Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 16165
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Offenbach

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon schelm » Mo 30. Jan 2017, 09:23

Alexyessin hat geschrieben:(30 Jan 2017, 08:50)

Doch, die gab - und zwar ganz bewusst gesteuert durch die Regierung Orban. Aber dies ist ja immer ein Teil, den die Rechtsknaller vergessen.

Verkürztes, sinnentstellendes Zitieren würde ich sanktionieren, wäre ich Vorstand. Insbesondere bei Wiederholungstätern.

Das Zitat muss, um den Aussagegehalt korrekt wieder zu geben, so zitiert werden :

" Es gab in Budapest keine humanitäre Ausnahmesituation, die nicht von den Flüchtlingen herbeigeführt und ebenso durch diese selber abgewendet hätte werden können. "

Und das ist ein Faktum, denn die am Bahnhof kampierenden Flüchtlinge lehnten die Unterbringung in ungarischen Aufnahmeeinrichtungen und das Stellen eines Asylantrages ab, weil sie weiter nach D " flüchten " wollten.

Klar, dass das manchem nicht schmeckt, Tatsachen können darauf aber keine Rücksicht nehmen.
Jeder Kaiser hat das Recht nackt vor sein Volk zu treten, aber dafür bedarf es eines Volkes, das nicht blind ist.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 09:28

schelm hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:23)

Verkürztes, sinnentstellendes Zitieren würde ich sanktionieren, wäre ich Vorstand. Insbesondere bei Wiederholungstätern.


Da du nicht mal im Verein bist, ist dein mimimi hier heiße Luft.

schelm hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:23)
Das Zitat muss, um den Aussagegehalt korrekt wieder zu geben, so zitiert werden :


Muss es nicht, die verkürzung reicht vollkommen aus.

schelm hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:23)
" Es gab in Budapest keine humanitäre Ausnahmesituation, die nicht von den Flüchtlingen herbeigeführt und ebenso durch diese selber abgewendet hätte werden können. "


Das ist Schmarrn, hätte ich dir auch mit dem ganzen Satz geschrieben,

schelm hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:23)
Und das ist ein Faktum, denn die am Bahnhof kampierenden Flüchtlinge lehnten die Unterbringung in ungarischen Aufnahmeeinrichtungen und das Stellen eines Asylantrages ab, weil sie weiter nach D " flüchten " wollten.


Nein, weil sie in Ungarn nicht nur nicht willkommen waren, sondern die Aslylager in nicht hinnehmbarer Weise schlecht waren.

schelm hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:23)
Klar, dass das manchem nicht schmeckt, Tatsachen können darauf aber keine Rücksicht nehmen.


Nur das das wieder der klassische Fall von postfaktischen Nachrichten ist, die du immer gerne verbreitest. Die Gründe werden nicht genannt, nur die Reaktionen. Erkannt, gebannt, lieber schelm. Das nächste Mal bitte besser vorbereiten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20579
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 09:32

Alexyessin hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:28)Nein, weil sie in Ungarn nicht nur nicht willkommen waren, sondern die Aslylager in nicht hinnehmbarer Weise schlecht waren.

Das reicht schon aus um sich Flüchtlinge vom Leib zu halten? Dann hätten wir das doch einfach so wie die Ungarn machen müssen und hätten dann diese ganzen Probleme nicht.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 9836
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon H2O » Mo 30. Jan 2017, 09:35

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:32)

Das reicht schon aus um sich Flüchtlinge vom Leib zu halten? Dann hätten wir das doch einfach so wie die Ungarn machen müssen und hätten dann diese ganzen Probleme nicht.


Dann wäre dieses Land aber nicht mehr meins! :| Ich freue mich, daß ich in einem Land lebe, in dem die große Mehrheit der Mitbürger es an Mitmenschlichkeit nicht fehlen läßt.
Zuletzt geändert von H2O am Mo 30. Jan 2017, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 09:36

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:32)

Das reicht schon aus um sich Flüchtlinge vom Leib zu halten? Dann hätten wir das doch einfach so wie die Ungarn machen müssen und hätten dann diese ganzen Probleme nicht.

Nur das wir unsere Grundrechte, lieber Jack, wohl ernster nehmen als die Ungarn.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 23715
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon JJazzGold » Mo 30. Jan 2017, 09:40

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:32)

Das reicht schon aus um sich Flüchtlinge vom Leib zu halten? Dann hätten wir das doch einfach so wie die Ungarn machen müssen und hätten dann diese ganzen Probleme nicht.


Wo finden Sie in Deutschland noch Schweineställe ohne Licht und fließend Wasser?
Oder hätten Sie sich bereit erklärt, persönlich tatkräftig mit anzupacken, um solche Schweineställe zu schaffen, nur um menschenwürdige Unterbringung von Asylsuchenden zu verhindern?
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20579
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 09:43

Alexyessin hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:36)

Nur das wir unsere Grundrechte, lieber Jack, wohl ernster nehmen als die Ungarn.

Gesetze haben bei dem Flüchtlingsthema eher eine untergeordnete Rolle gespielt. Oder wie war das mit dem Dublin-Abkommen?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 09:47

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:43)

Gesetze haben bei dem Flüchtlingsthema eher eine untergeordnete Rolle gespielt. Oder wie war das mit dem Dublin-Abkommen?


Grundrechte Jack :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20579
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 09:49

JJazzGold hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:40)


Wo finden Sie in Deutschland noch Schweineställe ohne Licht und fließend Wasser?
Oder hätten Sie sich bereit erklärt, persönlich tatkräftig mit anzupacken, um solche Schweineställe zu schaffen, nur um menschenwürdige Unterbringung von Asylsuchenden zu verhindern?

Nun, diverse Iraker sind trotz der besseren Verhältnisse in Deutschland in den Irak zurückgekehrt:
Mawlud ist einer von über 2.000 Flüchtlingen aus dem Irak, die seit September vergangenen Jahres aus Deutschland zurück in ihr Heimatland gegangen sind.

http://www.taz.de/!5301706/

Zu den "Fluchtgründen":
„Im letzten Sommer“, sagt Mawlud, während er Hemden zusammenlegt, „dachte ich jeden Tag, ich muss sterben.“ Nicht aus Angst vor dem IS, der an Erbil heranrückte. Nicht weil er politisch verfolgt wurde. „Ich habe mich hier gelangweilt“, sagt er leise.


Und wer an allem Schuld ist:
Im vergangenen Sommer sah Mawlud die Bilder im Fernsehen, von Flüchtlingen, die nach Europa gingen. Sie sahen glücklich aus, wie sie in Lesbos aus den Booten stiegen oder in Serbien aus den Zugfenstern winkten.

=> Die Teddybärenwerfer und Merkel (wegen Selfi mit Flüchtling) gehören wegen Schlepperunterstützung vor Gericht und lange Jahre in Haft!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11580
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Joker » Mo 30. Jan 2017, 09:49

Alexyessin hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:36)

Nur das wir unsere Grundrechte, lieber Jack, wohl ernster nehmen als die Ungarn.

Es ist auch ein Grundrecht NEIN zu sagen

Und das ohne man die nazikeule über den Schädel bekommt
Das nach Kommentaren in sozialen Netzwerken die Presse an der Tür steht und man sich dann mit Adresse und klarnamen in tagesblättern findet
Benutzeravatar
Firlefanzdetektor
Beiträge: 1350
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Firlefanzdetektor » Mo 30. Jan 2017, 09:50

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:32)

Das reicht schon aus um sich Flüchtlinge vom Leib zu halten? Dann hätten wir das doch einfach so wie die Ungarn machen müssen und hätten dann diese ganzen Probleme nicht.

Soll das heißen, Du möchtest Deutschland nach ungarischem Vorbild umbauen? :?:

Als Nächstes hätten wir dann ja auch keine "Probleme" mehr mit dem Verfassungsgericht ... und damit mit der Rechtsstaatlichkeit hierzulande. :rolleyes:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20579
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 09:51

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:50)

Soll das heißen, Du möchtest Deutschland nach ungarischem Vorbild umbauen?

Wo steht das?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Firlefanzdetektor
Beiträge: 1350
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Firlefanzdetektor » Mo 30. Jan 2017, 09:52

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:51)

Wo steht das?

Ich frage!
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20579
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 09:55

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:52)

Ich frage!

Nein, ich habe kein Interesse daran Deutschland nach dem Vorbild Ungarns umzubauen.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 09:58

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:49)

=> Die Teddybärenwerfer und Merkel (wegen Selfi mit Flüchtling) gehören wegen Schlepperunterstützung vor Gericht und lange Jahre in Haft!


Das ist doch Schmarrn Jack.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 09:59

Joker hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:49)

Es ist auch ein Grundrecht NEIN zu sagen


Grundrechte sind nicht verhandelbar, Joker. Ist dir das nicht bekannt?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 9836
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon H2O » Mo 30. Jan 2017, 10:00

JJazzGold hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:40)


Wo finden Sie in Deutschland noch Schweineställe ohne Licht und fließend Wasser?
Oder hätten Sie sich bereit erklärt, persönlich tatkräftig mit anzupacken, um solche Schweineställe zu schaffen, nur um menschenwürdige Unterbringung von Asylsuchenden zu verhindern?


Wie so oft gehen wieder zwei Sachverhalte durch Unschärfe in einander über, die wir besser trennen sollten, schon um der Überschrift dieses Strangs gerecht zu werden. Wir haben zugelassen, daß unfaßbar viele Trittbrettfahrer mit den Flüchtlingstrecks ins Land kommen konnten. Diese Trittbrettfahrer fliehen vor der Armut in ihren Ländern; sie sind also schon ganz arme Menschen. Allerdings belasten sie unsere Möglichkeiten, Kriegsflüchtlingen zu helfen, indem sie schon die Aufnahmeeinrichtungen überlasten, die Bürokratie überlasten und am Ende auch noch unsere Gesellschaft mit erschreckend vielen Taugenichtsen durch Antanzräubereien, Rauschgifthandel, Taschendiebereien belästigen. Die müssen unsere Sicherheitsorgane und die Justiz schleunigst dorthin zurück führen, wo sie hergekommen sind.

Ein solcher völlig unkontrollierter Andrang darf nie wieder ins Land gelangen. Diese Lektion sollte unser Land nun gelernt haben: Trittbrettfahrer müssen abgewiesen werden. Die Zeit dazu müssen sie in Auffanglagern verbringen, um sie von Kriegsflüchtlingen trennen zu können. Daß dabei herzzerreißende Bilder aufgenommen werden könnten, das müssen wir ertragen, schon um des inneren Friedens willen. Einfach so hinein in die gute Stube, das darf es nie wieder geben!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 10:02

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 09:49)

Nun, diverse Iraker sind trotz der besseren Verhältnisse in Deutschland in den Irak zurückgekehrt:


Ist ja auch deren Heimat und als die Gefahr vorbei war sind sie zurückgegangen. So machen das Flüchtlinge, sie fliehen vor Krieg oder ähnlichen Umständen und wenn es vorbei ist, dann gehen sie wieder zurück.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20579
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon jack000 » Mo 30. Jan 2017, 10:06

Alexyessin hat geschrieben:(30 Jan 2017, 10:02)

Ist ja auch deren Heimat und als die Gefahr vorbei war sind sie zurückgegangen. So machen das Flüchtlinge, sie fliehen vor Krieg oder ähnlichen Umständen und wenn es vorbei ist, dann gehen sie wieder zurück.

Der Typ hatte doch ganz andere Gründe genannt warum er den Irak verlassen hat und andere Gründe genannt warum er in den Irak zurückgekehrt ist.
Die Lage im Irak hat sich doch überhaupt nicht verändert in dieser Zeit, folglich kann das nicht der Grund gewesen sein zurück zu kehren.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51099
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 30. Jan 2017, 10:11

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2017, 10:06)

Die Lage im Irak hat sich doch überhaupt nicht verändert in dieser Zeit, folglich kann das nicht der Grund gewesen sein zurück zu kehren.


Jack, behaupte doch nicht immer so einen Mist. :rolleyes:
Mir scheint, das du das Ausland nicht nach Fakten bewertest, sondern nach deiner Anschauung. Sei es Eriträa oder Singapur. Das sich im Irak, gerade im Kurdengebiet viel geändert hat, kannst du locker der Weltpresse entnehmen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast