Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

Woppadaq
Beiträge: 1478
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Woppadaq » Di 22. Aug 2017, 04:44

ThorsHamar hat geschrieben:(22 Aug 2017, 01:00)

Was soll ich denn entkräften?


Wegen mir musst du gar nichts entkräften.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20290
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon ThorsHamar » Di 22. Aug 2017, 09:25

Woppadaq hat geschrieben:(22 Aug 2017, 05:44)

Wegen mir musst du gar nichts entkräften.


Du kannst es nicht formulieren?
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3697
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Yossarian » Di 22. Aug 2017, 11:27

Extremes Beispiel für Fake news des ÖRF
Tagesschau August 2016
https://pbs.twimg.com/media/DH06mEWW0AEgcDW.jpg

Realität:
https://pbs.twimg.com/media/DH06nFWXUAAQGPz.jpg
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23043
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Di 22. Aug 2017, 12:12

Yossarian hat geschrieben:(22 Aug 2017, 12:27)

Extremes Beispiel für Fake news des ÖRF
Tagesschau August 2016
https://pbs.twimg.com/media/DH06mEWW0AEgcDW.jpg

Realität:
https://pbs.twimg.com/media/DH06nFWXUAAQGPz.jpg

"46% Universität/Gymnasium" :D Also Humor haben die ja sowas zu veröffentlichen, zumal dem es auf Selbstauskunftsbasis ist :thumbup:

Vor allem wird das jetzt durch den Familiennachzug noch besser, da ja in den Ländern wo die herkommen üblicherweise großen Wert auf die Bildung von Frauen gelegt wird :dead:
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Merkel_Unser
Beiträge: 800
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 20:33

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Merkel_Unser » Di 22. Aug 2017, 12:23

jack000 hat geschrieben:(22 Aug 2017, 13:12)

"46% Universität/Gymnasium" :D Also Humor haben die ja sowas zu veröffentlichen, zumal dem es auf Selbstauskunftsbasis ist :thumbup:

Vor allem wird das jetzt durch den Familiennachzug noch besser, da ja in den Ländern wo die herkommen üblicherweise großen Wert auf die Bildung von Frauen gelegt wird :dead:



Also ich kann mich noch gut erinnern, dass dieser Unfug von vielen (auch hier in Forum) ohne Weiteres akzeptiert wurde. Der Anteil an Personen mit einem Abschluss vergleichbar mit Abitur oder einem Hochschulabschluss dürfte verschwindend gering sein. Keine Ahnung was man mit diesen ganzen Leuten auf dem Arbeitsmarkt anfangen will.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23043
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Di 22. Aug 2017, 12:46

Merkel_Unser hat geschrieben:(22 Aug 2017, 13:23)

Also ich kann mich noch gut erinnern, dass dieser Unfug von vielen (auch hier in Forum) ohne Weiteres akzeptiert wurde.

Ja oder auch sowas hier wurde verbreitet:
Viele syrische Flüchtlinge sind hochgebildet. Das geht aus einer Studie des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR hervor. Das UNHCR hatte dafür 1200 Asylsuchende befragt.
Das Ergebnis: 86 Prozent von ihnen haben einen Oberschul- oder Universitätsabschluss. Die größten Gruppen stellen Studenten und Fachkräfte, darunter Lehrer, Rechtsanwälte, Ärzte, Bäcker, Designer, Friseure und IT-Fachleute.

http://www.focus.de/politik/videos/ober ... 41480.html

Wenn man sowas (auch hier) als totalen Schwachsinn angezweifelt hat, dann gings los: "Glaskugel", "Du kannst den Leuten doch nicht in die Köpfe schauen", "Vorurteile", etc....

Den Vogel abgeschossen hat damals der "Computer-Ingenieur", der in irgendeiner ARD-Sendung vorgestellt wurde. Meinereiner überlegt da als erstes, was ein Computeringenieur sein soll. Aber Millionen nehmen sowas halt hin weil die nicht wissen, dass es diesen Beruf nicht als Studiengang gibt.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12473
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Billie Holiday » Di 22. Aug 2017, 12:53

Sie wurden nur befragt, ohne Nachweis?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 19350
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Di 22. Aug 2017, 13:21

Yossarian hat geschrieben:(22 Aug 2017, 12:27)

Extremes Beispiel für Fake news des ÖRF
Tagesschau August 2016
https://pbs.twimg.com/media/DH06mEWW0AEgcDW.jpg

Realität:
https://pbs.twimg.com/media/DH06nFWXUAAQGPz.jpg

Evtl. liegt es aber auch daran, daß die Erhebungen in unterschiedlichen Zeitrahmen erstellt wurden, mal daran gedacht? Ich kann deshalb auch keine gewollte Fake news erkennen
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23043
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Di 22. Aug 2017, 13:33

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Aug 2017, 13:53)

Sie wurden nur befragt, ohne Nachweis?

Offensichtlich ja, ... wer in der Eile seinen Ausweis nicht mitnehmen konnte wird auch seine Zeugnisse nicht dabei haben ;)
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20290
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon ThorsHamar » Di 22. Aug 2017, 14:40

relativ hat geschrieben:(22 Aug 2017, 14:21)

.... Ich kann deshalb auch keine gewollte Fake news erkennen


also ungewollte Fake news, praktisch 'ne völlig fatale Fehlinformation ohne jede Absicht dahinter?
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 19350
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Di 22. Aug 2017, 14:47

ThorsHamar hat geschrieben:(22 Aug 2017, 15:40)

also ungewollte Fake news, praktisch 'ne völlig fatale Fehlinformation ohne jede Absicht dahinter?

Nun der zeitliche Unterschied lässt jetzt nicht auf eine absichtliche Fehlinformation schließen. Schließlich sind mittlerweile mehr Daten erfasst.
Ausserdem steht bei der ersten Info nicht dabei ob jetzt von allen Flüchtlingen zusammengefasst wurden, oder nur, oder hauptsächlich die von Syrern. Desweiteren ist auch nicht deutlich wie genau dies Angaben wirklich nachprüfbar sind, oder ob es wirklich nur die nachprüfbaren Daten genommen wurden.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
gödelchen
Beiträge: 924
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 20:05

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon gödelchen » Di 22. Aug 2017, 14:52

relativ hat geschrieben:(22 Aug 2017, 14:21)

Evtl. liegt es aber auch daran, daß die Erhebungen in unterschiedlichen Zeitrahmen erstellt wurden, mal daran gedacht? Ich kann deshalb auch keine gewollte Fake news erkennen


:-) ..ich gehe jetzt mal davon aus, dass du den Zeitrahmen zum Erwerb eines Schulabschluss kennst. Deshalb spielt der Zeitrahmen in deinem herangezogenen Sinne keine Rolle in der Argumentation gegen die zutreffenden Untersuchunge BILD. Auch sind in die Untersuchungen alle Daten aus den Erfassungsvermögen eingeflossen

Die Aussagen zum Bikdungsniveauss, die in der Statistik der BILD gezeigt werden, haben sich als zutreffend erwiesen. Davon gehen auch die mit den Dingen befassten Behörden heute aus.

Deshalb ist das aus Österreich Fake- News. In der Sache wurden 2015/2016 eine Menge Fake-News abgelassen............Überlast der Behörden geschuldet und um positive Stimmung zu erzeugen......das meiste ging nach hinten los.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 19350
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Di 22. Aug 2017, 14:59

gödelchen hat geschrieben:(22 Aug 2017, 15:52)

:-) ..ich gehe jetzt mal davon aus, dass du den Zeitrahmen zum Erwerb eines Schulabschluss kennst. Deshalb spielt der Zeitrahmen in deinem herangezogenen Sinne keine Rolle in der Argumentation gegen die zutreffenden Untersuchunge BILD. Auch sind in die Untersuchungen alle Daten aus den Erfassungsvermögen eingeflossen

Die Aussagen zum Bikdungsniveauss, die in der Statistik der BILD gezeigt werden, haben sich als zutreffend erwiesen. Davon gehen auch die mit den Dingen befassten Behörden heute aus.

Deshalb ist das aus Österreich Fake- News. In der Sache wurden 2015/2016 eine Menge Fake-News abgelassen............Überlast der Behörden geschuldet und um positive Stimmung zu erzeugen......das meiste ging nach hinten los.

Du meinst die haben sich das darnals aus der Nase gezogen und sich nicht auf die damaligen Behördendaten bezogen? Wenn nein , dann sind dies natürlich auch keine Fake News, es sei denn du interpretierst fake news anders , als ich dies tue.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9910
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Keoma » Di 22. Aug 2017, 15:11

relativ hat geschrieben:(22 Aug 2017, 15:59)

Du meinst die haben sich das darnals aus der Nase gezogen und sich nicht auf die damaligen Behördendaten bezogen? Wenn nein , dann sind dies natürlich auch keine Fake News, es sei denn du interpretierst fake news anders , als ich dies tue.

Fake News - na ja, zumindest haben die Medien damals ein bestimmtes Bild vermittelt, das eine positive Stimmung gegenüber den Flüchtlingen erzeugen sollte.
Das kann man jetzt vom moralischen Standpunkt als positiv bewerten, vom journalistischen hingegen sicher nicht.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20290
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon ThorsHamar » Di 22. Aug 2017, 15:21

relativ hat geschrieben:(22 Aug 2017, 15:47)

Nun der zeitliche Unterschied lässt jetzt nicht auf eine absichtliche Fehlinformation schließen. Schließlich sind mittlerweile mehr Daten erfasst.
Ausserdem steht bei der ersten Info nicht dabei ob jetzt von allen Flüchtlingen zusammengefasst wurden, oder nur, oder hauptsächlich die von Syrern. Desweiteren ist auch nicht deutlich wie genau dies Angaben wirklich nachprüfbar sind, oder ob es wirklich nur die nachprüfbaren Daten genommen wurden.


Die Angaben der Ankommenden wurden sehr gerne verwendet, um die Stimmung positiv zu manipulieren.
JEDER, der mit der Thematik zu tun hatte, wusste aber immer, dass diese Infos falsch sein MÜSSEN!!!!
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3697
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Yossarian » Di 22. Aug 2017, 15:49

relativ hat geschrieben:(22 Aug 2017, 15:59)

Du meinst die haben sich das darnals aus der Nase gezogen und sich nicht auf die damaligen Behördendaten bezogen? Wenn nein , dann sind dies natürlich auch keine Fake News, es sei denn du interpretierst fake news anders , als ich dies tue.


Natürlich sind das Fake news.

Wie auch schon damals der bloße Menschenverstand ausgereicht hätte um diese Daten als extremst zweifelhaft zu bewerten.

Wer das trotzdem veröffentlicht hat hat bewusst falsche Fakten verbreitet um die Bevölkerung zu täuschen. Also Fake News beziehungsweise - da vorsätzlich und mit politischem Hintergrund und vom öffentlich rechtlichen Fernsehen- Propaganda.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 9910
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Keoma » Di 22. Aug 2017, 15:58

Zur Untermauerung:

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 21999.html

Über die Bezeichnung als Fake kann man diskutieren, das Problem ist für mich eher, dass aus Informationsmedien Erziehungsmedien geworden sind.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12872
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Böse Königin
Wohnort: -access denied-

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Milady de Winter » Di 22. Aug 2017, 20:25

MOD - Aufräumpause.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3697
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Yossarian » Sa 2. Sep 2017, 12:08

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ow_twitter

"Sie kämpften für eine syrische Terrormiliz und reisten als Flüchtlinge nach Deutschland. Rund 60 ehemalige Angehörige der Einheit Liwa Owais al-Qarni sollen sich derzeit in der Bundesrepublik aufhalten, wie der „Spiegel“ unter Berufung auf Sicherheitsbehörden berichtet.

Demnach waren ihre Mitglieder an „diversen Massakern an gefangenen Zivilisten und syrischen Soldaten“ beteiligt. Dabei sollen mindestens 300 Menschen getötet worden sein."

Und das sind nur die bekannten.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28825
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 2. Sep 2017, 12:17

Warum kommen diese Kriegsverbrecher nicht nach Den Haag?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Woppadaq und 3 Gäste