Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 19:31

Woppadaq hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:27)

Kommt jetzt gleich die Mär vom heimtückischen Überfall der NATO auf ein friedliebendes Land?


Womöglich. Der oder dem geht es ja offenkundig nicht um eine sachliche Diskussion zum Thema Flüchtlingspolitik...
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:31

Woppadaq hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:27)

Kommt jetzt gleich die Mär vom heimtückischen Überfall der NATO auf ein friedliebendes Land?

Friedliebend waren die Politunternehmer in Jugoslawien damals kaum, ob nun Karadzic, Milosevic, Tudjman oder später die Kosovokriminellen. Auf allen Seiten kämpften unter anderem auch Mörder und Verbrecher der schlimmsten Sorte. Übrigens unter selektivem Beifall der SPD.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:33

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:29)

... ist die Partei, die dafür sorgt, dass Schutzberechtigte Schutz bekommen und Straftäter abgeschoben werden. Letzteres geht leider nur bei Asylsuchenden. Wäre ja schön, wenn man auch Volksverhetzer wie den Bachmann abschieben könnte...

Der wohnt schon im Ausland. Wie auch Weidel.
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 19:36

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:31)

Friedliebend waren die Politunternehmer in Jugoslawien damals kaum


Hat jetzt genau was mit Flüchtlingspolitik zu tun?
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:39

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:36)

Hat jetzt genau was mit Flüchtlingspolitik zu tun?

Es führte zu Flüchtlinge Wellen. Wo Krieg und Verbrechen, da Flucht.
Woppadaq
Beiträge: 1498
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Woppadaq » Di 15. Aug 2017, 19:40

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:31)

Friedliebend waren die Politunternehmer in Jugoslawien damals kaum, ob nun Karadzic, Milosevic, Tudjman oder später die Kosovokriminellen. Auf allen Seiten kämpften unter anderem auch Mörder und Verbrecher der schlimmsten Sorte. Übrigens unter selektivem Beifall der SPD.


Das wäre mir neu, dass die SPD während des Jugoslawien-Krieges auf irgendeiner Seite gestanden hätte, ausser wenn sie dem Frieden dienlich war. Im Kosovo-konflikt hat sie sich sogar gegen die von den Kosovaren angestrebte Unabhängigkeit gestellt.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:43

Woppadaq hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:40)

Das wäre mir neu, dass die SPD während des Jugoslawien-Krieges auf irgendeiner Seite gestanden hätte

Sicher ist dir auch das perfide Libyenspiel der SPD seit Lafontaine oder länger eine Neuigkeit.
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 19:43

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:39)

Es führte zu Flüchtlinge Wellen. Wo Krieg und Verbrechen, da Flucht.


Und Merkel und die SPD waren damals in der Regierung? Nö... Mach doch 'ne Diskussion zum Balkankrieg auf und diskutier dort.
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 19:43

Ich finde, eine humane und vernünftige Flüchtlingspolitik ist gut für Deutschland. Und die aktuelle Bundesregierung schafft das schon ganz gut. Aber natürlich gibt es immer auch noch Luft nach oben. Mit einer SPD geführten Bundesregierung ginge sicher noch mehr, was Humanität und Vernunft anbelangt.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:44

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:43)

Und Merkel und die SPD waren damals in der Regierung?.

Merkel regierte seit 1990 mit, die SPD seit 1998. Man kann aber Merkel nicht für die SPD in Haft nehmen.
Woppadaq
Beiträge: 1498
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Woppadaq » Di 15. Aug 2017, 19:47

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:43)

Sicher ist dir auch das perfide Libyenspiel der SPD seit Lafontaine oder länger eine Neuigkeit.


Als Lafontaine noch in der SPD war, gabs auch noch Ghadaffi, und keine libyschen Flüchtlinge.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:49

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:43)

Ich finde, eine humane und vernünftige Flüchtlingspolitik ist gut für Deutschland. Und die aktuelle Bundesregierung schafft das schon ganz gut. Aber natürlich gibt es immer auch noch Luft nach oben. Mit einer SPD geführten Bundesregierung ginge sicher noch mehr, was Humanität und Vernunft anbelangt.

Es ist eher umgekehrt. Merkel machte zum Entsetzen der SPD die Grenze auf. Die SPö-Regierung in Österreich torpedierte die Flucht über den Balkan. Die Sozialdemokraten in Italien streben jetzt die Rückführung nach Libyen an. Chef der Sozialdemokraten in Europa war ewig Martin Schulz. Eine liberale Einwanderungspolitik geht nur mit CDU-CSU und vielleicht FDP.
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 19:52

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:44)

Merkel regierte seit 1990 mit, die SPD seit 1998. Man kann aber Merkel nicht für die SPD in Haft nehmen.


Viele Sozialdemokraten haben ihr Leben gelassen, damit wir heute in Frieden und Freiheit leben können.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 19:54

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:52)

Viele Sozialdemokraten haben ihr Leben gelassen, damit wir heute in Frieden und Freiheit leben können.

Sozialdemokraten, Kommunisten, Christen, Juden, Freidenker. Vorrangig aber Liberale. Auf dem Rücken toter Liberaler und Juden für die SPD zu werben ist schon dreist. Die heutige SPD wäre sicher selbst Ollenhauer ein Graus.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Ger9374 » Di 15. Aug 2017, 19:55

Die Merkelsche Flüchtlingspolitik war gerade 2016 eine chaotisch anzusehende entscheidungswelle einer völlig von der Realität entfernten Kanzlerin.
Einer Kanzlerin die sonst sich vor jeder klaren Entscheidung drückt, traf eine falsche Entscheidung nach der nächsten.
Ein chaotisches und undurchdachtes Flüchtlingscuaos überrollte danach unser Land.
Humanität auf Kosten von Kontrolle und Sicherheit! Nur die Gutmenschen könnten so etwas nochmals gutheißen!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 19:56

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:49)

Es ist eher umgekehrt. Merkel machte zum Entsetzen der SPD die Grenze auf. Die SPö-Regierung in Österreich torpedierte die Flucht über den Balkan. Die Sozialdemokraten in Italien streben jetzt die Rückführung nach Libyen an. Chef der Sozialdemokraten in Europa war ewig Martin Schulz. Eine liberale Einwanderungspolitik geht nur mit CDU-CSU und vielleicht FDP.


Es waren die Versager der schwarz-gelben Koalition von 2009-2013, die zugesehen haben, wie Libyen zu einem Failed State gebombt wurde. Typische Kurzsichtigkeit von FDP und Union.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 20:02

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:56)

Es waren die Versager der schwarz-gelben Koalition von 2009-2013, die zugesehen haben, wie Libyen zu einem Failed State gebombt wurde.

Es war klug von Merkel, uns da weitgehend rauszuhalten und einem Militäreinsatz die Zustimmung zu verweigern. Die SPD dagegen... http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-752214.html
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 20:05

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 20:54)

Sozialdemokraten, Kommunisten, Christen, Juden, Freidenker. Vorrangig aber Liberale. Auf dem Rücken toter Liberaler und Juden für die SPD zu werben ist schon dreist. Die heutige SPD wäre sicher selbst Ollenhauer ein Graus.


Auf Kosten mutiger Freiheitskämpfer für die Egoistenpartei von Westerwelle, Brüderle und Fipsi Rösler zu werben, das ist dreist!
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2453
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 15. Aug 2017, 20:07

LinkerGeist hat geschrieben:(15 Aug 2017, 21:05)

Auf Kosten mutiger Freiheitskämpfer für die Egoistenpartei von Westerwelle, Brüderle und Fipsi Rösler zu werben, das ist dreist!

Freiheit ist nun mal ein eigenständiger Wert neben Gleichheit und Brüderlichkeit. Sie sind nicht alle dasselbe. Wer allerdings im sozialdemokratisch verbürokrateten Mittelmeer ersäuft wegen gezielter Überforderung der Helfer, hat null von drei.
LinkerGeist
Beiträge: 165
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 17:02

Re: Flüchtlingspolitik: Merkel und die SPD retten Deutschland

Beitragvon LinkerGeist » Di 15. Aug 2017, 20:10

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(15 Aug 2017, 21:02)

Es war klug von Merkel, uns da weitgehend rauszuhalten und einem Militäreinsatz die Zustimmung zu verweigern. Die SPD dagegen... http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-752214.html


Das Ergebnis ist bekannt. Als die SPD 2013 in die Regierung kam, war Syrien Bürgerkriegsgebiet und Libyen ein Failed State. 4 Jahre schwarz-gelb und die Scheiße war am dampfen. Die drei Grundregeln für alle mit ein bisserl Hirn lauten:

Nie wieder Krieg, nie wieder Nazis und nie wieder FDP!!!

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast