Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

PeterK
Beiträge: 5436
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon PeterK » So 20. Mai 2018, 18:12

jack000 hat geschrieben:(20 May 2018, 18:32)
Wieso stören denn Frauen dabei?

Sie "stören" nicht. Aber ohne sie ist das Schwimmbad nur halb so voll.
Mich würde mal eine Begründung interessieren die nicht bekloppt ist. Kennst du eine?

Siehe oben.
PeterK
Beiträge: 5436
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon PeterK » So 20. Mai 2018, 18:21

jack000 hat geschrieben:(20 May 2018, 19:09)
Das beim Sport Frauen und Männer getrennt sind ist klar.

Ich nutze Schwimmbäder, um Sport zu treiben.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 20. Mai 2018, 18:26

PeterK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:12)

Sie "stören" nicht. Aber ohne sie ist das Schwimmbad nur halb so voll.

dann kommen doch die Männer zusätzlich die auch Bahnen ziehen wollen. Bzw. warum kann es dann nicht der Bahnen-Ziehen Zeiten sein wo Männer und Frauen gemeinsam Bahnen ziehen?

Siehe oben.

Das ist aber nicht die Motivation für die Männerschwimmzeiten, sondern eine andere und die finde ich schäbig.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 18:27

Polibu hat geschrieben:(20 May 2018, 19:17)

Nein das ist nicht uninteressant. Wer Männertage haben will, der macht das nicht auf Kosten der Gesellschaft, sondern organisiert sich selber etwas. Wir haben mit unseren Freunden immer wieder mal Männertage. Dafür lassen wir aber kein Schwimmbad für Frauen sperren. Ganz im Gegenteil. Wir gehen in ein Schwimmbad, in dem sich auch Frauen befinden und haben trotzdem unseren Männertag. Wir beachten die Frauen gar nicht. Die anderen Leute kümmern uns nicht.


Das ist deine Meinung, und vielleicht kümmern dich die anderen Leute nicht, aber andere Leute fühlen sich eben von euch belästigt, und diese Zahlen extra, damit du draußen bleibst.

Nur weil du etwas nichts brauchst, bedeutet es ja nicht das es niemand braucht, Versuch mal über den Tellerrand zu schauen.

Und wenn das Ganze Religiös begründet ist, geht es dich trotzdem einen feuchten Scheissdreck an.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 20. Mai 2018, 18:28

PeterK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:21)

Ich nutze Schwimmbäder, um Sport zu treiben.

Der Vergleich hinkt mal wieder.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Keoma » So 20. Mai 2018, 18:31

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:27)

Das ist deine Meinung, und vielleicht kümmern dich die anderen Leute nicht, aber andere Leute fühlen sich eben von euch belästigt, und diese Zahlen extra, damit du draußen bleibst.

Nur weil du etwas nichts brauchst, bedeutet es ja nicht das es niemand braucht, Versuch mal über den Tellerrand zu schauen.

Und wenn das Ganze Religiös begründet ist, geht es dich trotzdem einen feuchten Scheissdreck an.

Genau, wennl jemand das Leben hier nach Anweisungen eines unsichtbaren Freundes gestalten will, und zwar nicht nur seines, ist das absolut nur seine Angelegenheit.
Jetzt wird's schon ziemlich Kabarett.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » So 20. Mai 2018, 18:32

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:27)

Das ist deine Meinung, und vielleicht kümmern dich die anderen Leute nicht, aber andere Leute fühlen sich eben von euch belästigt, und diese Zahlen extra, damit du draußen bleibst.

Nur weil du etwas nichts brauchst, bedeutet es ja nicht das es niemand braucht, Versuch mal über den Tellerrand zu schauen.

Und wenn das Ganze Religiös begründet ist, geht es dich trotzdem einen feuchten Scheissdreck an.


Diese Land heisst DEUTSCHLAND und NICHT Saudi Arabien. Es geht mich also sehr wohl was an, wenn hier in Deutschland die Freiheit beschnitten werden soll und wir zurück ins Mittelalter katapultiert werden sollen.
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 18:34

Keoma hat geschrieben:(20 May 2018, 19:31)

Genau, wennl jemand das Leben hier nach Anweisungen eines unsichtbaren Freundes gestalten will, und zwar nicht nur seines, ist das absolut nur seine Angelegenheit.


Von wem den noch?
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
PeterK
Beiträge: 5436
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon PeterK » So 20. Mai 2018, 18:37

jack000 hat geschrieben:(20 May 2018, 19:26)
Bzw. warum kann es dann nicht der Bahnen-Ziehen Zeiten sein wo Männer und Frauen gemeinsam Bahnen ziehen?

Wärest Du bereit und in der Lage, die Frage in verständlichem Deutsch zu formulieren?

Das ist aber nicht die Motivation für die Männerschwimmzeiten, sondern eine andere und die finde ich schäbig.

Welche schäbige Motivation meinst Du? Schreib's doch einfach hin, dann kann man darüber diskutieren.
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 18:37

Polibu hat geschrieben:(20 May 2018, 19:32)

Diese Land heisst DEUTSCHLAND und NICHT Saudi Arabien. Es geht mich also sehr wohl was an, wenn hier in Deutschland die Freiheit beschnitten werden soll und wir zurück ins Mittelalter katapultiert werden sollen.



Die Freiheit für einen Gläubigen Menschen, seiner Religion nachzugehen, aber auch das Schwimmbad besuchen zu können.

Wo genau wird deine Freiheit beschnitten? Außer die Freiheit jeden im Bikini sehen zu müssen?
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Keoma » So 20. Mai 2018, 18:38

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:34)

Von wem den noch?

Ist aber nicht dein Ernst.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » So 20. Mai 2018, 18:39

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:37)

Die Freiheit für einen Gläubigen Menschen, seiner Religion nachzugehen, aber auch das Schwimmbad besuchen zu können.

Wo genau wird deine Freiheit beschnitten? Außer die Freiheit jeden im Bikini sehen zu müssen?


Ich kann an diesem Tag mit meiner Familie nichts ins Schwimmbad gehen.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Keoma » So 20. Mai 2018, 18:42

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:37)

Die Freiheit für einen Gläubigen Menschen, seiner Religion nachzugehen, aber auch das Schwimmbad besuchen zu können.

Wo genau wird deine Freiheit beschnitten? Außer die Freiheit jeden im Bikini sehen zu müssen?

Die Religion wird eher nicht im Schwimmbad ausgeübt.
Man sollte die Religionsfreiheit nicht überstrapazieren.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 18:57

Keoma hat geschrieben:(20 May 2018, 19:38)

Ist aber nicht dein Ernst.


Wo nicht nicht erwünscht bin, geh ich auch nicht hin, ich stelle nicht sowelche ansprüche.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 19:00

Polibu hat geschrieben:(20 May 2018, 19:39)

Ich kann an diesem Tag mit meiner Familie nichts ins Schwimmbad gehen.


Dann gehst du woanders hin, vielleicht braucht ja der Betreiber die Einnahmen aus den Geschlossen Tagen, damit du überhaupt da hin gehen kannst.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Keoma » So 20. Mai 2018, 19:02

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:57)

Wo nicht nicht erwünscht bin, geh ich auch nicht hin, ich stelle nicht sowelche ansprüche.

DAS ist einmal eine Ansage.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 20. Mai 2018, 19:03

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:57)

Wo nicht nicht erwünscht bin, geh ich auch nicht hin, ich stelle nicht sowelche ansprüche.

Es sind Männer, Frauen, Kinder, etc... in Schwimmbädern erwünscht. Somit ist doch alles i.O.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 19:04

Keoma hat geschrieben:(20 May 2018, 19:42)

Die Religion wird eher nicht im Schwimmbad ausgeübt.
Man sollte die Religionsfreiheit nicht überstrapazieren.

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:37)

Die Freiheit für einen Gläubigen Menschen, seiner Religion nachzugehen, aber auch das Schwimmbad besuchen zu können.


Versuch das gelesene auch zu verstehen.

Mit Religionsfreiheit hat das auch nichts zu tuen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27680
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 20. Mai 2018, 19:05

JFK hat geschrieben:(20 May 2018, 19:37)

Die Freiheit für einen Gläubigen Menschen, seiner Religion nachzugehen, aber auch das Schwimmbad besuchen zu können.

Wo steht im Koran, dass man nicht schwimmen gehen darf wenn auch Frauen dabei sind?

Wo genau wird deine Freiheit beschnitten? Außer die Freiheit jeden im Bikini sehen zu müssen?

Zu bestimmten Zeiten nicht ins Schwimmbad gehen zu dürfen.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
JFK
Beiträge: 9016
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » So 20. Mai 2018, 19:05

jack000 hat geschrieben:(20 May 2018, 20:03)

Es sind Männer, Frauen, Kinder, etc... in Schwimmbädern erwünscht. Somit ist doch alles i.O.


Aber nicht an Geschlechter geschlechtsspezifischen Tagen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast