Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » Mo 19. Feb 2018, 14:11

JFK hat geschrieben:(19 Feb 2018, 14:00)

In Deutschland können 2 Personen eine eingetragene Ehe/Partnerschaft eingehen, aber darüber, ob jemand 10 Frauen hat, lässt sich doch gar nicht streiten, wenn die ganzen Frauen das mit sich machen lassen, ist das immernoch ihre Persönliche Freiheit.


Dass du hier die Scharia verteidigst, wundert mich jetzt nicht.
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Mo 19. Feb 2018, 14:11

Keoma hat geschrieben:(19 Feb 2018, 14:02)

Da geht es ja nicht um das Zusammenleben, sondern um rechtliche Konsequenzen.


Einfach nicht anerkennen.

Natürlich ist das für die 2. Frau wohl eine Katastrophe, aber eben Pech gehabt.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69363
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Mo 19. Feb 2018, 14:12

Senexx hat geschrieben:(19 Feb 2018, 14:06)

Bigamie ist Deutschland eine Straftat.


Tja, Bigamie schon, aber nicht wenn du halt mehrere Frauen haben willst. Unterschied erkannt?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Mo 19. Feb 2018, 14:15

Polibu hat geschrieben:(19 Feb 2018, 14:11)

Dass du hier die Scharia verteidigst, wundert mich jetzt nicht.


Mich wundert nicht, das du Nase wieder auf Ad Personam zurückzugreifen müsst.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 16:11

jack000 hat geschrieben:(18 Feb 2018, 20:00)

Was habe ich behauptet und was ist daran unkorrekt? Wenn es um die Wohnungen geht, ist die Quelle aus einer Zeitung. Kann sein, dass es nicht korrekt ist, dann nenne bitte die korrekte Gesetzeslage und wiederlege so meine Aussage.


und? Hast du dich schon mal schlau gemacht?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27107
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 19. Feb 2018, 18:38

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 16:11)

und? Hast du dich schon mal schlau gemacht?

Was steht denn im Gesetzestext? Ich kenne den nicht. Auch wenn dort steht, dass die Sache so wie sie bei den Wohnungen läuft legal ist, heißt das nicht das ich das befürworten muss oder das die Gesetze nicht zu ändern sind.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 18:51

jack000 hat geschrieben:(19 Feb 2018, 18:38)

Was steht denn im Gesetzestext? Ich kenne den nicht.


war ja logisch, dass du den nicht kennst. Warum behauptest du dann letztendlich was, das nur auf Basis dieses Gesetzes existiert?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33813
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 19. Feb 2018, 18:57

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 16:11)

und? Hast du dich schon mal schlau gemacht?

Es geht imho nicht darum, was exakt im Gesetz steht, sondern um das, was beim Bürger ankommt. Und wer selber schonmal gebaut hat oder einen Hühnerstall oder ein Bootshaus wegen "Schwarzbau" abreißen musste, der kennt das Dickicht der Paragraphen und die Machtlosigkeit gegen den Staat. Wie wirkt dann wohl so ein Sonderrecht für Flüchtlingsbauten, wie kommt das wohl bei den Bürgern an?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27107
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 19. Feb 2018, 19:01

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 18:51)

war ja logisch, dass du den nicht kennst. Warum behauptest du dann letztendlich was, das nur auf Basis dieses Gesetzes existiert?

Ich habe das geschildert was in der Realität stattgefunden hat und entsprechend meinen Kommentar dazu gegeben.
=> Was ist denn nun falsch daran?
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 19:19

jack000 hat geschrieben:(19 Feb 2018, 19:01)

Ich habe das geschildert was in der Realität stattgefunden hat und entsprechend meinen Kommentar dazu gegeben.
=> Was ist denn nun falsch daran?


Was hat denn nun stattgefunden? Konkret in Bezug auf deinen Kommentar?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 19:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Feb 2018, 18:57)

Es geht imho nicht darum, was exakt im Gesetz steht, sondern um das, was beim Bürger ankommt.


klar, es geht nicht darum was passiert sondern nur darum was irgendjemand meint, dass es passiert.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33813
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 19. Feb 2018, 19:34

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 19:21)

klar, es geht nicht darum was passiert sondern nur darum was irgendjemand meint, dass es passiert.

Solltest du als Vorstandsmitglied des Vereins zur Förderung der politishen Diskussion e.V. nicht besser auf solche Rabulistikspielchen verzichten? Förderlich für die Diskussion ist so etwas jedenfalls nicht. Sonderrechte kommen nie gut an, in einer etwas aufgeheizten Stimmungslage wie derzeit erst recht nicht. Und ja, ich habe gelesen, worum es geht: https://difu.de/publikationen/difu-beri ... enfte.html
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 19:55

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Feb 2018, 19:34)

Solltest du als Vorstandsmitglied des Vereins zur Förderung der politishen Diskussion e.V. nicht besser auf solche Rabulistikspielchen verzichten? Förderlich für die Diskussion ist so etwas jedenfalls nicht. Sonderrechte kommen nie gut an, in einer etwas aufgeheizten Stimmungslage wie derzeit erst recht nicht. Und ja, ich habe gelesen, worum es geht: https://difu.de/publikationen/difu-beri ... enfte.html


Wenn du mir nun erklärst, inwiefern die von dir gepostete Quelle die Aussage von Jack bestätigt, dann lass ich mich gern der Rabulistik bezichtigen und entschuldige mich auch dafür.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33813
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 19. Feb 2018, 20:43

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 19:55)

Wenn du mir nun erklärst, inwiefern die von dir gepostete Quelle die Aussage von Jack bestätigt, dann lass ich mich gern der Rabulistik bezichtigen und entschuldige mich auch dafür.

Wo soll ich denn behauptet haben, dass die Quelle Jacks Aussage bestätigen würde? Wieder Rabulistik. Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, es wäre aber ein guter Anfang, sachlich und sauber zur Sache zu diskutieren.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 20:45

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Feb 2018, 20:43)

Wo soll ich denn behauptet haben, dass die Quelle Jacks Aussage bestätigen würde?


Das ist Rabulistik.

Worum geht's dir denn?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33813
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 19. Feb 2018, 20:48

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 20:45)

Das ist Rabulistik.

Nein.

Worum geht's dir denn?

Hatte ich schon geschrieben: wie kommen Sonderrechte wohl beim Bürger an, besonders bei denen, die beim Bau schon Ärger hatten?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 20:51

Tom Bombadil hat geschrieben:(19 Feb 2018, 20:48)


Hatte ich schon geschrieben: wie kommen Sonderrechte wohl beim Bürger an, besonders bei denen, die beim Bau schon Ärger hatten?


ah ok. Das hat also nichts mit der Diskussion zu tun, die ich mit Jack hatte. Dann hatte ich das wohl falsch verstanden.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27107
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 19. Feb 2018, 20:51

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 19:19)

Was hat denn nun stattgefunden? Konkret in Bezug auf deinen Kommentar?

na:
Flüchtlingsbauweise bedeutet:
- Schneller bauen zu können
- Und nur Flüchlinge dürfen in diesen Wohnungen wohnen
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15965
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 19. Feb 2018, 20:56

jack000 hat geschrieben:(19 Feb 2018, 20:51)

na:


Hast du den entsprechenden Paragraphen nun gelesen oder nicht?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27107
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 19. Feb 2018, 21:00

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(19 Feb 2018, 20:56)

Hast du den entsprechenden Paragraphen nun gelesen oder nicht?

Kannst du diesen nochmal zitieren? Ich finde den nicht mehr (Wenn er denn gepostet wurde)
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste