MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 8069
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Mi 3. Okt 2018, 12:58

think twice hat geschrieben:(03 Oct 2018, 13:56)

Bleibt immer noch die Frage, warum mein Song als Spam deklariert wird und der Song von JJazz offensichtlich nicht.

Wurde dieser Beitrag gemeldet?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mi 3. Okt 2018, 13:01

Moses hat geschrieben:(03 Oct 2018, 13:58)

Wurde dieser Beitrag gemeldet?

Ach ja....ich vergesse immer, dass nur aufgrund von Meldungen agiert wird. Also war es wohl doch ein humorloser Bayer, der nur meinen Beitrag gemeldet hat und auf den pflichtbewusst reagiert wurde.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19562
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Mi 3. Okt 2018, 13:06

think twice hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:01)

Ach ja....ich vergesse immer, dass nur aufgrund von Meldungen agiert wird.
Also war es wohl doch ein humorloser Bayer, der nur meinen Beitrag gemeldet hat
und auf den pflichtbewusst reagiert wurde.

Hallo,

was ist nun (schon) wieder deine Intention ?

MELDE Beiträge. Oder lasse es.

Beschäftige aber nicht regelmässig die Verantwortlichen mit Anfragen, Nachfragen oder Vorwürfen.
Gerade dann und dort, wo Du genau weisst, wie hier gearbeitet wird.

Natürlich registrieren wir diese Deine Spielchen. Bedauern dieses, können Dich aber ja nicht ändern.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mi 3. Okt 2018, 13:10

Skull hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:06)

Hallo,

was ist nun (schon) wieder deine Intention ?

MELDE Beiträge. Oder lasse es.

Beschäftige aber nicht regelmässig die Verantwortlichen mit Anfragen, Nachfragen oder Vorwürfen.
Gerade dann und dort, wo Du genau weisst, wie hier gearbeitet wird.

Natürlich registrieren wir diese Deine Spielchen. Bedauern dieses, können Dich aber ja nicht ändern.

Macht doch den Moderations-Strang einfach zu, wenn ihr nicht mit Anfragen, Nachfragen oder Vorwürfen belästigt werden wollt. Und vor allem tu nicht wieder so, als ob ich die Einzige bin, die sich in diesem Thread kritisch zu Wort meldet....
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19562
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Mi 3. Okt 2018, 13:16

think twice hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:10)

Macht doch den Moderations-Strang einfach zu, wenn ihr nicht mit Anfragen, Nachfragen oder Vorwürfen belästigt werden wollt. Und vor allem tu nicht wieder so, als ob ich die Einzige bin, die sich in diesem Thread kritisch zu Wort meldet....

Der Mod Strang ist für Kritik und Hinweise an die Moderation gedacht.
Für KONKRETE Einzelentscheidungen von Mods...ist die PN-Funktion gedacht.

Diese Mod-Stränge dienen NICHT
der allgemeinen Kritik,
dem regelmässigen Beschweren
oder der Moderation immer wieder nur (subtil) an's Bein zu pissen.

Das ALLES ist Dir aber ... seit Jahren bekannt.

Dieses alles von MIR -> als User mit meiner eigenen persönlichen Meinung ... so formuliert. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mi 3. Okt 2018, 13:18

Skull hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:16)

Der Mod Strang ist für Kritik und Hinweise an die Moderation gedacht.
Für KONKRETE Einzelentscheidungen von Mods...ist die PN-Funktion gedacht.

Diese Mod-Stränge dienen NICHT
der allgemeinen Kritik,
dem regelmässigen Beschweren
oder der Moderation immer wieder nur (subtil) an's Bein zu pissen.

Das ALLES ist Dir aber ... seit Jahren bekannt.

Dieses alles so von MIR -> als User mit meiner eigenen persönlichen Meinung ... so formuliert. :D

mfg

Ja, und seit 376 Seiten hält sich jeder User an diese Vorgaben, nur die doofe TT hats mal wieder nicht gecheckt. ;)
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7637
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bleibtreu » Mi 3. Okt 2018, 13:20

think twice hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:10)

Macht doch den Moderations-Strang einfach zu, wenn ihr nicht mit Anfragen, Nachfragen oder Vorwürfen belästigt werden wollt. Und vor allem tu nicht wieder so, als ob ich die Einzige bin, die sich in diesem Thread kritisch zu Wort meldet....

Anfragen/Nachfragen sind, in entsprechender Form vorgebracht, selbstverstaendlich statthaft. FalschBehauptungen/Unterstellungen und DauerPenetration genauso selbstverstaendlich nicht!
Ja, es sind immer dieselben, die seit Jahren in den ModStraengen ihr 2tes WohnZimmer aufgeschlagen haben und in diesen Straengen regelmaessig mit ihren Klagen ueber die Moderatoren vorstellig werden.

Danke @Skull. Dem ist nichts hinzu zu fuegen. :)


•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33737
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 3. Okt 2018, 13:25

Skull hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:16)

Der Mod Strang ist für Kritik und Hinweise an die Moderation gedacht.
Für KONKRETE Einzelentscheidungen von Mods...ist die PN-Funktion gedacht.

Diese Mod-Stränge dienen NICHT
der allgemeinen Kritik,
dem regelmässigen Beschweren
oder der Moderation immer wieder nur (subtil) an's Bein zu pissen.

Das ALLES ist Dir aber ... seit Jahren bekannt.

Dieses alles von MIR -> als User mit meiner eigenen persönlichen Meinung ... so formuliert. :D

mfg

Die Nutzerin tt hat eine Nachfrage gestellt und weist ansonsten alle Vorwürfe gegen sie zurück.

;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19562
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Mi 3. Okt 2018, 13:31

DarkLightbringer hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:25)

Die Nutzerin tt hat eine Nachfrage gestellt und weist ansonsten alle Vorwürfe gegen sie zurück.

;)


:?: :?: :?:

viewtopic.php?p=4312319#p4312319
viewtopic.php?p=4312599#p4312599
viewtopic.php?p=4312615#p4312615

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33737
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 3. Okt 2018, 13:36


Diese Beiträge drücken eine Meinung aus.

Die Nachfrage ist hier formuliert: viewtopic.php?p=4312594#p4312594
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mi 3. Okt 2018, 13:42

DarkLightbringer hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:36)

Diese Beiträge drücken eine Meinung aus.

Die Nachfrage ist hier formuliert: viewtopic.php?p=4312594#p4312594

Vor allem waren meine Beiträge Antworten auf vorangegangene Posts.
hrkrspnd
Beiträge: 39
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 10:10

Re: "Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen"

Beitragvon hrkrspnd » Mi 3. Okt 2018, 14:48

Hallo Bleibtreu
Bleibtreu hat geschrieben:(03 Oct 2018, 13:31)

Die Moderatorin Bleibtreu verwahrt sich entschieden gegen deine missbraeuchliche FehlInterpretation meiner Aussage!

Amoklaeufe immer derselben User beider Seiten, finden nicht nur in den FluechtlingsStraengen statt. Sondern seit jeher in allen ForenThemen, in denen die Meinungen verhaertet sind + die Emotionen hoch schlagen: AFD - Kriminalitaet - RechtsExtremismus/NSU - OstDeutschland - Antisemitismus - Merkel - Maassen - Integration - EU - Ukraine - Trump - aktuelle TerrorAnschlaege - Sozialismus/Kapitalismus - Gender - Tuerkei/Erdogan - Abtreibung - Prostitution - Brexit - anstehende Wahlen etc pp. Wenn sich die User zu einem Thema ein Weile ausgetobt haben kommt eine RuhePhase und dann geht das Geplaerre von Neuem los - Teils taeglich gruesst das ForenMurmelTier.

Und ich halte ueberhaupt nichts davon BrennpunktThemen durch verbieten kuenstlich kalt zu stellen. Auch wenn ich einige davon fuer bekloppt halte, sich immer dieselben User dabei nie im Griff haben und ueber Monate und Jahre immer dieselben Aussagen bis zum Erbrechen von sich geben und die Straenge in schoener Regelmaessigkeit gegen die Wand fahren. Wer mit bestimmten ThemenKreisen ueberfordert ist und nicht vernuenftig diskutieren kann, sollte Diskussionen am Besten meiden. Die PoebelMeister schaffen das offensichtlich nicht und suchen geradezu die Schlaegereien, ueber die sie sich anschliessend bitterlich beklagen. - Lies diesen Strang oder einen der anderen ModStraenge von Seite 1 an durch, dann bleiben keine Fragen mehr offen. ^^

Damit beende ich meine Stellungnahme dazu.

ich habe geschrieben "Stränge dieser Art". Das geht natürlich über die Flüchtlingsthematik hinaus. Falls ich das missverständlich ausgedrückt haben sollte, bitte ich das zu entschuldigen. Mich würde aber interessieren, warum "Stränge dieser Art" nicht ausreicht.

Du ärgerst dich in extenso über so eine nebensächliche Formulierung aber auf die formulierten Argumente gehst du nicht ein. Du nimmst auch keine Stellung zu den Vorschlägen. Findest du, das ist eine "vernünftige Art zu diskutieren"?
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19562
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Mi 3. Okt 2018, 15:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(03 Oct 2018, 14:36)

Diese Beiträge drücken eine Meinung aus.

Daher ja auch mein Posting als User. ;)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19562
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: "Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen"

Beitragvon Skull » Mi 3. Okt 2018, 15:23

hrkrspnd hat geschrieben:(03 Oct 2018, 15:48)

Hallo Bleibtreu
ich habe geschrieben "Stränge dieser Art". Das geht natürlich über die Flüchtlingsthematik hinaus.
Falls ich das missverständlich ausgedrückt haben sollte, bitte ich das zu entschuldigen.
Mich würde aber interessieren, warum "Stränge dieser Art" nicht ausreicht.

Du ärgerst dich in extenso über so eine nebensächliche Formulierung
aber auf die formulierten Argumente gehst du nicht ein.
Du nimmst auch keine Stellung zu den Vorschlägen.

Findest du, das ist eine "vernünftige Art zu diskutieren"?

Sie hatte doch geantwortet:

viewtopic.php?p=4312164&sid=4ee2a910fff65082886b5c8ee7e6027b#p4312164

und dazu hatte ich dann noch ergänzend erklärt und Stellung genommen.

viewtopic.php?p=4312179#p4312179

Ich bin da schon der Meinung, das war mehr als ausreichend.

Vielleicht bekommst Du ja noch andere Antworten von anderen Mods oder Vorstandskollegen. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
hrkrspnd
Beiträge: 39
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 10:10

Re: "Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen"

Beitragvon hrkrspnd » Mi 3. Okt 2018, 15:37

Hallo Skull
Skull hat geschrieben:(03 Oct 2018, 16:23)

Sie hatte doch geantwortet:

viewtopic.php?p=4312164&sid=4ee2a910fff65082886b5c8ee7e6027b#p4312164

und dazu hatte ich dann noch ergänzend erklärt und Stellung genommen.

viewtopic.php?p=4312179#p4312179

mfg

ich habe geschrieben, dass sie auf die Argumente nicht eingeht, das ist etwas unterschiedliches als zu antworten. Wegen diese Unterschiedes hast du deine Stellungnahme vermutlich ja noch nachgeschoben. Zumindest hast du das gut ergänzt und dafür bin ich ganz dankbar.

Der Kommentar, den du jetzt von mir zitiert hast, bezog sich aber nicht auf den Beitrag, auf den sie zuerst geantwortet hat. Dort geht sie aber weder auf den Widerspruch von Satzung / Strang noch auf den Vorschlag mit der Umbenamsung ein.

Ich habe bislang nicht erfahren, warum es kein Widerspruch zur Satzung / Nutzungsordnung sein soll (du hast deine Antwort nicht begründet), noch eine Reaktion zur Idee mit der Umbenamsung erhalten. Stattdessen wurde sehr lange auf einen zumindest für mich sehr unbedeutenden Punkt eingegangen.
Ich habe das Anliegen wie von dir vorgeschlagen auch per PN gestellt. Eine Reaktion aber nur hier im Strang erhalten. Da das Thema per PN geregelt werden soll, ist das für mich die Diskussion hier im Strang eigentlich beendet. Es sei denn, es antwortet nochmal jemand von den Mods / Vorstand hier im Strang.
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7637
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: "Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen"

Beitragvon Bleibtreu » Mi 3. Okt 2018, 15:38

hrkrspnd hat geschrieben:(03 Oct 2018, 15:48)

Hallo Bleibtreu
ich habe geschrieben "Stränge dieser Art". Das geht natürlich über die Flüchtlingsthematik hinaus. Falls ich das missverständlich ausgedrückt haben sollte, bitte ich das zu entschuldigen. Mich würde aber interessieren, warum "Stränge dieser Art" nicht ausreicht.

Du ärgerst dich in extenso über so eine nebensächliche Formulierung aber auf die formulierten Argumente gehst du nicht ein. Du nimmst auch keine Stellung zu den Vorschlägen. Findest du, das ist eine "vernünftige Art zu diskutieren"?

Fuer mich ist es vollkommen irrelevant, ob dir meine deutliche Meinung zu deiner Aufforderung gefaellt oder nicht. Du wirst sie akzeptieren muessen + brauchst sie nur inhaltlich zu verstehen. Auf weitere Aufforderungen deinerseits werde ich nicht weiter eingehen. DauerPenetration wirkt bei mir naemlich nicht.

Mich wundert es immer wieder, wie Accounts, kaum angemeldet, ein derart forsches Gebaren an den Tag legen, als waeren sie im Forum schon laenger zu Hause und keine Unbekannten. :)
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10065
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Jekyll » Mi 3. Okt 2018, 16:58

Vielleicht sind ja sachliche Fragen für die Moderation/den Vorstand relevant? Hier nochmal:

Jekyll hat geschrieben:(30 Sep 2018, 22:22)

Wieso wurde eigentlich die Meldung über Jan Ullrichs erneutem Ausraster im Strang "Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche" in die Ablage verschoben? Ein völlig themenkonformer, sachlicher Beitrag (Jan Ullrich + Deutscher + Kriminalität).

Völlig themenfremde Beiträge bleiben, aber eine Meldung über Jan Ullrichs krimmenllem Verhalten in einem Strang über Kriminalität durch Deutsche wird einfach so in die Ablage befördert?? Kann mir das ein Mod mal erklären? Am besten der/die/das hierfür Verantwortliche? Möchte man in diesem Forum ausschließlich über kriminelle Ausländer diskutieren, oder was?
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7954
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Sachsen und Rechtsextremismus

Beitragvon Selina » Mi 10. Okt 2018, 16:09

Bleibtreu hat geschrieben:(10 Oct 2018, 16:38)


Thema gereinigt - hier ist immer noch nicht der AFD Strang, hier ist auch immer noch nicht das Thema NichtWaehler - Kulanter Weise habe ich die AFD-Beitraege in den betreffenden Strang verschoben; der Rest ist in die Ablage gewandert - das werde ich nicht wiederholen. Wenn kein Interesse mehr am eigentlichen Thema besteht, wird es geschlossen!


Das ist dein gutes Recht. Nur war das eine wichtige und interessante Diskussion zum Thema Nichtwähler, unter anderem zwischen JJazzGold, relativ, Alexyessin und mir. Und diese Diskussion ergab sich nun mal aus dem Kontext in diesem Strang. Ich hoffe, sie befindet sich noch an irgendeiner anderen Stelle und ich hab vielleicht nur Tomaten auf den Augen. Ansonsten hätte ich echt kein Verständnis dafür. Das ist eine Unsitte, so derart in Gesprächsabläufen herumzumoderieren, dass man nicht mehr weiß, was vorne und hinten ist. Ich sagte es schon an anderer Stelle: Liebe Bleibtreu, mach dir selbst das Leben als Moderatorin doch bitte nicht so schwer und greif nur dann ein, wenn gepöbelt und gespamt und gegen die Forenregeln verstoßen wird. Das war aber hier nicht der Fall. Und wenn eine thematische Diskussion mal ein kleines bisschen vertieft wird und das betreffende Reizwort (zum Beispiel "Sachsen") nicht immer konsequent in jedem Beitrag vorkommt, kann das doch trotzdem alles drinbleiben. Wem schadet das?
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7954
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » Mi 10. Okt 2018, 16:30

Danke, Bleibtreu, für das Verschieben meiner Anmerkung zur Moderation in den richtigen Strang :)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7637
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bleibtreu » Mi 10. Okt 2018, 16:52

Selina hat geschrieben:(10 Oct 2018, 17:09)

Das ist dein gutes Recht. Nur war das eine wichtige und interessante Diskussion zum Thema Nichtwähler, unter anderem zwischen JJazzGold, relativ, Alexyessin und mir. Und diese Diskussion ergab sich nun mal aus dem Kontext in diesem Strang. Ich hoffe, sie befindet sich noch an irgendeiner anderen Stelle und ich hab vielleicht nur Tomaten auf den Augen. Ansonsten hätte ich echt kein Verständnis dafür. Das ist eine Unsitte, so derart in Gesprächsabläufen herumzumoderieren, dass man nicht mehr weiß, was vorne und hinten ist. Ich sagte es schon an anderer Stelle: Liebe Bleibtreu, mach dir selbst das Leben als Moderatorin doch bitte nicht so schwer und greif nur dann ein, wenn gepöbelt und gespamt und gegen die Forenregeln verstoßen wird. Das war aber hier nicht der Fall. Und wenn eine thematische Diskussion mal ein kleines bisschen vertieft wird und das betreffende Reizwort (zum Beispiel "Sachsen") nicht immer konsequent in jedem Beitrag vorkommt, kann das doch trotzdem alles drinbleiben. Wem schadet das?

Ich habe deinen Beitrag hierher verschoben. Dir ist bekannt, dass Beitraege zur Moderation in diesen Strang und nicht in einen ThemenStrang gehoeren! Dort ist er Spam und schon wieder unnoetige Arbeit

Ebenso ist jedem, der hier schon so lange schreibt Bestens bekannt, dass Themenfremdes zu unterlassen ist. Ich hatte auch schon einmal darauf hingewiesen, dass die Diskussion zum Thema NichtWaehler zu unterlassen ist - was jedem auch einleuchten sollte! Wer also nicht will, dass seine Beitraege in der Ablage landen, der sollte sich tunlichst an das Thema halten oder die Antworten in ein dazu Passendes einstellen. Ihr tragt die Verantwortung fuer den Inhalt eurer Beitraege. Wenn dir die deinen so wertvoll sind und du nichts zum eigentlichen Thema schreiben willst, dann fuehre Diskussionen dort, wo sie hingehoeren. Ueberlege dir Vorher, wo du was in welchen Strang einstellst.

Natuerlich machen staendige RegelVerstoesse und MassenSpamereien der Moderation einen Haufen Arbeit. Unterlasst wiederholte RegelVerstoesse - dann sind beide Seiten zufrieden. Du hast dich die letzten Tage mit Spamerei in mehreren Straengen hervorgetan, wie Gestern auch in dem zur BahnhofsKriminalitaet. Wenn du das nicht abstellst, wird das fuer dich nicht mehr folgenlos bleiben.

Ich habe im Namen der ForenLeitung ehrenamtlich dafuer zu sorgen, dass die NutzungsBedingungen eingehalten werden - das ist mein Job! - Ende der Diskussion.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste