MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Moderator: Moderatoren Forum 2

Marmelada
Beiträge: 8933
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Marmelada » Do 22. Feb 2018, 12:41

jack000 hat geschrieben:(22 Feb 2018, 12:25)

[MOD] - Der Strangtitel lautet klar und unmissverständlich: "Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)" und nicht "Grundsatzdiskussion Flüchtlinge"! Dafür gibt es eigene Stränge, daher gibt es keinen Grund das hier auszubreiten!
=> Das nächste mal landet das hier flächendeckend in die Ablage!
Soll heißen, es gibt dann gar keinen Strang zur AfD mehr?
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27085
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jack000 » Do 22. Feb 2018, 13:13

Marmelada hat geschrieben:(22 Feb 2018, 12:41)

Soll heißen, es gibt dann gar keinen Strang zur AfD mehr?

Doch, natürlich. Mit "Das" waren die themenfremde Beiträge gemeint die bisher verschoben wurden.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Marmelada
Beiträge: 8933
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Marmelada » Do 22. Feb 2018, 13:26

jack000 hat geschrieben:(22 Feb 2018, 13:13)

Doch, natürlich. Mit "Das" waren die themenfremde Beiträge gemeint die bisher verschoben wurden.
Ich fürchte, das wird keine Linderung bringen, denn das Geschreddere passiert ja nicht aus Versehen, sondern mit einem bestimmten Ziel.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27085
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jack000 » Do 22. Feb 2018, 18:09

Marmelada hat geschrieben:(22 Feb 2018, 13:26)

Ich fürchte, das wird keine Linderung bringen, denn das Geschreddere passiert ja nicht aus Versehen, sondern mit einem bestimmten Ziel.

Dann haben wir auch andere Mittel ...
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
CaptainJack

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon CaptainJack » Do 22. Feb 2018, 21:08

Marmelada hat geschrieben:(22 Feb 2018, 13:26)

Ich fürchte, das wird keine Linderung bringen, denn das Geschreddere passiert ja nicht aus Versehen, sondern mit einem bestimmten Ziel.
Dann bitte ich, es zu unterlassen.
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Unité 1 » Do 22. Feb 2018, 22:58

Dürfte ich erfahren, warum dem Umgang mit der AfD das Label NSDAP verpasst werden darf, eine indirekte Erwiderung darauf aber in der Ablage landet?
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27085
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jack000 » Do 22. Feb 2018, 23:20

Unité 1 hat geschrieben:(22 Feb 2018, 22:58)

Dürfte ich erfahren, warum dem Umgang mit der AfD das Label NSDAP verpasst werden darf, eine indirekte Erwiderung darauf aber in der Ablage landet?

Der Strang ist gesperrt und in Klärung. Aber danke für den Hinweis!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon becksham » Fr 23. Feb 2018, 08:49

Unité 1 hat geschrieben:(22 Feb 2018, 22:58)

Dürfte ich erfahren, warum dem Umgang mit der AfD das Label NSDAP verpasst werden darf, eine indirekte Erwiderung darauf aber in der Ablage landet?

Man moderiert sich die AfD schön? Wenn es keinen Widerspruch gibt, dann muss sie ja gut sein. :rolleyes:
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Unité 1 » Fr 23. Feb 2018, 10:10

becksham hat geschrieben:(23 Feb 2018, 08:49)

Man moderiert sich die AfD schön? Wenn es keinen Widerspruch gibt, dann muss sie ja gut sein. :rolleyes:

Ja, "Christian" outet sich so mutig, tapfer und wortschwallig, das sollte honoriert werden, indem man ihn vor Erwiderungen schützt. Willkommen im Forum des Vereins zur Förderung der politischen Diskussion.
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7234
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » Fr 23. Feb 2018, 13:59

jack000 hat geschrieben:(22 Feb 2018, 23:20)

Der Strang ist gesperrt und in Klärung. Aber danke für den Hinweis!


Warum ist der Strang eigentlich gesperrt? Hab nirgendwo eine Erklärung gefunden. War doch alles zum Thema passend, was da so geschrieben worden ist. Mir fiel nur zum wiederholten Male auf, wie krass der Rechtsruck wirklich ist.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32328
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 23. Feb 2018, 14:03

Die Erwiderung völkischer Statements sollte zugelassen werden.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7234
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » Fr 23. Feb 2018, 14:07

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Feb 2018, 14:03)

Die Erwiderung völkischer Statements sollte zugelassen werden.


Die Erwiderung auf "völkische Statements" sollte nicht nur zugelassen werden, sondern muss zugelassen werden bzw. muss selbstverständlich sein, soll das Ganze wirklich ein demokratischer Disput sein.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32328
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 23. Feb 2018, 14:24

Selina hat geschrieben:(23 Feb 2018, 14:07)

Die Erwiderung auf "völkische Statements" sollte nicht nur zugelassen werden, sondern muss zugelassen werden bzw. muss selbstverständlich sein, soll das Ganze wirklich ein demokratischer Disput sein.

Ich bin fast sicher, die "Redaktion" wird sich dem Vereinszweck gem. § 2, Abs. 1 nicht entgegen stellen wollen.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22913
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » Fr 23. Feb 2018, 17:43

Unité 1 hat geschrieben:(23 Feb 2018, 10:10)

Ja, "Christian" outet sich so mutig, tapfer und wortschwallig, das sollte honoriert werden, indem man ihn vor Erwiderungen schützt. Willkommen im Forum des Vereins zur Förderung der politischen Diskussion.


Bei allen Emotionen würde Ich mal wünschen bevor man hier Vermutungen zum Besten gibt , eventuell mal die Antwort der Moderation abzuwarten. Vor allem wenn die Kritik in Richtung des Regelverstoß geht. Regelkonforme Beiträge sind gerne gesehen, was der Moderation auffällig erscheint wird entfernt erstmal.

Wir können gerne darüber sprechen ob eine Prüfung der Maßnahme nötig ist. Dazu hat der betroffene User einer Maßnahme jederzeit via Beschwerde. Einzureichen beim jeweiligen CO Moderator, danach beim Vorstand.

Was Ich nicht akzeptieren werde ist der Versuch via öffentlicher Diskussion oder Druck etwas zu erreichen. Nämlich das der Verein etwas tun müsste. Oder die Moderation in eine Ecke zu drücken.



Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Unité 1
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 20:18
Benutzertitel: fsociety

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Unité 1 » Fr 23. Feb 2018, 18:16

Cobra9 hat geschrieben:(23 Feb 2018, 17:43)


Bei allen Emotionen würde Ich mal wünschen bevor man hier Vermutungen zum Besten gibt , eventuell mal die Antwort der Moderation abzuwarten. Vor allem wenn die Kritik in Richtung des Regelverstoß geht. Regelkonforme Beiträge sind gerne gesehen, was der Moderation auffällig erscheint wird entfernt erstmal.

Wir können gerne darüber sprechen ob eine Prüfung der Maßnahme nötig ist. Dazu hat der betroffene User einer Maßnahme jederzeit via Beschwerde. Einzureichen beim jeweiligen CO Moderator, danach beim Vorstand.

Was Ich nicht akzeptieren werde ist der Versuch via öffentlicher Diskussion oder Druck etwas zu erreichen. Nämlich das der Verein etwas tun müsste. Oder die Moderation in eine Ecke zu drücken.




Es ist ein öffentliches im Sinne von von Internetnutzern einsehbares Forum, weswegen es mir deine Abneigung gegen öffentliche Diskussion unverständlich erscheint. Und worauf sollte ich denn warten? Auf eine Antwort, die vielleicht, vielleicht auch nicht kommt? Jack000 hat sich bedankt und eine Offensichtlichkeit von sich gegeben. Dass der Strang gesperrt war, war mir schon klar. Unklar bleibt weiterhin, warum ein Beitrag entfernt wird, der direkten Bezug zu einem Beitrag eines anderen Users nimmt.

Aber nächstes Mal werde ich selbstverständlich Formblatt IV, Anlage 3 in zweifacher Ausführung gestempelt und mit Signum versehen einreichen. Ich geh' schon mal das Stempelkissen befeuchten.
"Everyday we change the world. But to change the world in a way that means anything, that takes more time than most people have."
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon schelm » So 25. Feb 2018, 14:14

Wird der " Sammelthread Kriminalität durch Flüchtlinge " eigentlich noch 2018 oder erst 2019 wieder eröffnet ?
Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, Heinrich Heine.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7909
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » So 25. Feb 2018, 14:17

schelm hat geschrieben:(25 Feb 2018, 14:14)

Wird der " Sammelthread Kriminalität durch Flüchtlinge " eigentlich noch 2018 oder erst 2019 wieder eröffnet ?

Der Strang bliebt bis Ende des Monats geschlossen.

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon becksham » Mo 26. Feb 2018, 08:37

jack000 hat geschrieben:(22 Feb 2018, 23:20)

Der Strang ist gesperrt und in Klärung. Aber danke für den Hinweis!

Wann ist die Klärung beendet? Der Strang ist seit Donnerstag Abend gesperrt und ich habe Fragen zu dieser Art der Moderation. Bevor ich aber einen Mitmoderator einschalte, möchte ich natürlich das Ergebnis der Klärung abwarten.
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon schelm » Mo 26. Feb 2018, 13:36

Moses hat geschrieben:(25 Feb 2018, 14:17)

Der Strang bliebt bis Ende des Monats geschlossen.

Moses
Mod

Grund ?
Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, Heinrich Heine.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7909
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Mo 26. Feb 2018, 13:54

Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste