Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9383
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Jekyll » Sa 15. Jul 2017, 09:02

Keoma hat geschrieben:(05 Apr 2017, 16:35)

Den Pawlow kann man gerne zurückgeben, wenn man den Islam in irgendeiner Weise kritisiert, kommen sofort ein paar angelaufen, die einen als islamophoben Rechten bezeichnen.
Selber halten sie sich wohl für Linke.
Religionskritik war früher fixer Bestandteil linken Denkens, wo sind die Zeiten hin?
Heute steht der Islam bei sehr vielen Linken unter Naturschutz, weiß der Teufel, warum.
Die Farbe des Islam ist Grün.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9383
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Jekyll » Sa 15. Jul 2017, 09:11

Provokateur hat geschrieben:(05 Apr 2017, 12:37)

Nun...sie sind uns nicht unähnlich, wie dieser Artikel (klick, ich bin ein Link!) nahelegt:



Das sind doch einmal gute Nachrichten.

Was sagt ihr dazu? Entfaltet unsere Demokratie und unsere FDGO die von vielen (auch von mir) beschworene Strahlkraft, wenn sie nur konsequent angewandt wird?
Nein. Es ist euer Geld, euer Wohlstand, das eine immense Strahl- und Anziehungskraft ausübt.

Und warum bilden, wie im Artikel erwähnt, die Türken eine so große Ausnahme?
Weil sie zum einen keine Flüchtlinge sind (sie sind nicht auf die Hilfe anderer angewiesen, sie müssen sich nicht anbiedern), und zum anderen kennen sie die hiesige Gesellschaft und das System allzu gut...

Wie holen wir sie zurück und zeigen ihnen, dass auch sie hier richtig und wichtig sind - ohne, dass sie autoritären Führern zujubeln müssen?
Deutsche Kultur....oder Erdogan.

Hmm...da ist Entscheidung wirklich schwer.
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Ammianus » Sa 15. Jul 2017, 11:12

Jekyll hat geschrieben:(15 Jul 2017, 10:11)

...

Deutsche Kultur....oder Erdogan.

Hmm...da ist Entscheidung wirklich schwer.


Na ja, was ich von Leuten halte, für die das eine schwere Entscheidung ist ...

Nachtrag: Das wäre so wie zwischen Merkel und Petry.
gödelchen
Beiträge: 924
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 20:05

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon gödelchen » Sa 15. Jul 2017, 11:22

Ammianus hat geschrieben:(15 Jul 2017, 12:12)

Na ja, was ich von Leuten halte, für die das eine schwere Entscheidung ist ...

Nachtrag: Das wäre so wie zwischen Merkel und Petry.


:-) wobei die Erdogan-Anhänger Frauen gegenüber jegliche Wahl oder sogar Handschlag verweigern, insoweit ist deine Alternative ja etwas neben den Tatsächlichkeiten, die Erdogan-Anhänger so anstreben..:-)

In Deutschland haben wir jetzt AfD- und AKP - Fantasmen. Beides feuchte Träume von gestern.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Pro&Contra » Sa 15. Jul 2017, 11:32

Ammianus hat geschrieben:(15 Jul 2017, 12:12)



Nachtrag: Das wäre so wie zwischen Merkel und Petry.




Bullshit!
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12906
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: More than meets the eye...
Wohnort: -access denied-

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Milady de Winter » Sa 15. Jul 2017, 11:47

MOD - werte User, bitte nicht ins Spammen verfallen und den Schwerpunkt der Diskussion nicht in Richtung Erdogan oder Islam verlagern! Danke.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Pro&Contra » Sa 15. Jul 2017, 11:53

Laertes hat geschrieben:(05 Apr 2017, 21:55)

Genau da liegt der Hase im Pfeffer begraben. Für mich ist wenig relevant was Flüchtlinge von unserer Demokratie halten. Relevant für mich ist wie ausgeprägt ihr Demokratieverständnis im Vergleich zu anderen Bevölkerungsgruppen ist. Also weniger die Frage, ob sie es gut finden, dass die Einheimischen tolerant und respektvoll ihnen gegenüber sind und mehr die Frage wie tolerant und respektvoll sie gegenüber... ungewohnten... Manifestationen unserer säkularen, individualistischen, freiheitlichen und zumindest dem Anspruch nach diskriminierungsfreien Gesellschaft sind. Antidemokraten, bzw. Demokratiefachkräftemangel, haben wir in Deutschland schon genug. Eigentlich ein guter Grund jeden wahren Demokraten der zu uns flüchtet mit offenen Armen zu empfangen (bloß woran erkennt man die zuverlässig?).


Richtig. Echte Demokraten können wir gebrauchen. Und nicht Menschen, die die Demokratie nur ausnutzen.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:03

gödelchen hat geschrieben:(15 Jul 2017, 12:22)

:-) wobei die Erdogan-Anhänger Frauen gegenüber jegliche Wahl oder sogar Handschlag verweigern,


Sag mal, wo lebst du eigentlich? Türken verweigern Frauen den Handschlag? Hahaha. Abgesehen davon, dass Erdogan-Anhaenger keine Gefluechteten sind, um die es in diesem Thema geht.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:05

Pro&Contra hat geschrieben:(15 Jul 2017, 12:53)

Richtig. Echte Demokraten können wir gebrauchen. Und nicht Menschen, die die Demokratie nur ausnutzen.

Was erwartet du denn eigentlich konkret von ihnen? Was zeichnet einen echten Demokraten aus?
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Pro&Contra » Sa 15. Jul 2017, 12:10

think twice hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:05)

Was erwartet du denn eigentlich konkret von ihnen? Was zeichnet einen echten Demokraten aus?


Dass er hinter der freiheitlichen Demokratie steht und sich selbst entsprechend verhält. Und nicht nur froh darüber ist, dass er praktisch tun und lassen kann was er will. Das sind einfach nur Schmarotzer. Die muss eine Demokratie natürlich aushalten, aber echte Demokraten sind das nicht.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:20

Pro&Contra hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:10)

Dass er hinter der freiheitlichen Demokratie steht und sich selbst entsprechend verhält. Und nicht nur froh darüber ist, dass er praktisch tun und lassen kann was er will. Das sind einfach nur Schmarotzer. Die muss eine Demokratie natürlich aushalten, aber echte Demokraten sind das nicht.

Das ist zu vage. Stell dir vor, der Syrer Mahmoud steht vor dir und fragt: "Wie muss ich mich konkret verhalten? Was muss ich tun, was muss ich unterlassen, um ein echter Demokrat und damit ein wertvolles Mitglied deiner Gesellschaft zu werden?"
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Pro&Contra » Sa 15. Jul 2017, 12:24

think twice hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:20)

Das ist zu vage. Stell dir vor, der Syrer Mahmoud steht vor dir und fragt: "Wie muss ich mich konkret verhalten? Was muss ich tun, was muss ich unterlassen, um ein echter Demokrat und damit ein wertvolles Mitglied deiner Gesellschaft zu werden?"


Das ist die Antwort, die du von mir bekommst. Ob dir das zu vage ist, interessiert mich nicht. Mehr gibt es nicht.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:31

Pro&Contra hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:24)

Das ist die Antwort, die du von mir bekommst. Ob dir das zu vage ist, interessiert mich nicht. Mehr gibt es nicht.

Mahmoud würde dir jetzt vielleicht antworten: "Erwarte nicht von mir, mich wie ein aufrechter Demokrat zu verhalten, wenn du selbst nicht mal weiss, was einen solchen auszeichnet. Danke fürs Gespräch."
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12854
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 15. Jul 2017, 12:36

think twice hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:20)

Das ist zu vage. Stell dir vor, der Syrer Mahmoud steht vor dir und fragt: "Wie muss ich mich konkret verhalten? Was muss ich tun, was muss ich unterlassen, um ein echter Demokrat und damit ein wertvolles Mitglied deiner Gesellschaft zu werden?"


Er soll die Gesetze achten sowie die Freiheit des anderen und seine Religion als das ansehen, was es ist, ein reines Privatvergnügen. Er soll davon ausgehen, dass er nicht sakrosankt ist, dass wir Meinungsfreiheit haben und seine Befindlichkeiten niemanden interessieren. Wenn er dann noch für seinen Lebensunterhalt arbeiten geht, ist alles gut.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Pro&Contra » Sa 15. Jul 2017, 12:45

think twice hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:31)

Mahmoud würde dir jetzt vielleicht antworten: "Erwarte nicht von mir, mich wie ein aufrechter Demokrat zu verhalten, wenn du selbst nicht mal weiss, was einen solchen auszeichnet. Danke fürs Gespräch."


Ich habe nicht gesagt, dass ich es nicht weiss, sondern dass du keine konkretere Antwort von mir bekommst. Und das hat auch seinen Grund. Denn es ist völlig egal was ich hier sage. Du wirst es besser wissen und wirst mich zusülzen. Und darauf habe ich in diesem Thema einfach keine Lust. Akzeptiere das einfach. Meine allgemeine Aussage ist völlig korrekt. Daran werden auch deine Spitzfindigkeiten nichts ändern.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:46

Billie Holiday hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:36)

Er soll die Gesetze achten sowie die Freiheit des anderen und seine Religion als das ansehen, was es ist, ein reines Privatvergnügen. Er soll davon ausgehen, dass er nicht sakrosankt ist, dass wir Meinungsfreiheit haben und seine Befindlichkeiten niemanden interessieren. Wenn er dann noch für seinen Lebensunterhalt arbeiten geht, ist alles gut.

Na siehst du, geht doch :)
Jetzt sagt Mahmoud: "Ich bete kaum, gehe aber freitags in die Moschee. Ich gebe jeden Morgen der Chefin (in dem Fall mir) freundlich die Hand, ich schlage meine Frau nicht, ich belästigen keine deutschen Frauen, ich gehe für 80 Cent die Stunde in einer Arbeitsgelegenheit arbeiten. Meine Frau besteht allerdings auf dem Kopftuch und ich möchte, dass meine Kinder meine arabische Kultur genauso pflegen wie die deutsche. Und ich verehre Frau Merkel, weil sie meinen Kindern eine Chance gegeben hat."

Wäre das OK für dich?
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:48

Pro&Contra hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:45)

Ich habe nicht gesagt, dass ich es nicht weiss, sondern dass du keine konkretere Antwort von mir bekommst. Und das hat auch seinen Grund. Denn es ist völlig egal was ich hier sage. Du wirst es besser wissen und wirst mich zusülzen. Und darauf habe ich in diesem Thema einfach keine Lust. Akzeptiere das einfach. Meine allgemeine Aussage ist völlig korrekt. Daran werden auch deine Spitzfindigkeiten nichts ändern.

Deine allgemeine Aussage hilft dem Mahmoud auch nicht.
Und Billie hat es ja auch geschafft, sich ein paar Gedanken zu machen.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon Pro&Contra » Sa 15. Jul 2017, 12:49

think twice hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:48)

Deine allgemeine Aussage hilft dem Mahmoud auch nicht.
Und Billie hat es ja auch geschafft, sich ein paar Gedanken zu machen.


Dann unterhalte dich weiter mit Billie.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:51

Jetzt ist es schon spitzfindige, wenn man fragt: Was zeichnet einen Demokraten aus?
Sollte man schon wissen, wenn man darüber diskutieren will, was Geflüchtete von unserer Demokratie halten. ;)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14668
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Was halten Geflüchtete von unserer Demokratie?

Beitragvon think twice » Sa 15. Jul 2017, 12:52

Pro&Contra hat geschrieben:(15 Jul 2017, 13:49)

Dann unterhalte dich weiter mit Billie.

Muss ich wohl, denn von dir kommen ja nur inhaltsleere Sprechblasen.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste