 475
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:37

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Gilmoregirl » Do 20. Jul 2017, 21:27

jack000 hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:17)

Was haben irgendwelche Personen in Kindergärten zu suchen, die weder Väter/Mütter noch Kindergartenangestellte sind???



Schrieb ich schon unter #4 : Leute, die die Feuerlöscher austauschen, Leute , die die Blitzanlagen überprüfen, ein Mann kontrolliert die Brandmelder, die Feuerschutztüren müssen auf ihre Funktionalität überprüft werden, Gärtner einer externen Firma... sind alles idR Männer...
und der Mann aus dem Artikel war nicht mehr fremd.
Benutzeravatar
Gilmoregirl
Beiträge: 475
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:37

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Gilmoregirl » Do 20. Jul 2017, 21:30

Adam Smith hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:26)

Aus dem Grund darf er sich dann regelmässig den ganzen Tag hier aufhalten. Und es soll noch mehr Männer geben die das machen. Aber es soll nicht ungewöhnlich sein.


Wenn er sich das Vertrauen der Mitarbeiter erworben hat...besser als auf der Straße rumzuhängen und Leute belästigen.
Wenn er 1x/Woche in die Kita kommt, kommt er auch regelmäßig.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23710
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon jack000 » Do 20. Jul 2017, 21:30

Gilmoregirl hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:27)

Schrieb ich schon unter #4 : Leute, die die Feuerlöscher austauschen, Leute , die die Blitzanlagen überprüfen, ein Mann kontrolliert die Brandmelder, die Feuerschutztüren müssen auf ihre Funktionalität überprüft werden, Gärtner einer externen Firma... sind alles idR Männer...

Um die geht es aber nicht ...
und der Mann aus dem Artikel war nicht mehr fremd.

Und deswegen darf der ganztags in Kindergärten sich aufhalten? Wer hat denn so einen Schrott erfunden für Menschen die weder Väter noch Mütter von Kindern in der Einrichtung sind?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon think twice » Do 20. Jul 2017, 21:31

Gilmoregirl hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:23)

Scheinbar doch. Wir haben in unserer kita sämtliche Türklinken außerhalb der Reichweite von Kindern. Wurde auch vom Sicherheitsexperten so abgenommen.
Die Kita, die nach unserer gebaut wurde, hatte einen anderen Träger, einen anderen Sicherhheitsmann( bzw frau), die so etwas nicht abnehmen wollte.

Nun, eben ging es um Brandschutzbestimmungen in Schulen und nicht um allgemeine Sicherheitsvorschriften in Kindergärten.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12854
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Billie Holiday » Do 20. Jul 2017, 21:31

Gilmoregirl hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:27)

Schrieb ich schon unter #4 : Leute, die die Feuerlöscher austauschen, Leute , die die Blitzanlagen überprüfen, ein Mann kontrolliert die Brandmelder, die Feuerschutztüren müssen auf ihre Funktionalität überprüft werden, Gärtner einer externen Firma... sind alles idR Männer...
und der Mann aus dem Artikel war nicht mehr fremd.


Fremde Personen melden sich ja an und das Personal ist informiert. Ist ja nicht so, dass da plötzlich Wildfremde durchs Haus schleichen dürfen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23710
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon jack000 » Do 20. Jul 2017, 21:33

Gilmoregirl hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:30)

Wenn er sich das Vertrauen der Mitarbeiter erworben hat...

DAs Vertrauen wurde nicht geprüft, sondern nur der Bekanntheitsgrad. Ergebnis: Kinder mit Tuberkulose ...

besser als auf der Straße rumzuhängen und Leute belästigen.

Ok, also um Belästigungen zu vermeiden lässt man die Leute lieber in Kindergärten??
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon think twice » Do 20. Jul 2017, 21:33

jack000 hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:30)

Um die geht es aber nicht ...

Und deswegen darf der ganztags in Kindergärten sich aufhalten? Wer hat denn so einen Schrott erfunden für Menschen die weder Väter noch Mütter von Kindern in der Einrichtung sind?

Wer sagt denn , dass er sich den ganzen Tag im Kindergarten aufgehalten hat?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23238
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Adam Smith » Do 20. Jul 2017, 21:33

Gilmoregirl hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:30)

Wenn er sich das Vertrauen der Mitarbeiter erworben hat...besser als auf der Straße rumzuhängen und Leute belästigen.
Wenn er 1x/Woche in die Kita kommt, kommt er auch regelmäßig.

Du nimmst also an, dass er auf der Strasse Leute belästigen würde, wenn er nicht in den Kindergarten geht. Magst du eigentlich Männer?
Benutzeravatar
Gilmoregirl
Beiträge: 475
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:37

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Gilmoregirl » Do 20. Jul 2017, 21:35

Billie Holiday hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:31)

Fremde Personen melden sich ja an und das Personal ist informiert. Ist ja nicht so, dass da plötzlich Wildfremde durchs Haus schleichen dürfen.



Schrieb ich auch bereits in #4
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon think twice » Do 20. Jul 2017, 21:36

jack000 hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:33)

DAs Vertrauen wurde nicht geprüft, sondern nur der Bekanntheitsgrad. Ergebnis: Kinder mit Tuberkulose ...


Laber doch nicht schon wieder so einen Stuss! Woher willst du wissen, was geprüft wurde und noch hat kein Kind Tuberkulose! Kannst du nicht mal Kinder aus deinen Hetzthemen raus halten? :mad2:
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23710
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon jack000 » Do 20. Jul 2017, 21:37

Billie Holiday hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:31)

Fremde Personen melden sich ja an und das Personal ist informiert. Ist ja nicht so, dass da plötzlich Wildfremde durchs Haus schleichen dürfen.

Vor allem geht es darum, das man Kinder abholen darf. Ich musste meinen Personalausweis vorzeigen um die Tochter von meiner Schwester abholen zu dürfen => Völlig normal und nachvollziehbar!

Die Frage in dem Eingangsbeitrag war warum Personen die keine eigenen Kinder im Kindergarten haben den Kindergarten jederzeit und ganztags betreten nur weil die der Kirche bekannt sind???
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12906
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: More than meets the eye...
Wohnort: -access denied-

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Milady de Winter » Do 20. Jul 2017, 21:39

MOD - sorry Leute, aber hier ist so lange Schicht, bis mir der Strangersteller eindeutig dargelegt hat, wo er den Schwerpunkt dieser Diskussion haben möchte. Das hier ist ein Gemisch, das je nach Entwicklung entweder ins Gesellschaftsforum, ins Forum Gender, ins Forum Technik und Infrastruktur, in den Sammelstrang Flüchtlinge oder im schlimmsten Fall in die Ablage gehört.

Ich erhöhe auf "Innere Sicherheit".
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23710
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon jack000 » Do 20. Jul 2017, 21:44

Milady de Winter hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:39)

MOD - sorry Leute, aber hier ist so lange Schicht, bis mir der Strangersteller eindeutig dargelegt hat, wo er den Schwerpunkt dieser Diskussion haben möchte. Das hier ist ein Gemisch, das je nach Entwicklung entweder ins Gesellschaftsforum, ins Forum Gender, ins Forum Technik und Infrastruktur, in den Sammelstrang Flüchtlinge oder im schlimmsten Fall in die Ablage gehört.

Ich erhöhe auf "Innere Sicherheit".

In der Tat schwierig, diese Frage stellte ich mir ebenso:
viewtopic.php?f=5&t=64150#p3950666
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12906
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: More than meets the eye...
Wohnort: -access denied-

Re: Offene Kindergärten - Tuberkulose weil jeder rein kann der bekannt ist

Beitragvon Milady de Winter » Do 20. Jul 2017, 21:45

jack000 hat geschrieben:(20 Jul 2017, 22:44)

In der Tat schwierig, diese Frage stellte ich mir ebenso:
viewtopic.php?f=5&t=64150#p3950666

MOD - dann denk bitte drüber nach! Solange bleibt hier zu.
- When he called me evil I just laughed -

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast