MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Moderator: Moderatoren Forum 2

Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Woppadaq » Fr 26. Jan 2018, 23:19

Polibu hat geschrieben:(26 Jan 2018, 22:18)

Ohne Moderatoren geht es wohl nicht.


Es ginge schon, aber ich versteh schon, dass es nicht gewollt ist. Aber wegen mir müssten die Moderatoren nicht sein. Was bedeutet: die wollen ja was von mir, also sollten sie das auch klar formulieren können. Wenn sie das nicht können, sind sie eben nur Störer, um die ich mir keine weiteren Gedanken mache.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Alexyessin » Fr 26. Jan 2018, 23:19

Woppadaq hat geschrieben:(26 Jan 2018, 23:14)

Siehst du, genau das mein ich: Null eingehen auf mein Post, stattdessen nur die übliche Diskussionsverweigerung. Ob nun sachlich oder nicht.

Ich weiss nicht, wieso ihr ein MOD-Diskussionstrang habt.


Dein ganzer Post bestand aus der Aufforderung, das jemand mit dir öffentlich eine Diskussion um deine Sanktionen debattiert. Und diesem Ansinnen werden wir nicht nachgeben. Wir sprechen grundsätzlich keine Sanktionen im offenen Rahmen durch. Du hast Antworten per PN erhalten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Woppadaq » Fr 26. Jan 2018, 23:29

Alexyessin hat geschrieben:(26 Jan 2018, 23:25)

Wenn du dir aber keine weiteren Gedanken über die Anweisungen der Moderatoren bzgl. der Handhabung der Nutzungsbedingungen machst ist das halt nicht so günstig.


Hier ist einiges nicht günstig, deswegen such ich ja auch das Gepsräch. Und ich würde es auch per PN weitermachen, wenn die Diskussionsverweigerung dort nicht genauso deutlich wäre wie hier öffentlich. Im Gegenteil, öffentlich hab ich oft mehr Klarheit in der Sache bekommen als per PN.
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Sa 27. Jan 2018, 00:03

Woppadaq hat geschrieben:(26 Jan 2018, 23:19)

Es ginge schon, aber ich versteh schon, dass es nicht gewollt ist. Aber wegen mir müssten die Moderatoren nicht sein. Was bedeutet: die wollen ja was von mir, also sollten sie das auch klar formulieren können. Wenn sie das nicht können, sind sie eben nur Störer, um die ich mir keine weiteren Gedanken mache.


Ohne Moderatoren wäre hier ziemlich was los. Man kann Sanktionen auch einfach mal so hinnehmen. Ganz grundlos sind die in der Regel nicht. Ich habe hier auch schon Verwarnungen erhalten wegen Spams. Fand ich jetzt auch nicht so toll, weil ich das nicht mit Absicht mache. Ich vergesse halt manchmal das Strangthema in einer Diskussion. Kann ja mal passieren. Aber Regeln sind ja nicht umsonst da. Ohne Regeln wäre das hier das reinste Chaos.

Im Großen und Ganzen finde ich die Moderation hier schon Okay.

Die Moderation hier trenne ich natürlich strikt von der Privatmeinung der Moderatoren. Ich bin oft nicht der Meinung von einigen Moderatoren hier. Und die sind sicherlich oft auch nicht meiner Meinung, aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich hier deshalb benachteiligt werde.

Hier wird definitiv nicht jede Kleinigkeit sanktioniert. Und wenn es einen dann doch mal trifft, dann würde es einem gut zu Gesicht stehen, wenn man es so hinnimmt. Oder halt über private Nachrichten dazu äussern.
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Woppadaq » Sa 27. Jan 2018, 00:24

Polibu hat geschrieben:(27 Jan 2018, 00:03)

Ohne Moderatoren wäre hier ziemlich was los.


Mag sein, aber zuviele Moderatoren können ein Forum auch versauen. Erst recht, wenn zwischen Usern und Moderatoren so eine Wagenburg-Mentalität aufgebaut wird.

Man kann Sanktionen auch einfach mal so hinnehmen. Ganz grundlos sind die in der Regel nicht. Ich habe hier auch schon Verwarnungen erhalten wegen Spams. Fand ich jetzt auch nicht so toll, weil ich das nicht mit Absicht mache. Ich vergesse halt manchmal das Strangthema in einer Diskussion. Kann ja mal passieren. Aber Regeln sind ja nicht umsonst da. Ohne Regeln wäre das hier das reinste Chaos.


Mir ging es immer nur um Klarheit. Beim Spam-Vorwurf weiss ich wenigstens, was gemeint ist. Andere Fälle sind weniger klar. Und wenn die Moderatoren ohnehin machen, was sie wollen, ohne dafür Rechenschaft ablegen zu müssen, dann kann man sich Regeln auch sparen. Dann schreibt eben jeder solange, bis er gesperrt wird, und das muss er dann halt hinnehmen. Ist auch eine Art von Chaos.

Im Großen und Ganzen finde ich die Moderation hier schon Okay.


Sicher. Mit Ausnahme der von mir genannten Punkte gibts auch von mir nichts weiter auszusetzen. Die Forenleitung tut sich selbst aber keinen Gefallen, wenn sie meint, das aussitzen und wegignorieren zu können.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Alexyessin » Sa 27. Jan 2018, 10:41

Woppadaq hat geschrieben:(26 Jan 2018, 23:26)

Es sind nicht meine, sondern eure Sanktionen, die ihr bei jeden anderen User auch anwendet. Jedenfalls nehme ich das an. Wenns anders wäre, hätten wir hier eine ganz andere Diskussion. Wenn überhaupt.

Entweder ihr habt klare Regeln, die für alle User gelten. Dann müsst ihr auch dazu stehen und eure Meinung dazu öffentlich vertreten können. Oder ihr behandelt jeden User nach Lust und Laune. Dann könnt ihr euch den Diskussionsstrang auch sparen.


Wir haben klare Regeln. keine Diskussion über die Sanktionen in den öffentlichen Foren. Was ist so schwer daran zu verstehen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Woppadaq » Sa 27. Jan 2018, 10:54

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jan 2018, 10:41)

Wir haben klare Regeln. keine Diskussion über die Sanktionen in den öffentlichen Foren. Was ist so schwer daran zu verstehen?


Ihrt habt einen MOD-Diskussionsstrang. Über was wollt ihr hier bitte reden, wenn nicht über die Sanktionen?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Alexyessin » Sa 27. Jan 2018, 14:34

Woppadaq hat geschrieben:(27 Jan 2018, 10:54)

Ihrt habt einen MOD-Diskussionsstrang. Über was wollt ihr hier bitte reden, wenn nicht über die Sanktionen?


Kritik , positiv wie negativ an den Moderatoren und deren Entscheidungen.
Nicht für die Durchsprache einzelner Maßnahmen gegen den User.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Woppadaq
Beiträge: 2798
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Woppadaq » Sa 27. Jan 2018, 15:06

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jan 2018, 14:34)

Kritik , positiv wie negativ an den Moderatoren und deren Entscheidungen.


Dann solltet ihr den Strang in "Kritikstrang" umbennenen, denn eine Diskussion ist ja offensichtlich nicht gewollt.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22671
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » Sa 27. Jan 2018, 17:42

Hier ist jetzt mal Ende
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Alexyessin » Sa 27. Jan 2018, 17:45

Woppadaq hat geschrieben:(27 Jan 2018, 15:06)

Dann solltet ihr den Strang in "Kritikstrang" umbennenen, denn eine Diskussion ist ja offensichtlich nicht gewollt.


Es ist ja Diskussion gewollt. Nur werden einzelne Sanktionen nicht öffentlich diskutiert.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7719
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Sa 27. Jan 2018, 19:54

schelm hat geschrieben:(26 Jan 2018, 21:00)

Welche dreisten Unterstellungen meinst du ? Wenn du eines meiner ersten Postings nach vier Wochen entfernst, welches dem Threadthema entsprach und dessen inhaltliche Folgen bearbeitete, mit Quelle, Zitaten aus der Quelle und allgemeinen Kommentar ohne jedwede persönliche Zuordnung, dann stimmt nicht etwa etwas nicht mit meinem Post, sondern ganz offenbar mit dir nicht und du missbrauchst deine Funktion um " Jagd " auf einen dir unliebsamen User zu machen. Auch damit sollte sich der Vorstand eines Vereins beschäftigen, der vorgibt die politische Diskussion zu fördern.


Deinem Beitrag kann ich entnehmen, dass Du weißt, welche Unterstellung ich gemeint habe - schließlich hast Du ja versucht sie zu begründen. Mithin sehe ich diese Frage als geklärt an.
Ein "Jagd" auf User wird es in diesem Forum nicht geben, die Moderation wird sich aber auch nicht von Usern am Nasenring durch Forum ziehen lassen. Wenn Du tatsächlich meinst, das es ausreicht, themenfremde Beiträge mit einem themenkonformen link zu versehen, dann wirst Du damit leben müssen, dass ich diese Beiträge dahin verschiebe wo sie hin gehören, in die Mülltonne.

Ich gehe davon aus, dass ich Diene Frage ausreichen beantwortet habe.

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon schelm » So 28. Jan 2018, 08:17

@ Moses :

Lege doch bitte den von dir entfernten Beitrag von mir zum Thema Kandel zur Begutachtung beim Vorstand vor, ich kann das nicht, da ich keinen Zugriff zur Ablage habe.

@ Vorstand : Ich hätte gern einen konkreten Nachweis, was genau in diesem Beitrag nicht dem Threadthema entsprach. Nach augenscheinlicher Auffassung des Mods Moses gehören Reaktionen auf diesen Mord in Kandel und Kommentare auf diese ( unterschiedlichen ) Reaktionen nicht zum Thema Flüchtlingskriminalität. Bitte um eine Begründung !
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22671
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » So 28. Jan 2018, 08:36

schelm hat geschrieben:(28 Jan 2018, 08:17)

@ Moses :

Lege doch bitte den von dir entfernten Beitrag von mir zum Thema Kandel zur Begutachtung beim Vorstand vor, ich kann das nicht, da ich keinen Zugriff zur Ablage habe.

@ Vorstand : Ich hätte gern einen konkreten Nachweis, was genau in diesem Beitrag nicht dem Threadthema entsprach. Nach augenscheinlicher Auffassung des Mods Moses gehören Reaktionen auf diesen Mord in Kandel und Kommentare auf diese ( unterschiedlichen ) Reaktionen nicht zum Thema Flüchtlingskriminalität. Bitte um eine Begründung !



Beschwerden sind erstmal beim zuständigen CO Moderator einzureichen.

Anfragen an den Vorstand via PN oder Feedback. Daran ist sich zu halten. Hier ist der Strang zur Moderation. Es gelten die Nutzungsbedingungen auch hier
!
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5760
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jorikke » So 28. Jan 2018, 11:06

Polibu hat geschrieben:(27 Jan 2018, 00:03)

Ohne Moderatoren wäre hier ziemlich was los. Man kann Sanktionen auch einfach mal so hinnehmen. Ganz grundlos sind die in der Regel nicht. Ich habe hier auch schon Verwarnungen erhalten wegen Spams. Fand ich jetzt auch nicht so toll, weil ich das nicht mit Absicht mache. Ich vergesse halt manchmal das Strangthema in einer Diskussion. Kann ja mal passieren. Aber Regeln sind ja nicht umsonst da. Ohne Regeln wäre das hier das reinste Chaos.

Im Großen und Ganzen finde ich die Moderation hier schon Okay.

Die Moderation hier trenne ich natürlich strikt von der Privatmeinung der Moderatoren. Ich bin oft nicht der Meinung von einigen Moderatoren hier. Und die sind sicherlich oft auch nicht meiner Meinung, aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich hier deshalb benachteiligt werde.

Hier wird definitiv nicht jede Kleinigkeit sanktioniert. Und wenn es einen dann doch mal trifft, dann würde es einem gut zu Gesicht stehen, wenn man es so hinnimmt. Oder halt über private Nachrichten dazu äussern.



Du hast, wie ich auch, kapiert wie der Hase läuft.
Ordentlich einschleimen bei den Brüdern, dann kann man schon mal eine kesse Lippe riskieren und sie lassen einen trotzdem in Ruhe.
:D :D :D
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22671
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » So 28. Jan 2018, 12:35

---->>> Ablage gefüttert

Es gibt jetzt keine Kulanz mehr
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22671
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » Di 30. Jan 2018, 19:18

Mal eine Klarstellung,

der Strang hier dient zur Kommunikation mit der Moderation primär. Das ist kein Stammtisch, privater Treffpunkt oder die Plattform zum Kontakt mit dem Vorstand. Auch ist nicht der Betreiber hier präsent.

Es gelten hier die Nutzungsbedingungen und ein sachlicher Umgang miteinander ist Pflicht. Wenn ein User die Moderation auffordert die Nutzungsbedingungen oder andere Regeln zu brechen ist das nicht zu akzeptieren. Es ist bekannt das Wir keine Beiträge aus der Ablage erneut öffentlich einstellen. Wer das öffentlich fordert mehrfach kriegt eben eine entsprechende Reaktion.

Ich nenn sowas Spielchen. Lasst das bitte.

Beschwerden sind grundsätzlich immer erst an den CO Moderator zu stellen. Dann erst an den Vorstand. Für Anfragen an den Vorstand bitte PN benutzen oder das Feedback.

Das ist alles eigentlich ganz einfach
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Do 1. Feb 2018, 19:11

Darf ich fragen warum mein Beitrag im AfD Sammelstrang ausgeblendet wurde?

Ich meine meine Antwort auf diesen Post

DarkLightbringer hat geschrieben:(01 Feb 2018, 19:00)

Das war alles andere als Blödsinn, das war sehr weitsichtig von der 92-jährigen Anita Lasker-Wallfisch.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7719
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Do 1. Feb 2018, 19:16

Polibu hat geschrieben:(01 Feb 2018, 19:11)

Darf ich fragen warum mein Beitrag im AfD Sammelstrang ausgeblendet wurde?

Ich meine meine Antwort auf diesen Post


Weil Deine scheinheilige Bemerkung allein schon durch die Verwendung des Smileys entlarvt wurde.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17759
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Do 1. Feb 2018, 21:26

Ich bin gespannt, ob dem User, der einer 92jaehrigen Holocaust-Ueberlebenden unterstellt, sie würde sich bei den Mächtigen einschleimen, um sich wichtig zu fuehlen und Parteipolitik betreiben, endlich mal sein Schandmaul gestopft wird oder ob es dabei bleibt, kurzfristig den Strang zu schliessen und die braune Gülle diskret weg zu wischen.
Kein Mensch ist illegal!

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste