Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 1681
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Kritikaster » Sa 14. Jan 2017, 20:05

hallelujah hat geschrieben:(14 Jan 2017, 15:24)

um das zu vermeiden, wollen sie in Koblenz keine Öffentlich-rechlichen mehr dabei haben... :D

VORSICHT, Du verletzt deren ersten Glaubenssatz: "Das System hat seine Spitzel überall!" :p

Das dumme Zeug, das sie dort von sich geben, wird also trotzdem bekannt werden - und von den Führungsangsthasen für Deutschland dann anschließend, wie immer, wieder relativiert. :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
hallelujah
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 19:49

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon hallelujah » Sa 14. Jan 2017, 20:07

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(14 Jan 2017, 20:05)

VORSICHT, Du verletzt deren ersten Glaubenssatz: "Das System hat seine Spitzel überall!" :p

Das dumme Zeug, das sie dort von sich geben, wird also trotzdem bekannt werden - und von den Führungsangsthasen für Deutschland dann anschließend, wie immer, wieder relativiert. :D


Lügenpresse schreien, fertig. hat sich bewährt :D
Gäbe es einen Gott, hätte er keine Religionen erschaffen.
Benutzeravatar
logiCopter
Beiträge: 4845
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:33
Benutzertitel: kommt in den Himmel

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon logiCopter » So 15. Jan 2017, 14:39

Kael hat geschrieben:(14 Jan 2017, 05:35)

Ich finds schön das ich damals faktisch als Nazi bezeichnet wurde, jetzt aber laut Politik es plötzlich erlaubt ist :)

Dieses Jahr wird AfD gewählt. Einfach nur um den aktuellen Parteien eins gewaltig reinzuwürgen.

Man sollte die AfD nicht nur wählen, um den aktuellen Parteien eins reinzuwürgen, sondern in erster Linie, weil die AfD derzeit die einzige Partei ist, die nicht nur das fordert, was die Etablierten dann machen (bloß leider zu spät, wir sehen es gerade in der Flüchtlingspolitik), sondern auch, weil sie die einzige Partei ist, die sich traut, über vernünftige Lösungen überhaupt nachzudenken.
***
YOU DON'T NEED A WEATHERMAN TO KNOW WHICH WAY THE WIND BLOWS
Bob Dylan
Benutzeravatar
logiCopter
Beiträge: 4845
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:33
Benutzertitel: kommt in den Himmel

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon logiCopter » So 15. Jan 2017, 14:41

hallelujah hat geschrieben:(14 Jan 2017, 20:07)

Lügenpresse schreien, fertig. hat sich bewährt :D

"Fake-News" schreien ist auch nicht besser ... besonders, wenn man sie laufend selber produziert. :|
***
YOU DON'T NEED A WEATHERMAN TO KNOW WHICH WAY THE WIND BLOWS
Bob Dylan
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53420
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 16. Jan 2017, 09:49

schelm hat geschrieben:(14 Jan 2017, 15:54)

Brauchst du paar Videos ? Wie die Wasserflaschen aus den Zügen geworfen wurden ? Oder zu dem Typ, der sich theatralisch mit Frau und Baby auf die Gleise warf, als solle er in ein KZ transportiert werden ? Vielleicht eines vor einem offiziellen Dreh, als dem Kind Wasser in die Augen gespritzt, es angewiesen wurde dabei " zu weinen " ? Nein ? Du erinnerst dich selber noch ? Ich kann dir auch einen Bericht der " Welt " zur momentanen Lage in Serbien verlinken, in dem zumindest, fast hätte man es überlesen, neben den zahlreichen Fotos und Berichten über " das Elend " darauf verwiesen wird, dass Serbien Unterkünfte anbietet, man sie nicht wolle ... :rolleyes:


Bring halt einfach seriöse Quellen mein Gutsda.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53420
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 16. Jan 2017, 09:50

logiCopter hat geschrieben:(15 Jan 2017, 14:39)

Man sollte die AfD nicht nur wählen, um den aktuellen Parteien eins reinzuwürgen, sondern in erster Linie, weil die AfD derzeit die einzige Partei ist, die nicht nur das fordert, was die Etablierten dann machen (bloß leider zu spät, wir sehen es gerade in der Flüchtlingspolitik), sondern auch, weil sie die einzige Partei ist, die sich traut, über vernünftige Lösungen überhaupt nachzudenken.


welche Lösungen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53420
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Mo 16. Jan 2017, 09:51

logiCopter hat geschrieben:(15 Jan 2017, 14:41)

"Fake-News" schreien ist auch nicht besser ... besonders, wenn man sie laufend selber produziert. :|


Wer schreit denn Fake-News, wenn es keine sind und welche produziert denn wer laufend selbst? Fragen über Fragen, gell. Hoffentlich überanstrengt dich faktsiches Denken nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
pikant
Beiträge: 49195
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon pikant » Mo 16. Jan 2017, 10:01

logiCopter hat geschrieben:(15 Jan 2017, 14:39)

Man sollte die AfD nicht nur wählen, um den aktuellen Parteien eins reinzuwürgen, sondern in erster Linie, weil die AfD derzeit die einzige Partei ist, die nicht nur das fordert, was die Etablierten dann machen (bloß leider zu spät, wir sehen es gerade in der Flüchtlingspolitik), sondern auch, weil sie die einzige Partei ist, die sich traut, über vernünftige Lösungen überhaupt nachzudenken.


habe ich da was verpasst?
was sind denn diese vernuenftige Loesungen?
Benutzeravatar
logiCopter
Beiträge: 4845
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:33
Benutzertitel: kommt in den Himmel

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon logiCopter » Di 17. Jan 2017, 08:56

pikant hat geschrieben:(16 Jan 2017, 10:01)

habe ich da was verpasst?
was sind denn diese vernuenftige Loesungen?

Ihr verpasst die ganze Zeit was. So viel ich weiß, habe ich euch schon mal so eine vernünftige AfD-Lösung in meinem Thread "Der Trump Trumpf Triumph" aufgezeigt.
Aber ihr seid entschuldigt, ich kann den Thread inzwischen im Nordamerika-Forum gar nicht mehr finden.
Wahrscheinlich hat die Meinungspolizei dieses Forums mal wieder zugeschlagen ... ;)

Ich bin aber so nett und erläutere es euch noch einmal:
Nicht nur bezüglich des Terrors, der jetzt in Europa um sich greift, schon bei den damaligen Rettungspaketen für Griechenland hat die AfD gleich am Anfang (damals noch mit Lucke) vorausgesagt, dass sie nichts helfen werden. Es werde ein erstes, zweites und drittes Rettungspaket geben, aber die Schuldenspirale werde dadurch für alle Beteiligten nur immer aussichtsloser werden.
Genau so ist es gekommen. Inzwischen sind wir beim vierten Rettungspaket.
Der damalige Lösungsvorschlag der AfD, stattdessen Griechenland alle Schulden zu erlassen und mit ein paar weiteren Milliarden zu helfen, dass das Land wieder seine eigene Währung etablieren kann, wäre damals noch relativ billig gewesen ...
***
YOU DON'T NEED A WEATHERMAN TO KNOW WHICH WAY THE WIND BLOWS
Bob Dylan
pikant
Beiträge: 49195
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon pikant » Di 17. Jan 2017, 09:17

logiCopter hat geschrieben:(17 Jan 2017, 08:56)

Ihr verpasst die ganze Zeit was. So viel ich weiß, habe ich euch schon mal so eine vernünftige AfD-Lösung in meinem Thread "Der Trump Trumpf Triumph" aufgezeigt.
Aber ihr seid entschuldigt, ich kann den Thread inzwischen im Nordamerika-Forum gar nicht mehr finden.
Wahrscheinlich hat die Meinungspolizei dieses Forums mal wieder zugeschlagen ... ;)

Ich bin aber so nett und erläutere es euch noch einmal:
Nicht nur bezüglich des Terrors, der jetzt in Europa um sich greift, schon bei den damaligen Rettungspaketen für Griechenland hat die AfD gleich am Anfang (damals noch mit Lucke) vorausgesagt, dass sie nichts helfen werden. Es werde ein erstes, zweites und drittes Rettungspaket geben, aber die Schuldenspirale werde dadurch für alle Beteiligten nur immer aussichtsloser werden.
Genau so ist es gekommen. Inzwischen sind wir beim vierten Rettungspaket.
Der damalige Lösungsvorschlag der AfD, stattdessen Griechenland alle Schulden zu erlassen und mit ein paar weiteren Milliarden zu helfen, dass das Land wieder seine eigene Währung etablieren kann, wäre damals noch relativ billig gewesen ...


ich sehe keinen Zusammenhang zwischen dem Griechenlandrettungspaket und der nationalen Kraftanstrengung bei Abschiebungen.
also keine Loesung und nur heisse Luft - Danke!
Benutzeravatar
logiCopter
Beiträge: 4845
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:33
Benutzertitel: kommt in den Himmel

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon logiCopter » Do 19. Jan 2017, 08:05

pikant hat geschrieben:(17 Jan 2017, 09:17)

ich sehe keinen Zusammenhang zwischen dem Griechenlandrettungspaket und der nationalen Kraftanstrengung bei Abschiebungen.
also keine Loesung und nur heisse Luft - Danke!

Griechenlandrettungspakete haben mit der nationalen Kraftanstrengung bei Abschiebungen ja auch nichts zu tun, das war nur ein Beispiel zu Ihrer Frage, was vernünftige AfD-Lösungen seien.

Natürlich gehörte auch die jetzige nationale Kraftanstrengung bei Abschiebungen des Merkel-Regimes schon vor langer Zeit zu den Lösungs-Forderungen der AfD.
Wie wir nun sehen können, machen unsere Bessermenschen jetzt selbst, was sie damals noch "rassistisch" nannten.
Ähnlich verhält es sich mit dem der AfD-Lösungs-Vorschlag, unsere Außengrenzen ausreichend zu sichern um die Flüchtlingsinvasion rechtzeitig zu begrenzen.
Auch hier macht Frau Merkel, nach zig Terroranschlägen und hunderten Opfern in der EU-Bevölkerung, jetzt genau das selbst, wofür sie anfangs noch der AfD "Fremdenfeindlichkeit" vorwarf.
Natürlich war der AfD-Vorschlag hierfür damals noch rechtzeitig, vernünftig und nicht so konfus und desorientiert, wie das, was Frau Merkel jetzt machen muss.
Dass man einem Despoten wie Erdogan Milliarden zahlt und die ganze EU erpressbar macht, dafür, dass er für uns die Grenzen für Flüchtlinge dicht macht, damit Mutti ihr verlogenes offene-Grenzen-Gesicht wahren kann, war im AfD-Vorschlag natürlich nicht vorgesehen.
***
YOU DON'T NEED A WEATHERMAN TO KNOW WHICH WAY THE WIND BLOWS
Bob Dylan
pikant
Beiträge: 49195
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon pikant » Do 19. Jan 2017, 09:01

logiCopter hat geschrieben:(19 Jan 2017, 08:05)

Griechenlandrettungspakete haben mit der nationalen Kraftanstrengung bei Abschiebungen ja auch nichts zu tun, das war nur ein Beispiel zu Ihrer Frage, was vernünftige AfD-Lösungen seien.

Natürlich gehörte auch die jetzige nationale Kraftanstrengung bei Abschiebungen des Merkel-Regimes schon vor langer Zeit zu den Lösungs-Forderungen der AfD.
Wie wir nun sehen können, machen unsere Bessermenschen jetzt selbst, was sie damals noch "rassistisch" nannten.
Ähnlich verhält es sich mit dem der AfD-Lösungs-Vorschlag, unsere Außengrenzen ausreichend zu sichern um die Flüchtlingsinvasion rechtzeitig zu begrenzen.
Auch hier macht Frau Merkel, nach zig Terroranschlägen und hunderten Opfern in der EU-Bevölkerung, jetzt genau das selbst, wofür sie anfangs noch der AfD "Fremdenfeindlichkeit" vorwarf.
Natürlich war der AfD-Vorschlag hierfür damals noch rechtzeitig, vernünftig und nicht so konfus und desorientiert, wie das, was Frau Merkel jetzt machen muss.
Dass man einem Despoten wie Erdogan Milliarden zahlt und die ganze EU erpressbar macht, dafür, dass er für uns die Grenzen für Flüchtlinge dicht macht, damit Mutti ihr verlogenes offene-Grenzen-Gesicht wahren kann, war im AfD-Vorschlag natürlich nicht vorgesehen.


so oft AfD im Post -dann denke ich an den Hoecke und ich muss kotzen - aber Danke fuer ihre Antwort.
AndyO
Beiträge: 598
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 07:50
Wohnort: Absurdistan

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon AndyO » Do 19. Jan 2017, 10:23

Afghanistan ist bis heute nicht ausreichend befriedet, dass es für eine 4stellige Anzahl an unfreiwilligen Abschiebungen reicht. Was hier fehlt, ist ein Anreiz für die Flüchtlinge für Integration belohnt zu werden. Bei denen, die hier zwischenzeitlich nur ihr polizeiliches Führungszeugnis füllen, es mir Sprache und Integration nicht hin bekommen, bedarf es eine Unterbringung im Ausland, wo sie von hiesiger Infrastruktur abgeschnitten sind. Das würde Wunder bewirken!

Aber von euch glaubt doch keiner, das Grüne, SPD oder Linke in diese Richtung denken, oder?

Damit hätten wir neben Merkel und Gauck auch die gefunden, die die ausufernden Zustände gegenüber dem Deutschen Michel für vertretbar halten. "Humanitäre Verpflichtung" nennt man es, was immer das auch sein soll...
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 1701
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Sozialdemokrat » Mo 23. Jan 2017, 20:59

Das kroatische Abendblatt berichtet folgendes: "Kroatien empfängt eine neue Welle von Flüchtlingen, diesmal aus dem Westen....Der größte Teil der Migranten kehrt aus Deutschland zurück, weil Angela Merkel wegen des immer größer werdenden Drucks das Dublin-Abkommen, das suspendiert worden war, wieder aktiviert hat und angefangen hat, die Migranten nach Kroatien zurückzuschicken." ....Ein zurückgeschickter Migrant berichtet:"Seit ich in Kroatien bin wurden 1000 Migranten zurückgeschickt, meißtens Syrer....Alle fliehen erneut, keiner will in Kroatien bleiben....jeden Abend flieht eine Gruppe von 5 bis 10 Leuten wieder über Italien nach Frankreich."
Quelle: http://www.vecernji.hr/hrvatska/izbacen ... ju-1144151
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht!
CaptainJack
Beiträge: 7159
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon CaptainJack » Mo 23. Jan 2017, 22:01

Alexyessin hat geschrieben:(16 Jan 2017, 09:49)

Bring halt einfach seriöse Quellen mein Gutsda.
Das kann ich jetzt aber bestätigen! Davon konnte sich jeder bei you tube überzeugen. Das war reine Erpressung in Ungarn und da war jedes Mittel recht. Die wollten halt unbedingt nach Deutschland.
Es schadet nicht, wenn man auch mal die Wahrheit anerkennt, auch wenn sie einem nicht gefällt!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53420
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Di 24. Jan 2017, 09:23

CaptainJack hat geschrieben:(23 Jan 2017, 22:01)

Das kann ich jetzt aber bestätigen! Davon konnte sich jeder bei you tube überzeugen. Das war reine Erpressung in Ungarn und da war jedes Mittel recht. Die wollten halt unbedingt nach Deutschland.
Es schadet nicht, wenn man auch mal die Wahrheit anerkennt, auch wenn sie einem nicht gefällt!


Ach so, weil du das bestätigst ist das eine Quelle. Alles klar. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 10994
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon H2O » Di 24. Jan 2017, 09:33

Sozialdemokrat hat geschrieben:(23 Jan 2017, 20:59)

Das kroatische Abendblatt berichtet folgendes: "Kroatien empfängt eine neue Welle von Flüchtlingen, diesmal aus dem Westen....Der größte Teil der Migranten kehrt aus Deutschland zurück, weil Angela Merkel wegen des immer größer werdenden Drucks das Dublin-Abkommen, das suspendiert worden war, wieder aktiviert hat und angefangen hat, die Migranten nach Kroatien zurückzuschicken." ....Ein zurückgeschickter Migrant berichtet:"Seit ich in Kroatien bin wurden 1000 Migranten zurückgeschickt, meißtens Syrer....Alle fliehen erneut, keiner will in Kroatien bleiben....jeden Abend flieht eine Gruppe von 5 bis 10 Leuten wieder über Italien nach Frankreich."
Quelle: http://www.vecernji.hr/hrvatska/izbacen ... ju-1144151


Sind Sie sicher, daß das wirklich Syrer sind, die zurück geschickt werden? Hier wird in mehreren hunderttausend Fällen geprüft, woher diese Flüchtlinge kommen, und die kroatische Presse weiß das ihrerseits ganz genau. Merkwürdig! Merkwürdig auch das Verfahren, diese Leute nach Belieben weiter wandern zu lassen. Das scheinen die kroatischen Behörden für zweckmäßig zu halten. Auch merkwürdig!
CaptainJack
Beiträge: 7159
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon CaptainJack » Di 24. Jan 2017, 11:32

Alexyessin hat geschrieben:(24 Jan 2017, 09:23)

Ach so, weil du das bestätigst ist das eine Quelle. Alles klar. :thumbup:
Das waren/sind verifizierte Originalaufnahmen! Freigegeben durch "Polizei Ungarns". Eine bessere Quelle als die Wirklichkeit gibt es eben nicht.
Wenn mir aber einer eine Parallelwelt darstellt, in der die Vorkommnisse sich anders verhalten haben, dann können wir gerne mal gemeinsam überprüfen, welche dann tatsächlich stattfanden. ;)
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53420
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon Alexyessin » Di 24. Jan 2017, 11:49

CaptainJack hat geschrieben:(24 Jan 2017, 11:32)

Das waren/sind verifizierte Originalaufnahmen! Freigegeben durch "Polizei Ungarns". Eine bessere Quelle als die Wirklichkeit gibt es eben nicht.
Wenn mir aber einer eine Parallelwelt darstellt, in der die Vorkommnisse sich anders verhalten haben, dann können wir gerne mal gemeinsam überprüfen, welche dann tatsächlich stattfanden. ;)


Bis jetzt habe ich noch keine Aufnahmen sehen können. Schelm fragte ich nach Quellen, du schreibst, das du das bestätigst. Aber Quellen???? Fehlanzeige.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 7159
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an

Beitragvon CaptainJack » Di 24. Jan 2017, 12:00

Alexyessin hat geschrieben:(24 Jan 2017, 11:49)

Bis jetzt habe ich noch keine Aufnahmen sehen können. Schelm fragte ich nach Quellen, du schreibst, das du das bestätigst. Aber Quellen???? Fehlanzeige.
Die Mühe musst du dir halt machen! Sie sind in YouTube zu sehen.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste