MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 436
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Eulenwoelfchen » Mi 5. Sep 2018, 23:26

Frage an die Moderation des Forums:
Muss man einen Beitrag, den man gelöscht haben möchte, immer melden?
Ich kenne mich leider nicht so gut mit den Gepflogenheiten bzw. dem Procedere bezüglich Beitragsmeldung aus.

Es geht um einen Beitrag einer Userin namens Billy Holliday im Thread "Sammelstrang - Kriminalität von Deutschen", geschrieben am » Mi 22. Aug 2018, 11:30

Die Begründung für den Löschantrag habe ich im betreffenden Thread kurz beschrieben.

Für eine kurze Information wäre ich der Modaration sehr dankbar.

MfG
Gabriele K.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14042
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Billie Holiday » Do 6. Sep 2018, 06:41

:D

Nachdem mein Beitrag völlig aus dem Kontext zitiert wurde und sehr viel Ungemach verursacht hat, entschuldige ich mich und behaupte das Gegenteil. :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19105
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Do 6. Sep 2018, 06:42

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(06 Sep 2018, 00:26)

Frage an die Moderation des Forums:
Muss man einen Beitrag, den man gelöscht haben möchte, immer melden?
Ich kenne mich leider nicht so gut mit den Gepflogenheiten bzw. dem Procedere bezüglich Beitragsmeldung aus.

Es geht um einen Beitrag einer Userin namens Billy Holliday im Thread "Sammelstrang - Kriminalität von Deutschen", geschrieben am » Mi 22. Aug 2018, 11:30

Die Begründung für den Löschantrag habe ich im betreffenden Thread kurz beschrieben.

Für eine kurze Information wäre ich der Modaration sehr dankbar.

MfG
Gabriele K.

Guten Morgen,

es gibt die Meldefunktion. Die ist dafür gedacht, das User Beiträge melden können,
die gegen die Nutzungsbedingungen verstossen oder verstossen könnten.

Hier werden keine Beiträge gelöscht. Auch nicht auf Antrag.

Meldungen führen dazu, das Moderatoren sich diese Beiträge anschauen
und gegebenenfalls diese Beiträge in die nicht öffentliche Ablage verschieben.
Zwecks Dokumentation, Nachvollziehbarkeit und eventueller Überprüfung.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14042
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Billie Holiday » Do 6. Sep 2018, 08:08

Auch ich bitte um Klärung. Was an meiner Aussage/Vermutung verkehrt ist, interessiert mich brennend.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Betrachter
Beiträge: 464
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 08:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Betrachter » Do 6. Sep 2018, 08:37

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Sep 2018, 09:08)

Auch ich bitte um Klärung. Was an meiner Aussage/Vermutung verkehrt ist, interessiert mich brennend.


Wie du vielleicht noch nicht bemerkt hast, wird hier nicht über die inhaltlichen Gründe diskutiert, die für die Löschung/ Verschiebung von Kommentaren massgeblich sind. Das ist mehr eine Geschmackssache der Moderatoren. Die behaupten allenfalls, ein Beitrag wäre unpassend. Logisch erläutern, inhaltlich erklären können sie das kaum. Oder sie willen es nicht. Tja.
Benutzeravatar
MäckIntaier
Beiträge: 427
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 10:21
Wohnort: Auch

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon MäckIntaier » Do 6. Sep 2018, 08:40

Betrachter hat geschrieben:(06 Sep 2018, 09:37)

Wie du vielleicht noch nicht bemerkt hast, wird hier nicht über die inhaltlichen Gründe diskutiert, die für die Löschung/ Verschiebung von Kommentaren massgeblich sind. Das ist mehr eine Geschmackssache der Moderatoren. Die behaupten allenfalls, ein Beitrag wäre unpassend. Logisch erläutern, inhaltlich erklären können sie das kaum. Oder sie willen es nicht. Tja.


Sinnvoll wäre es, den Strang dann solange zu schließen, bis jeder eine Erläuterung erhalten hat, die er akzeptieren würde.
Aufklärung: Lieber lass‘ ich mich vom tugendhaften Misanthropen verdunkeln als vom charakterlosen Philanthropen erhellen. Demokratie ohne Common Sense? Never ever.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19105
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Do 6. Sep 2018, 08:42

Betrachter hat geschrieben:(06 Sep 2018, 09:37)

Wie du vielleicht noch nicht bemerkt hast, wird hier nicht über die inhaltlichen Gründe diskutiert, die für die Löschung/ Verschiebung von Kommentaren massgeblich sind. Das ist mehr eine Geschmackssache der Moderatoren. Die behaupten allenfalls, ein Beitrag wäre unpassend. Logisch erläutern, inhaltlich erklären können sie das kaum. Oder sie willen es nicht. Tja.

Guten Tag,

wenn jemand etwas gegen eine KONKRETE Moderationsmaßnahme einzuwenden hat,
steht es ihm frei, sich beim entsprechenden Mod oder Co-Mods zu erkundigen oder zu beschweren. Via PN.

Gegebenenfalls beim Vorstand Maßnahmen überprüfen zu lassen.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19105
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Do 6. Sep 2018, 08:44

MäckIntaier hat geschrieben:(06 Sep 2018, 09:40)

Sinnvoll wäre es, den Strang dann solange zu schließen, bis jeder eine Erläuterung erhalten hat,
die er akzeptieren würde.

Lustige Idee. :D

EIn Tor zu öffnen, um alle möglichen Stränge dicht zu machen ?

Es gibt da einige User, die beschäftigen sich mehr mit Beschwerden als mit Inhalten.
Und einige akzeptieren grundsätzlich nicht ... erhaltene Begründungen/Erläuterungen.

Dieses Spiel wird nicht funktionieren.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7958
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Do 6. Sep 2018, 08:49

@Eulenwoelfchen:

Ich habe mir den kritisierten Beitrag der Userin Billie Holiday angesehen und ihn entsprechend abgeändert, auch die monierte "Nickverhunzung" des Users Jekyll habe ich bereinigt.

@Billie Holiday:

Ich bitte Dich darum, zukünftig keine unbeteiligten User zum Inhalt von Vermutungen/Unterstellungen zu machen, dass kann so nicht akzeptiert werden.

@alle

Bitte auch im Sammelstrang - Kriminalität von Deutschen - beim Thema bleiben und persönliche Angriffe unterlassen

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
MäckIntaier
Beiträge: 427
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 10:21
Wohnort: Auch

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon MäckIntaier » Do 6. Sep 2018, 08:53

Skull hat geschrieben:(06 Sep 2018, 09:44)



Es gibt da einige User, die beschäftigen sich mehr mit Beschwerden als mit Inhalten.
Und einige akzeptieren grundsätzlich nicht ... erhaltene Begründungen/Erläuterungen.



Eben. Daher auch der sarkastische Zwischenruf. Aber Sarkasmus mit dem Florett scheint eher nicht zu funktionieren.
Aufklärung: Lieber lass‘ ich mich vom tugendhaften Misanthropen verdunkeln als vom charakterlosen Philanthropen erhellen. Demokratie ohne Common Sense? Never ever.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14042
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Billie Holiday » Do 6. Sep 2018, 09:02

Eine unbeabsichtige falsche Schreibweise ist keine absichtliche Nickverhunzung.
Dass ich einen usernamen absichtlich falsch geschrieben habe zur Verhunzung, ist eine Unterstellung. Aber gut, ich seh die Aufregung des users gelassen. :)

Ich habe versehentlich Jekyll mit c statt mit k geschrieben und werde mich bis zum Ende dafûr schämen. Gut so? :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 436
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Eulenwoelfchen » Do 6. Sep 2018, 09:17

Moses hat geschrieben:(06 Sep 2018, 09:49)

[b][color=#008040]@Eulenwoelfchen:

Ich habe mir den kritisierten Beitrag der Userin Billie Holiday angesehen und ihn entsprechend abgeändert, auch die monierte "Nickverhunzung" des Users Jekyll habe ich bereinigt.


Zunächst vielen Dank an Herrn Skull für seine Erklärung bezüglich Meldung.
Dies habe ich zwischenzeitlich nachgeholt mit ausführlicher Begründung.

Herr Moses,
vielen Dank!

Mehr möchte ich nicht mehr dazu sagen. Tut mir leid, wenn ich der Moderation Mühe und Stress machte.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7958
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Do 6. Sep 2018, 09:21

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Sep 2018, 10:02)

Eine unbeabsichtige falsche Schreibweise ist keine absichtliche Nickverhunzung.
Dass ich einen usernamen absichtlich falsch geschrieben habe zur Verhunzung, ist eine Unterstellung. Aber gut, ich seh die Aufregung des users gelassen. :)

Ich habe versehentlich Jekyll mit c statt mit k geschrieben und werde mich bis zum Ende dafûr schämen. Gut so? :)

Auch die Moderation hat den Schreibfehler als solchen erkannt, darum auch meine Gänsefüßchen bei "Nickverhunzung"

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7567
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » So 9. Sep 2018, 10:47

Ich wurde gerade von Cobra ermahnt wegen mehrerer Spam-Beiträge und möchte hier vor allen Usern gerne konkret wissen, welche Beiträge von mir Spam sein sollen. Ich bin mir absolut keiner Spammerei bewusst. Ich argumentiere konsequent gegen Rechtsruck und rechtsextremistisches Treiben in Chemnitz, was man ja nun wirklich nicht als Spam bezeichnen kann. Bitte um detaillierte Erklärung bzw. um die Rücknahme der Ermahnung.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22956
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » So 9. Sep 2018, 11:49

Selina hat geschrieben:(09 Sep 2018, 11:47)

Ich wurde gerade von Cobra ermahnt wegen mehrerer Spam-Beiträge und möchte hier vor allen Usern gerne konkret wissen, welche Beiträge von mir Spam sein sollen. Ich bin mir absolut keiner Spammerei bewusst. Ich argumentiere konsequent gegen Rechtsruck und rechtsextremistisches Treiben in Chemnitz, was man ja nun wirklich nicht als Spam bezeichnen kann. Bitte um detaillierte Erklärung bzw. um die Rücknahme der Ermahnung.


Die Beiträge kann Ich gerne per Pn übermitteln. Sollte sich dan davon was erneut im Forum finden lassen, wirds weitere Sanktionen geben. Keine Drohung. Nur Klartext. Aber was in der Ablage liegt, bleibt in der Ablage.

Wenn Du vom Thema wegkommst ist das auch Spam.

MfG
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7567
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » So 9. Sep 2018, 12:01

Cobra9 hat geschrieben:(09 Sep 2018, 12:49)

Die Beiträge kann Ich gerne per Pn übermitteln. Sollte sich dan davon was erneut im Forum finden lassen, wirds weitere Sanktionen geben. Keine Drohung. Nur Klartext. Aber was in der Ablage liegt, bleibt in der Ablage.

Wenn Du vom Thema wegkommst ist das auch Spam.

MfG


Als ich vom Thema abkam, war das zuvor eine Frage an mich, die ich beantwortet hab. Das betrifft das Thema "Kriminalität von Flüchtlingen". Da hatte ich mich vorm Antworten auch gleich entschuldigt und gesagt, dass es dafür eigentlich Extra-Threads gibt, ich aber nur antworte, weil ich das dort im Sachsen-Extremismus-Thread von anderen Usern gefragt worden war.

Und hier der Strang ist doch eigentlich auch dazu da, bestimmte Entscheidungen der Moderatoren zu diskutieren. Oder? Und deshalb möchte ich das hier öffentlich wissen, was du als Spam bei mir bezeichnest. Nicht über PN. Es geht doch nicht darum, deine Entscheidungen und Sanktionen generell anzuzweifeln, sondern es geht um eine erwachsene Diskussion über mögliche Irrtümer in einzelnen konkreten Fällen. Ich bin einfach der Ansicht, die Ermahnung ist nicht nötig oder entbehrt einer konkreten Basis. Ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren. Und dazu benötige ich halt auch die Einsicht oder Anmerkung des einen oder anderen Users, der konkret an den jeweiligen Diskussionen beteiligt war.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Mi 12. Sep 2018, 14:11

Wo ist mein Beitrag hin aus dem AfD Strang, in dem ich völlig zu Recht darauf hinwies, dass ein Faschist gegen die AfD gehetzt hat?
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7958
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Mi 12. Sep 2018, 14:17

Polibu hat geschrieben:(12 Sep 2018, 15:11)

Wo ist mein Beitrag hin aus dem AfD Strang, in dem ich völlig zu Recht darauf hinwies, dass ein Faschist gegen die AfD gehetzt hat?

Durch einen zuständigen Moderator in die Ablage verschoben.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Mi 12. Sep 2018, 14:18

Ach egal. Interessiert mich nicht. Ich erwarte, dass mein Account gelöscht wird. Ein Forum, welches Faschisten unterstützt und der Vorstand gegen die AfD hetzt, indem will ich gar nicht mehr angemeldet sein.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Mi 12. Sep 2018, 14:18

Moses hat geschrieben:(12 Sep 2018, 15:17)

Durch einen zuständigen Moderator in die Ablage verschoben.


Sofort wieder rein stellen. Und zwar zackig. :) .

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste